Willkommen auf unserem Tierpla.net, dem Tierforum für alle Tierfreunde

WICHTIGES & INFORMATIVES
Glückwünsche an
charly1


Willkommen auf unserem Tierpla.net'en, fühlt euch wohl hier!



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 5. Okt 2012, 22:01 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Angocin wird über Lunge und Nieren ausgeschieden, deshalb gibt es in den Bereichen die besten Ergebnisse zu verbuchen :top:!


Nach oben
BeitragVerfasst: Fr 5. Okt 2012, 22:11 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
saloiv hat geschrieben:
Piccos Blasenentzündung scheint vorbei zu sein. Heute morgen hat sie das Angocin schon sehr ungerne genommen und war absolut trocken im unteren Bereich. Heute Abend fand sie das Angocin widerlich, sie wollte es gar nicht. :lol:

Super, ich freu mich für euch :tanz: .
Ich habe bei Ella auch heute mit dem Angocin angefangen. Wie zu erwarten, sie hat die Tabletten nicht freiwillig genommen :püh: .
Viola, wie lange hast du Picco das Angocin gegeben :lieb: ?


Nach oben
BeitragVerfasst: Fr 5. Okt 2012, 22:17 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich habe die Schutzschicht abgewaschen und sie in einer sehr geringen Menge warmen Wasser aufgelöst und dann so oder mit Karotten-Babybrei gemischt in eine Spritze aufgezogen, seitlich ins Maul gesteckt und langsam abgedrückt. Nach dem ersten "steck mir da nichts rein" ist sie auf den Geschmack gekommen und hat es freiwillig vom Spritzenende geschlappert.
Ansonsten kannst du es mit Babybrei aus Apfel-Banane (gibt es fast überall) mischen, damit ködert man fast jedes Kaninchen. ;)


Nach oben
BeitragVerfasst: So 7. Okt 2012, 11:02 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ja, Viola...so mache ich es auch. Allerdings gebe ich ihr das Angocin nur mit Wasser verdünnt aus der Spritze. Ich glaube, bisher weiß Ella selber noch nicht, ob sie es nun mag oder nicht :hehe: .


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 16. Okt 2012, 19:54 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
ClaudiaL hat geschrieben:
Ich wusste gar nicht, dass man es auch bei Blasengeschichten einsetzen kann.

Wenn es gegen Bakterien hilft, wäre es dann auch eine Möglichkeit es bei E.Coli zu geben?

Ja, Meerrettich und Kapuzinerkresse wirken antibakteriell :top:

Ich hab Odin auch die Angocintablette in Wasser gelöst und versucht aus der Spritze zu geben, aber so wollte er sie nicht! :nö:
Er frisst die Tabletten lieber so wie sie sind (mit abgewaschener Schicht). Wenn ich faul bin auch so. :hehe:
Er hat hier jetzt die letze Woche glaub so an die 150-200 Tabletten verputzt :o
Ich finde es geht ihm auch schon besser, aber er niest halt doch noch und daher kann ich jetzt auch nicht sagen, dass er durch das Angocin gesund wurde. Aber ich denke es hat ihm geholfen seinen Zustand nicht zu verschlimmern. ;)
Nebenbei frisst er auch noch Kapuzinerkresseblätter :roll: Er steht auf scharfe Sachen der kleine Kressejunkie :smile:

edit: Hier noch für ClaudiaL http://www.cysticus.de/medikam.htm


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 16. Okt 2012, 22:30 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Daaaanke :lieb:

Am Wochenende hats mich erkältungstechnisch voll umgehauen und da dachte ich mir ich teste auch mal Angocin. Ich habs in Verbindung mit Bronchicum und Gelomyrtol genommen und ich muss sagen bis auf ein bißchen Husten gehts mir heute schon viel besser :top:


Nach oben
BeitragVerfasst: Mi 17. Okt 2012, 10:40 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
ClaudiaL hat geschrieben:
und ich muss sagen bis auf ein bißchen Husten gehts mir heute schon viel besser :top:

Das ist schön!!! Gute Besserung :)


Nach oben
BeitragVerfasst: Fr 25. Jan 2013, 22:36 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Abby (Hund) hatte eine leichte Blasenentzündung (hat in die Wohnung gemacht) und das Angocin hat auch bei ihr super geholfen.


Nach oben
BeitragVerfasst: Fr 25. Jan 2013, 22:40 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
ich habe vor einigen Wochen eine hartnäckige, immer wiederkehrende und lang andauernde Atemwegsinfektion+grippalen Infekt gehabt, hab einiges genommen, aber nichts half auf Dauer. erst mit Angocin und Wick Medi Night habe ich den Infekt besiegt, wobei ich anders dosierst habe als empfohlen (habe es kürzer genommen als vorgeschrieben und es auch nicht auschleichen lassen)
Hab es auch schon meinen Eltern weiterempfohlen.
Finde den Preis nur total übel oO :(


Nach oben
BeitragVerfasst: Fr 25. Jan 2013, 22:46 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Meine Bonnie hat vor zwei Wochen ganz leicht geröchelt beim Atmen.
Ich gab ihr nur einen Tag lang morgens und abends je eine halbe Tablette Angocin in Wasser "aufgelöst" und seither ist kein Röcheln mehr zu hören gewesen.


Nach oben
BeitragVerfasst: Mi 1. Mai 2013, 20:18 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Jivana schnupft zur Zeit, hab ihr 5 Tabletten Angocin gegeben (hab sie nicht abgewaschen, weil http://www.tierpla.net/post282929.html#p282929), davon hat sie bis jetzt 4 so weggeknabbert...sie niest viel und oft, mal gucken was ich in ein paar Tagen berichten kann :daum:


Nach oben
BeitragVerfasst: Do 2. Mai 2013, 07:07 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
meine kanin haben die angocin nicht angerührt.
eine bekannte nimmt, sobald sie die blase spürt, 2 tabl. und verhinderte erfolgreich eine entzündung.
ich nehm sie, sobald ich eine beginnende blasenentzündung merk bzw. auch bei den 'kältekäfern' (gelenke).
wir haben die angocin seit ca. 1 jahr.


Nach oben
BeitragVerfasst: Mo 4. Jul 2016, 17:59 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ich hole das Thema mal wieder hoch.
Mein B.A. hat Lungenprobleme.
Die entstanden zeitleich als die Blase behandelt wurde. Mit Antibiotika war er eigentlich abgedeckt, aber es ging ihm schlechter und er bewegt sich ungern, da nicht genügend Sauerstoff aufgenommen wird bzw auch Kraft zum atmen verwendet wird.
Er bekam dann alle 2 Tage Terramycin und wurde wieder mobiler. Aber die Atmung veränderte sich nicht. Er pumpt ziemlich. Nach über einer Woche und keine Fortschritte wurde es wieder abgesetzt.
Dann bekam er Doxycyclin. Half aber auch nicht und Atmung wurde wohl auch wieder schlechter übrr das Stetoskop. Damit hatte er nun 5 Antibiotika, davon 3, weil seine Blasenentzündung kompliziert war.
Ein Ultraschall ergab, dass das Herz nicht das Problem sei und das es auch kein Wasser in der Lunge ist..
Diagnostisch kommen wir nicht mehr weit.
Möchte ihm erstmal eine Leberkur geben. Ansonsten könnte es ggf Pilz in der Lunge sein und würde später darauf behandeln.
Meine Tierärztin kennt Angocin nicht, gibt aber grünes Licht zur Behandlung.
Wie dosiere ich es denn bei Meerschweine? Wäre eine halbe Tablette morgens und abends in Ordnung?
Wenn das Inhaliergerät ankommt, inhaliert er Kochsalzlösung und Bronchienerweiterndes.


Nach oben
BeitragVerfasst: Mo 4. Jul 2016, 18:18 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich würde in dem Fall dringend eine Blutuntersuchung machen lassen um zu sehen in welchen Zustand die Leber ist.
Vor dem Einsatz von terramycin beim Meerschweinchen wird in der Literatur gewarnt da es auf sie schwer toxisch wirkt.

Ich hoffe das wurde seitens der TÄ gut abgewogen und nicht einfach gegeben weil es Kaninchen auch vertragen...Das musste ich leider schon öfter erleben.

Je nach Gesamtsitus der stoffwechselorgane kann man dann weiter schauen aber für mich klingt das alles schon recht heftig für so einen kleinen Organismus.
Angiocin hab ich selbst noch nie verwendet aber wenn Pilz im Raum steht und auch für das Immunsystem würde ich mit propolis und vitalpilzen arbeiten.

Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk


Nach oben
BeitragVerfasst: Mo 4. Jul 2016, 18:27 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Angocin kannst du probieren ohne Bedenken. Es handelt sich dabei um nichts anderes als Kapuzinerkresse und Meerrettich. Wenn dein kleiner Mann durch deine Ernährung selektieren nicht verlernen konnte, dann wird er dir sehr gut zeigen, ob er es mag und wieviel.

Wasch die Tabletten vorher ab, so wird er auch nicht mit einem Schutzfilm hinters Licht geführt :daum:


Nach oben
BeitragVerfasst: Mo 4. Jul 2016, 21:18 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
@Saubergschweinchen

Das wusste ich von Terramycin nicht.
Bis jetzt haben es 2 Schweinchen, wo es angewendet wurde, gut vertragen.
B.A. bekommt Mariendiestel unterstütztend und Propolis Herbal seit 1 Woche und Lasix.
Bromhexin hatte es doch irgendwie verschlimmert. aber Lasix soll ja kontraproduktiv sein, wenn es Pilz ist.
Man kann auch nicht weiter diagnostizieren an so einem kleinen Körper.
Das Pilzmittel würden wir auf Verdacht geben, wenn die Inhalation nichts bringt. Medikamente kann man darüber dann auch inhalieren lassen.

@ lapin

Wäre die Dosierung in Ordnung oder wird das eher abgeschätzt nach Schwere der Krankheit?


Nach oben
BeitragVerfasst: Mo 4. Jul 2016, 22:30 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Chrissi89 hat geschrieben:
Wäre die Dosierung in Ordnung oder wird das eher abgeschätzt nach Schwere der Krankheit?

Ich habe meinen Schweinchen eine Halbe morgens und am Abend gegeben. Die Tabletten habe ich gemörsert und in Wasser aufgelöst gegeben.


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 5. Jul 2016, 05:13 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
lasix ist doch Entwässerung...Wenn das Herz ok ist dann ist das völlig kontraproduktiv.

Bitte lass mal Blut nehmen. Das ist beim meeri problemlos möglich. Wenn die Nieren nich ok sind sollte man das lasix umgehend absetzen...Wie schaut die Lunge denn im röntgen aus? Ist sie stark verschattet? Wenn nicht würde ich mal garnichts mehr an chemotherapeuthika geben und abwarten ob er sich erholt. Auch eine überbehandlung kann den Körper so vergiften das er sich nicht erholt obwohl die eigentlich Ursache längst behoben ist.

Bei dem was hier alles verabreicht wurde halte ich das sogar für sehr wahrscheinlich.

Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 5. Jul 2016, 09:24 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ok. Ich hatte das Gefühl, das Lasix besser hilft als Bromhexin. es ist nun abgesetzt.
Halte eh mit der Tierärztin Rücksprache und werde dann wieder Blut abnehmen lassen.

Die Lunge ist komplett verschattet. Sie hatte sogar noch Entzündunsherde, wo man erst von ausging, dass es Tumore sind.
Dem ist nicht so, weil es sich besserte. Manchmal hatte er auch geröchelt, aber das kommt selten und unspezifisch vor.
Von den T4 Werten hat er eigentlich eine SDÜ, mit nem Wert von 2. Hat aber an sich keine typischen Symptome. Er hatte Diabetes und ist davon blind.
Ich habe mehrmals nachgefragt, ob es nicht doch Wasser sein könnte, da es bei meinen anderen schwer zu diagnostizieren war. Im Ultraschall sah alles gut aus bei Lani und Mausi, aber dennoch war Wasser in der Lunge und geröchel und die Herzmedikamente schlugen an. Deswegen habe ich das Herz bei B.A. noch im Hinterkopf. Auch wenn sie nun sagen, es sieht anders aus als wasser.


Danke Heike für die Dosierung.
Dann hole ich es heute aus der Apotheke.


Nach oben
BeitragVerfasst: Fr 8. Jul 2016, 14:45 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ist in der Schutzhülle der Tablette kein Wirkstoff?
Hab sie abgewaschen und B.A. frisst diese auch :yo:


Nach oben
BeitragVerfasst: So 17. Jul 2016, 13:55 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Wie geht es ihm?

Nein kein Wirkstoff, dient ausschließlich dem Schutz um unverzehrt in den Magen zu gelangen...Allerdings ist der Weg über die Schleimhäute im Maul auch ein sehr guter, um entsprechend wirken zu können :daum:


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron