Willkommen auf unserem Tierpla.net, dem Tierforum für alle Tierfreunde

WICHTIGES & INFORMATIVES

Bild



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2312 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 78  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Mo 6. Okt 2014, 20:15 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Sodele, hallo ihr Lieben :)

seit Anfang Juli bin ich dabei meine Ernährung auf gesund umzustellen. Begleitet werde ich dabei von meinem Hausarzt.
Er gab mir Tipps, erzählte mir einiges über die Ernährung, was zu beachten ist und und und.

Bis jetzt habe ich allein durch die Ernährungsumstellung 10 KG abgenommen :)

Wenn ihr möchtet, halte ich euch hier auf dem Laufenden, zeige euch meine Einkaufsliste, liste auf, was ich gegessen habe, und wie viele Kalorien in etwas das sind.

Fange ich gleich mal mit dem heutigen Tag an.

Zuerst mit dem Einkauf. Ich gehe immer für ungefähr drei Tage einkaufen. Einfach weil die Lebensmittel nicht immer solange halten (zb Pilze) und ich absolut gegen dieses Wegwerfen bin. Dann laufe ich lieber öfter los.

Wichtig beim einkaufen ist, gehe niemals hungrig! Da kauft man dann ganz viel unnötiges Zeug.

Also, meine Einkaufsliste:

Dateianhang:
20141006_102726.jpg


gekauft sah das ganze dann so aus :)

Dateianhang:
DSC_0001.JPG


So und nun, was gab es heute zu futtern :D

Zum Frühstück gab es heute mal mal süßes :sabber: -> Schokomüsli, natürlich selber zusammengestellt, nicht das aus der Packung.

Mittagessen -> Es nannte sich im Rezept Gyros light.
Also das war Fladenbrot mit Gemüse und Joghurtsoße gefüllt. Eigentlich kam noch Gulasch mit rein, wie Gyros gewürzt, aber wollte ich nicht.

Abendessen -> Gefüllte Cocktailtomaten (Boah, die waren lecker!)

Was mir der Arzt noch geraten hat war, ich soll mir nichts verbieten. Wenn ich Appetit auf ein Stück Schoki oder sonst was habe, dann soll ich mir das genehmigen. Denn wenn ich mir alles verbiete, dann kommt früher oder später der "Heißhunger". Und so mache ich das auch. Ich kaufe mir selber zwar keine Süßigkeiten, aber hier leben eben noch andere. Und wenn ich dann mal was möchte, dann genehmige ich mir ein kleines Stück. Dann ist aber auch lange wieder gut.
Das war bisher vielleicht an zwei Tagen. Ich habe danach aber auch kein schlechtes Gewissen, vermutlich will ich deswegen auch gar nichts mehr zu knabbern :jaja:

Was noch hilft, wenn man plötzlich Appetit verspürt, ein Glas Wasser trinken. Danach ist alles wieder gut, man hatte vielleicht einfach durst ;)

Ein Manko hab ich aber. Die Kohlenhydrate. Ich habe sie deutlich runtergeschraubt, aber ich habe trotzdem noch zu viele in der Ernährung. Ich mag einfach zu gerne Brot und Nudeln und co. Aber bis jetzt hat es ja so auch super geklappt. Daher belasse ich das erstmal so.

Am Tag trinke ich min. 2,5 Liter. Am Anfang war das echt schlimm. Also nicht das Trinken an sich, sondern das plötzlich zur Toilette gerenne :lol:

Nun zum Sport:

Durch eine Knieverletzung, durfte ich seit Februar keinen Sport mehr machen. Jetzt ist aber alles wieder gut und ich war heute das erste Mal im Fitnessstudio. Zur Zeit beschränkt sich der Sportliche Aktivität mehr auf die Kraftgeräte, oder das Fahrrad. Ich habe heute ganz schön geschwitzt, vor allem beim Ausdauerteil, den ich intervallmäßig gemacht habe :schwitz:

Ich habe vor 3x/Woche ins Studio zu gehen und wenn ich wieder voll fit bin, Kniemäßig, wird anstelle einmal Gerätetraining 1x/Woche ein Kurs gemacht :)

Das wars dann jetzt auch erstmal :)


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Mo 6. Okt 2014, 21:55 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Bin begeistert von der Ernährung werde mir das ein oder andere Rezept definitiv abgucken.
Ich freue mich tierisch das du nur damit schon so tolle Ergebnisse erreicht hast und wünsche dir sehr, dass es nach diesem Erfolg nun ein leichtes für dich ist...durchzuhalten :daum:

PS: geschrieben über tapatalk :lapin:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Di 7. Okt 2014, 00:20 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Für mich klingt dein Plan sehr gut durchdacht :top: und die 10Kilo Gewichtsabnahme (sogar ohne Sport) ist beeindruckend. Dein Einkaufzettel könnte ich all meinen Kunden empfehlen.
Du hast einen festen Willen und bist motiviert durch deinen schon erreichten Erfolg. Freue mich sehr für dich- wenn du Hilfe brauchst bzgl. deines Trainings- gerne wieder :D


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Di 7. Okt 2014, 09:24 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Danke ihr zwei :)

Und ganz besonders DANKE an Heike, für deine Fragen Beantwortung :kiss: Mein Knie hat gestern doch arg gemeckert, zwei Stunden nach dem Sport, aber dann mach ich morgen bisschen langsamer :)

Ich habe mir zwei ganz tolle Kochbücher gekauft, mach ich später Bilder von. Seit der Umstellung macht mir sogar das Kochen spaß. Ich fands sonst immer total doof, aber mittlerweile find ich das super. Alles so frisch und bunt und es riecht so gut. Vor allem man kann so viel rumexperimentieren.

Wenn jemand Interesse an einem Rezept hat, ich kanns gern abfotografieren :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Di 7. Okt 2014, 10:37 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Ja bitte bitte fotografieren und hier posten, ich liebe Fotos von leckerem Essen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Di 7. Okt 2014, 11:12 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Womit hast du denn die Cocktailtomaten gefüllt? *sabber
Gegen Heißhunger hilft bei mir Akupressur, zwischen Nase und Oberlippe auf der Mittellinie des Gesichts, ca. 20 Sekunden, dann ist erstmal der schlimmste Hunger kurzfristig weg.
Gibt noch mehr Akupressurpunkte, die beim Essverhalten und Abnehmen helfen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Di 7. Okt 2014, 19:53 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, was Akupressur genau ist :/ Wenn es bei mir gar nicht mehr geht, dann putz ich mir die Zähne und trink ein bisschen Wasser, dann will ich definitiv erstmal nichts mehr essen :jaja:

Dann erstmal was habe ich in die Tomaten gefüllt : Ziegenfrischkäse, yammi :) Hier das Rezept:

Dateianhang:
DSC_0011.JPG



Was gab es heute?

Frühstück: Paprika - Birnen - Brot :) ca. 240 kcal

Mittagessen: (Pell-)Kartoffeln mit Radieschenquark. Ich habe anstelle der Radieschen eine rote Paprika genommen. Im Quark selber war noch Rucola drin. Ich würde das nächste Mal aber eher Kräuter nehmen, ich mag nicht gerne Rucola.

Und Lapin, ich meinte die Rezepte fotografieren, nicht das Essen :jaja: Aber damit du auch auf deine Kosten kommst:

Dateianhang:
DSC_0003.JPG

ca. 285 kcal

Abendessen: Rapunzelsalat ca. 124 kcal

Dateianhang:
DSC_0006.JPG


So und nun meine Kochbücher :)

Dateianhang:
DSC_0007.JPG


Dateianhang:
DSC_0008.JPG


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Di 7. Okt 2014, 19:59 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Vielen, vielen dank. ..gott sieht das lecker aus.

Da wird auf jeden fall gemopst :).

Akupressur ist so ähnlich wie Akupunktur nur ohne Nadeln, sondern rein über Fingerdruck. Einfach mit dem Zeigefinger auf die Stelle zwischen Nase und Oberlippe drücken und das Hunger Gefühl soll verschwinden :top:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Di 7. Okt 2014, 20:25 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Und das wirkt echt? Also ich weiß nicht, bin aber auch bei Akupunktur sehr skeptisch ;) Muss ich mal probieren, falls ich irgendwann mal Hunger auf irgendwas habe :)

Viel Spaß beim Nachkochen, wie gesagt, wer Rezepte will :D


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: AW: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Di 7. Okt 2014, 22:32 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Ich nutze gern den Akupressurpunkt zwischen Daum und Zeigefinger (dieser Hautlappen) wenn man nämlich die Haut dort mit dem anderen Daum (oben drauf) und dem Zeigefinger (von unten, so dass sich Daum und Zeigefinger durch die Haut berühren) zusammendrückt, hilft dies wunderbar gegen Kopfschmerzen! Ich kann es also auch nur empfehlen :top:

Ansonsten reicht es schon die Leckereien zu sehen...kann man anhand deiner zusätzlichen Beschreibungen schon super nach machen :)


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Mi 8. Okt 2014, 20:23 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Der heutige Tag war ein "Ausnahmetag". Ich war mit einer Freundin verabredet und ihrer kleinen Tochter und statt Mittagessen gabs dann ein kleines Eis - Ntürlich OHNE Sahne.

Aber Frühstück und Abend war nach Plan :)

Frühstück: Zucchini - Feta - Toast (Eigentlich ein Abendessen, aber was solls :D ) ca. 240 kcal

Dateianhang:
DSC_0001.JPG


Mittag: Eis (bestimmt um die 1 Million Kalorien :lol: )

Abendessen: Ofenrösti ca. 320 kcal.

Dateianhang:
DSC_0003 (2).JPG



EDIT: Beim Sport war ich heute natürlich auch :)


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: AW: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Mi 8. Okt 2014, 20:45 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Yammi...und dann auch noch so kreativ zubereitet...das eine Eis wird kaum ins Gewicht fallen :D


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Mi 8. Okt 2014, 21:16 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Das sieht richtig lecker aus, was du da kochst!
Da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen :D

... und ab und an mal muß auch ein Eis drin sein, wenn du dir alles vom Munde absparst, wist du keine Diät lange durchhalten können.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Mi 8. Okt 2014, 21:30 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ja ich weiß, war auch sehr lecker :sabber: eine Kugel Erdbeer, yaaaaammiiii

Die Rezepte sind echt total toll :D Kanns nicht oft genug sagen! Alles sooo unglaublich lecker :)


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Mi 8. Okt 2014, 22:45 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Um das Eis musst du dir nun wirklich keine Gedanken machen. Du machst nun mittlerweile regelmäßig Kraft und Ausdauersport. Das bedeutet, deine Muskeln verbrennen viel mehr Kalorien, als dies vorher der Fall war. Und die Kalorien verbrennst du auch in Ruhe, wenn du auf der Couch liegst.

Dein Essen sieht klasse aus :hot:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Mi 8. Okt 2014, 23:09 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Jaa, aber dafür müssen die muckies ja erstmal erwachsen werden :lol:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Do 9. Okt 2014, 10:20 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
ooooch .... Muckis fressen viel, damit sie groß und stark werden, glaub mir .... :jaja:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Do 9. Okt 2014, 12:14 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Haha :D bin gespannt ;)


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Do 9. Okt 2014, 20:09 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Klasse, dass du das so konsequent durchziehst :top: Weiterhin ganz viel Erfolg :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Do 9. Okt 2014, 20:35 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Danke :)

Also heute war bisschen ruhig, ich litt unter Muskelkater im oberen Rücken und in der rechten Schulter! ;)

Aber was zu futtern gabs es trotzdem

Frühstück: 1 Roggenbrötchen mit Margerquark und Marmelade. Wollte eigentlich Erdbeeren pürieren, aber die waren nicht mehr gut :( - ca. 250 kcal

Dateianhang:
DSC_0002.JPG


Mittagessen: Mutter hat gekocht, es sollte eigentlich was anderes geben. Also gab es Vollkornnudeln, mit Gulasch, Möhren, Paprika und Pilzen. - ca. 470 kcal

Dateianhang:
DSC_0003 (3).JPG


Abendessen: Klare Gemüsebrühe - ca. 140 kcal

Dateianhang:
DSC_0004 (2).JPG


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Do 9. Okt 2014, 20:37 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Selbst wenn ich mir die Bilder satt anschaue...ich könnt gerade den Gulasch noch essen :)


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Do 9. Okt 2014, 20:42 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Dann musst du dir den wohl kochen. Weil hier ist alles aufgefuttert :P


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Do 9. Okt 2014, 20:45 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Soso :püh: malsehen was es morgen bei dir gibt. ..sport dann auch wieder?


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Do 9. Okt 2014, 21:07 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Morgen gibt's lecker hühnerfrikassee. Sollte es ja eigentlich heute geben^^

Japs, morgen früh Training :)


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Fr 10. Okt 2014, 20:48 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Heute war wieder Sport angesagt. Aber diesmal nicht am Nachmittag, sondern nach dem Frühstück. Der Vorteil: Man hat es für den Tag "hinter sich" und das Fitnessstudio ist nicht so voll :lol:

Zu mampfen gab es :

Früstück: Baguett-Brötchen - ca. 240 kcal

Dateianhang:
DSC_0005 (2).JPG


Mittagessen: Hühnerfrikassee :sabber: mit Reis - ca. 480 kcal

Dateianhang:
DSC_0006 (2).JPG


Abendessen: Mehrkornbrot mit Tomaten-Rührei - ca. 270 kcal


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Sa 11. Okt 2014, 17:49 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Ich mach gern abends Sport, ich hab da einfach die beste Motivation. Allerdings ist das nicht ganz so gesund, wenn man recht kurz danach zu bett geht.
Da ich aber recht spät erst schlafen gehe, bedingt durch Schlafstörungen ist das ganz klasse für mich :).
Frikasee werde ich wohl auch mal wieder machen die Tage :top:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Sa 11. Okt 2014, 18:57 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
lapin hat geschrieben:
Allerdings ist das nicht ganz so gesund, wenn man recht kurz danach zu bett geht.

Wie kommst du darauf?


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Sa 11. Okt 2014, 19:22 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Aber wenn man ruht verbrennt man doch am meisten, oder nicht? Also ist sport am abend doch eigentlich ganz gut


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Sa 11. Okt 2014, 19:39 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Weil du durch den Sport aufgepusht bist.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Der Weg ist das Ziel
BeitragVerfasst: Sa 11. Okt 2014, 20:21 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Sana hat geschrieben:
Aber wenn man ruht verbrennt man doch am meisten, oder nicht? Also ist sport am abend doch eigentlich ganz gut

Während einer Belastung (Ausdauer,Kraft...) verbrennt man mehr Kalorien als in Ruhe.
Wenn man Sport gemacht hat (Krafttraining/ Intervalltraining), dann verbrennt der Körper anschließend in Ruhe mehr Kalorien als ohne diese Belastungseinheit.
lapin hat geschrieben:
Allerdings ist das nicht ganz so gesund, wenn man recht kurz danach zu bett geht.

Ich denke, es ist auf keinen Fall ungesund, wenn man am Abend Sport macht. Ich mache jeden Tag in der Woche am Abend Sport. Wie du schon richtig geschrieben hast, danach ist man aufgepusht und benötigt noch eine Weile, bis man wieder zur Ruhe kommt.


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2312 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 78  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron