Hamster Sandbad, welches Produkt?

Moderator: Saubergschweinchen

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1774 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Hamster Sandbad, welches Produkt?

Beitrag von lapin » Di 5. Jun 2012, 14:37

Hab ja nun gehört das einige hier sehr aufs JRFarm Sandbad schwören...
https://www.google.de/imgres?q=JRFarm+Sandbad&um=1&hl=de&sa=N&rlz=1C1ASUT_deDE456&biw=1333&bih=665&tbm=isch&tbnid=_Sle_VCjVfangM:&imgrefurl=https://www.zooplus.de/tierarzt/produkttipp/06/2006&docid=hQtVB229xlJ64M&imgurl=https://media.zooplus.com/bilder/jr/farm/chinchillasand/spezial/1/200/11175_jrfarm_chinchillasand_1.jpg&w=200&h=200&ei=AQrOT6HaHvP54QT4utCwDA&zoom=1" onclick="window.open(this.href);return false;

Leider gibts das bei Raiffeisen nicht, da gabs nun das:
IMG_6879.JPG
Bin mal gespannt was Bembi und ihr Fell dazu sagen, werde berichten.

Wäre natürlich super, wenn ihr auch berichten würdet :lieb:
Hab über dieses Produkt, was ich hier habe meist nur positives gelesen :hehe:?!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Hamster Sandbad, welches Produkt?

Beitrag von Ziesel » Di 5. Jun 2012, 15:21

Ich hab keinen Vergleich weil halt bisher nur JR-Farm-Chinsand ins hamsterliche Sandbad kam aber ich vermute mal, unsere Chinhalter haben mehr Sandsorten ausprobiert, wenn auch nicht für Hamster . .



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1774 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Hamster Sandbad, welches Produkt?

Beitrag von lapin » Di 5. Jun 2012, 16:43

Wenn der alle ist, weiß ich jetzt wo ich hier den JRFarm Chinchilla Sand bekomme, den besorg ich dann als nächstes.

So siehts erstmal aus:
IMG_6930.JPG
IMG_6931.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Curly
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 4876
Registriert: Fr 20. Feb 2009, 19:08
Land: Deutschland
Wohnort: Hoher Norden
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal
Geschlecht:

Re: Hamster Sandbad, welches Produkt?

Beitrag von Curly » Di 5. Jun 2012, 16:51

Meiner Erfahrung nach nutzen Mittelhamster Sand nur als Klo.
Jedenfalls bei meinen 2en wars damals so.
Die Zwerge sind da wesentlich badefreudiger.

Ich bin gespannt, was Bembi dazu sagt.



Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Hamster Sandbad, welches Produkt?

Beitrag von Ziesel » Di 5. Jun 2012, 17:02

bin auch gespannt ob Bembi baden mag oder´n WC draus macht...tendiere zu Letzterem



Benutzeravatar
RuJo
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1888
Registriert: So 9. Mai 2010, 17:33
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Geschlecht:

Re: Hamster Sandbad, welches Produkt?

Beitrag von RuJo » Di 5. Jun 2012, 17:17

Ich bestell meinen Sand für die Renner im Internet (wo ich auch die Sämereien bestelle). Der ist nicht ganz so extrem fein, was ich persönlich positiv finde. Ich weiß nicht, wieviel dran ist an den Geschichten, dass die feinen Bestandteile durch Einatmen Probleme verursachen können, möglicherweise ist das nur Panikmache. Aber Fakt ist, dass sich der Staub überall in meiner Einraumwohnung verteilt.
Ich bin mit dem staubfreien Sand zufriedener und könnte bei meinen Mäusen keine negative Reaktion (Verhalten oder Optik) feststellen.

liebe Grüße
Aj


"Ein gutes Buch, das von majestätischer Unerschlossenheit an seiner Stelle im Regal steht, stellt die aufmunternste Form intellektueller Wandverkleidung dar!" (David Quammen "Die Hörner des Rhinozeros")

Benutzeravatar
Schnubbels
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1389
Registriert: Do 5. Mai 2011, 20:34
Land: Deutschland
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Geschlecht:

Re: Hamster Sandbad, welches Produkt?

Beitrag von Schnubbels » Di 5. Jun 2012, 17:51

Huhu,
Bei dem Sand handelt es sich um Attapulgus. Das ist auf jeden Fall der Sand, der von den meisten Chinhaltern genommen wird.
Allerdings stehen meine Chins deutlich mehr auf verschiedene Tonerden, wie Heilerde, Ghassoul, rote Tonerde usw... Heilerde bekommt man in der Drogerie. Kannst ja mal beim Hamsti ausprobieren. Heilerde hat ja auch ansonsten prima Eigenschaften, wirkt zum Beispiel entgiftend, wenn er aufgenommen wird.

Sand bestell ich auch im Internet, wobei ich den auch kiloweise brauche :hehe: Wird sich bei so einem kleinen Wesen wohl kaum lohnen.


Bild


Eine Katze ist nur technisch ein Tier, ansonsten ist sie göttlich.
(von Robert Lynd)

Benutzeravatar
ElHappy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1699
Registriert: Mo 29. Aug 2011, 00:28
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Hamster Sandbad, welches Produkt?

Beitrag von ElHappy » Di 5. Jun 2012, 20:41

lapin ich bestell meinen JR farm bei zooplus ist günstiger als im LAden ,


Bild

Benutzeravatar
Lightning
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1886
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 12:21
Land: Deutschland
Wohnort: Vechta
Danksagung erhalten: 4 Mal
Geschlecht:

Re: Hamster Sandbad, welches Produkt?

Beitrag von Lightning » Di 5. Jun 2012, 20:52

Ich hatte damals einen dschungarischen Zwerghamster, dem habe ich dachdem ich hörte, dass sie gerne buddeln, ganz normalen Sand in eine Futterschüssel, die damit umfunktioniert wurde getan und er hat es geliebt...
Sandbaden, jeden Tag...jede freie Minute in der er wach war.

Probieren geht über studieren. :)


BildBild
Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Benutzeravatar
Kaktus
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2346
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 17:41
Land: Deutschland
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Geschlecht:

Re: Hamster Sandbad, welches Produkt?

Beitrag von Kaktus » Mi 6. Jun 2012, 05:45

Da hast du auf jeden Fall, wie Lea sagt, eine gute wahl getroffen und ein Tonmineralsand gewählt und kein Quarz :top: Ansonsten kannst du auch mal Ghassoul oder Heilerde anbieten (anstatt oder dazu), ist bei Chins sogar noch beliebter und macht das Fell geschmeidig.

Geeignet ist zudem:
https://www.gartego.de/Chinchillafutter-und-Chinchillasand/-174-211.html" onclick="window.open(this.href);return false;
https://www.fressnapf.de/shop/multifit-badesand-fuer-chinchilla-1-kg" onclick="window.open(this.href);return false;
https://www.fressnapf.de/shop/jr-farm-chinchilla-sand-spezial-4-kg" onclick="window.open(this.href);return false;
https://www.hansemanns-team.de/einstreuchinbadesandundzusaetze/chinchillabadesand2kg.html" onclick="window.open(this.href);return false;
https://www.hansemanns-team.de/einstreuchinbadesandundzusaetze/berkelchinbadesand20kgbrdversandkostenfrei.html" onclick="window.open(this.href);return false;


Es grüßt Flora mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

http://www.chinchillaschutzforum.com" onclick="window.open(this.href);return false;
http://www.chinchilla-scientia.de" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1774 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Hamster Sandbad, welches Produkt?

Beitrag von lapin » Mi 6. Jun 2012, 09:28

Ich danke euch, dann guck ich da demnächst mal bei Fressnapf und nicht beim Raiffeisen ;)!

Aktuell kann ich aber sagen, dass klein Bembi zumindest durchgetabbert ist :jaja:
IMG_6932.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Kampfteddy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 708
Registriert: Fr 31. Dez 2010, 14:16
Land: Oesterreich
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Geschlecht:

Re: Hamster Sandbad, welches Produkt?

Beitrag von Kampfteddy » Sa 6. Okt 2012, 17:17

Ich nehm normal auch entweder den 10kg von Berkel oder den da von zooplus https://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/pflege/bade_sand/3245" onclick="window.open(this.href);return false;
mit beiden sehen meine hamstis immer schön aus sogar die satins :-)



Benutzeravatar
Kampfteddy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 708
Registriert: Fr 31. Dez 2010, 14:16
Land: Oesterreich
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Geschlecht:

Re: Hamster Sandbad, welches Produkt?

Beitrag von Kampfteddy » Do 8. Nov 2012, 18:31

Ich hab einen neuen Badesand ausprobiert! Zuerst dachte ich oh gott, so grobkörnig du hast 20 kg Mist bestellt! Aber dieser Sand ist ein wahnsinn!! Meine Satin Hamster glänzen wie frisch poliert!!

https://www.hansemanns-team.de/xtc/product_info.php?products_id=849" onclick="window.open(this.href);return false;



Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Hamster Sandbad, welches Produkt?

Beitrag von Ziesel » Do 4. Apr 2013, 12:41

Na Lapin, haste Bembi mal baden sehen ?

Ich brachte am Dienstag den JR-Farm-Chin-Sand mit und richtete den Snowbear´n Sandbad ein. Baden gesehen hab ich sie leider noch nicht aber an den Spuren ist ersichtlich, dass sie drin waren. Allerdings ist wohl Badesand für Hamster nicht der kompletten Normalbevölkerung bekannt denn ich wurde gestern gefragt was denn die Tierchen mit den Sand sollen bzw ob ich nicht die Backförmchen vergessen hätte :)



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1774 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Hamster Sandbad, welches Produkt?

Beitrag von lapin » Do 4. Apr 2013, 12:45

Jop, sie nutzt es ganz gut....der Sand liegt zwar danach mehr daneben, als in der Schale, aber macht nichts, sie hat eben nen ganz eigenen Einrichtungsstil :D

Bembi ist so nen richtiger Vorzeigehamster, nutzt alles was man ihr anbietet ^^!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Hamster Sandbad, welches Produkt?

Beitrag von Ziesel » So 9. Jun 2013, 17:33

Na, was macht die Sandbaderei bei euch?

Hier wird der Sand auch gern mal aus der Müslischale befördert, so dass ich inzwischen gelegentlich aufgefüllt hab. Heut mittag lagen ein paar Heuhalme und Späne drin, weswegen ich Dyson mal "rüberrüsseln" lies (der saugte die Laufschienen der Türen auch gleich aus > Sand macht da ´n gräßliches Geräusch) und schwupps
Bild
waren die neugierigen Backentaschenlinge da
Bild
guckten was los ist
Bild
ehe sie sich dann´ner wichtigeren Beschäftigung widmeten
Bild
Von mir aus hätten sie gern´ne Runde sandbaden können, das ist echt knuffig anzusehen



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1774 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Hamster Sandbad, welches Produkt?

Beitrag von lapin » So 9. Jun 2013, 18:07

Ich hab nun verschiedene Sandbäder durch...von Vitakraft über Juniorfarm bishin zu MultiFit...und bin nun aktuell bei No Name Vogelsand gelandet.
Man liest ja viel über Vogelsand und Hamster...nicht unbedingt positiv.

Bembi nutzt es bisher gerne, hat noch glänzendes Fell und keinen Spliss :jaja:
Bisher hab ich sie es auch noch nicht futtern sehen, den Chinchilla Sand allerdings auch nicht.


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Hamster Sandbad, welches Produkt?

Beitrag von Ziesel » So 9. Jun 2013, 18:18

Sollte sie den Sand futtern? Wie kommst ´n da drauf ? Riecht Vogelsand nicht total nach Anis (mag ich nicht) oder haste welchen ohne Anis genommen und was ich ja nu auch noch gern wüsst: klumpt der Vogelsand ?



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1774 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Hamster Sandbad, welches Produkt?

Beitrag von lapin » So 9. Jun 2013, 18:32

Ja das ist wirklich der so bei den Hamsterhaltern verpönte Vogelsand mit Anisöl und Muschelgrit...
Es riecht wirklich nur ganz wenig, für meine Nase...für Bembis Nase scheint es auch nicht unangenehm, da ich jeden Morgen frische Tapsen im Sand habe...
Man soll den Sand ja sieben, hab ich nun auch nicht gemacht...bin da gedanklich wieder im wildlife...
wo gibts da so feinen Sand?

Keine Ahnung, teste mich da wieder so durch und kann aktuell nix negatives berichten...
denn der Muschelgrit soll ja nicht nur das Fell splissen, sondern (so hab ich gelesen) bei Aufnahme zu inneren Verletzungen führen...Internet und Forenwelt Warnungen :)!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Hamster Sandbad, welches Produkt?

Beitrag von Ziesel » So 9. Jun 2013, 18:35

Ahja...gut, ich wäre auf Vogelsand nicht gekommen weil ich eben den Geruch nicht mag aber die Warnungen entgingen mir bisher auch



Benutzeravatar
Rennmaus
Hamster Supporter
Hamster Supporter
Beiträge: 1265
Registriert: Di 5. Mai 2009, 15:48
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 29 Mal
Geschlecht:

Re: Hamster Sandbad, welches Produkt?

Beitrag von Rennmaus » Mo 10. Jun 2013, 09:36

Ich habe jahrelang (für die Degus jetzt immernoch, aber früher eben auch für die Hamster) feinen Spielsand genutzt. Auch dazu gibts furchtbare Diskussionen...
Aber wie beim Chinchillasand: es gibt sehr unterschiedliche Qualitäten! Manche sind wirklich extrem grobkörnig und werden zum baden gar nicht genutzt. Aber es gibt auch sehr guten relativ feinen der sehr sehr gerne genommen wird :) Am Anfang hatte ich auch den Chinchillasand, bei der Menge an Zwergen die ich anfangs hatte die den Sand nicht nur zum baden sondern auch als Klo benutzt haben wurde das aber arg teuer....also hab ich irgendwann getestet und beides gleichzeitig angeboten. Siehe da, wurde genauso gut genutzt wie der andere also gabs fortan nur noch Spielsand :)
Aber wie gesagt, auch da hab ich ne Weile probiert bis ich einen hatte der mir und den Tieren gefällt.



Benutzeravatar
saloiv
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 12304
Registriert: Di 25. Nov 2008, 23:42
Land: Deutschland
Wohnort: Landsberg
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal
Geschlecht:

Re: Hamster Sandbad, welches Produkt?

Beitrag von saloiv » Mo 10. Jun 2013, 15:51

Ich verwende für die Lemminge auch Vogelsand, da sie eigentlich nicht darin baden sondern nur durch tapsen und er eine Abwechlung im Untergrund ist (wir verwenden mehrere Untergründe). Sie haben aber auch Heilerde.


Bild
Ich wünsche Dir...
dass Du arbeitest als würdest Du kein Geld brauchen.
dass Du liebst, als hätte Dich noch nie jemand verletzt.
dass Du tanzt, als würde keiner hinschauen.
dass Du singst, als würde keiner zuhören.
dass Du lebst, als wäre das Paradies auf Erden.

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Hamster Sandbad, welches Produkt?

Beitrag von Ziesel » Di 11. Jun 2013, 22:26

lapin hat geschrieben:Ja das ist wirklich der so bei den Hamsterhaltern verpönte Vogelsand mit Anisöl und Muschelgrit...
Man soll den Sand ja sieben, hab ich nun auch nicht gemacht...bin da gedanklich wieder im wildlife...
wo gibts da so feinen Sand?
Sorry aber jetzt haste mich zum Grinsen gebracht...wo gibt´s auf Hamters Wegen im Wildlive Muschelzeug ?

PS: Habe inzwischen ´n bißchen quer gelesen bezüglich der Warnungen und auch mehrfach gefunden, dass der Anisduft nix für die feine Hamsternase sein soll, Muschelbruchzeug im Vogelsand rausgesiebt werden soll weil zu scharfkantig und damit Verletzungsgefahr, ebenso bei Aufnahme innere Verletzungen..mmh und das mit dem Spliss, was ich nicht so ganz auf´m Schirm hab wie und warum.
Was den Anisduft betrifft, ist´s vermutlich Geschmackssache, mag vielleicht nicht jeder Hamster aber das weiss man auch erst wenn man´s ausprobiert hat.
Das Muschelbruch recht scharfkantig kann sein kann ist für mich nachvollziehbar, stell ich ich mir an den kleinen zarten Pfötchen nicht wirklich angenehm vor, auch nicht sich drin zu wälzen :hm:



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1774 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Hamster Sandbad, welches Produkt?

Beitrag von lapin » Mi 12. Jun 2013, 08:29

Bembi zeigt allerdings keinerlei Probleme bisher :hm:


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
halloich
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 7046
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:47
Land: Deutschland
Wohnort: RheinSiegKreis //zwischen Bonn und Köln
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 229 Mal
Geschlecht:

Re: Hamster Sandbad, welches Produkt?

Beitrag von halloich » Mi 12. Jun 2013, 08:41

Es kommt vermutlich auch auf die Größe der Muschelbruchstückchen an. :hm:

Ich hatte ja mal Vögel und deswegen kenne ich verschiedene Vogelsandarten.
In manchen waren recht große Muschelstückchen, in manchen waren die so fein, da kann gar nichts scharfkantiges mehr dran sein, die Stückchen waren fast wie gemahlen.


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1774 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Hamster Sandbad, welches Produkt?

Beitrag von lapin » Mi 12. Jun 2013, 08:56

Übrigens sagte ich nicht, dass es "Muschelzeug" im wildlife gibt...sondern keinen feinen Sand ;)...da wird genug anderes scharfkantiges rumliegen, wir packen unsere Tiere allzu oft gerne in Watte...
und solange ich nicht das ganze Gehege mit Scharfkantigem Boden bedecke, seh ich die Warnungen rein theoretisch und praktisch auch von Bembi gezeigt als ein wenig übertrieben :lieb:


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Hamster Sandbad, welches Produkt?

Beitrag von Ziesel » Mi 12. Jun 2013, 12:00

Nicht falsch verstehen...wollt nur sagen, dass so´nem Hamster im Wildlive Muschelbruch ähnlich selten wie feiner gesiebter Sand begegnet.
Klar sind wir Halter oft etwas übervorsichtig mit unseren Tieren. In der Natur gibts auch Scharfkantiges (zB einige Gräser, Steine ect) und da verletzt sich nu auch nicht jeder Hamster...



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1774 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Hamster Sandbad, welches Produkt?

Beitrag von lapin » Mi 12. Jun 2013, 12:06

Ja genau, so mein ich :D!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Zurück zu „Hamster Haltung“