Willkommen auf unserem Tierpla.net, dem Tierforum für alle Tierfreunde

WICHTIGES & INFORMATIVES
Glückwünsche an
Moni sunneblummm


Bild



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 114 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: So 7. Mai 2017, 15:53 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
ja, das kenn ich zu gut.....ganz viel Glück einfach nur!


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Fr 12. Mai 2017, 16:24 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Hallo zusammen,

traurige Nachrichten: Aus dem schwarzbunten Quintett, dass Anfang Febuar noch bei mir gewohnt hat, ist ein schwarz-weißes Trio geworden: Die Tessi, mein kleines Abenteuerschwein, haben wir jetzt auch gehen lassen müssen. Sie hatte keine Mitbewohner, sondern einen Kieferabszess. Die Prognose war hoffnungslos und sie sollte nicht leiden.

Mal sehen, wie der Rest der Truppe mit dem weiteren Verlust umgehen wird - Tessis Mutter Mieke hat erst vor einigen Tagen wieder angefangen, richtig zu fressen und wieder zugenommen. Ich hoffe, dass sie jetzt keinen Rückfall bekommt zu was auch immer sie gehabt haben mag. Das haben wir nicht herausfinden können.

Ich berichte weiter, aber brauche etwas Abstand und Zeit. Wie schon geschrieben, ist das Leben im Moment in vielen Bereichen nicht einfach.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Fr 12. Mai 2017, 18:58 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
oh nein, fühl dich gedrückt, liebe Kara :knuddel:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Mo 22. Mai 2017, 18:57 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich kann es nicht glauben. So ein junges Schweinchen :heul:
Viel Kraft, liebe Kara. Und alles Liebe für dich :knuddel:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Sa 24. Jun 2017, 13:44 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Liebe Kara, wie geht es euch? :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Mo 26. Jun 2017, 14:14 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Liebe Emmy,

danke der Nachfrage.
Paulchen ist seit 14 Tagen sehr krank; mal schauen, ob wir ihn durchbekommen. War mal wieder ein TA-Marathon, der mich dazu bringen wird, in Zukunft gleich den weiten Weg in die Klinik zu fahren, wenn ich sicher bin, dass es sich nicht nur um Haarlinge oder ähnliches handelt. Dort habe ich gleich die vollen diagnostischen Möglichkeiten und verliere keine für die Behandlung wertvolle Zeit. Das Autofahren ist für mich dabei stressiger als für die Tiere...

Insofern hat sich im Moment nichts geändert (von allem anderen mal ganz abgesehen); daher bin ich auch noch so "still". Den beiden Mädels geht es aber soweit gut; sie kleben aneinander, pflegen sich gegenseitig die Augen und sind mir gegenüber aufgeschlossener als früher. Immerhin :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Mo 26. Jun 2017, 18:43 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
:?
och nö...ich drücke dir die Daumen für Paulchen!

es muss doch mal aufhören


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Di 4. Jul 2017, 16:44 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Das sind aber keine schönen Nachrichten :?
Wie gehts Paulchen denn? Ich wünsche euch von ganzem Herzen alles Gute. :bet:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: So 9. Jul 2017, 12:01 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Wie geht's Paulchen mittlerweile?
In all dem Leid, "freu" ich mich trotzdem, dass ihr eine Klinik habt, die bessere Möglichkeiten hat und hoffe, dass ihr somit die Stärke habt, das ganze besser durchzustehen! :daum:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: So 16. Jul 2017, 14:00 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Das ehemals so kräftige Paulchen inzwischen knapp 400 g abgenommen, brommselt nicht mehr... oder positiv ausgedrückt noch nicht wieder.

Was der Gute ursächlich mal gehabt hat, weiß ich nach wie vor nicht. Ursprünglich zum TA gegangen bin ich wegen Gewichtsabnahme und schiefer Zähne. Naja, ich erspare mir und allen Lesern den Marathon von TA und zwei Klinikbesuchen...
Letztendlich glaube ich nicht, dass Zähne oder ein Kieferabszess die Ursache waren. Zähne und Kiefer sind lt. CT komplett in Ordnung, aber eine Art Infekt oder Entzündung hatte er - weil die durch ein AB weggeangen ist, und das schnell. Leider hat er das AB nicht vertragen, und sein aktueller Zustand scheint auf eine komplett aus den Fugen geratene Bakerienflora zurückzuführen zu sein. Alle anderen Untersuchungen (CT Kopf und Kiefer, Blutwerte, Röntgen und Ultraschall vom Abdomen, Kotuntersuchung auf Parasiten) waren negativ. Ich sammle gerade für eine große Kotprobe für eine mikrobiologische Analyse; Paulchen tut das seine und hängt Mira seit Tagen am Hintern und versucht Kot zu klauen. Sie zickt natürlich zurück und er schreit dann wie am Spieß (selbst schuld :X), weil er meint, sie will ihm ans Leben :roll: . Nun ja - da er auch ein wenig besser frisst und seine Auswahl anfängt wieder auszuweiten (neuerdings probiert er sich wieder am Heu), bin ich gaaaanz leicht optimistisch und denke, dass die TA in der Klinik mit ihrer Vermutung recht hatte.
Gedrückte Dauem können wir trotzdem weiterhin gebrauchen!!

P.S.: Interessanterweise will er keinen Kot von Mieke - sie hatte vor einiger Zeit ja auch Probleme, hat recht viel abgenommen und nicht richtig gefressen. Meine Vermutung ist langsam, dass sich beide, und Tessi seinerzeit u.U. ursächlich auch, irgend etwas "eingefangen" haben. Alle drei haben schnell Gewicht verloren, zwei Schweine schiefe Zähne im Nachgang gezeigt... :grübel:


Zuletzt geändert von Kara am So 16. Jul 2017, 14:06, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: So 16. Jul 2017, 14:04 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Alles, alles Gute :daum:
Und danke dir für dein Update :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Sa 22. Jul 2017, 15:29 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
:D Paulchen frisst zurzeit wie ein Scheunendrescher - noch nicht wieder alles, dafür hat er - für ihn - uncharakteristische Vorlieben: Kohl (alles mögliche, auch Blumenkohlstrünke, die sonst nie gefuttert werden), Dill (vorübergehend, ist inzwischen wieder weniger wichtig), frische Petersilie (nur die vom Balkon), Kräuter aus der Trockendose und von der Wiese. Heu wird auch wieder mehr.

Er sieht immer noch aus wie ein Hungerhaken - aber das wird wohl auch noch Zeit brauchen, bis er zuimmt. Eine kapuute Bakterienflora braucht Zeit... aber er ist wieder munter unterwegs und bettelt um Leckerlies (interessanterweise hat er ganz lange keine Erbsenflocken genommen, dann an einem Tag wieder probiert und seitdem ist wieder Sense damit - ist wohl noch nicht das richtige).
Ich bin schon gespannt, was bei der großen Kotprobe rauskommen wird... die ist gerade im Labor!

Den Mädels geht's soweit gut - sie sind froh und glücklich, nicht mehr von Paulchen verfolgt zu werden ;).
Kommenden Donnerstag geht es mit der schwarzen Mira zum Ultraschall wegen ihrer Zysten... die sind so verdammt groß geworden... ich hoffe, dass hier nicht die nächste richtig große Baustelle auf uns wartet, und es was ganz anderes ist. Ich hoffe, dass man im Bild genügend wird erkennen können und dass es nicht zu heiß wird.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: So 23. Jul 2017, 09:27 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Danke für dein Update. Ich freue mich über die guten Nachrichten :lieb:
Weiter alles Gute für deine Süßen :daum:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: So 23. Jul 2017, 21:25 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Das hört sich ja gut an. Schön, dass es Paulchen besser geht.
Ich drücke die Daumen für Miras Untersuchung am Donnerstag. :daum:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: So 17. Sep 2017, 15:44 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Hallo zusammen,

das Quintett von Februar besteht jetzt nur noch aus einem schwarz-weißen Duo, den beiden Mamas M&M: Paulchen und ich haben den Kampf gegen einen sehr aggressiven vereiterten Zahn mit Abszess und dadurch bedingter Kieferknochenlyse verloren. Trotz sofortiger Maßnahmen (AB, Zahnentfernung, Spülungen etc. ...

Ich mag gar nicht mehr schreiben; ich kann es noch gar nicht fassen, meinen lebensfrohen Brommselkönig mit der Bassstimme jetzt auch verloren zu haben. Besch... Schweinchenjahr. Auch Mieke muckelt - sie trinkt unmäßig viel seit einiger Zeit; sie lasse ich übernächste Woche in der TK mal komplett durchckecken und überlege dann, wie es hier weitergeht - oder ob ich mir für das irgendwann letzte Schweinchen der Gruppe überlege, entweder ein neues Zuhause zu suchen oder ein Leihschweinchen zu suchen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: So 24. Sep 2017, 19:14 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Liebe Kara, es tut mir sehr leid das zu lesen. Paulchen war so ein süßer Kerl. Es tut mir so leid, dass du ihn gehen lassen musstest. :heul:
Fühl dich ganz feste gedrückt.

Machs gut, süßes Paulchen. :kerze:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Do 5. Okt 2017, 08:27 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Als kurzes Vorab: Die beiden Damen haben wieder Zuwachs - die beiden sind so still und ruhig gewesen und die Mieke ist noch so jung. Durch Zufall lief mir dann ein 3 Jahre alter Strolch in einer Notstation über den Weg: Er ist am Dienstag eingezogen und freut sich wie ein Schneekönig über die beiden Damen und das viele Gras. Und die beiden sind auch glücklich und wieder munterer.
Die VG ist bereits gelaufen (sehr ruhig... wieder kein Macho-Böckchen)

Mehr dann zum Wochenende . vielleicht auch mit Bildern. Im Moment ist der Kleine noch etwas scheu.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Do 5. Okt 2017, 08:39 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
oh Kara, es tut mir so leid um deine Verluste, die du erlitten hast *knuddel*

umso schöner jetzt zu lesen dass du einem Böckchen ein Zuhause geben konntest

alles Gute weiterhin für die VG- ich freu mich auf Bilder!


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Do 5. Okt 2017, 19:26 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Oh, der kleine Glückspilz. Ich freue mich auch auf Bilder :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Fr 6. Okt 2017, 21:25 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Es tut mir leid um deine Verluste, :knuddel: aber es ist schön zu lesen das du eine liebe Nase für deine Mädels gefunden hast. Ich bin auf Berichte und Bilder gespannt. :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Sa 7. Okt 2017, 23:20 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Wie schön, dass deine Mädels wieder Zuwachs bekommen haben und sich alle so gut verstehen. Ich hoffe er kann auch dir etwas über den Schmerz hinweg helfen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 19:07 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Das ist er, der kleine Kerl: ein richtiges Normalschweinchen - wahrscheinlich etwas mehr als drei Jahre alt, sehr munter, brommselt gerne und versucht, die Mädels zu umgarnen. So ganz lassen sie ihn aber immer noch nicht :X
Sie brauchen noch ein wenig, um sich zu finden, denke ich - auch wenn die VG sehr harmlos und unspektakulär gewesen ist.

Das Kerlchen ist noch recht scheu, aber auch unglaublich neugierig. Ab und zu nimmt er auch Sonnenblumenkerne aus der Hand an - die liebt er; genauso wie Wiese (wenn es welche gibt, rollt er hinterher fast durch's Gehege :D ). Erbsenflocken dagegen hat er als nicht genießbar wieder ausgespuckt :würg: und ignoriert sie seitdem.
Er mag auch in der Sonne liegen, sich im Heuberg suhlen (unter einem Dach ist dabei nicht so wichtig - Hauptsache, die Unterlage ist weich). Ab und zu, wenn die Mädels ihn lassen, geht auch gerne in die Sofas oder in große Kuschelröhren. Sie sind halt irgendwie doch alle Genießer, die Monster...

Das wird alles noch - er braucht noch ein wenig Eingewöhnungszeit (genauso wie ich mal wieder Zeit brauche, den richtigen Namen zu finden. Den, den er gehabt hat, mag ich für ihn nicht).
Er kommt aus einer Notstation, dort war er bereits zweimal - und ich bin, zählt man die Notstation mit, ungefähr die sechste Station in seinem Leben. Ich hoffe, es wird seine letzte sein - und die darf gerne noch lang anhalten. :lieb:
Sein Fell glänzt inzwischen wunderschön und ist etwas weicher geworden, er müffelt auch nicht mehr - er hat einen ganz merkwürdigen und intensiven Geruch mitgebracht; das habe ich bei neuen Schweinchen noch nie erlebt.

Auf jeden Fall sind auch die beiden Mädels wieder aktiver und lassen sich sehen, bewegen sich wieder mehr - und das ist toll.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: So 29. Okt 2017, 09:48 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Es freut mich, dass er bei dir ein entgültiges Zuhause gefunden hat. Da hat er wirklich Glück gehabt.
Hast du schon eine Idee wie "er" heißen wird?
Und natürlich freue ich mich auf Berichte, Fotos usw :D Ich wünsche euch viele gesunde und glückliche Jahre zusammen :kiss:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzbuntes Quintett
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 18:25 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Dankeschön :D

Der kleine Kerl "Bodo" (der Name wird es wohl bleiben - irgendwie passt er zu dem Strolch) ist neugierig, schnell und verfressen :X , mag immer noch keine Erbsenflocken und lässt sich ab und zu die Stirn streicheln: jippieh - ich habe wieder ein Streichelschwein (zumindest ein bischen - ab und zu).
Er liebt außerdem Heunester und liegt immer drin und drunter - auch ohne Dach mitten im gehege. Das Schöne dabei: Meine eher scheue Mieke lässt sich anstecken und bewegt sich auch viel freier. Dafür haben Bodo und Mira noch so ihre kleinen Ecken und Kanten in der Beziehung - Mira hört und sieht nicht mehr gut; ich glaube, da gibt es immer noch ab und zu "sprachliche" Missverständnisse. Denn eigentlich tut er ihr gar nichts und ist ganz nett... :hm: Aber das gibt sich bestimmt noch und bald.


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 114 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: