Willkommen auf unserem Tierpla.net, dem Tierforum für alle Tierfreunde

WICHTIGES & INFORMATIVES
Glückwünsche an
Fire


BildWir wünschen allen Planetariern einen guten Rutsch ins Jahr 2018Bild



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 19. Apr 2012, 16:15 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Hi,

man sollte es inzwischen ja wissen, aber ich bin doch regelmäßig wieder verblüfft, wenn ich sehe, was für einen Scheiß sich die Menschen einfallen lasse...

Krallenschutz

(keine fiesen Bilder oder ähnliches hinter dem Link...gehört meiner Ansicht nach trotzdem verboten)

kopfschüttelnde Grüße
Aj


Nach oben
BeitragVerfasst: Do 19. Apr 2012, 16:19 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Oo...die Leute haben eindeutig zu viel Zeit...und immer auf Kosten der Tiere...
ich halte Kuscheltiere immer noch für die beste Lösung!


Nach oben
BeitragVerfasst: Do 19. Apr 2012, 16:26 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Die Meinung von der "Tierärztin" unten drunter find ich toll! Die Dinger sind super als Kratzschutz sowohl was Möbel angeht, als auch was die Katze selbst angeht, wenn sie irgendeine Verletzung hat... Joar, so kann man das auch sehen. Eine bessere Beschreibung als der Threadtitel fällt mir dazu auch nicht ein.

Warum müssen Katzen mehr als 7 Kilo wiegen, damit sie die Dinger "benutzen" können?

Und wie kriegt man solche Dinger an Katzenkrallen? Bis die drauf sind, hat Katzi ja noch ihre gut funktionierenden und geschärften Krallen... Ich würd gern mal eine Anleitung am lebenden Objekt sehen! :strange:


Nach oben
BeitragVerfasst: Do 19. Apr 2012, 16:28 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ja ja, diese Haustiere. Da schafft man sie sich an und dann machen sie am Ende was kaputt....
:autsch:


Nach oben
BeitragVerfasst: Do 19. Apr 2012, 19:10 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
mein Internet ist gerade so lahm, dass ich die Geduld verloren habe. Aber ich vermute, dass das eine nordamerikanische Erfindung ist? Sozusagen als Alternative zum Krallenziehen?


Nach oben
BeitragVerfasst: Do 19. Apr 2012, 22:05 
Offline
Planetarier
Planetarier
ja Entensusi, so in die Richtung geht meine Vermutung auch

Diesen Satz hier (Zitat aus dem Link):
"Ihr vierbeiniger Liebling wird nicht in seinem natürlichen Verhalten eingeschränkt"
muss ich erst verdauen. Irgendwie haben unsere Katzen ein Kratzbedürfnis und ich dachte bisher immer das wäre völlig normal/natürlich - wenn also nur unsere Mietzen abnorme Veranlagungen haben, wozu gibts dann elfzigtausend verschiedene Kratzbäume, Kratzbretter usw für Katzen und warum machen die das mit der Kratzerei dann überhaupt? Bisher hätt ich auf die Frage sofort´ne Antwort aber nu muss ich mein Weltbild schief aufhängen, damits in deren Rahmen passt :?


Nach oben
BeitragVerfasst: Do 19. Apr 2012, 22:11 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
ausserdem makieren katzen durch kratzen . Sie haben drüsen an ihren Pfötchen , an der Kopfseite überinges . Deshalb auch das köpfeln. So nehmen " Duftstoffe" auf die verarbeiten sie dann beim putzen um so auch das Band zu ihren personal enger zu knüpfen oder auch um es als "MEINS" zu makieren .

Ziesel den Satz musste ich auch erstmal verdauen ,deshalb schreib ich auch erst jetzt.

Ausserdem müssen ja irgendwo die Krallenhülsen loswerden . Wo wuchern die krallen hin wenn man dem Tier sowas antut :hm: ist für mich auch eine Form der Tierquälerei!


Nach oben
BeitragVerfasst: Do 19. Apr 2012, 22:57 
Offline
Planetarier
Planetarier
Das mit den Duftstoffen ist schon klar aber wenn das doch alles gar kein natürliches Verhalten ist ...
ElHappy hat geschrieben:
Ausserdem müssen ja irgendwo die Krallenhülsen loswerden . Wo wuchern die krallen hin wenn man dem Tier sowas antut :hm: ist für mich auch eine Form der Tierquälerei!

steht im Text (Zitat):
Der Krallenschutz fällt nach 4 bis 6 Wochen durch den natürlichen Krallenwechsel ab.


Nach oben
BeitragVerfasst: Do 19. Apr 2012, 23:10 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
sorry meiner Meinung ist der Intervall bzw bei PFoten unterschiedlich . Deswegen glaub ich den Mist nicht der in der da steht .

Entweder sag ich ja zur Katz (zum Tier) mit allen Konsequenzen oder lass es sein wenn ich nicht in der Lage bin mein Tier artgerecht und seiner Natur zuhalten .Und dazu gehören auch die Krallendinger .

Momo hat nie an Möbeln gekatzt Narla auch nicht .Momo hat nur einen Ikea Korb fast ganz durchgewetzt . Aber damit konnte ich leben .
Naja mein Naturledersofa haben etwas sehr unter der "jüngern" Narla gelitten . Damit kann ich auch leben . Jetzt hat es Charakte :D r. Oder wir gleichen es mit Licht aus , wie mein mann schon mal sagt (insider :D )


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 24. Apr 2012, 06:11 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich baue gerade an einem Text, den ich unten als Kommentar zum Artikel schreibe. Bin gerade nur zu grantig, muss noch ein paar Tassen Kaffee abwarten.
Vielleicht mögt Ihr ja auch Kommentare abgeben, wenn Ihr bei amazon gemeldet seid? :lieb:


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 24. Apr 2012, 08:05 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Sowas ähnliches wie diesen Krallenschutz hätt ich für Bero gebraucht ... allerdings nicht als Möbelschutz, sondern vielmehr als Schutz seiner Krallen, wenn er mal verpackt und in einer Transportkiste durch die Gegend gefahren werden mußte (zum TA beispielsweise.) Der Kerl hat derartig intensiv versucht, aus der Transportbox zu kommen, daß er sich teilweise die Krallen regelrecht abgerissen hatte und dann blutete wie Sau.

Allerdings wäre dafür die Grundvorraussetzung, daß der Krallenschutz nicht erst nach 6 Wochen mit dem Krallenhülsenwechsel abfällt, sondern eben gleich nach Transport wieder abnehmbar wäre.


Nach oben
BeitragVerfasst: Mi 25. Apr 2012, 22:20 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
OmG ist das abartig :shock:
Kein Kommentar :roll: :(


Nach oben
BeitragVerfasst: Mi 25. Apr 2012, 23:30 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Die Krallen wachsen doch unter dem Schutz weiter, d.h. sie werden viel zu lang wenn die Katze sie nicht abwetzen kann...

Katzen kann man erziehen, und wenn sie trotzdem den Halter, Möbel oder Tapeten ankratzen, dann stimmt irgenetwas an der Haltung oder dem Verhältnis zum Halter nicht, dann sollte man sie mehr auslasten und Alternativen anbieten.

Die Katze auf dem Foto sieht mehr nach Stofftier aus, als nach lebendiger Hauskatze, ich hoffe es ist auch ein Stofftier. Vielleicht sollten sie den Käufern gleich eine Stoffkatze mitliefern, damit sie ihre Fantasien an dieser ausleben können, und ihre armen Katzen in Ruhe lassen.


Nach oben
BeitragVerfasst: Mi 25. Apr 2012, 23:40 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Sowas ist doch krank.
Ich will mich bei Amazon nicht anmelden, sonst hätte ich da auch ein Feedback abgegeben.
So eine dämliche Tierärztin.


Nach oben
BeitragVerfasst: Do 26. Apr 2012, 06:09 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich muss jetzt dazu sagen, dass ich das Ganze mit meiner Freundin, die ja in Kanada als TÄ praktiziert, diskutiert habe. Und für die dortigen Verhältnisse empfindet sie diese Dinger als Erlösung, weil es viele Katzen tatsächlich vor dem Krallenziehen bewahrt. Angeblich würden 95% der Katzen gut mit den Dingen klar kommen, die Besitzer kommen immer wieder in die Klinik, um sie wechseln zu lassen. Die Krallen werden vor der Anbringung sehr kurz geschnitten, damit es geht. und die Katzen lassen sich das alles gut machen.. klar, in der Klinik, haben sie ja eh Angst.
Aber die nordamerikanische Mentalität bzgl. der Haustiere ist eh speziell, meines Wissens dürfen nicht nur Katzen entkrallt, sondern auch Hunde "entbellt" werden. :heul:


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: