Willkommen auf unserem Tierpla.net, dem Tierforum für alle Tierfreunde

WICHTIGES & INFORMATIVES
Glückwünsche an
Hussi


Willkommen auf unserem Tierpla.net'en, fühlt euch wohl hier!



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Iltis oder Frettchen?
BeitragVerfasst: Mi 15. Okt 2014, 08:45 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Huhu,

gibt es ein sicheres Merkmal an dem man einen Iltis rein optisch von einem iltisfarbenen Frettchen unterscheiden kann?

Folgendes Problem:
Ein Bekannter von mir hat in einem Gewerbegebiet (also wirklich ab vom Schuss) eine kleine Schraubergarage wo er an Mopeds und Autos bastelt.
Nun hat er da seit ca. einer Woche einen Besucher. Unterm Ölfass wohnt ein...wir dachten Iltis...dieser ist aber überhaupt nicht scheu, er tobt durch die Werkstatt und macht allerlei Blödsinn. Ob jemand da ist oder nicht ist ihm Wurst.

Nun wollte mein Bekannter das natürlich nicht, hat ihn geschnappt (mit Hand und das problemlos :shock: ) hat ihn in eine Kiste gepackt und in den Wald gefahren. Am nächsten Abend war er in der Werkstatt und nach ein paar Minuten kam das Tierchen wieder fröhlich durch die offene Tür in die beleuchtete Garage gehüpft.
Es gab nichts zu fressen, es is total verkleistert weil es ja unterm Ölfass pennt aber wenn jemand da ist tobt es wie wild, rennt rein und raus. Ist skeptisch aber zutraulich.

Nun hab ich mal in den Raum geworfen das es doch auch ein Frettchen sein könnte, ausgesetzt, weggelaufen...was auch immer.

Er hat den Tierschutz angerufen die sollen mal kommen, die sagen aber es sei sicher ein Marder und er soll ihn nicht mehr reinlassen außerdme sind sie für das Gewerbegebiet nicht mehr zuständig.

Was macht man denn nun? Wenns ein Iltis ist klar, rausschmeißen und nicht mehr reinlassen. Aber vom Verhalten her glaub ich da nicht dran. Er hat ihm jetzt erstmal Hundefutter hingestellt, falls es doch ein Frettchen ist...wir sind recht ratlos :hm:

Hat jemand Ideen?


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Iltis oder Frettchen?
BeitragVerfasst: Mi 15. Okt 2014, 09:32 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich vermute von deiner Erzählung her, ist es ein Frettchen.

Ich bin der Meinung das Iltisse, allgemein marderartige sich verstecken, wenn Menschen in der Nähe sind. :grübel:

Frettchen gehören zu den Iltis, sie stammen von dem Europäischen oder dem Steppeniltis ab.
Ich denke es wird schwierig Unterschiede zu finden.

Vielleicht kann ein TA die Tiere unterscheiden? :hm:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Iltis oder Frettchen?
BeitragVerfasst: Mi 15. Okt 2014, 09:47 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Hihi...nee, da mach ich mir keine Illusionen das es hier nen TA gibt der das kann.

Er hat sich nun mit der Wildvogelhilfe kurzgeschlossen die kümmern sich auch ab und um andere Tiere. Die kommen mal gucken und dann sehen wir weiter.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Iltis oder Frettchen?
BeitragVerfasst: Mi 15. Okt 2014, 09:56 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Meine erste und einzige Begegnung mit nem Edelmarder war eine mit einem zahmen Edelmarder - der tauchte irgendwann bei nem guten Bekannten auf, auch noch Jäger ... und ließ sich nicht mehr von abbringen, dort wegzuziehen. Er ließ sich anfassen, ließ sich füttern - hochnehmen mochte er nicht wirklich gerne, hatte es aber zugelassen. Es gibt keine Tierart, die verhaustierlicht wurde und mit einem Edelmarder verwechselt werden könnte ...

Die Vermutung des Jägers war, daß dieser Marder von jemanden mit der Flasche aufgezogen und dann ausgewildert wurde ... und halt nie seine Zahmheit abgelegt hatte.

Also es kann sich auch in eurem Fall um einen ganz normalen Iltis handeln ... mal ganz davon abgesehen, daß Frettchen sehr schnell verwildern und sich dann wie Iltisse verhalten.

Ansonsten - wenn man es nicht gerade mit Feldhasen, Wölfen oder Waldmäusen zu tun hat, die angeborenermaßen nunmal extrem scheu sind ... der Unterschied im Verhalten zwischen "Wild"tier und "Haus"tier ist gar nicht mal so groß ... sind Tiere auf sich angewiesen, werden sie oft scheu, werden sie regelmäßig gefüttert oder sind von Hand aufgezogen worden, sind sie fast immer superzahm. Individuelle Unterschiede sind da weitaus größer, wie der Unterschied Wildtier - Haustier.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Iltis oder Frettchen?
BeitragVerfasst: Mi 15. Okt 2014, 12:32 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Die Wildvogelhilfe war da und hat es mitgenommen, es ist ganz allein in die TB eingestiegen und fand die Plüschmaus mit der es hervorgelockt wurde total klasse, muss wie ein Katzenkind gespielt haben. Die sind sich recht sicher das es kein Iltis ist sondern ein Frettchen.
Sie fahren nun zum TA und melden sich wie es mit dem Tier weiter geht.


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron