Willkommen auf unserem Tierpla.net, dem Tierforum für alle Tierfreunde

WICHTIGES & INFORMATIVES
Glückwünsche an
Hussi


Willkommen auf unserem Tierpla.net'en, fühlt euch wohl hier!



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 28. Jul 2013, 10:56 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Hallo liebe Foris,

ich spreche heute mal für meine Eltern.
Sie haben seit fast 2 Jahren Susi übernommen, eine kastrierte Mieze, die vorher nur in Wohnungshaltung lebte. Sie müsste jetzt ca. 4 Jahre alt sein. Die Vorbesitzerin wollte, dass sie sich an "draußen" gewöhnt. Nachdem sie eine Weile im Haus war, wurde sie dann an draußen gewöhnt. Na ja, mein Papa ist von der alten Schiene, seit einem Jahr darf sie gar nicht mehr ins Haus. Sie hat im Stall einen eigenen Raum und den Flur, wo sie nachts "eingesperrt" wird zum eigenen Schutz, da sie schon des Öfteren mal nachts von Nachbarskatern verhauen wurde.

Nun haben wir aktuell zwei Probleme. Sie hat immer kahle Stellen am Schwanz, die aber nicht schuppig oder gerötet sind. Ich hab beobachtet, dass sie sich viel leckt, evtl. leckt sie sich die Stellen selbst kahl?
Ein weiteres Problem ist, dass sie nachts im Stall ständig im Flur mit Urin markiert an unterschiedlichen Stellen. Kann man dagegen irgendwas machen?

LG, Antje


Nach oben
BeitragVerfasst: So 28. Jul 2013, 16:19 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Wann war Susi das letzte mal beim Tierarzt?
Ich würde sagen, da ist eifnach mal ein genereller Gesundheits-Check fällig, so auf die Entfernung kann ich echt nichts sagen.
Hat sie denn ein Katzenklo im Stall?
Offtopic :
Irgendwie tut sie mir Leid, so vom reinen Wohnungsmiez unfreiwillig zur Stallkatze... auf der anderen Seite suchen wir ständig Plätze für "Streuner", aktuell für drei, die wir erst einfangen/kastrieren können, wenn wir einen neuen Platz für sie haben - am jetzigen werden sie zwar irgendwie gefüttert, aber gleichzeitig geprügelt. :autsch:


Nach oben
BeitragVerfasst: So 28. Jul 2013, 17:04 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Sie war vor einem Monat beim Tierarzt, da wurde sie gebissen. Ich wusste aber nicht, was so gecheckt wurde. Sind hier halt auch ziemliche Dorftierärzte größtenteils. Einer zockt ab, die andere hat eigtl. nur ´ne Ausbildung für Großvieh und ist ziemlich grob, der andere ist bei der Behandlung schon mal angeschwippst.
Ja, sie hat da ein Katzenklo. Das benutzt sie auch.

Offtopic :
Ja, mir auch. :-/ Eigtl. war auch vereinbart, dass sie auch ins Haus darf. Draußen ist ja schon schön, aber sie ist doch sehr menschenbezogen, vorher kannte sie ja gar keine anderen Katzen. Inzwischen "schlägt" sie sich ganz gut und verjagt auch mal Katzen vom Grundstück. Aber mit meinem Papa kann man da leider nicht diskutieren. :-( Der meinte noch, er hätte das verzogene Tier damit mal "erzogen". :|


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 30. Jul 2013, 18:55 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ich schieb mal noch mal ganz frech, besonders wegen dem Markieren?


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 30. Jul 2013, 19:04 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
sorry, ich hab mir schon Gedanken gemacht, aber irgendwie fällt mir nichts dazu ein.
Seid Ihr sicher, dass sie es ist, die da markiert?
Normalerweise heißt es ja, dass sich eine Katze unsicher fühlt, wenn sie das macht - oder aber krank ist. Die Sache mit dem Schwanzlecken (wie das wieder klingt! :roll: ) spricht auch für Krankheit, Milben, keine Ahnung.
Also würde ich sie auf jeden Fall zum TA bringen und zur Not versuchen, für später einen Platz mit Menschenkontakt für sie zu finden. Für die Zwecke, für die Dein Vater wohl eien Katze will gibt es wie egsagt genügend Kandidaten im Tierschutz... so die recht Bindung hat ja wohl keiner zu dem Miez.


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 30. Jul 2013, 23:19 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Wenn sie des nachts eingesperrt wird, ist es doch wie bei Kaninchen-VGs, wo die
Tiere immer wieder getrennt werden. Da kann keine Rangordnung entstehen.
Ich denke sie makiert aus Unmut. Katzen sind nun mal nachtaktiv und ihr da ihre
Freiheit zu nehmen... sehr grenzwertig, finde ich.


Nach oben
BeitragVerfasst: Mi 31. Jul 2013, 07:00 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich würde auch mit dem Tier zum Tierarzt fahren um abzuklären, ob sie Hautparasiten hat, vielleicht auch eine alte Wunde, die sie immerwieder freileckt.

Markiert sie richtg, also, spritz Wände und Gegenstände mit Urin an oder pinkelt sie irgendwo hin?
Wenn sie irgendwo hinpinkelt, macht sie das vermutlich, weil sie mit der Situation nicht zufrieden ist.*wäre ich auch nicht

Wenn sie richtig markiert... können andere Katzen tagsüber in den Raum oder wird das markierte bzw. der Raum/Boden mit Essig oder starkem Reiniger gereinigt? Das würde sie animieren, darüber zu markieren.

Sorry, die Katze tut mir leid. Vom Sofa mit menschlicher Gesellschaft in den nächtlichen Knast/Einzelhaft ist gemein und hat mit Erziehung nichts zu tun.
Das Tier sollte in einen liebevollen Haushalt abgegeben werden.


Nach oben
BeitragVerfasst: Mi 31. Jul 2013, 07:48 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Wahrscheinlich markiert sie, weil es ihr da nachts allein im Stall nicht sonderlich gut geht...vielleicht kommen auch die Nachbarskatzen zum Stall und sie kann ja keinen verjagen und markiert deshalb..

Ich find das auch traurig, vor allem wenn sie so menschenbezogen ist und eine reine Wohnungskatze war.


Nach oben
BeitragVerfasst: Mi 31. Jul 2013, 18:42 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ok, dann werde ich Mutti mal sagen, sie soll sie noch mal zum TA bringe.

Sie ist´s auf jeden Fall, sie ist ja nachts allein im Stall.

Nee, abgeben werden sie sie nicht. Sie haben sie ja vertrauensvoll von einer Freundin bekommen, meine Mutter ist da schon eher auf meiner Seite, aber mein Vater lässt sich nicht überreden. Die wohnen halt aufm Kaff und mein Papa kommt auch vom Dorf, für den gehören Tiere nicht ins Haus, obwohl er es eigtl. zugesagt hatte. Ich hab da ja nun auch nicht so großes Spruchrecht, wohn ja 650 km weiter. :-(

Curly, das mit dem Unmut habe ich mir auch schon gedacht. Ich hab meiner Mutter auch schon gesagt, Katzen mögen es einfach nicht, ein- oder ausgesperrt zu werden. Sie markiert, ich hab extra noch mal nachgehakt, weil meine Mutter meint, sie pinkelt, aber sie markiert nur. Sie macht da jetzt keine kompletten Pfützen.

Nein, das ist ja ein Stall, da wird nix mit Essig gereinigt.

Ich würd gern was ändern, wenn ich könnte. :-( Ist nicht so, als hätte ich da nicht schon mehrmals was gesagt und auch meine Mutter hat sich das anders vorgestellt. :-/


Nach oben
BeitragVerfasst: Do 14. Nov 2013, 19:25 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Das mit dem kahlen Schwanz kenne ich von einer anderen Katze, die hat das gemacht wenn der Besitzer zu lang weg war und sie sich einsam fühlte. Das war also psychisch bedingt.
Könnte hier ja auch der Fall sein.
(Ja der Thread ist nicht mehr so aktuell aber viell. hilft es ja anderen).


Nach oben
BeitragVerfasst: Mo 18. Nov 2013, 15:57 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Könnte sein, inzwischen ist es nicht mehr so, ich denke, sie hat sich langsam daran gewöhnt, nicht mehr reinzudürfen...auch wenn sie immer noch die Nähe zu Menschen sucht.


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 25. Jul 2017, 16:23 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
meine eltern haben auch ne katze
leider verliert sie auch fell bekommt jetzt cortison hm =(
keiner weiss woran es liegt


Nach oben
BeitragVerfasst: Do 3. Aug 2017, 13:57 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Also ich musste lernen, dass es entweder eine Nahrungsmittelunverträglichkeit ist oder ein psychisches Problem im Allgmeinen, darunter zähle ich auch Stress und dessen Folgen.

LG


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron