Willkommen auf unserem Tierpla.net, dem Tierforum für alle Tierfreunde

WICHTIGES & INFORMATIVES

Bild



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: Mi 15. Feb 2017, 11:16 
Online
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Hallo

nach dem für mich sehr schmerzhaften Verlust von Quix :heul:
war jetzt Mathilda ja allein mit Lilly....alles so oder so blöd, aber Mathilda sollte so schnell wie möglich jemand dazubekommen mit dem sie sich unterhalten kann, die lag nämlich am Abend, als ich mit leerem Korb heim kam, gelangweilt in der Ecke nachdem sie einmal tuckernd durch das Gehege ist und keiner geantwortet hatte...

Ich hab in den Kleinanzeigen, da die Zooläden aus bekannten Gründen ja rausfallen, keinen kastrierten Bock in der Nähe gefunden, jedoch ein "übrig gebliebenes" junges Weibchen, was wohl keiner haben wollte, und nun da saß und wartete....
Die Leute waren ganz nett, haben sich auch gut gekümmert, das Tier ist wider Erwarten gut gepflegt und zahm. Sie war wohl bei der Geburt sehr mickrig und taumelig und die dachten dass sie es nicht packt, sie hat sich dann aber gut gemacht ( ich weiß nicht ob ich sie mit dem Wissen geholt hätte, ich wusste es vorher nicht, klang mir sehr nach Kinderzimmertier, war aber so schlimm nicht )
Als ich gestern Abend da war habe ich sie sehr aktiv und aufgeweckt erlebt und dann eben mitgenommen.
Was soll ich sagen, Mathilda war sehr begeistert, sie hat sie sofort geputzt, die zwei haben gequatscht und die Kleine ( 9 Wochen, 445 g ) hat von allem probiert, was da so an Futter im Gehege war, hat sich probehalber in die Hängematte geworfen :mrgreen: und ist ein kleiner Sonnenschein.

Ich kann mir gut vorstellen die Gruppe noch zu erweitern, jetzt muss ich aber nichts mehr überstürzen.
Ich zeige euch mal das allererste Bild des Kennenlernens....
auch wenn mein kleiner Quixie doch sehr fehlt, ist jetzt zumindest ein neuer Charakter eingezogen und ich musste gestern schon mehrfach lächeln über das kleine Ding

http://www.fotos-hochladen.net/view/201 ... 2hupd8.jpg


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: Mi 15. Feb 2017, 12:58 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Herzlich willkommen, kleines Fienchen. [emoji7] Du hast ein tolles zu Hause bekommen, und ich freue mich für Euch, dass sie schon jetzt ein Lächeln ins Euer Gesicht zaubert.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: Mi 15. Feb 2017, 12:59 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ich kann das Bild gar nicht sehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: Mi 15. Feb 2017, 13:16 
Online
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Dankeschön

echt nicht? :| *hmpf*

ich muss es heute Abend nochmal versuchen von Zuhause aus...
dann kann ich hier Bilder direkt einbinden


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: Mi 15. Feb 2017, 13:30 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ich seh das Bild. Niedliche kleine Wutz! :lieb:

Der Verlust von Quix tut mir leid! So groß die Trauer über das gegangene Tier ist, es ist immer wieder schön zu sehen, wenn ein Neuling "angekommen" ist. :)


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: Mi 15. Feb 2017, 20:47 
Online
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
das Kleinschwein ist unglaublich, es popcornt wie wild und wirft sich begeistert in die Hängematte und hat null Angst vor mir und ist die totale Quatschtasche, genau wie Mathilda früher war.
Die ist ja nun auch etwas ruhiger aber lässt sich gut anstecken ;)

so, ich versuchs nochmal

erstes Kennenlernen

Bild

wo bin ich hier gelandet?

Bild

ui, riecht alles anders, aber was zu futtern ist schon mal da!

Bild

Spielplatz

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

hier sieht man sie mal von der anderen Seite

ich hab die danach zurück ins Gehege laufen lassen und sie ist schier geplatzt vor Freude darüber, dass ich "alles frisch" gemacht hatte, umdekoriert, Kräuter rein, saubergemacht, Heuhaufen usw.
sie ist gesprintet und gehüpft und in die Hängematte rein uns raus wie ein Wirbelwind und meine Kamera hat sich aufgehängt :roll:

Nächstes Mal!
Sie scheint sich sehr sehr wohl zu fühlen :)

Bild


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: Mi 15. Feb 2017, 21:26 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Toll, dass sich die süße schon so super wohl bei euch fühlt! Ich wünsch Euch weiterhin ganz viel Spaß mit Fienchen [emoji4]


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: Mi 15. Feb 2017, 21:36 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Uiuiui, wie toll. Einfach herrlich, wenn die Tiere sich sofort zu Hause fühlen und es so zeigen. [emoji4] Ich freue mich und die Bilder sehe ich auch.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: Mi 15. Feb 2017, 22:28 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ich freu' mich für Euch! Und Fienchen anscheinend auch :-)

Sie sind schon süß, diese kleinen - freuen sich über alles, finden alles toll und bauen dabei ganz nebenbei ihren Stress ab.

Viel Spaß weiterhin!


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: Mi 15. Feb 2017, 22:35 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Oh wie niedlich. Alles Gute für den neuen Bewohner


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: So 19. Feb 2017, 10:35 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Meine Güte, ist die niedlich :love:
Viel Spaß beim Beobachten wünsche ich dir :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: Mo 20. Feb 2017, 20:47 
Online
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
danke euch

ich hab eben versucht ein scharfes Foto zu schießen.
die kleine Spitzmaus hat Flöhe im Hintern und rennt los wie ein Aufziehauto, bei fast allen Bildern sieht man entweder ein verschwommenes weiß, oder man sieht noch zwei Füße, natürlich unscharf, oder man hat ne weiße Nase in der Kamera


deshalb ist die Ausbeute an vorzeigbarem Material mau...
also nur zwei Starportaits der beiden Quatschtanten

Mathilda
Bild

Fienchen

Bild


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: Di 21. Feb 2017, 11:53 
Online
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Sehr süßer Neuzugang!


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: Di 21. Feb 2017, 19:59 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
So ist das mit Kleinschweinen. Die lassen sich nicht so einfach fotografieren :lol:
Ich finde jedenfalls, du guckt schon richtig selbstbewusst in die Kamera :mrgreen:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: Mi 22. Feb 2017, 22:25 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Die Zwei sind wirklich zum Verlieben. [emoji7]


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: So 26. Feb 2017, 19:05 
Online
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Gruß vom Kleinschwein ;)

Hat die eine Stimme!!! :X sie hat jetzt raus wenn es was gibt, also wahlweise Salattütenknistern oder Kühlschranktür öffnen

Mathilda tuckert ja nur so, die Kleine quiekt dann richtig hell....da muss man aufpassen dass keine Gläser zerspringen!

Bild


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: So 26. Feb 2017, 20:21 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Da hast du dir ja eine süße kleine Krawallschachtel ins Haus geholt :lol:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: Sa 4. Mär 2017, 18:19 
Online
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
das Kleinschwein in der Hängematte

Bild

beim Futtern
Bild

das Tildchen

Bild

und das Fienchen etwas ungünstig von hinten *hust*
da wirkt sie echt moppelig, sie ist aber noch klein wie ein Hamster
hat jetzt knapp 500g

Bild


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: So 5. Mär 2017, 15:08 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Moppelig :taetchel: Also weißte :lol:
Sehr niedlich, die kleine Nase. Danke für die Bilder :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: So 5. Mär 2017, 18:26 
Online
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
das ist echt eine Marke die Kleine, die hat sowas von Hummeln im Hintern!

Verrückt, die rennt durch die ganze Wohnung, total selbstbewusst! Das ist so ein "hoppla, hier komme ich-Schwein" :mrgreen:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: Di 7. Mär 2017, 20:23 
Online
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
hmmm, ich bin grad sehr unsicher....
Mathilda hat mir am WE ne schlaflose Nacht bereitet, deshalb hab ich morgen Abend einen TA-Termin

ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll, es ging ihr nicht schlecht, aber irgendwas war anders


es ist nur mein Bauchgefühl, am WE fand ich sie so komisch dass ich erst nachts zum Notdienst wollte, bin alle halbe Stunde gucken gegangen, sie schien mir ein bisschen aufgebläht und fraß nicht ganz super, aber sie hat keinen richtig schlechten Eindruck gemacht, hatte aber weniger Gewicht
ich finde den Bauch irgendwie dick, zwar weich, aber komisch dick

sie hat jetzt wieder zugenommen aber ich hab einfach das Gefühl dass da was sein könnte. Nicht muss, aber könnte

und wenn ich das im Kopf habe...muss ich das abklären.
Wenn es so ist dann kann das ja nix Gutes sein, Tumor, Eierstockzysten, was auch immer

vielleicht ist auch nix, aber grad dann wüsste ich es auch gern, damit ich es streichen kann aus meinem Kopf :crazy:


Das Kleinschwein bringt übrigens echt frischen Wind rein, die rennen jetzt alle quer durch die Wohnung, das haben sich die Schweinis sonst fast nie getraut

kaum bin ich abends da und mache auf, geht es auf Wanderschaft

hoffen wir mal dass die Idylle noch etwas anhält


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2017, 21:43 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Wie war der TA Termin?
Ich kenne das Gefühl. Aber ich bremse mich dann selber. Es muss nicht immer was sein.
Weiß aber nur zu gut, was du meinst :crazy:

Traber hat geschrieben:
hoffen wir mal dass die Idylle noch etwas anhält

Ich wünsche es euch :daum:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2017, 21:59 
Online
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
leider war mein Gefühl richtig....
wir haben geschallt
Ovarialzysten, sogar sehr groß, und auch noch Blasengries

von dem ganzen Mist hab ich hier schon oft gelesen und war immer froh dass wir sowas nicht auch haben...tja :|

Ich hab Ovaria Hyppophysis comp von PlantaVet mitgenommen und sie soll trinken wegen dem Gries.
Sie trinkt aber nicht, da sie ja Grünzeug frisst.
Ich mach jetzt den Salat nass.... :hm:

Meine TÄ meint ich soll mal entspannen da das so viele Weibchen haben und ih Bauch zwar etwas ausladend aber weich und nicht schmerzhaft ist

aber ich will nicht dass mein Tier so was hat...das klingt schon wieder so nach Anfang vom Ende;(

jemand Ideen was noch tun? Bezüglich, Flüssigkeitsaufnahme ( außer Zwang, sie schluckt einfach nicht ), Zysten und Gries?


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2017, 22:05 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Auf ein Gefühl ist ja offensichtlich echt Verlass. Leider :?
Trinkt sie denn aus der Spritze? Das ging bei Paula immer ganz prima. Einfach nur Wasser. Oder Cantharis Globulis.
Zum Glück geht ja bald die Wiesensaison wieder los. :top: Alles Gute :daum:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2017, 22:20 
Online
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
nein, ich hab es ja eben versucht mit dem Mittel, das war ja nur 0,1ml und mit Wasser aus der Spritze hab ich es auch versucht. Also auch im Maul damit rumwackeln- nix, die ist starr und schluckt nicht, läuft alles raus :roll:

bei den anderen Schweinen ging das immer sehr gut.....mal sehen wie es morgen ist, vielleicht ist sie dann kooperativer, wenn sie nicht vorher beim Ultraschall beim Tieratzt war...
bei manchen hier sind die Zysten ja durch das Mittel kleiner geworden....hoffen wir mal

ich bin aber dennoch echt bedient...auf Wiese warte ich auch händeringend!


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2017, 22:34 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Das ist ja blöd. Funktionierte hier immer gut mit der Flüssigkeit.
Drücke die Daumen, dass es morgen besser klappt :daum:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: Mi 15. Mär 2017, 21:13 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Herzlich willkommenauf dem Planeten, kleines Fienchen. Die kleine ist echt Zucker und soooo mini. :shock: Wie niedlich.

Dass Mathilda dir solche Sorgen macht ist nicht schön. Nimmt sie mittlerweile Flüssigkeit aus der Spritze?


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: Mi 15. Mär 2017, 21:35 
Online
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
ja Piwi, lieben Dank

geht gut jetzt, ich muss sie halt beobachten, ob sie abnimmt, rummeckert oder sich verändert.
Bei Bedarf lasse ich nochmal schallen, dann hab ich einen Vergleich

ich hoffe sehr dass sie unauffällig bleibt!
Fienchen müsste ich eigentlich umtaufen in Schnatterinchen :mrgreen:

sie ist echt mini wie ein Hamster, hat ein ganz filigranes Mäulchen, aber ich denke sie gedeiht ganz gut trotz der Startschwierigkeiten nach der Geburt

sie hat jetzt 540 g, hat also 100g zugenommen und ist jetzt 3 Monate alt, denke damit liegt sie gar nicht schlecht ;)


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: Mo 27. Mär 2017, 20:51 
Online
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
der Brummkreisel ist nicht zu knipsen...ich krieg die mit dem Handy nicht scharf weil sie keine Sekunde still sitzt... :hm:
meist hab ich eh nur ne Hinterpfote drauf..... :schäm:
Bild

aber es geht ihr gut!! Hauptsache, oder? :)
Bild

Bild

Was ist das? *wusel*
Bild

Das Tildchen ist da etwas gnädiger....oder fauler? aber trotzdem zuviel Licht....
"soll ich hier mal klicken?"

Bild

Mathilda!!! *waaaas is denn??"

Bild

Bild

ich muss weg.....

Bild


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Mathilda und Fienchen
BeitragVerfasst: Di 28. Mär 2017, 08:26 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Dein Brummkreisel ist zauberhaft :love: Und wie Mathilda die Maus entdeckt :mrgreen:
Danke für die Bilder :lieb:


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: