Hamster muss abspecken

Moderator: Saubergschweinchen

Forumsregeln
Es gibt Hamsterhalter, erfahrene Hamsterhalter und sehr erfahrene Hamsterhalter.
Nicht jeder kennt sich mit diversen Krankheiten aus.
Selbst als sehr erfahrener Hamsterhalter kann man nicht alles kennen und wissen.

Alles, was hier im Forum speziell zu Krankheiten, Diagnosen, Medikamenten und deren Dosierungen zu finden ist, sind persönliche Erfahrungen, Tipps und Ratschläge.

Diese Tipps und Ratschläge ersetzen keinen Tierarztbesuch.

Es gibt sehr viele ernst zu nehmende Krankheiten, die man durch Eigenbehandlung/Eigentherapie noch verschlimmern kann.

Es ist daher wichtig, jede Medikamentenabgabe und Therapie unbedingt mit dem Arzt zu besprechen und gemeinsam nach der besten Lösung, für das jeweilige Tier zu suchen.

Also zieht bitte immer einen Tierarzt zu Rate. Selbstverständlich könnt Ihr die hier gegebenen Tipps und Ratschläge mit Eurem Tierarzt besprechen.
Benutzeravatar
Gurkenfresser
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 309
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 16:51
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Geschlecht:

Hamster muss abspecken

Beitrag von Gurkenfresser » Sa 25. Apr 2015, 14:55

Huhu, :D

mein kleiner Hybrid muss dringend abspecken.
Doch irgendwie wird es nicht weniger Hamster, oder die Waage ist kaputt. :|

Als Futter kriegt er das FP Unique Zwerghamster Balance

Zusammensetzung: Grassamen, Spinatsamen, Buchweizen, Hirse gelb, Hirse Senegal, Unkrautsamen, Hanfsaat, Hirse Japan, Hirse Rot, Hirse Weiss, Karottensamen, Hibiskusblüten, Gammarus, Kamilleblüten, Pfefferminzblätter, Melisse, Rübsen, Ringelblumenblüten, Kornblumenblüten, Rosenblütenblätter, Spitzsaat, Kleesamen, Nigersaat, Blaumohn, Perilla braun, Salatsamen weiss, Salatsamen schwarz, Distelsaat, Kohlsamen, Leinsaat, Sesamsaat

Frischfutter von draußen, Brokkoli und Gurke, nix Möhre oder so.

Insektentechnisch ergänze ich noch mit getrockneten Mehlwürmern, da er keine Grillen oder so mag

Leckerlis gibt es keine, 1x die Woche bekommt er Rispenhirse

Trinken tut er normal.
Auf die Woche gerechnet beträgt der Verbrauch etwa 40ml, die Verdunstung aus dem Napf nicht rausgerechnet.

Wieso klappt das nicht? :hm:


lg Denise + Hamsterchen Willi

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Hamster muss abspecken

Beitrag von Saubergschweinchen » Sa 25. Apr 2015, 16:10

Wie lange bekommt er denn das neue Futter schon, ich denke das braucht in erster Linie Zeit bis sich da was tut.

Ich muss sagen das ich 40ml in der Woche schon recht viel für den Zwerg finde, das solltest du genau beobachten. So fing es bei meinem Quentin damals auch an mit der Diabetes am Schluss war sein Harn Zuckersirup der zwischen den Fingern Fäden zog :heul:

Gerade wenn sie noch Frischfutter bekommen trinken Zwerghamster eigentlich kaum.

Ich denke mit dem Futter bist du schon erstmal ganz gut beraten und dazu Wiesenkräuter und Motivation zur Bewegung, alles verstecken oder aufhängen.

Alles Gute!


Bild

Benutzeravatar
Gurkenfresser
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 309
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 16:51
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Geschlecht:

Re: Hamster muss abspecken

Beitrag von Gurkenfresser » Sa 25. Apr 2015, 16:25

Seit 2 oder 3 Wochen komplett, vorher nur anteilig.

Bin dann wohl zu ungeduldig :pfeif:

Die 40ml trinkt er nicht komplett, verdunstet einiges bei. Hatte mich schon gewundert und deshalb oben aufs Terra einen 2. Napf gestellt um es zu vergleichen. Wurd auch weniger, ohne Hamsti ein Glück :)

Was mochte dein Hamster noch so an Frischfutter?

Wirklich gerne frisst meiner Vogelmiere und Brokkoli, wobei er aus letzterem auch Trpckengemüse herstellt XD


lg Denise + Hamsterchen Willi

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Hamster muss abspecken

Beitrag von Saubergschweinchen » Sa 25. Apr 2015, 17:15

Ich habe viele Sprossen (Mungobohnen, Bockskornklee, Alfalfa usw.) verfüttert, die Zwerge waren eher Wildkräutermuffel aber Löwenzahn und Wegeriche gingen immer. Musst du einfach ausprobieren was er gern nimmt...was auch immer ankam waren frische Haseltriebe.


Bild

Benutzeravatar
Femme fatale
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 278
Registriert: Di 25. Nov 2008, 22:02
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Hamster muss abspecken

Beitrag von Femme fatale » Sa 25. Apr 2015, 18:33

Huhu,

40 mL sind für einen Zwerg, der dazu noch Frischfutter bekommt, ein sehr hoher Wasserverbrauch. Eine Diät ist dann erst recht unbedingt nötig!

Mische die Saatenmischung am besten selber und verzichte auf alle Zuchtgetreide, auch auf Hirse. An KH haltigen Saaten nur Wild- und Grassaaten anbieten, sowie möglichst vielfältige Ölsaaten.
EW zum Abnehmen als Hühnereiweiß oder Heuschrecken anbieten. Dazu so viel Wiese und Sprossen wie er möchte.

Als Beschäftigung, dass Futter am besten einstreuen. Also nicht im Napf anbieten, sondern seine Portion großzügig in Gehege verteilen. Das ist eh die natürlichste Zwergenbeschäftigung überhaupt [emoji6].

LG
Felis


Sent from my iPhone using Tapatalk



Benutzeravatar
Panda
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 357
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 15:35
Land: Deutschland
Wohnort: BW
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Geschlecht:

Re: Hamster muss abspecken

Beitrag von Panda » Sa 25. Apr 2015, 20:57

Die Rispenhirse 1x die Woche weglassen. Kann mich da Femme fatale nur anschließen. Da musst du noch mehr machen.
Die Mehlis würde ich auch weglassen, die sind echte fettmacher, besonders die getrockneten.
Würde das Futter an deiner Stelle auch selbst mischen und dann ein richtiges Diätfutter.

Getrunken haben meine Zwerge garnichts oder nur sehr selten evtl 1x die Woche, der Rest ging über das Fischfutter.



Benutzeravatar
Gurkenfresser
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 309
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 16:51
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Geschlecht:

Re: Hamster muss abspecken

Beitrag von Gurkenfresser » So 26. Apr 2015, 17:31

Danke euch :D

Ihr wisst nicht rein zufällig auch wie ich Hamsti dazu kriegen mehr Frischfutter zu fressen?
Er mag zwar Brokkoli, aber das Meiste wird zu Trockengemüse verarbeitet XD

Meint ihr das geht?
Das Meiste der Grassamen ist fürs Außengehege, muss nachsäen weil die Kaninchen gewütet haben :lol:

Heimchen sind dieses mal frisch, hab draußen noch eine Box die ich mit Fliegengitter abdecken werde damit die nicht stiften gehen ^^

Bild


lg Denise + Hamsterchen Willi

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Hamster muss abspecken

Beitrag von Saubergschweinchen » So 26. Apr 2015, 19:09

Ist bei Zwergen schwer mit dem frischen.
Meine fraßen noch am ehesten keimfutter...aber große Mengen waren das verglichen mit Stachelmäusen, rennmäusen und mittelhamstern nicht.

Das balance futter würde icb eigentlich nicht viel weiter strecken. Das is schon sehr dünn auch wenn Hirse enthalten ist. Die kolbenhirse würd ich auch weglassen.
er darc ja auch nivht zu schnell abnehmen darum würde ich ihn jetzt nivht zu schnell ganz runterfahren.

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk


Bild

Benutzeravatar
Gurkenfresser
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 309
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 16:51
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Geschlecht:

Re: Hamster muss abspecken

Beitrag von Gurkenfresser » Sa 2. Mai 2015, 11:43

Es wird weniger Hamster :freu: :freu:

Nicht viel, aber immerhin gehts bergab :D

Dafür versucht der Herr jetzt auszubrechen :crazy:

Sobald ich diese Hamsterröhren aus Plastik hab, werd ich anbauen müssen :D


lg Denise + Hamsterchen Willi

Benutzeravatar
Panda
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 357
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 15:35
Land: Deutschland
Wohnort: BW
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Geschlecht:

Re: Hamster muss abspecken

Beitrag von Panda » Sa 2. Mai 2015, 12:08

Huhu,

das ist schonmal gut. Meine Zwerge mochten auch Keimlinge am liebsten. Und wie ist das mit den Plastikröhren gemeint? Soweit ich weiß sollte man Plastik vermeiden, gerade in diesen Röhren staut sich die Feuchtigkeit extrem.

LG



Benutzeravatar
Gurkenfresser
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 309
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 16:51
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Geschlecht:

Re: Hamster muss abspecken

Beitrag von Gurkenfresser » Do 7. Mai 2015, 18:22

Und wieder weniger Hamster, sieht nicht mehr aus wie ein Fettklos :D

Er hat seit heute auch ein Wodent WHeel. Das alte von Trixie hat er gekillt XD


lg Denise + Hamsterchen Willi

Benutzeravatar
Gurkenfresser
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 309
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 16:51
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Geschlecht:

Re: Hamster muss abspecken

Beitrag von Gurkenfresser » Do 7. Mai 2015, 18:23

Mit Plastikröhren waren solche bunten aus dem Zooladen gemeint.
Brauche die damit er aus dem Terra kommt ohne sich zu verletzen oder massig EInstreu mit rauszutragen. Bin handwerklich nicht so geschickt XD


lg Denise + Hamsterchen Willi

Benutzeravatar
Gurkenfresser
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 309
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 16:51
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Geschlecht:

Re: Hamster muss abspecken

Beitrag von Gurkenfresser » So 14. Jun 2015, 12:41

Diamond hat sich jetzt größentechnisch an sein Gewicht angepasst oder anders herum :lol:

Auf jeden Fall ist er ein schlanker Hamster wenn er nicht grad tonnenweise Futter in seine Backen gestopft hat :D

Der Herr Hamster ist übrigens größer als der artreine Dsungare (auch Männchen) auf den ich vorher aufgepasst habe XD


lg Denise + Hamsterchen Willi

Zurück zu „Hamster Gesundheit“