Willkommen auf unserem Tierpla.net, dem Tierforum für alle Tierfreunde

WICHTIGES & INFORMATIVES
Glückwünsche an
happy+garry


Bild



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 111 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Sa 17. Okt 2015, 22:16 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Die Vorgeschichte: http://www.tierpla.net/meerschweinchenv ... 54-60.html

Mein zweifarbiges Trio hat heute gleich doppelten Zuwachs erhalten und wird jetzt bunt :D , naja, sagen wir, wir haben eine Farbe mehr im Fell des kleinsten Schweinchens der Gruppe :lol: .

Die Mama war ja schon angekündigt, aber eine ihrer vier Töchter durfte jetzt auch mit, meine beiden Urlaubsbetreuungen haben mich zwar für verückt erklärt, spielen aber mit und haben genügend Platz :freu:!
Die Mama ist ein Fundtier (ausgesetzt im August), etwa 8 Monate alt und hat in der Notstation am 15. September fünf gesunde Babies zur Welt gebracht; gerechnet hatte die Notstation mit 2-3 ob ihrer Schlankheit und das auch erst 2 Wiochen später. Nach der geburt hat sie noch ganze 450 g gewogen :shock: ; das Gewicht heute ist aber schon wieder bei 692g und sie frisst gut. Das Töchterchen (die "Bunte") ist ganze 208 g leicht und bringt schon jetzt richtig Leben ins Gehege. Die rennt - 7 Stunden nach Beginn der VG! - gefühlte Kilometer, popcornt und freut sich über den Platz. Wer mir jetzt noch erzählt, das Gehege sei zu groß...

Die VG verlief bislang einfach nur unspektakulär - kaum lautes Quieken, kein Zähneklappern, nur etwas Gejage, aber vergleichsweise moderat. Die Mama ordnet sich ohne Diskussionen unter; der Zwerg - naja, der ist zu schnell und hat sie spätestens unter der Zugangsrampe zum eingestreuten Gehege ihre Ruhe: Die anderen sind zu groß, um darunter zu kriechen und schauen immer etwas irritiert, wo Kleinschwein denn geblieben ist. Total süß. Paulchen ist begeistert - v.a. die Kleine hat es ihm angetan. Es ist manchmal schon beängstigend anzuschauen - der große Kerl und der Winzling... aber sie ist zu schnell für ihn und einfach schon weg, wenn er ihr zu nahe kommt.
Zwischendurch wird immer in Ruhe gefuttert und auch geschlafen (Mama und Tochter zusammen in einem Haus); die beiden dürfen sich auch schon überall im Gehege frei bewegen.

Die Namen folgen - beide haben einen, aber zumindest die Tochter bekommt einen neuen. Bilder gleich im Anschluss, als ersten Eindruck.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Sa 17. Okt 2015, 22:24 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
"Bilders" :D


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: So 18. Okt 2015, 14:15 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Uhhh, ich freue mich, dass die beiden bei dir einziehen durften :freu: :freu:
Ganz zauberhafte bunte Truppe hast du da :liebe:

Ich freu mich auch auf ganz viele Bilder :hot: Viel Spaß mit dem Mini.
Die sind immer wieder zu niedlich zu beobachten :mrgreen:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: So 18. Okt 2015, 23:32 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Da hast du wirklich eine super Entscheidung getroffen. Mutter und Tochter dürfen sich nun auf ein tolles Meerschweinleben bei deinen Nasen freuen. :top: Wie schön, dass die VG bisher so gut verlaufen ist. :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Mo 19. Okt 2015, 09:23 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Danke! Je länger die Mama bei mir ist, desto mehr bekomme ich den Eindruck, dass sie noch recht jung ist. Wenn man sich ihr Fell wegdenkt, ist sie doch recht klein. Selbst Mira-Christin wirkt groß gegen sie.

Zwergi springt und läuft, probiert alles an Futter (sie liebt Wiese) und ist gleich wieder weg. Soweit ich beobachten kann, trinkt sie nicht mehr oder wenn, dann nur selten. Sie läuft auch meistens alleine durch das Gehege; nur zum Schlafen kuscheln die beiden. Total niedlich. Trotzdem - wenn ich an die drei Schwestern denke... war es vielleicht doch zu früh mit der Trennung? Auch wenn mein Zwerg die Kleinste von den vier Schwestern ist. Die anderen drei bleiben zwar zusammen und kommen (bzw. sind inzwischen gekommen) auch in eine Gruppe mit erwachsenen Schweinchen. Ich hatte noch gefragt wegen 1-2 Wochen Wartens, aber die Notstation meinte, es sei ok, die Kleinen seien schon sehr selbständig. Zudem platzt die Notstation echt aus den Nähten, weil sie ungewöhnlich viel Notnachwuchs innerhalb von vier WWochen bekommen haben; und auch Problemfälle dabei. Mama hatte dort zumindest kaum Ruhe.

Zur VG: Mira-Christin, meine zurückhaltendes Schweinchendame hat sich als kleine Hexe entpuppt und spielt sich auf - zum Glück nur mit Jagereien, ohne Zähneklappern. Aber sie behauptet ihre Stellung. Sie war bislang wahrscheinlich (wie bei mir) immer das rangniedrigste Schwein und verteidigt sich jetzt. Ich hoffe aber, dass sich jetzt aber alles beruhigt - Mama ist brommselig und muss gerade ein wenig unter Paulchen und Mira leiden (Ciara hält sich zurück); mal schauen, wie es heute Abend aussieht. Aber sie fressen zusammen. Zwergi ist inzwischen akzeptiert und bewegt sich völlig frei zwischen den vier Erwachsenen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Mo 19. Okt 2015, 16:57 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Uih...bei dir ist ja mächtig was los. Toll das du die beiden genommen hast, das gibt sicher mächtig Leben in der Bude ;).

Zitat:
Trotzdem - wenn ich an die drei Schwestern denke... war es vielleicht doch zu früh mit der Trennung? Auch wenn mein Zwerg die Kleinste von den vier Schwestern ist.


Ich bin ja ein absoluter Verfechter davon die Lütten besser länger als zu kurz bei der Mutter zu lassen. Vier Wochen finde ich absolut zu kurz, vor allem wenn es Weibchen sind. Meine bleiben min. 8 Wochen in der Gruppe mit der Mutter. Kleine Böcke ziehen zu einem sehr nette Erzieher aber auch nicht vor der 8. Woche in ein neues zu Hause. Ich mache einen Unterschied zwischen VG im heimischen Stallklima und VG-Stress in fremdem Klima.

Notstationen müssen da sicher oft Abstriche machen, gerade wenn sie so voll sind. Aber zwei Wochen mehr wären sicher schöner gewesen. Ich kenn ja die Gewichte der anderen nicht aber dein Mini ist für 5 Wochen ja schon recht lütt und selbst wenn die anderen 50g mehr wiegen sollten, hätte ich persönlich sie noch nicht abgesetzt. Aufzucht endet nicht mit dem Säugen, das wird leider oft übersehen.

Viel Freude mit den beiden, ich freu mich schon auf Berichte.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Mi 21. Okt 2015, 23:24 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ja, ich gebe Dir völlig recht; gerade auch, wenn ich sie beobachte - nicht nur die Mutter, auch die Geschwister scheinen mir wichtig: Zum Spielen und Kuscheln. Süß ist sie natürlich trotzdem; die kleine Springmaus. Sie und Paulchen scheinen sich gefunden zu haben und sind völlig fasziniert voneinander. Beide sieht man viel hintereinander herlaufen.


Ansonsten: VG komplett geglückt :D ; bereits seit Montag Abend ist alles paletti. Nur Mama hat eine kleine Blessur an der Nase abbekommen, die aber nicht weiter schlimm zu sein scheint.

Kurzer Eindruck:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Do 22. Okt 2015, 20:16 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Das "alle fünf" Bild ist so schön. :wolke7:
Ich freu mich so, dass sie sich so gut verstehen :yeah:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Fr 23. Okt 2015, 23:26 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Kara hat geschrieben:
VG komplett geglückt ; bereits seit Montag Abend ist alles paletti. Nur Mama hat eine kleine Blessur an der Nase abbekommen, die aber nicht weiter schlimm zu sein scheint.

Das freut mich sehr für euch alle :tanz:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: So 25. Okt 2015, 16:11 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Was für eine tolle Gruppe du jetzt hast. Das Gruppenbild ist so toll. :liebe: Wie schön, dass die beiden bei dir einziehen durften. Die Mama hat es mir auch sehr angetan, sie hat echt ein total hübsches Gesicht.
Wie schön dass sich alle so gut verstehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: So 25. Okt 2015, 16:12 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Den Monstern geht es prima; sie fressen nur... :shock: alleine die Mama (jeztzt "Mieke") verputzt Mengen für zwei. Bin schon gespannt, ob sie zugenommen hat. Das Fell darf noch schöner werden, aber das wird sicher eine Weile dauern. Aber sie fühlt sich sichtlich zuhause und schläft eingerollt oder mit ausgestreckten Füsschen :liebe:; und vorgestern hat sie sich sogar schon mal getraut, eine Erbsenflocke aus der Hand zu nehmen :D

Kleinschwein (jetzt "Tessia") tobt, probiert alles, versteht sich mit allen (Mama ist wichtig, aber v.a. auch Paulchen sehr attraktiv) und linst immer und überall neugierig um die Ecke, wenn etwas passiert. Vermutlich dauert es nicht mehr lange und auch sie läuft mir um und über die Füße. Sie sieht man wenigstens auf dem dunklen Boden!!
Ihre kleine Pilzstelle am Ohr, die sie aus der Notstation mitgebracht hat, scheint verschwunden zu sein; das kontrolliere ich nachher noch mal. Außerdem bilde ich mir ein, dass sie schon eine Stückchen gewachsen ist und irgendwie habe ich den Eindruck, dass ein Langhaarschwein in ihr steckt. Das Fell wird irgendwie zu lang für ein reines Glatthaar. Es bleibt spannend!

Abends habe ich jetzt 3D-Fernsehen, wenn ich nach Hause komme, das ist echt toll. Man merkt, dass mehr Schweine im Gehege sind, es wirkt jetzt geradezu bewohnt und nicht mehr so leer. Zumal Tessia und teilweise auch Mieke immer weider durch das Gehege toben und popcornen, und mit ihnen zwei Erzählschweinchen mehr alles kommentieren. Das ist so schön und ich genieße es einfach nur.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Mo 26. Okt 2015, 19:39 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ach ja, das liest sich so schön. Was will man mehr :lieb:

Ich wünsche mir mehr Fotos :yeah: :hot:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: So 1. Nov 2015, 19:30 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Aber klar - neue Bilder von den Neuschweinen. Star beim Shooting war dieses Mal Tessia :D Sie wird zutraulicher und läuft inzwischen nicht mehr weg, wenn ich mich bewege oder näher komme. :top:
Sie hat in den vergangenen zwei Wochen 100 g zugenommen; nur ist ihr Pilz leider doch nicht weg :( Man sieht in nur nicht von außen, er hat sich v.a. in einem der Ohren innen festgesetzt. Sie kratzt sich aber nicht deutlich viel oder fühlt sich unwohl - ich bin jetzt am Überlegen, was ich mache. Mobile TA holen (damit der Fahrstress wegfällt) oder noch mal eine Woche abwarten (und dem Immunsystem Zeit geben - sie lebt sich halt gerade super ein) oder Imaverol (habe noch eine Stammlösung da)? Aber Gift bleibt Gift (wenn auch äußerlich) und sie ist noch so klein...

Mieke hat in den 14 Tagen seit meiner Ankunft 140 g zugenommen und spielt zusammen mit Mira Freßmonster. Die beiden machen fasst nichts anderes und das dann zusammen. :D
Ich vermute, dass sie entweder von der Schwangerschaft komplett ausgezehrt oder/und dass sie wirklich noch sehr jung ist. So eine starke Gewichtszunahme innerhalb dieser kurzen Zeit... Aber sie fühlt sich wohl, schläft tiefenentspannt, popcornt und hat sich ab und zu auch schon Erbsenflocken aus der Hand geholt. Manchmal traut sie sich, wenn die anderen auch dabei sind. Ansonsten schielt sie immer neugierig von einer sicheren hinteren Position aus herüber. Es dauert nicht mehr lange, denke ich, bis sie richtig zutraulich ist!

Bilder folgen gleich!


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: So 1. Nov 2015, 19:37 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Bilder:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: So 1. Nov 2015, 21:23 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Die Bilder von Tessia sind einfach so zuckersüß. :liebe: Es macht bestimmt wahnsinnig Freude der kleinen aktiven Maus zuzusehen, oder? Sie schaut so süß neugierig.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Mo 2. Nov 2015, 14:18 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ja, Du hast Recht, sie ist einfach nur zuckersüß. So lebendig, so schnell, so gespächig und vor allem zunehmend neugierig. Was sie alles spannend findet... ich hoffe, sie akzeptiert meine Gehegegrenzen, sollte sie irgendwann auf die Idee kommen, auf Hausdächer hüpfen zu wollen (was sicher nicht mehr lange dauert - wie gesagt, die dritte Dimension ist "entdeckt") und von dort geht's halt direkt ins Wohnzimmer.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Mo 2. Nov 2015, 15:46 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Sehr süßes Geschöpf! Da bin ich auch sehr gespannt ob die Kleine irgendwann dein Wohnzimmer erkundet ;)

Zitat:
nur ist ihr Pilz leider doch nicht weg :( Man sieht in nur nicht von außen, er hat sich v.a. in einem der Ohren innen festgesetzt. Sie kratzt sich aber nicht deutlich viel oder fühlt sich unwohl - ich bin jetzt am Überlegen, was ich mache. Mobile TA holen (damit der Fahrstress wegfällt) oder noch mal eine Woche abwarten (und dem Immunsystem Zeit geben - sie lebt sich halt gerade super ein) oder Imaverol (habe noch eine Stammlösung da)? Aber Gift bleibt Gift (wenn auch äußerlich) und sie ist noch so klein...

Einen kleinen Ohrpilz hatte meine Caramba auch eine ganze Weile, sie kam ja aus dem hohen Norden zu mir und hatte zu Anfang doch bisschen Stress. Ich gehe bei den Lütten nicht mit Chemie dran, entweder Kolloidales Silber oder noch besser Schwarzkümmelöl direkt ins Ohr bringt auch super Erfolge.
Pilz braucht eben seine Zeit, wenn er sich nicht ausbreitet dann ist das Imunsystem schonmal in keinem schlechten Zustand. Und in einer Phase wo alles so aufregend ist hat die Lütte ja auch viel positiven Stress und ihr Körper anderes zu tun. Ich würde da keinen großen Aufriss mit TA oder Imaverol machen. Öl ins Ohr schmieren und abwarten.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Mo 2. Nov 2015, 22:47 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
So eine zauberhafte kleine und quirlige Maus :wolke7: Ganz viel Spaß und Freude mit ihr wünsche ich dir :tanz:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Di 3. Nov 2015, 18:47 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ach wie süß sie ist :liebe: Aber die Mutti auch :lieb:
Das Gesprächige find ich auch voll niedlich. Jeder Schritt wird kommentiert. :D
Kara hat geschrieben:
ich hoffe, sie akzeptiert meine Gehegegrenzen

Da bin ich aber auch mal gespannt. :pfeif:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Mi 4. Nov 2015, 13:03 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Huhu,

da hast du dir aber 2 tolle Nasen dazu geholt.

Ich habe bei Ciara den Pilz damals mit Echinacea Saft (zum Trinken ohne Alkohol) "behandelt". Also einfach das Immunsystem von innen etwas unterstützt.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: So 8. Nov 2015, 17:25 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Dem Quintett geht's gut; nur Mira-Christins blindes Auge tränt in letzter Zeit immer mal wieder und sie hat meines Erachtens eine recht große Eierstockzyste links bekommen - beides lasse ich demnächst mal abklären; nicht, dass sich was böses entwickelt.

Mieke frisst und frisst und frisst - ich habe fast das Gefühl, dass sie alles, was sie in den ersten Monaten ihres Lebens (möglicherweise) nicht bekommen hat, jetzt aufholen will. Dabei ist sie so lieb und vorsichtig zu den anderen - ein richtiges kleines Traumschweinchen. Erbsenflocken werden jetzt auch regelmäßig aus der Hand geholt - noch vorsichtig, aber das wird schon noch :-)

Tessia ist noch nicht ausgebrochen :X, die dritte Dimension ist aber zunehmend interessant. Inzwischen wird sie auch frecher den anderen Vier gegenüber und auch ab und zu mal weggeschickt, wenn sie ihre naseweiße Schnute in die Angelegenheiten der anderen steckt. Ausnahme Paulchen: Bei dem darf sie nach wie vor alles :D ein richtiges kleines Dreamteam, die zwei.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Mo 9. Nov 2015, 17:56 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Da hast du ja bestimmt viel Spas beim Beobachten deiner kleinen Bande :D


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Sa 14. Nov 2015, 15:10 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Neue Bilder:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Sa 14. Nov 2015, 17:19 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Schöne Bilder, vielen Dank :lieb: Man sieht, wie wohl sie sich bei dir fühlen :top:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Sa 14. Nov 2015, 17:45 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Und hier auch so pralle Bäckchen und zufriedene Guschen. Traumhaft! :D


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Sa 14. Nov 2015, 18:28 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Total niedlich!
Paulchens Färbung finde ich immer wieder fantastisch und die Lütte...wie selbstverständlich sie auf dem Kuschelkürbis thront...genial ;)


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Sa 14. Nov 2015, 21:54 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Man sieht deinen Schweinchen auf jedem Bild an wie gut es ihnen geht und wie zufrieden sie sind. So tolle Bilder.
Ich liebe das Bild von Tessia im Kürbis. So niedlich. :liebe:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: So 15. Nov 2015, 01:37 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Richtig schöne Bilder von einer tollen Truppe :wolke7:
Vom Endivien Salat mögen meine "fast" nur die äußeren dunkelgrünen Blätter. Das zarte hellgrüne Innen leben bleibt liegen :crazy: - deine Schnuten können es besser :top:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: So 15. Nov 2015, 14:21 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Heike hat geschrieben:
Vom Endivien Salat mögen meine "fast" nur die äußeren dunkelgrünen Blätter.

Mein ignorieren Endivien leider komplett :crazy: :hm:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: So 15. Nov 2015, 19:13 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ich habe im Moment noch das Problem, die richtige Futtermenge zu finden, damit sie alle fünf gut über den Tag bzw. die Nacht kommen. Mieke futtert für zwei und lässt wirklich (fast) NICHTS liegen. Sie hat schon ein richtiges kugelrundes Bäuchlein :D Ich hatte schon Alpträume - was, wenn sie wieder schwanger ist?!? Okok, ausgeschlossen eigentlich. Es gab nur Kastrate in der Gruppe der Notstation (hoffe ich). Und nicht nur sie futtert rund um sich zu, nein - auch Paulchen macht fleißig mit. :shock: Seitdem sie zu fünft sind, ist er noch mal sichtlich aufgeblüht, ist viel munterer und futtert auch noch mal mehr. Steht ihm aber gut. :D Bei seiner Größe war er mir vorher fast noch ein wenig zu dünnlich. Jetzt sieht er richtig prima aus und ist ein richtig schmuckes Bürschchen geworden.


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 111 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: