Willkommen auf unserem Tierpla.net, dem Tierforum für alle Tierfreunde

WICHTIGES & INFORMATIVES
Glückwünsche an
SusiSorglos Mone Hase lolo


Willkommen auf unserem Tierpla.net'en, fühlt euch wohl hier!

Bild



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nele
BeitragVerfasst: Mo 8. Aug 2016, 22:54 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Meine liebe zarte Nele musste ich heute einschläfern lassen, weil wir ihr weiteres Leid ersparen wollten.
Sie wurde nur 15 Monate alt. Mit 9 Monaten bekam die kleine Maus eine massive Blasenentzündung. Sie ernährte sich vorrangig von Wiese und Bambus - ich verstand nicht, warum sie mit einer solchen Ernährung, so eine schlimme Entzündung bekommen konnte. :? Die Blut Untersuchung brachte die Erklärung. Der Langzeitzucker war drastisch erhöht und auch der T4 Wert viel zu hoch. Es bestand die Hoffnung, durch Senkung des T4 Wert auch den Blutzucker in den Griff zu bekommen.
Saubergschweinchen hat mir die Behandlung mit Vitalpilzen empfohlen und hat mir die ganzen Monate mit Rat zur Seite gestanden ( ganz lieben Dank dafür).
Der T4 Wert bekamen wir mit einem Schilddrüsen Medikament in den Norm Bereich gesenkt, doch leider blieb der Langzeit Zucker erhöht und der Verdacht einer Scheindiabetes bestätigte sich nicht. So musste ich vor vier Wochen mit der Insulin Gabe beginnen, um endlich den erhöhten Blutzucker zu senken. Nele ging es die ganze Zeit über sehr gut. Unter der Behandlung mit den Vitalpilzen blühte sie regelrecht auf und nahm über 100g an Gewicht zu. Am 30.07. hatte sie erneut einen feuchten Unterbauch und auf dem Fleece konnte man Blut erkennen. Ein Antibiogramm wurde erstellt und darauf hin konnte ich ihr ab letzten Donnerstag ein AB spritzen. Leider verschlechterte sich ihr Zustand. Sie schied weiterhin sehr viel Eiweiß und Blut aus und am Wochenende hörte sie auf zu Fressen. Heute konnten wir im Urin keinen erhöhten Nitrat Wert mehr feststellen- das AB zeigte Wirkung und trotzdem ging es ihr immer schlechter. Meine TÄin vermutet, dass bei ihr die Nieren nicht mehr richtig arbeiten. Es gab leider keine Hoffnung mehr. :schnief:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Nele
BeitragVerfasst: Mo 8. Aug 2016, 23:04 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ach nein, wie traurig, dass tut mir sehr leid :heul:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Nele
BeitragVerfasst: Di 9. Aug 2016, 06:09 
Online
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
das ist doch wirklich ungerecht :heul:

Liebe Heike, fühl dich gedrückt, es tut mir so leid


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Nele
BeitragVerfasst: Di 9. Aug 2016, 06:18 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Das tut mir sehr leid... Machst gut, süße Nele.


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Nele
BeitragVerfasst: Di 9. Aug 2016, 06:22 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Diese verdammte Krankheit. Du kämpfst gegen Windmühlen und der kleine Körper hat keine Chance. Es ist so gemein!
Machs gut, kleine Nele. Und Heike, nach all dem Kämpfen kommt nun wieder ein schwarzes Loch. Und es wird NIE leichter....


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Nele
BeitragVerfasst: Di 9. Aug 2016, 06:26 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Mach es gut kleine Nele, fühl dich gedrückt Heike,


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Nele
BeitragVerfasst: Di 9. Aug 2016, 07:08 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Das tut mir furchtbar leid :heul:
Sie hatte es wunderschön bei dir und du hast dich sooo toll gekümmert...manchmal ist das leben nicht fair.
Ich drück dich fest!


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Nele
BeitragVerfasst: Di 9. Aug 2016, 09:11 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Liebe Heike, das tut mir so leid, ich weine mit dir.
Du hast alles für sie getan und sie hatte das beste Leben bei Dir.
Fühl dich gedrückt.
Kleine Nele, hab eine gute Reise. [emoji25]


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Nele
BeitragVerfasst: Mi 10. Aug 2016, 08:49 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Liebe Heike,

es tut mir so leid, daß Nele euch verlassen mußte...
Ich drück dich mal fest...

Mach´s gut, kleine Nele...


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Nele
BeitragVerfasst: Mi 10. Aug 2016, 09:26 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Liebe Heike,

Du hast alles versucht; es hat nicht sollen sein. Irgendwas in ihrem Körper wollte nicht... sie hat für die kurze Zeit, die ihr bestimmt war, ein tolles Leben bei Dir gehabt - mit Platz, Gesellschaft, gutem Essen und einer tollen Betreuung. Und zum Schluss bist Du auch den letzten Weg mit ihr gegangen, um ihr weiteres Leiden zu ersparen.
Die schönen Momente werden bleiben. :kerze:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Nele
BeitragVerfasst: Mi 10. Aug 2016, 20:06 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich kann gar nicht glauben, was ich hier lese. Heike, ich kann nicht in Worte fassen, wie sehr es mir leid tut. Ich wünsche dir viel Kraft :knuddel:
Es ist so traurig. So jung. Das ganze Leben noch vor sich :schnief:

Mach´s gut, süße Maus :bye:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Nele
BeitragVerfasst: Do 11. Aug 2016, 18:42 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Vielen Dank für eure lieben Zeilen :kiss:
Ich habe noch mächtig daran zu knabbern. Es ist so unfassbar, dass es uns nicht möglich war, ihr zu helfen. Was mich am meisten fertig macht, wir hatten nun endlich ihren Blutzucker im Griff. Ihr Fructosamin war mit Hilfe des Insulin auf 298µmol/l gesunken. Und dies mit einer sehr geringen Insulin Gabe. Nun frage ich mich, hätte ich nicht doch viel eher mit der Insulin Therapie beginnen müssen? Haben ihre Nieren Schaden genommen, weil ich zu lange mit dem Insulin gezögert habe?

Meine Nele fehlt mir sehr. Sie war so eine freche, aufgeweckte und neugierige Maus. Seit dem sie gestorben ist, ist kein Leben mehr im Gehege. :schnief:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Nele
BeitragVerfasst: Do 11. Aug 2016, 19:34 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Liebe Heike,
mach dir bitte, bitte keine Vorwürfe. Du hast alles für deine Nele getan.
Fühl dich ganz feste gedrückt. :knuddel:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Nele
BeitragVerfasst: Do 11. Aug 2016, 20:40 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Liebe Heike, Du hast alles für sie getan. Bitte mach dir keine Vorwürfe. Ich wünsche dir ganz viel Kraft.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Nele
BeitragVerfasst: So 14. Aug 2016, 19:29 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ich will gar nicht glauben was ich hier lesen muss. :heul: Es tut mir so leid, liebe Heike.
Die süße Nele, dass sie so jung gehen musste. Sie hatte doch noch ihr ganzes Leben vor sich.
Fühl dich ganz feste gedrückt, Heike.
Heike, du darfst dir keine Vorwürfe machen. Du hast alles was in deiner Macht stand für Nele getan.
Ich wünsche dir ganz ganz viel Kraft für diese schwere Zeit. :knuddel:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Nele
BeitragVerfasst: So 14. Aug 2016, 19:44 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Auch hier möchte ich nochmal schreiben das es mir unendlich Leid tut.

Ich bin vollkommen geschockt von diesem dramatischen Einbruch, ich denke aber nicht das du falsch entschieden hast. Es ging ihr ohne Insulin die ganze Zeit wunderbar, sie blühte auf und hatte eine schöne Zeit und diese heftige Komplikation war nicht vorher zu sehen, nicht so wie sie drauf war.
Fühl dich fest gedrückt, du hast alles versucht.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Nele
BeitragVerfasst: Di 16. Aug 2016, 22:46 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Liebe Heike, es tut auch mir so unsagbar leid....ich kann es gar nicht in Worte fassen. Es ist einfach nicht fair manchmal.....ich drück Dich in Gedanken.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Nele
BeitragVerfasst: Fr 26. Aug 2016, 12:51 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Liebe Heike, es tut mir sehr leid das zu lesen :heul: So ein junges Schweinchen, manchmal ist es einfach nur gemein. Fühl dich gedrückt.

:kerze:


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: