Willkommen auf unserem Tierpla.net, dem Tierforum für alle Tierfreunde

WICHTIGES & INFORMATIVES
Glückwünsche an
Fang Lenchen


Bild



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 9. Mai 2013, 19:41 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Hallo,
ich bin hier neu auf dieser Seite.
Mein Meerschweinchen hat seit 2 Wochen eine Blasenentzündung. Nachdem ich bereits zweimal beim Tierarzt war, ist noch keine Besserung eingetreten. Der Tierarzt hat ihr zweimal ein Antibiotikum und Schmerzmittel gespritzt. Nun ist sie zwar fast wieder fit, d.h. sie frißt Gurken und Heu. Ich säubere ihren Käfig jeden Tag, um für einen trockenen Untergrund zu sorgen. Ich habe auf dieser Internetseite gelesen, dass 2X5 D6 Globullis gut für sie sind. Nun habe ich ihr diese auch seit einer Woche gegeben. Sie ist mittlerweile auch jeden Tag auf dem Bauch nass. Der TA sagte, dass sie viel trinken soll. Deshalb gebe ich ihr viele Gurken. Nun meine Frage, wie lange dauert so eine Blasenentzündung und vor allem wann wird sie wieder trocken. Pauline ist fast 5 Jahre alt.


Nach oben
BeitragVerfasst: Do 9. Mai 2013, 20:31 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Hallo Patty, erst einmal herzlich willkommen bei uns :lieb:
Mit Blasenentzündung kenne ich mich leider aus. Meine Emma hatte letztes Jahr einen Blasenstein, der ihr operativ entfernt wurde und seitdem hat sie immer mal wieder Schmerzen beim Pieseln, scheidet viel Blasengries aus und hat auch öfters einen feuchten Bauch. Mehrere AB Behandlungen hat sie seitdem auch hinter sich gebracht.
Ich biete ihr viel Wiese mit Löwenzahn an, viel Frischfutter (Gurke, Salate, Fenchel, Paprika, Spinat, Mangold, Küchenkräuter(frisch) - zusätzlich gibt es für sie mehrmals am Tag Blasen und Nierentee oral aus der Spritze für sie.
Berberis vulgaris D6 und Cantharis D6 bekommt sie seit 2Wochen. Ebenso frisst sie sehr gerne Kürbiskerne und getr. Löwenzahnwurzeln. Zurzeit geht es ihr richtig gut und sie hat seit ca. einer Woche einen trockenen Unterbauch.
Hast du deiner Pauline schon Wiese verfüttert? Emma frisst rund um die Uhr Wiese und Kräuter und ich denke, dass ist das Beste, was ich ihr geben kann.


Nach oben
BeitragVerfasst: Do 9. Mai 2013, 20:44 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Da kann ich mich nur anschließen.

Wenn die Blasenentzündung nicht weggeht ist es sehr wichtig, dass ein Ultraschall gemacht wird und ein Antibiogramm.
Es muss genau untersucht werden, auf welches Antibiotikum die Keime sensibel reagieren, damit man gezielt behandeln kann.

Wenn es mehrere Keime sind, ist es sehr wichtig alle zu behandeln und nicht nur die Hälfte die auf ein AB sensibel reagiert.

Wenn die Blasenwand verdickt ist, hilft da nur Cortison.


Nach oben
BeitragVerfasst: Fr 10. Mai 2013, 21:01 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron