Willkommen auf unserem Tierpla.net, dem Tierforum für alle Tierfreunde

WICHTIGES & INFORMATIVES
Glückwünsche an
Kim


Bild



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Die anderen Federlinge
BeitragVerfasst: Do 2. Okt 2014, 22:37 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Dies hier sind nun die neuen Federlinge die vor ca 1 1/2 wochen hier eingezogen sind. Anfangs dachte "ja, sind halt Hühner." Aber inzwischen faszinieren sie mich. Sie sind wahnsinnig zutraulich, ich glaube man könnte sie sogar streicheln. (probiert hab ich's nicht) Wenn ich zu meinen Kaninchen gehe, sehe ich oft schon wie die ganzen Damen an den Zaun rennen. In der Hoffnung man kommt auch zu ihnen. :lieb: Ich muss aber gestehen, abgesehen vom Hahn kann ich die Hühner noch nicht unterscheiden. Die sehen sich aber auch alle verdammt ähnlich! :hehe:

Bild

Kaum war ich richtig am Zaun, da kamen sie alle nach und nach zu mir hin.

Bild

Bild

Bild

Bild

Der werte Hahn war sich zu fein, für ein Fotoshooting. Ganz anders als seine Damen.

Bild

Bild


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die anderen Federlinge
BeitragVerfasst: Fr 3. Okt 2014, 08:55 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
schöne Hühner... :smile:
Und so riesig, im Vergleich zu meinen Zwergen! ;) Bin gespannt, wie schnell sie den Freilauf entgrasen, wie groß ist das Gebiet für wie viel Hühner?
Rasse kann ich gar nicht erkennen, sehen aus wie ganz normale Feld-Wald-und-Wiesen-Hühner :)


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die anderen Federlinge
BeitragVerfasst: Fr 3. Okt 2014, 12:12 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Da bin ich auch gespannt, wie schnell es abgegrast wird.
Es sind sechs Hühner und ein Hahn, die Fläche kann ich nur schätzen. Aber ich glaube es sind an die 60-70m². :grübel: Ich weiss nicht ob der Besitzer plant die Hühner später im ganzen Garten laufen zu lassen. (Wenn das Grundstück richtig eingezäunt ist)
Es ist aber schonmal das eine oder andere Huhn ausgebüxt. Vorteil bei ihnen, sie laufen einen wie ein Hund hinterher wenn man sie lockt. :jaja:

Die Rasse weiss ich nicht, sehen für mich aber auch wie ganz normale Hühner aus. :hm:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die anderen Federlinge
BeitragVerfasst: So 5. Okt 2014, 16:27 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Gab es schon die ersten Eier? :hot:
Oder gibts auch Nachwuchs? :lieb:

Nachts werden sie auch in einem Stall untergebracht oder sind sie komplett freilebend?!


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die anderen Federlinge
BeitragVerfasst: So 5. Okt 2014, 16:40 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Die ersten Eier haben sie schon gelegt.
Meines Wissens gibt es bei ihnen keinen Nachwuchs.

Nachts kommen sie in den Stall, wie alle anderen Tiere auch.

Nächstes Jahr sollen hier auch noch 4 Gänse einziehen. So langsam wird's ein kleiner Bauernhof. Hunde, Katzen, Kaninchen, Hühner, Laufenten und nun bald die Gänse. :hehe:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die anderen Federlinge
BeitragVerfasst: Sa 14. Mai 2016, 09:39 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Hier hat sich die Gruppe komplett geändert.
Herr Möller ist verstorben und die anderen Hühner wurden vor wenigen Monaten geschlachtet.

Dies ist der neue Hahn, wesentlich kooperativer beim Shooting und ein richtiges Model. :lieb:

Bild

Bild

Die Gruppe besteht aus einem Hahn und 7 Hühner. (Wenn ich mich nicht verzählt habe :hehe: ) Die braunen Hühner sind Nutztiere, die anderen Hühner und der Hahn sind Liebhabertiere.

Die graue Dame ist Finchen.

Bild

Bild

Bild

Die beiden Geschwister mit wenigen Federn an den Beinen, sie sind größer als die Anderen.

Bild

Die Hühner dürfen im kompletten Garten laufen, in der Nacht werden sie eingesperrt.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die anderen Federlinge
BeitragVerfasst: Sa 14. Mai 2016, 15:29 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Der Hahn hat Kalkbeine - sollte behandelt werden, schließlich dürften die Grabmilben den Hühnern genauso zusetzen, wie Meerschweinchen mit Grabmilben.

Ansonsten - er ist wirklich sehr schön :D


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die anderen Federlinge
BeitragVerfasst: Sa 14. Mai 2016, 16:15 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Mit Krankheiten bei den Federlingen kenne ich mich überhaupt nicht aus. Danke für die Info, ich werde es an die Besitzer weiterleiten.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die anderen Federlinge
BeitragVerfasst: Sa 14. Mai 2016, 20:48 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Bitte, bitte ... ist bei mir irgendwie ne Krankheit, daß ich sowas auf Bildern sofort seh ...


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die anderen Federlinge
BeitragVerfasst: Sa 14. Mai 2016, 21:39 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Na da ist ja ne Menge passiert. Schön sind die Neuen.

Gab es denn da auch schon die ersten Eier ^^?


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die anderen Federlinge
BeitragVerfasst: Sa 14. Mai 2016, 22:09 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ja, die Hühner legen gute Eier. Finchen legt wenn ich mich nicht irre weiße Eier, die anderen braune Eier. Die Besitzerin muss mehrmals täglich zum Stall gehen und gucken ob sie Eier gelegt haben. :jaja:

Der Hahn kümmert sich sehr fürsorglich um seine Mädels. Als die Hühner einmal quer im Garten verteilt waren, (weil die Gänse die Hühner geärgert hatten) lief er von einem Mädel zur anderen und hat sie langsam wieder zusammen gebracht. Er zeigt ihnen wo es etwas zu futtern gibt. Ein sehr lieber Kerl und zutraulich. :lieb:

Die Gänse haben inzwischen ihr eigenes Revier, weil sie nach einiger Zeit zu jedem Tier biestig wurden und auch uns kneifen wollten. :narf: Jetzt sind sie wieder völlig entspannt und umgänglich. Am Tag sind sie in ihrem Bereich und Nachts dürfen sie im Garten rumlaufen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die anderen Federlinge
BeitragVerfasst: Mo 16. Mai 2016, 19:35 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich hatte mich neulich verzählt, es sind 8 Hühner und ein Hahn. 5 braune Hühner, ein graues Huhn und zwei schwarze, eins mit goldenen Kopf & Hals und eins mit rehbraunen Hals.

Gruppenbild.
Bild

Bild

Bild

Bild

Man badet in der Erde. Ich war keine 30 cm von ihnen entfernt, sie haben sich nicht stören lassen. :lieb:

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die anderen Federlinge
BeitragVerfasst: Mo 16. Mai 2016, 23:11 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Da haste uns also ein Weib unterschlagen :jaja:...Da soll das weibliche Geschlecht ja sehr nachtragend bei sowas sein :).

Ob das Erde baden auch was mit dem Milben zu tun haben könnte?!


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die anderen Federlinge
BeitragVerfasst: Mo 16. Mai 2016, 23:16 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Hühner baden generell in Sand und Erde um das Gefieder zu Pflegen, das ist wie Fell bürsten. :jaja:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die anderen Federlinge
BeitragVerfasst: Do 26. Mai 2016, 22:48 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Es gibt vielleicht bald Küken bei den Hühnern. Ein Huhn (das schwarze mit dem dunkelbraunen Kopf) sitzt seit Montag im Stall und brütet offensitlich. Gestern kam sie für einen Tag raus und die Schwester hat sich auf die Eier gesetzt, heute sitzt sie wieder drauf. Es sind stolze 14 Eier, vermutlich sind auch "geklaute" Eier dabei. :lol:
Ich bin gespannt wie es sich entwickelt, ob alle Eier befruchtet sind, ob Küken schlüpfen, wenn ja wie viele und und und... :hot:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die anderen Federlinge
BeitragVerfasst: Di 31. Mai 2016, 16:02 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Hier gibt es leider 4 Verluste zu beklagen, es sind nur noch 4 Hühner und ein Hahn. :?
Ein braunes Huhn brach sich letzte Woche ein Bein, ein anderes braunes hatte irgendetwas giftiges gefressen beide mussten erlöst werden. Uschi das Huhn welches gebrütet hatte, lag gestern früh leblos neben ihren Eiern. :heul: Und die kleine Finchen ist seit gestern Nachmittag spurlos verschwunden. Ich habe nicht viel Hoffnung das Finchen wieder auftaucht, gefunden wurde sie nicht. :hm:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die anderen Federlinge
BeitragVerfasst: Mi 1. Jun 2016, 09:08 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ach Mensch...sowas ist immer traurig - auch wenns für viele "nur" Hühner sind :(

Ich hab in den letzten Monaten 5 Hühns durch Krankheit und Marder verloren :shock:

Kann es sein, dass Finchen irgendwo heimlich ein Gelege hat und dort jetzt sitzt und brütet?

Bei mir sind Samstag wieder 2 Sussex eingezogen, kommen aus reiner Stallhaltung und haben sich bisher nur 1x kurz aus dem Stall getraut.....aber sie werden das Leben draussen auch noch zu schätzen lernen :)

Daumen sind jedenfalls gedrückt, dass Finchen wieder auftaucht....bei mir haben auch schon Hühns draussen übernachtet und waren dann plötzlich wieder da :)

Achja....bei Kalkbeinen Ballistol animal.....richtig einmassieren und nach ein paar Tagen wiederholen....und die beiden mit den Federn an den Füssen dürften Marans sein, zumindest die eine, in schwarz-kupfer :) die andere eher ein Mix


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die anderen Federlinge
BeitragVerfasst: Fr 4. Aug 2017, 16:28 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Hier hat sich wieder etwas geändert.
Eine Henne hat beschlossen gelegendlich eine Glucke zu sein und nicht einfach nur eine Legehenne. :lol: Letztes Jahr hatte sie zum ersten mal gebrütet und ein Küken ist geschlüpft und sie zog es erfolgreich auf.
Dieses Jahr hat sie wieder gebrütet und vor wenigen Tagen schlüpften 4 kleine Federbälle.
Ein helles Küken wo die Flügelchen minimal dunkel gefiedert sind und 3 schwarze mit einem gelben Streifen auf den Kopf. Die sind total niedlich. :liebe:
Dateianhang:
20170804_103158.jpg

Ich bin gespannt wie sie aussehen wenn sie älter werden und welche geschlechter sie sind. :grübel:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die anderen Federlinge
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 11:50 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Ach ist das süüüüüüß!

Auf das sie die 4 auch erfolgreich groß bekommt :lieb:!
Vllt ist ja da auch mal noch ne Glucke drunter :jaja:!


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: