Willkommen auf unserem Tierpla.net, dem Tierforum für alle Tierfreunde

WICHTIGES & INFORMATIVES
Glückwünsche an
charly1


Willkommen auf unserem Tierpla.net'en, fühlt euch wohl hier!



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 269 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: So 16. Sep 2012, 15:49 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Hallo!
Ich hab gestern so viele Foto's von meinen 4 Nasen gemacht, da dachte ich, ich stell' sie endlich mal vor.

Also als erstes wird natürlich die Cheffin vorgestellt - ist klar. Souri ist ein rotes Rex/Teddyschweinchen mit weißen Abzeichen, Alter ist geschätzte 4-5 Jahre. Sie ist die Zutraulichste, lässt sich am leichtesten einfangen, hält aber nicht viel vom Festgehalten-werden, was sie mir auch deutlich zeigt - wenn nötig mit gezielten Bissen :roll: . Wenn man sie nicht gerade schlafend oder rumzickend sieht, frisst sie. Und zwar ohne Ende - ma weiß ja nicht, wann's wieder was gibt (Die 4 haben nicht irgendwie 24h am Tag Gras und Heu... Und Gemüse ist ja auch NIE da *Ironie wieder aus*) :crazy: . Ihre Chefrolle will sie beweisen und duldet Frechheiten aus diesem Grund nur bei Lilly. Und das auch nicht immer. Sie kam zu mir, weil wir die Hasengruppe in der Schule aufgelöst hatten (nur damit sie n viertel Jahr später von ehemaligen Mitgliedern, die jetzt grad mal 12 sind, wieder eröffnet wird :arg: ). Sie bestand nur noch aus einem Hasen und 2 Meeris - Petty und Souri. Die zwei hab ich dann zu mir genommen. Sie kamen aus dem TH, waren dann in der Schule, wo sie jeden Tag gestreichelt und eingefangen wurden und hauptsächlich TroFu hatten. Ich wollte/will ihnen ein wunderschönes Restleben bieten und da kurz zuvor meine alte Meeridame verstorben ist ( :heul: ) und ich noch 2 Kleine Meeris von nem 3/4 Jahr daheim hatte, hat das prima gepasst :top: Das ist Souris:
Dateianhang:
IMG_2553.JPG

Dateianhang:
IMG_2540.JPG


Tja, da ich Petty zusammen mit Souri bekommen hab, kommt sie als nächste.
Sie ist auch recht zutraulich, allerdings nicht ganz so, wie Souri. Aber auch noch so, dass man von einem zutraulichen Schwein reden kann. In der Rangfolge ist sie die zweite und in der Gruppe fast immer der Ruhepol. Sie stänkert fast nie und ist auch nicht frech. Allerdings zeigt sie auch der Chefin mal, wenn diese ihre schlechte Laune zu sehr an anderen auslässt. Souri reißt dann nur den Kopf hoch, verzieht sich dann aber doch. Da Petty die gemütlichste ist, ist sie auch am dicksten (etwas mehr, als 1000g im Durchschnitt bei kurzem Körper). Sie ist creme-weiß (mit braunem Staub :roll: ) und etwa 5-6 Jahre alt. Und hier die Bilder von Madam:
Dateianhang:
IMG_2539.JPG

So sieht sie aus, wenn sie sich gekratzt hat :lol: :
Dateianhang:
IMG_2555.JPG

Dateianhang:
IMG_2575.JPG


Als nächstes kommt die Rosette Schneewittchen in schwarz mit gold. Sie und ihre Schwester Lilly haben wir von einer Familie, die ihr Schweinchen schwängern lassen haben. (Ich hätte das Mutterschwein auch mitnehmen sollen, damals.) Dort haben sie auch von den Kids die Namen bekommen. Schneewittchen ist richtig frech. Ich könnte mir keinen besseren Namen für sie aussuchen, da der schon frech klingt - finde ich. Menschen gegenüber (auch mir) ist sie sehr vorsichtig. Aber sonst ein übermütiges, lebensfrohes Schweinzel :D Sie vergräbt auch mal die Nase in's Fell der "Großen", was dann zu einem Kopf-hochreißen Letzterer führt. Schneewittchen hat deswegen und wegen anderer Frechheiten auch schon öfters Rüpel einstecken müssen. War aber meist mit nem Jagen und paar Zwickern wieder erledigt. Sie ist ein richtiger Flummi. Sie springt mit einer Leichtigkeit auf Sachen drauf, die fast 3mal so hoch sind, wie sie, dass ich immer wieder staune. Und hier ist Schneewittchen:
Dateianhang:
IMG_2597.JPG

Dateianhang:
IMG_2571.JPG

Dateianhang:
IMG_2602.JPG


Jetzt fehlt nur noch das Langhaarschweinchen Lilly. Die letzte in der Rangfolge. Sie ist dunkelgrau mit etwas silber. Ausgerechnet das einzige Schwein mit so langen Haaren, dass sie geschnitten werden müssen (Lilly) ist die Scheuste von allen. Menschen sind erstmal sehr gefährlich. Ich bin schon immer stolz, wenn sie sich raustraut, wenn ich schon 10Minuten im Gehege sitze und mich nicht bewege... :arg: Sie tut mir hin und wieder sehr leid, wenn Petty meint, *dort* muss sie jetzt hin, da darf Lilly nicht sein und sich dann doch mal aufbaut. Lilly quitscht dann immer erbärmlich und man sieht ihr die Erleichterung an, wenn sie flüchten kann, das arme Mäuserl :heul: Und das ist die sehr hübsche, viele Blätter vernichtende Lilly:
Dateianhang:
IMG_2564.JPG

Dateianhang:
IMG_2562.JPG

Dateianhang:
IMG_2627.JPG


Ja, ist jetzt sehr viel Text geworden, entschuldigung dafür.
LG
Sasse


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: So 16. Sep 2012, 16:07 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Vier Ladys mit sehr individuell ausgeprägten Charakteren. Schöne Nasen! Ich hoffe, Ihr kriegt die gesundheitlichen Probleme gut in den Griff! :daum:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: So 16. Sep 2012, 16:28 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Danke für die Bilder! :freu:
Eine super schöne Truppe hast du da.
Besonders Schneewittchen hat es mir angetan, so ein hübsches Meerschweinchen. :love:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: So 16. Sep 2012, 17:15 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Dankeschön für's Lob! Ich werd's weiterleiten :D
Ja, Miss Marple, ich hoff auch, dass wir das noch richtig hinbekommen. Ist ja jetzt zum Glück nichts schlimmes mit der Gesundheit. NUr was nerviges halt :D
Ich finde, Schneewittchen schaut immer SO frech aus! Aber ich finde Lilly viel hübscher... :lol:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: So 16. Sep 2012, 17:20 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Was mich jetzt so wundert ist das die 4 Damen bei dir scheinbar friedlich miteinander leben.
Zicken die nicht :grübel:

Ich habe bisher noch von keiner reinen Weibergruppe gehört die nicht zickig ist.
Bei mir würde es ohne kastrat nicht gehen, hier zicken zwei Damen dann ohne Ende :roll:
Mit Kastrat ist Ruhe und Frieden, abgesehen von den Futterausdemmundklauspielchen


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: So 16. Sep 2012, 17:24 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Schöne Schweinchen hast du da!! :liebe:

halloich hat geschrieben:
Ich habe bisher noch von keiner reinen Weibergruppe gehört die nicht zickig ist.


Doch, es ist zwar selten, aber es geht. :)
Ich hatte jahrelang reine 4er-Weibergruppen, die nach anfänglichen VG-Zickereien sehr friedlich und harmonisch miteinander lebten.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: So 16. Sep 2012, 17:38 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
ömm, ja, also das zicken...
Wenn ich einen Tag mal kein gezicke miterleben dürfte/ nicht sehen würde, dass es grad nen großen Streit gab, dann würde mich das sehr freuen :schäm:
Also, die kleine Hütte ist Streitthema Nr.1. Futter breit ich weit genug aus, dass es da sehr wenig Streit gibt. Was gar nicht gehen würde, wären Häuschen etc. mit nur 1nem Ausgang! Da könnt ich mich auf Bisswunden einstellen.
Was seltsam ist: Souri lässt sich in der einen Sekunde alles von Lilly gefallen (vom Rest gar nicht) und in der nächsten lässt sie ihren Frust an ihr aus. Ich dachte schon an Zysten... uah, jetzt isses raus ;)
Ne, da werd ich irgendwann zum TA gehehn, die nächsten paar Wochen...
Aber gezicke gibt es hier sehr viel!! Kastrat wäre auch schön, ABER im Winterstall ist gradso genug Platz für die 4 Weiber (meiner und der Meerschweinchens Meinung nach zu wenig...) und meinen Vater nervt schon die jetztige Gruppengröße :arg: Mit Mom könnte ich noch über nen Kastrat dazu reden, v.a. weil ich ihr auf der Rückfahrt vom TA die Vorteile von einem in der Gruppe erklärt. Mom lässt sich generell oft von mir "unterrichten" :freu:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: Mo 17. Sep 2012, 06:05 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Vielleicht geben sich die Zickereien in dem neuen Gehege noch.
Platz und neue Umgebung bewirken oft Wunder.

Mein favorit ist Lilly, ich mag ja so langhaarzottel Schweinchen :love:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: Mo 17. Sep 2012, 08:06 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Wirklich süße Schweinchen hast Du :love: Gerne mehr Bilder von der Bande :D


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: Mo 17. Sep 2012, 08:22 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Das Schneewittchen :liebe:
Aber auch die anderen sind sehr süß.

Ich hatte früher immer zwei Mädels, die gut ohne Zickereien klar gekommen sind.
Aber grds. ist es mit Kastrat schon friedlicher, Hannes hat seine Mädels hier prima im Griff :jaja:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: Mo 17. Sep 2012, 12:36 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Sehr hübsche Schweinchen und alle sehr unterschiedlich


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: Mo 17. Sep 2012, 13:46 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Naja, also in dem Gehege können sie nicht mehr lange bleiben. Die Hütte ist schuld...
Und in dem kleineren Winterstall... puh, das wird wieder anstrengend für mich. Da wird wesentlich mehr gezickt.
Also merken: Mehr Platz=weniger Gezicke.
Hihi, ich find die Lilly auch am hübschsten. Dafür sieht Schneewittchen einfach frech aus. Und die kann so toll schräg gucken. Vielleicht krieg ich noch ein Bild hin :D
Also, Bilder, die ich vorgestern gemacht hab, kann ich entweder heut Abend oder dann morgen einstellen. Okay, ich kenn mich: Es wird morgen :D
ja, weide, sie sind sehr unterschiedlich! Und das ist auch gut so! :)


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: Mo 17. Sep 2012, 16:39 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Uiii für diese 4 gibts nun als bald nen schickes neues Heim im Garten :freu:

Bezaubernde Damen, wird da iwann mal nen Mann einziehen dürfen :D! :hot:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: Di 18. Sep 2012, 15:18 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Also, das Gartengehege ist schon fertig, lapin. Da sind se grad drin :D
Oder meintest du damit die Schutzhütte, die ich noch plane und die ich spätestens im Frühjahr stehen haben will?
Also, das mit dem Herren ist so ne Sache... Wenn die im Winter im Gartengehege (etwa 7-8m²) bleiben dürften/könnten, dann würde ich mir das überlegen. Ich finde das von der Größe her jetzt nämlich grad gut so für die 4 :schäm: . Aber auch dann hätte ich das Problem mit meinem Vaddi. Der hat ja schon gemotzt, als dann 4 Schweine rumsaßen. Die sind so teuer, etc.etc. (dabei zahlen meine Eltern nur Gemüse - und auch das zahl manchmal ich - und anfallende TA-Kosten. Meine Meeris haben beim TA aber noch nie viel gebraucht & sind selten dort.)
Aber da der Winterstall (Kaltstall) nur etwa 3,5-4m² hat, ist mir ein 5tes Meeri doch zu eng.
Allerdings weiß ich schon, dass das nächste "geplante" Meeri ein Bu wird.
Achja, ich stell euch gleich noch ein paar Bilder ein.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: Di 18. Sep 2012, 15:25 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Entschuldigung, ich muss auf meine Mom warten: Ich kann nicht auf die Festplatte, auf der die Bilder sind zugreifen. Ich nehm an, das Internet ist heut früh wieder ausgefallen. Da sind dann manchmal auch die Verbindungen von Arbeitsgruppen teilweise oder ganz unterbrochen.
Aber ich verspreche, dass heute Abend hier noch Bilder zu sehen sind!!


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: Di 18. Sep 2012, 16:51 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
So, neuer Versuch. Ich hab's ja versprochen :D
Zuerst mal das Gehege in 2 Bildern (ja, ich bin sehr stolz darauf :D )
linke Seite:
Dateianhang:
IMG_2548.JPG

rechte Seite:
Dateianhang:
IMG_2547.JPG

Und jetzt einfach noch so ein paar Bilderchen :D
Dateianhang:
IMG_2550.JPG

Dateianhang:
IMG_2572.JPG

Dateianhang:
IMG_2582.JPG

Dateianhang:
IMG_2605.JPG

Die Stelle, an der sie hoch ist, ist etwa doppelt so hoch, wie Lilly selbst:
Dateianhang:
IMG_2607.JPG

Dateianhang:
IMG_2615.JPG

(Schneewittchen ist sehr fotogen, fällt mir grad auf -vorausgesetzt jemand fähiges würde fotographieren)
Dateianhang:
IMG_2634.JPG

Dateianhang:
IMG_2646.JPG

Dateianhang:
IMG_2649.JPG


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: Di 18. Sep 2012, 18:25 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Wirklich toll geworden. Gefällt mir sehr gut! :top: Und Pappa soll sich nicht so haben. Gibt deutlich teurere Hobbys. :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: Di 18. Sep 2012, 19:05 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Dankeschön! Ja, naja. Er mag die Meeris sowieso nicht sonderlich (frag mich nicht warum) und hält mir öfter Vorträge über TA-Geld.
Ja, ich weiß, dass immer was passieren kann. Und dass dann hohe Kosten kommen. Aber 1. ist das lang nicht so hoch wie die OP für unseren Hund anfang dieses Jahres und 2. sind das dann im dümmsten Fall wahrscheinlich nicht mehr als 2 Meeris. Würde ich jetzt sagen... Aber naja, da sind wir uns glaub ich alle einig :D


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: Di 25. Sep 2012, 16:45 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Hallo mal wieder!
Ich hab zwar keine Bilder mehr gemacht, wollte aber einfach mal so noch berichten.
Seit etwa einer Woche ist auch Lilly öfters oben im Häuschen, auch wenn die drei anderen mit drin sind. Da hat sich die Lage zum Glück entspannt :freu: Zickereien sind klar, aber es sind wesentlich weniger geworden :D
Souris kahle Stelle müsste jetzt ganz weg sein. Ich erkenn zumindest nichts beim normalen anfassen und bissi übers Fell streichen.
Pettys Bauch ist zwar immer noch nicht so dolle, aber ich schmier im Moment auch nicht. Es breitet sich nicht weiter aus, also fang ich sie nicht täglich ein. Sie hat das Vertrauen zu mir ein ganzes Stück verloren, als ich das Schmieren angefangen hab. Also werd ich erst Vertrauen wieder aufbauen und dann weitersehen.
Schneewittchen ist frech wie immer und lässt sichs gut gehen.

Bei dem Wetter heute (bewölkt, ca 16°C) waren sie sehr aktiv. Sind rumgerannt, waren ALLE unten im Gehege, als ich gegen 16:00 zum Füttern bin. Es hat dann kurz geregnet, seitdem war ich nicht mehr draußen, weiß also nicht, ob sie grad rumsitzen, oder den Platz nutzen.

Ich hab vor etwa 1 1/5 Wochen einen Rest Trockengemüse von letztem Winter gefunden und jeden zweiten Tag etwa 2 Hände voll in 2 Näpfe getan. Wurde gern gefressen, aber für ne neue Frischfutterladung immer stehen gelassen :yo: Jetzt ist das Aufgebraucht und ich werd mir überlegen, ob ich bestelle oder wieder im Futterh*** hier um die Ecke besorge...
Gemüse gibt es im Moment auch mehr (hauptsächlich Selleri - mehr Knolle als Stange -, Möhren und Paprika. Je nachdem, was wir noch da haben kommt auch rein) und über die Karotten machen sie sich richtig her. :smile:

Was mich nur etwas nervt: Alle 3 bis 5 Tage (Nach 5 ists echt heftig) muss ich die Hütte misten.
Vor allem bei so windigem und bewölktem Wetter ists echt unschön.
Wenigstens muss ich für Streu voraussichtlich nichts bezahlen. Wir haben jetzt das erste Mal vom Nachbarn (der hat ne kleine Schreinerwerkstatt im Garten) Sägespäne bekommen. Und die sind echt ein Traum! Total kuschlig weich! Und wie die Saugkraft ist, werd ich morgen feststellen.

LG
Sasse


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: So 7. Okt 2012, 18:07 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Es gibt neue Bilder von Donnerstag :smile:
Noch sind die Schweins draußen, wir haben nämlich die Schutzhütte mit Styropor ummantelt. (allerdings ist jetzt das misten unten drunter blöd, weil die Seitenstyroporteile auf dem Boden aufstehen...
Wenn der Oktober aber so weitergeht wie heute, dann ziehen die Meeris bald um. Heut Nacht und Vormittag hats so geschüttet, dass alles matschig war, wo auch nur ein bisschen Wasser hinweht. Und das ist dann auch nicht mehr schön für die Schweine, ich hab ja nicht wirklich viel überdacht... Und dann der Wind noch dazu.

Die Bilder hab ich von draußen gemacht, weil ich die Schweins beobachten wollte, wie sie sich verhalten, wenn ich mich nicht bemerkbar mache und nicht grad erst gefüttert hab.
Ergebnis: Sie verstecken sich viel und dösen dann, kommen aber zum fressen auch einzeln raus und laufen dann auch rum und schauen, wo es noch was anderes fressbares gibt.
Dateianhang:
IMG_3182.JPG

Dateianhang:
IMG_3195.JPG

Dateianhang:
IMG_3204.JPG

Dateianhang:
IMG_3203.JPG

Dateianhang:
IMG_3228.JPG

entschuldigung für das verschwommene...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: So 7. Okt 2012, 18:11 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Offtopic :
Zum dämmen könntest du auch Ytong-Steine nehmen, die kann man zuschneiden wie man lustig ist, sie sind standfest und recht günstig.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: So 7. Okt 2012, 18:30 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Nach wie vor: traumhaftes, natürliches Gehege. Toll! :top:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: So 7. Okt 2012, 18:38 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
An der Bruchhütte mach ich erstmal nichts weiter :D Das Styropor hatten wir von irgendner Lieferung. Und den Winter über bleiben die 4 auf keinen Fall draußen im Garten... Und nächstes Jahr gibt es eine neue Schutzhütte. Selbstgebaut. Ich muss noch ein wenig Pläne machen, v.a. wo ich das Material nehme/was für welches und wie groß die Hütte wird. 1m² auf jden Fall.
Danke für's Kompliment, Miss Marpel :) Nur etwas leer ist das Gehege gerade... ich werd doch mal Geld für Inneneinrichtung ausgeben...
Oh, wisst ihr, was echt interessant ist? Die Plastikröhre konnte ich im kleineren Stall am Haus kaum sauberhalte, so beliebt war die. Und jetzt im Gehege ist die Röhre nur ne Notlösung, wenn ich ausmiste und Schwein keine andere Versteckmöglichkeit hat. Sie laufen sogar alle lieber dran vorbei, als da durch...


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: Di 9. Okt 2012, 15:54 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Hallihallo.
Also, die Schweine ziehen am Donnerstag um... :-( Ich hab gestern beim ausmisten ganz kleine Schimmelanfänge am Hüttendach gefunden. Da der Winterstall aber soo vollgestellt war (Abstellkammer...) und ich gestern kaum Zeit hatte, hab ich im Gehege alles normal weitergemistet und die Hütte noch einmal eingestreut. :schäm:
Heute hab ich den Stall soweit fertig gemacht, sodass ich beim nächsten misten im Gartengehege nur noch saubermache und die Meerschweinchen umquartiere. Das ist dann Donnerstag.
Am Donnerstag mach ich dann Bilder vom Gehege, wie es jetzt eingerichtet ist und vom Stall. [und den Biestern, die sich wahrscheinlich beschweren werden... :sauer: ]


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: So 14. Okt 2012, 19:17 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Update:
Jetzt hab ich Stallverhalten. Sprich: es wird nicht mehr ganz so entspannt gefressen, wenn ich da bin ist mindestens ein Schwein angespannt (Lilly), die Schweine fressen wesentlich weniger, als im großen Gehege, bewegen sich nur wenig... :sauer: Das nervt alles etwas, ich will jetzt schon wieder Frühling+Schutzhütte haben, damit die Schweins umziehen können...
Aaber: Es gibt Bilder!! Vom Gehege am Umzugstag und dem Stall.
Gehege linke Seite:
Dateianhang:
IMG_3239.JPG

rechte Seite:
Dateianhang:
IMG_3240.JPG

Schneewittchen
Dateianhang:
IMG_3254.JPG

Souri
Dateianhang:
IMG_3257.JPG

Petty
Dateianhang:
IMG_3247.JPG

Dateianhang:
IMG_3261.JPG

Und ein Lilly-Bild aus Entfernung. Aber immerhin
Dateianhang:
IMG_3264.JPG


Im Stall:
fast ganz
Dateianhang:
IMG_3277.JPG

rechte Seite, direkt nach der Tür
Dateianhang:
IMG_3268.JPG

links
Dateianhang:
IMG_3267.JPG

links vorne
Dateianhang:
IMG_3269.JPG

links hinten+Mitte
Dateianhang:
IMG_3270.JPG


unterm Tisch waren in einer Ecke eigentlich paar Rindenstücke zu einem Versteck gestellt, hat den Biesterchens aber wohl nicht gefallen :hm:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: Sa 27. Okt 2012, 14:30 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Hallo an diesem total kalten Samstag.
Den Auslauf hab ich seit Mittwoch nicht mehr aufgebaut.
Zum einen, weil ich nicht vor 17:00 daheim war (hatten Austauschschüler in der Schule, einer hat bei mir gewohnt und wir hatten die drei Tage volles Programm) und nicht 100%ig sagen konnte, dass zumindest einer immer zuhause ist, hab ich auch nicht meiner Familie gesagt, dass sie die rauslassen sollen. Also hatten die Kleinen keinen Auslauf :(
Und dann ist es hier saumäßig kalt! (Gerade eben 5,1°) Da muss ich mir erst was einfallen lassen, dass der Stall nicht zu sehr auskühlt. Ich hab da nämlich frühs immer 4-5°, nicht viel, aber bei 2° Außentemperatur und im Moment noch offenem Fenster in Ordnung.

Allerdings kamen mir die Süßen vorhin sehr gelangweilt vor. :? Ich hab gerade kaum Einrichtung drin, weil ich nur Zeug da hab, was viel Platz wegnimmt. Röhren sind da noch das Platzsparendste hier :?
Weiß jemand, wo ich günstig Unterstände her bekomme? Können auch gebraucht sein, hauptsache sie halten und sind billig. (Ich hab nicht wirklich viel Geld...)
Oder was kann ich noch an Einrichtung nehmen, was keinen/kaum Platz wegnimmt? (Also Einrichtung ist alles außer Heuraufe, Näpfe, weil das so und so da ist. Aber wenn jmd. weiß, wo ich günstig so eine "Wildtierraufe" in Meerigröße herbekomme, gerne.)

LG
Sasse


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: Sa 27. Okt 2012, 15:07 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Hallo..
mal wieder ein Eintrag:
Anfangs gab es im Stall noch einen etwa 9m² großen Auslauf, wenn ich daheim war. (etwa 3,5-4Stunden. Dann wurde es dunkel)
Am DIenstag hab ich das aber das letzte Mal jetzt Auslauf gegeben. Bis gestern, weil es immer nur eine halbe Stunde gewesen wäre. Heute ist es regnerisch, nass, kalt. Um sie wieder rauslassen zu können, muss ich mir überlegen, wie ich ein weiteres Auskühlen vom Stall verhindere.

Vorhin sahen alle Schweins leider sehr gelangweilt aus. Ich hab grad auch kaum Einrichtung drin. Was ich da hab, nimmt alles viel Platz weg. Am Platzsparendsten sind da noch Röhren...
Da muss ich mir noch was einfallen lassen.
Wenn jemand Ideen hat, immer her damit. Ich hab aber kaum Geld, muss also alles recht günstig sein.

LG
Sasse


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: Sa 27. Okt 2012, 18:29 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Erstmal wollte ich nur sagen du hast wirklich schöne Schweinchen und auch dein Aussengehege ist wirklich sehr schön.

Zum Thema Unterstände, ich hole mir im Baumarkt immer Holzschnitte, entweder bekommt man sie ganz günstig oder teilweise sogar umsonst. Einfach 4 Füße dran und fertig ist eine Versteckmöglichkeit. Meine jetzige 4er Gruppe macht dies zwar nicht mehr aber meine alte Rasselbande hat sogar auf den Unterständen gedöst wenn ich Handtücher hingelegt habe.

Ich hatte früher für mein Sommergehege draußen auch so alte Obstkisten aus Holz (geschenkt bekommen) die liesen sich auch sehr gut Schweinegerecht umbauen.

Auch Pappkartons habe ich oft benützt zum spielen oder als Abwechslung, die kann man danach auch gut entsorgen. Da meine Schweine sie sehr oft als Pullerkisten benützt haben.

Man kann wirklich sehr kostengünstig verschiedene Verstecke, Unterstellmöglichkeiten usw basteln. Einfach mal die Augen offen halten.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: Sa 27. Okt 2012, 19:11 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Danke für das Kompliment und die Idee, Odinchen :)
Kartons nehmen eben wieder Platz weg... wobei. ich hab eine Idee...
Aber auf das mit der Restekiste bin ich noch nicht gekommen. Danke! Da werd ich am Montag mal in den Baumarkt schauen.
Für das Außengehege möchte ich sowas dann zwar nicht, aber im Stall ist das eine gute Idee.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: 'ne unnafrängische Bande
BeitragVerfasst: Di 13. Nov 2012, 20:11 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
So. Es gibt ein neues update.
Sind nur ein stall+souri Bild und zwei auslaufbilder:
Dateianhang:
20121113_162122.jpg

Dateianhang:
20121113_162157.jpg

Dateianhang:
20121113_162127.jpg

Dateianhang:
20121113_162127.jpg

Und das alles ist der mist, den ich heut raushab. Und das ist wirklich nur das dreckige... Das letzte mal gemistet hab ich vor 4 Tagen...das ist soo viel:
Dateianhang:
20121113_162333.jpg


Liebe grüße, sasse


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 269 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron