Willkommen auf unserem Tierpla.net, dem Tierforum für alle Tierfreunde

WICHTIGES & INFORMATIVES

Bild



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 144 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: So 30. Okt 2016, 15:44 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Murx hat es wohl mal wieder auf den Punkt gebracht

ich drücke mit die Daumen!!


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: So 30. Okt 2016, 15:58 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Danke Murx
Hätte ich Miss Sophie sogar die Wartezeit ersparen können .
Ich wusste es nicht, werde es aber jetzt immer so weitergeben. Tausend Dank Murx mir gehts besser [SMILING FACE WITH SMILING EYES]


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: So 30. Okt 2016, 18:00 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
sry, ich hatte den Thread erst jetzt wieder gelesen, sonst hätt ich schon früher was zu geschrieben ...


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: So 30. Okt 2016, 19:34 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Traber hat geschrieben:
ich drücke mit die Daumen!!


Ich auch :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: So 30. Okt 2016, 21:30 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ach was nicht schlimm, aber das wird ja überall verkündet mit 3 Monaten Wartezeit...na die sind hier auch nicht rum.
Sogar TA HP behaupten das man solange warten muss...


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: So 30. Okt 2016, 21:57 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ich frag mich bei sowas immer wieder, auf welcher Datenbasis?
Über 30 Jahre lang wurden myxomatosekranke Kaninchen grundsätzlich getötet, da es hieß (gerade bei Tierärzten), es sei eine größere Quälerei für das Kaninchen, diese Krankheit durchzumachen und viele schaffen es auch gar nicht. Es sei gnädiger die Tiere gleich zu erlösen, sobald klar ist, daß es Myxomatose ist.
Erst seit vier oder fünf Jahren versucht eine nennenswerte Menge Halter, myxokranke Kaninchen gesundzupflegen und wird erstaunlicherweise nicht mehr von der Tierärzteschaft dafür verbal gelyncht.

Nach der Grundimmunisierung auf Myxo muß doch auch keine drei Wochen gewartet werden ... und sonderlich viel Erfahrung, wie es sich verhält, wenn man myxokranke Kaninchen, die es überstanden haben, zu anderen Kaninchen setzt, gibt es schlichtweg nicht ... bzw eigentlich schon, aber soweit kann offenbar niemand zurückdenken bzw es ist niemand bereit, mal alte Kaninchenzeitschriften vor 1980 nach Myxomatose und Impfung zu durchforsten.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: Mo 31. Okt 2016, 08:38 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Da glaube ich einfach, wenn lange genug auf die Leute eingeredet wird, dann glauben die es reflexartig. So nach dem Motto "wenn es alle sagen" .
Ich bin ja nun sehr darauf bedacht immer Quellen zu hinterfragen. Irgendwann habe ich es auch geglaubt.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: Di 1. Nov 2016, 07:19 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Gestern waren wir im Tierheim Koppelweide in Wiehl. Hier lernten wir die beiden letzten
"Großen Jungs" kennen. Schnupfer sollen es sein. Die Mutter hatte geschnupft, den zweien merkten
wir nichts an.
Nachdem die Modalitäten geklärt waren, nahmen wir die beiden mit.
Die Kaninchen sind komplett geimpft nur RHD 2 holen wir noch nach.
Aussenhaltung kein neutrales Gebiet, da haben wir die Jungs dazu gesetzt. Bisher hatten wir immer ein
Wenig Zeit für die Anpassung an Umgebung etc.
Dieses Mal war unser Notgehege noch verliehen.
Wir haben die Drei 5 Stunden auf der gesamten befestigten Fläche gehabt. Irgendwann konnte man sehen, daß Miss Sophie dann doch die Nähe der beiden suchte. Klar das ganze rauhbeinige gab es auch,
aber doch so das wir den restlichen Verlauf so ab 23:00 von drinnen kontrolliert haben.
Heute morgen, jetzt ist es kurz nach 6 sind alle unverletzt.
Ein paar Bilder von gestern Abend mit Feuerschale, Grill und Wolldecken.
Ach ja die Jungs heissen nun Dr. Jekyll und Mr. Hyde. Hyde hat weniger graublau im Fell.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: Di 1. Nov 2016, 08:37 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ach, wie schön! :freu:

Herzlich willkommen, Jekyll und Hyde! Das sind aber schmucke Kerle! :hot:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: Di 1. Nov 2016, 09:02 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
super- herzlichen Glückwunsch :)


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: Di 1. Nov 2016, 11:03 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ein liebes Willkommen auch von mir :tanz: Alles Gute für die VG. :daum:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: Di 1. Nov 2016, 13:16 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Hach, wie schön. Herzlich willkommen in eurem neuen Leben. [emoji4]


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: Di 1. Nov 2016, 19:32 
Online
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Das sind ja tolle Neuigkeiten! Ich freu mich für euch! Ein herzliches Willkommen den zwei hübschen!


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: Mi 2. Nov 2016, 07:35 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Vielen Dank euch allen.
Wir sind so glücklich zu sehen wie Miss Sophie auflebt, endlich mal wieder was
zu tun.
Jekyll & Hyde, die wir gestern Morgen mit in den gesamten Garten gelassen haben,
scheinen vor lauter Freude nicht einen Moment still sitzen zu können. Sie sind überall und nirgends.
Na gut Miss Sophie erlaubt nicht alles, aber wenn sie nicht aufpasst sind sie sogar auf der Wildblumenwiese, die jetzt allerdings nicht mehr so schön ist. Das Kräuterbeet haben sie als Herausforderung auch gut gemeistert. Super toll scheint das rumliegen unter Hecken, Büschen und dem Holzsonnendeck zu sein.
Die Jungs sind noch ein bisschen moppig, aber das wird sich schnell legen.
Gestern Abend mussten sie wieder in das sichere Gehege, aber das war zu süß. Die Zwei offenbar völlig k.o. vom Tag, haben sich nur noch von einer der großen Käfigunterschalen mit Stroh und Heu gefüllt in die nächste jagen lassen von Miss Sophie. Irgendwann hat die Dramaqueen dann lieber gefuttert, ich hatte noch ein paar Kleinigkeiten reingelegt. Die Jungs lagen dann aneinander geschmiegt und schliefen tief und fest. Miss Sophie war zufrieden. Heute morgen sah auch alles noch gut aus. Sobald es etwas heller ist geht es raus.
Super toll, die fressen meine Ginkoblätter, das ist klasse ich hasse Laub zusammen rechen.
Bilder werde ich im Laufe des Tages so ein paar mal dazu stellen aus dem Garten..


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: Mi 2. Nov 2016, 08:30 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich freue mich sehr für euch!
Da hast du ja ein paar tolle Jungs gefunden :hot:

Für die VG weiterhin alles Gute!


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: Mi 2. Nov 2016, 19:21 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ein paar Bilder. ..

Scheint soweit gut zu laufen..sue haben heute abend zu dritt gefressen, jeder durfte
was er wollte.
Läuft mit dem Glück auf meiner Seite offenbar auch ohne neutrales Gebiet in das Revier
der Häsin. Gut ich habe den beteiligten Langohren ja auch gesagt, dass es keinen Plan B gibt.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: Mi 2. Nov 2016, 20:15 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Toll, das hört sich klasse an und lässt sich auch nett anschauen :top: :hot: :freu:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: Sa 5. Nov 2016, 21:35 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Das finde ich auch :yeah: ich freue mich sehr für euch :freu:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: So 6. Nov 2016, 10:53 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Scheint soweit gut zu laufen..sue haben heute abend zu dritt gefressen, jeder durfte
was er wollte.
So soll es auch bleiben :tanz:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: So 6. Nov 2016, 11:27 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ach gar nicht mitbekommen. Schön dass es so gut läuft und keiner mehr allein ist :)

Gesendet von meinem E5603 mit Tapatalk


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: Mo 7. Nov 2016, 21:27 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ohmann, die sind ja voll schnucklig... :smile:
Cool, endlich ist Miss Sophie nicht mehr alleine...


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: Sa 12. Nov 2016, 18:56 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Wie läuft es denn bei den dreien? :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: Di 15. Nov 2016, 19:03 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Das läuft prima. Die sind ein Herz und eine Seele. Bei den Mistwetter gehen sie nicht so viel raus, nur mal das nötigste futtern. Danach liegen so zusammen 16 kg Kaninchen in einer Käfigunterschale von 1,20 mit Stroh gefüllt und kuscheln. Witzig das Mr. Hyde das ganze Stroh immer in eine Ecke schiebt....Donnerstag gehts dann noch zur RHD 2 Impfung und gut ist es dann.
Wahnsinn auch die Jungs fressen den Szrunk vom Chinakohl mit, das hat ja noch nie einer getan.
Hach ich bin total froh


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: Di 15. Nov 2016, 22:48 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich kann garnicht sagen wie sehr mich das freut für euch :wolke7:
Fotooooooo :hot:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: Mi 16. Nov 2016, 06:55 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Leider habe ich im Moment nur Bilder aus der Dunkelheit.
Das Bild ist entstanden als ich sauber gemacht habe. Den Auslauf in den Garten haben
sie momentan nur solange es hell ist.
Einheitliche Farbwahl bei den Kaninchen könnte man meinen


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: Mi 16. Nov 2016, 09:24 
Online
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Sehr schön, dass die drei so gut zusammen passen [emoji4]


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: Mi 16. Nov 2016, 23:31 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Bigfoot63 hat geschrieben:
Einheitliche Farbwahl bei den Kaninchen könnte man meinen

Wie kann ich denn den kleinen Helge nun dazwischen mogeln, der würde farblich auch so gut dazu passen :lol:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: Do 17. Nov 2016, 08:31 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Der Helge würde wirklich genau passen :top: Vielleicht würde eher aufgrund seiner zierlichen Gestalt zwischen den "Großen" etwas auffallen :grübel:

Mein erstes Kaninchen war weiß mit braunen Tupfen, ob das prägt ?

Spaß beiseite, ich hätte jede Farbe genommen. Es ist auch schwer zu sehen aber Miss Sophie hat auch diese Wildfarbenen Flecken wie Helge, während Jekyll und Hyde graublaue Tupfen haben.

Es würde mich noch viel glücklicher machen, wenn es endlich aufhören würde zu schütten wie aus Kübeln.
Die Nickels kriegen schon Schwimmhäute :hot:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: Do 17. Nov 2016, 13:24 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ach ... so entstehen also die Seehasen!
Das sind eigentlich arme Kanickel, die aufgrund andauernden Dauerregens das Schwimmen lernen!


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Bei den Bigfoots
BeitragVerfasst: Do 17. Nov 2016, 14:26 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ist ja irre, wie ähnlich sich die drei sehen! Man könnte denken, sie sind Geschwister.


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 144 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron