Willkommen auf unserem Tierpla.net, dem Tierforum für alle Tierfreunde

WICHTIGES & INFORMATIVES
Glückwünsche an
Celina967


Willkommen auf unserem Tierpla.net'en, fühlt euch wohl hier!



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 11. Dez 2015, 15:00 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich bin zur Zeit etwas überfragt, verblüfft und froh.

Da hier demnächst renoviert wird, habe ich vor 2 Tagen angefangen Zeug auszusortieren was ich nicht brauche etc. Dazu gehört unter anderen ein Sofa, welches ich vorerst in die Abstellkammer gestellt habe. Joy lag seitdem ich sie habe nur stur auf ihrem Platz, sie stand nur auf um etwas zu trinken/fressen, den Korb/Decke zu wechseln oder unter Aufforderung. Sie kam nur bedingt zu mir um bescheid zu sagen das sie raus muss, oft musste ich abschätzen wann es Zeit ist - sie sagt nur spärlich bescheid. Wenn ich sie zu mir rief und sie sich neben dem Sofa hinlegen sollte, (sie wurde natürlich belohnt) merkte man ihr an, das sie unsicher war und zottelte keine Minute später wieder in den Korb. :? Das liegt vermutlich an ihrer Vergangenheit. Sie tut mir wahnsinnig leid, das sie sich nicht so "frei" bewegen mag, wie man es sonst von den meisten Hunden gewohnt ist.

Seitdem das Sofa "weg" ist, ist Joy wie ausgewechselt. :crazy: Als ich das Sofa in die Abstellkammer gestellt hatte und wieder ins Zimmer kam, rannte Joy plötzlich auf mich zu, sprang mich 1x an und drehte völlig auf, sie tobte rum, überkugelte sich, wollte mit mir rangeln, schmiss 'ne zusammengeknotete Socke durch die Gegend etc. Wenn ich am sortieren bin steht Joy oft in meiner Nähe und guckt mir zu, sie liegt/sitzt einfach irgendwo in der Nähe ohne das sie ein Korb oder eine Decke braucht. Sie kam ohne Aufforderung auf's Sofa und schlief dort die Nacht durch. Sie darf auf's Sofa, da habe ich nichts gegen. Ich lass sie immer auf dem Sofa weiter schlafen, wenn ich ins Bett gehe, aber meistens fand ich sie morgens zusammengerollt im Korb liegen. :hm:

Ich erkenne Joy nicht wieder. Sie bewegt sich viel freier als sonst (lange nicht so frei, wie ich es von anderen Hunden kenne), sie wirkt auch glücklicher und ich bin froh drüber.
Aber woher kommt dieser plötzliche wandel? :grübel:


Nach oben
BeitragVerfasst: Fr 11. Dez 2015, 17:09 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich weiß nicht wie groß das Zimmer war, aber meine beiden sind auch völlig ausgerastet, als alle Möbel beiseite waren. Da hatten sie einfach mehr platz zum Rennen.

Mein Schlafzimmer ist jetzt mega klein. Ein Raum wo wirklich nur das Bett rein passt, timmy schläft nun meistens auf der Couch und kommt erst am frühen Morgen ins Bett. Ich denke ihn ist das einfach zu eng. Vielleicht war es bei Joy auch so?!


Nach oben
BeitragVerfasst: Fr 11. Dez 2015, 18:03 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Das Wohnzimmer hat ca. 25m², zu klein ist es eigentlich nicht. :hm:
Allgemein lag Joy nur dort wo ich extra Decken für sie hingelegt hatte. Auch in der alten Wohnung oder als ich noch bei meinen Eltern wohnte, lag Joy grundsätzlich nur auf den Decken oder in Körben. Sie hat sich nie von den Plätzen weg bewegt, außer eben zum fressen/trinken oder wenn man sie gerufen hatte. Sie wirkt immer verunsichert, als ob sie nicht weiss ob sie ihren Platz überhaupt verlassen darf. :?
z.B. wenn sie am trinken ist und ich komme grade wieder in die Wohnung, rennt sie so schnell wie möglich auf ihren Platz und kringelt sich zusammen, als wenn sie etwas angestellt hätte. :?
Die Vorbesitzer müssen sie ja ständig wegen jedem Mist auf ihren Platz geschickt haben, das sie es so intus hat das sie sich nicht mehr wirklich vom Platz runter traut. :hm: :?

Ich weiss auch nicht wie ich dieses Verhalten ändern kann das sie nicht mehr so unsicher ist. Ins Körbchen schicke ich sie eigentlich nicht. Wenn sie nervt/stört bekommt sie ein Knochen, Kong o.ä. zur Beschäftigung und liegt dann im Körbchen. Selten wird sie auf ihren Platz geschickt wenn sie etwas angestellt hat.
Ganz verstehen tu ich das alles noch nicht.

Aber nun ist sie wie ausgewechselt. Sie steht im Weg, dackelt mir manchmal hinterher, liegt weniger im Korb, kommt zwischendurch einfach mal ohne Aufforderung zu mir. Sie wirkt so als wenn sie glücklicher ist und dennoch merkt man ihr die Unsicherheit an.


Nach oben
BeitragVerfasst: Fr 11. Dez 2015, 19:23 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Sie wird das Sofa schon irgendwie mit den Vorbesitzern negativ verbunden haben... Wer weiß, was da vorgefallen ist... Vielleicht wurde sie immer unsanft runter gestossen, geschimpft, auf ihren Platz geschickt... Jetzt, wo das "gefährliche" Objekt weg ist, taut sie vielleicht mehr auf... Rausfinden wird man das vermutlich nie können... Aber so oder so ist die positive Entwicklung doch super!


Nach oben
BeitragVerfasst: Fr 11. Dez 2015, 19:36 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Natürlich ist es super und ich freue mich drüber.
Im Wohnzimmer steht noch ein größeres Sofa, das kleinere wird entsorgt weil's nicht benutzt wird und "aufgebraucht" ist. :grübel:
Im Zusammenhang mit dem Sofa könnte ich mir nur vorstellen das es irgendeinen Geruch hatte, welches Joy nicht mochte? :hm:

Ich finde es einfach nur merkwürdig das ein "entsorgtes" Sofa so etwas bewirken soll. :hm:
Vielleicht liegt es aber auch an meiner Stimmung, weil die Renovierung los geht und es wohnlicher wird? :grübel:


Nach oben
BeitragVerfasst: Fr 11. Dez 2015, 20:07 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Also unsere Hunde stehen total auf Renovieren und sogar der Umzug hat denen Spaß gemacht... Insofern wird das bestimmt auch eine Rolle spielen. Gerade auch die eigene Stimmung können Hunde super gut spüren. Das mit dem Geruch ist sicher auch eine Möglichkeit...Kam sie nicht von den Eltern vom Ex-Freund? Vielleicht roch das Sofa noch nach ihm... Weit hergeholt möglicher Weise... Vielleicht ist es ein Zusammenspiel aus allen Faktoren...
Ganz kurz zu meinen eigenen Erfahrungen: Pimpfi kommt ja aus ganz schlechter Haltung. Die Pflegestelle beschrieb sie als nahezu teilnahmslos... liegt nur rum und will ihre Ruhe haben. War dort auch so -haben wir selbst gesehen. Wir haben sie abgeholt. Eingangstür rein, Hund wie ausgetauscht. Läuft einem hinterher, kuschelt, nix mehr mit nur rumliegen... Warum? Ich schiebe das schon auf die neue Umgebung / Stimmung. Warum das aber so schlagartig kam, als sei ein Hebel umgelegt worden? Weiß ich bis heute nicht...


Nach oben
BeitragVerfasst: Fr 11. Dez 2015, 20:19 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ja, Joy kommt von der Mutter meines Ex-Freundes und war ein absoluter Angsthund, jedoch riecht das Sofa nicht nach ihm. Ich war vor ein paar Jahren umgezogen und habe andere Möbel, nichts riecht nach ihm. Mir ist das alles schleierhaft. :hm:


Nach oben
BeitragVerfasst: Sa 12. Dez 2015, 07:53 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ich könnte mir noch etwas anderes vorstellen.
Vielleicht liegt es garnicht an dem Sofa als solches, sondern an dem wie die Möbel stehen und wo der Körbchen platziert ist.
Also ich meine: ein ängstlicher Hund möchte gerne zwei Dinge: Sicherheit/Schutz und einen guten Überblick über die Situation.

Als Jonas unser alter Hund zu uns kam, er war ja auch ein extremer Angsthund, ist er immdd irgendwo in einer Ecke verschwunden, wo er Schutz hatte (zB unter der Ecke von der Eckbank) aber den ganzen Raum möglichst im Blick haben konnte.

Vielleicht stand die Couch für deinen Hund einfach blöd, dass er sic hnicht sicher fühlen konnte und jetzt ist das Ding weg und er fühlt sich sicherer und mit dieser Erleichterung ist man ja auch dann plötzlich ganz gut drauf.


Soweit die Theorie von deiner Beschreibung her.


Nach oben
BeitragVerfasst: Sa 12. Dez 2015, 10:24 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Danke SiSo, das wäre theoretisch auch möglich.

Da hier auch Katzen sind habe ich einige Körbe, Decken und Kissen verteilt. Hauptsächlich Joy benutzt diese, die Katzen bevorzugen das Sofa oder das Bett. :roll: (Joy weiss aber wo IHR Platz ist) Ihr Lieblingsplatz ist jetzt im Winter vor der Heizung oder in der Nähe von der Heizung, (hatte dort aber keine gute Übersicht) im Sommer lag sie dort nur selten und war mehr im vorderen Raum. In den Körben fühlt sie sich sicher, sie wälzt sich, liegt auf dem Rücken und schnarcht. Alleine im Wohnzimmer liegen 4,5 Körbe und der Kratzbaum, wo man Joy gelegendlich drauf findet.
Sie scheint auch keine Angst zu haben, aber es kommt mir so vor als wenn sie noch unsicher wäre und nicht weiss ob sie die Plätze verlassen darf oder nicht. :hm:

Jetzt wird bald renoviert, die Wände werden gestrichen, neuer Bodenbelag verlegt, die alten Möbel werden nach und nach entsorgt und neue kommen rein. Die Wohnung wird also komplett neu gestaltet werden. Ich will für Joy auch eine Kuschelhöhle bauen/nähen. Sie baut sich aus den alten Sofakissen, die die Tiere benutzen dürfen gerne eine Höhle. Sie wühlt so lange in den Kissen rum, bis diese zum "Tipi" werden und legt sich dort rein. :crazy:

Vielleicht gibt ihr die neu gestaltete Wohnung mehr Sicherheit? :hm:


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron