Willkommen auf unserem Tierpla.net, dem Tierforum für alle Tierfreunde

WICHTIGES & INFORMATIVES
Glückwünsche an
Hussi


Willkommen auf unserem Tierpla.net'en, fühlt euch wohl hier!



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 96 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: Mo 26. Jan 2015, 17:54 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Der Thread "schwarz und ungefährlich..." muss aus aktuellem Anlass geschlossen werden: Der "neue", der die beiden schwarzen Damen Ciara und Mira-Christin beglücken darf, sieht nämlich eher aus wie ein Zebra :lol: . Ihr dürft später auch gerne mitlachen, im Moment ist das Fotografieren halt noch sehr schwierig.

Der Neue: Geboren im Mai 2014, sehr schlank, aber zeigt deutlich Anzeichen dafür, dass auch dieser Bock mal wieder ein größreres Format erreichen will und sicherlich irgendwann die 1,2 kg überschreiten wird.
Irish crested schwarz magpie - ein echter Lichtblick nach dem ganzen schwarzen Fell bisher. Er kommt aus reiner Bockhaltung (in der Notstation hat er zusammen mit 21 (!) anderen Böcken gelebt).

Die VG läuft seit Samstag Nachmittag; am Anfang war sie etwas.... unerwartet: Ciara jagt und er rennt vor ihr weg... Mira-Christin hat ihn erschnuppert und hält sich erst mal aus allem raus.
Sonntag: Ab und zu Jagereien von Ciara, anonsten sitzen die Damen in einer Ecke und der "Neue" in der anderen. Gaanz weit voneinander entfernt. Aber immerhin darf er schon essen, ohne dass Ciara gleich wieder kontrollieren kommt :D , was er denn wieder verrücktes anstellt.
Seit gestern (Sonntag) Abend wird er mutiger, durchstreift das Gehege, sucht den Kontakt - und wird nicht mehr gejagt. :freu: Stattdessen entdeckt er, dass er ein Bock (und die anderen Damen) sind und brommselt fleissig. Zwischendurch bekommt er immer einen Rappel und fegt popcornend und laut quietschend durch die Gegend (das sind die Zeiten, in denen sich Ciara und Mira-Christin lieber zurückziehen). Außerdem erzählt er ganze Romane und übertrifft damit sogar die Ciara - und die ist wahrlich kein schweigsames Schweinchen. Und er liebt Hängematten und Heunester.

ABER es gibt auch einen Haken; und ich weiß noch nicht, was ich davon halten soll: Laut Notstation ist er sehbehindert (lt. TA dort sind die Augen "starr") und das wusste ich auch, beim Abholen hieß es, er sei komplett blind, orientiere sich aber über Kopfbewegungen und sei sehr mobil und schnell unterwegs.
Da er auch durch das ihm unbekannte Gehege bei mir zuhause von Beginn an in höchstem Tempo gefegt ist (ohne sich vorher langsam zu orientieren) und alle Kurven bekomen hat, gehe ich davon aus, dass er zumindest noch Konturen erkennen kann; außerdem reagiert er auch auf Handbewegungen mit Flucht. Soweit, so gut. Aber er macht v.a. bei der Futtersuche sehr zuckende, fast schon spastisch zu nennende Bewegungen mit dem Kopf und benötigt länger, um ein neues Futterstück anzuknabbern (beim Futtern selbst dann sieht es recht normal aus). Er hatte das wohl schon beim Einzug in die Notstation, vor der Kastra, und die Zähne waren Anfang Dezember o.B.; er hat auch zugenommen seitdem. Er stammt aus einer Kinderzimmerhaltung; vielleicht Sturzfolgen? Oder angeboren? Oder doch einfach nur blind? :hm: Mal wieder Rätsel....
Er soll erst mal ankommen jetzt und Vertrauen fassen; das gibt mir auch Zeit, ihn länger zu beobachten - ob z.B. Stress diese Bewegungen auslöst oder ob er sie immer zeigt.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: Di 27. Jan 2015, 11:12 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Oh! Da freu ich mich schon auf die Bilder von dem süßen :freu:

Wie blind klingt das tatsächlich nicht, du kannst mal den Wattetest machen wenn du so nahe an ihn rankommst. Du nimmst einen Wattebausch und lässt ihn neben ihm fallen. Da ist nix mit hören und wenn er ihn sehen kann wird er sich entweder hindrehen oder flüchten.
Was der TA mit "starr" meint kann ich mir auch nicht so richtig vorstellen, es gab schon einige Tierärzte die Meeris mangels Drohreflex für blind erklärten. Das der bei Nagern aber kaum bis garnicht ausgeprägt ist lernt man spätestens in der Anästäsiefortbildung ;).

Zu den "spastischen" Bewegungen:
Ist das so oder so ähnlich?
https://www.youtube.com/watch?x-yt-ts=1 ... l=84503534

Das wäre nix weiter schlimmes, ich beobachte das auch manchmal vor allem bei neuen oder stark riechenden Futtermitteln.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: Di 27. Jan 2015, 17:23 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Den Test mit dem Wattebausch mache ich mal (sobald er es zulässt), danke!
Das mit den starren Augen konnte mir die Notstation auch nicht weiter erklären, aber irgendwann schleppe ich ihn bestimmt mal zu meinem TA - dann sehen wir weiter.

Die Meeri-Bewegungen im Video - ähnlich und doch nicht. Bei dem "Neuen" (Name fehlt noch) sind sie sehr viel ausgeprägter und deutlich nach vorne in Richtung Futter gerichtet. Gestern Abend konnte ich ihn mal ein wenig länger beobachten (netterweise ist er inzwischen mit bei den anderen draußen am Futterplatz); es sieht ein wenig so aus, als hätte er Schwierigkeiten, Futter, das direkt vor seinem Kopf liegt, zu orten (wobei er sehr gut riechen kann) und dann aufzunehmen. Ich könnte jetzt auch nicht ad hoc ausschließen, dass er Probleme beim Fressen hat; Selektieren nach Futterbeschaffenheit tut er allerdings nicht. Ich versuche, ihn mal zu filmen; ich glaube, das ist am einfachsten.

Ansonsten ist alles richtig gut - die drei schlafen bereits in einer Ecke zusammen, futtern zusammen, Ciara popcornt wieder und Mira-Christin sieht "den Neuen" auch nicht mehr als Schweinchenfressende Gefahr an :lol: . Und "er" flüchtet nicht mehr bei der ersten Bewegung von mir - ich darf ihm immerhin schon Erbsenflocken vor die Nase legen - und freut sich immer, wenn es neues zum Essen gibt. Dann ist das Gehege nämlich eindeutig zu klein!


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: Mi 28. Jan 2015, 16:15 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
2 Bilder - nur der Kopf, aber immerhin:

Bei der VG hat Ciara anscheinend etwas an der Lippe abbekommen; werde mich damit mal an den mir empfohlenen mobilen TA wenden. Sonst ist hier aber alles prima.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: Mi 28. Jan 2015, 16:32 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
So ein schöner!
Jaja, die magpies haben schon was...schade das es sie laut MFD Standart nicht mehr geben soll :?
So schaut er doch aber erstmal gesund und normals aus. :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: Mi 28. Jan 2015, 16:35 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Na immerhin schon mal Bilder vom neugierigen Köpfchen. :hot: Süßer Kerl!!


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: Mi 28. Jan 2015, 21:00 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Was für ein hübscher Kerl :liebe:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: Mi 28. Jan 2015, 22:25 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Kara hat geschrieben:
Bei der VG hat Ciara anscheinend etwas an der Lippe abbekommen

Schau dir sicherheitshalber auch mal ihre Frontzähne an. Gipsy hatte eine verletzte Lippe und erst später sah ich, dass ein Frontzahn zur Hälfte abgebrochen war.

Süsser kleiner Kerl :liebe:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: Do 29. Jan 2015, 15:14 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Saubergschweinchen hat geschrieben:
So ein schöner!
Jaja, die magpies haben schon was...schade das es sie laut MFD Standart nicht mehr geben soll :?
So schaut er doch aber erstmal gesund und normals aus. :lieb:


Echt? Die soll es nicht mehr geben? Farblich schade, alles andere kann ich nicht beurteilen.

Der "Neue" wird etwas ruhiger, dadurch wird auch seine Kopfbewegung insgesamt etwas weniger deutlich ausgeprägt. Nur, wenn es Futter gibt, überdreht er in jeder Beziehung - rennt, wälzt sich halb auf dem Boden, kratzt sich viel und läuft von einem Futterplatz zum nächsten. Wie zu ausgeprägte Übersprungshandlungen sieht das aus. Tagsüber liegt er aber, wie die anderen auch, längere Zeit tiefenentspannt im Gehege und pennt.
Heute Morgen durfte ich ihm auch schon eine Erbsenflocke direkt vor die Füße legen, ohne dass er die Flucht ergriffen hat. Das wird mit dem Vertrauen! :liebe:

Ciara hat einen richtigen Riss (eher schon Einriss) in der linken Oberlippe und inzwischen eine deutliche Entzündung (die Zähne sind in Ordnung). Die mobile TA fand das schon recht heikel und hat deswegen gleich AB eingesetzt. Sie sagt, grundsätzlich würde sie so etwas auch gerne mal mit Arnika-Globuli, Traumeel o.ä. allein angehen, aber die Entwicklung bei Ciara ging jetzt zu schell und heftig voran. Sie war erstaunt, dass Ciara noch gefressen hat. Sie (die TA) gefiel mir sehr gut - ich glaube, dass ich sie für kleinere Probleme gut anrufen kann, zumal sie selbst Schweinchen- und Kaninchenhalterin ist bzw. bis vor kurzem war. Nun hoffe ich, dass die Lippe gut abheilt, werde mir noch Salbei u.ä. besorgen und hoffen, dass sie das AB verträgt.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: Do 29. Jan 2015, 22:50 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich drücke dir die Daumen, dass die Lippe schnell wieder heilt :daum:
Freut mich sehr, dass du mit der mobilen TÄin zufrieden bist. Ist schon ein Luxus, wenn der TA daheim vorbeikommen kann. Die mobile TÄin, die wir hier haben, hat ihren beruflichen Schwerpunkt leider mehr auf Pferde, Hunde und Katzen gelegt. So muss ich weiterhin, die Mäuse in die Box packen und mich auf den Weg machen :?


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: So 1. Feb 2015, 15:01 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Gute Besserung für die Süße :daum:
Vielleicht hilft ja auch noch etwas Ringelblumenöl?

Ich finde die Ärztin, die zu uns Nachhause kommt auch total gut. Ob ich jetzt bei ernsteren Geschichten nicht vielleicht doch in die Klinik fahren würde, weiß ich nicht so recht. :hm:
Aber hier zuhause haben es die Tiere eigentlich gar nicht mitbekommen, dass sie untersucht wurden. Ist schon wesentlich stressfreier.
Freut mich, dass du auch eine gute TÄ gefunden hast :top:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: So 1. Feb 2015, 21:40 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ja, TA zuhause zuhaben ist echt prima. Aber trotzdem - bei schwierigen Fällen... und sie sagte auch, dass sie dann weiterüberweist, wenn sie die Ausrüstung nicht hat oder sie nicht weiter weiß. Das fand ich auch super.
Ciaras Lippe heilt gut, aber da sie - und das sieht man jetzt erst so richtig - fast abgerissen war, wird die Heilung noch einige Zeit dauern. Das AB scheint aber gut anzuschlagen; sie verträgt es auch soweit gut; frisst nur etwas anders.

Das Zebra hat immer noch keinen Namen :roll: mir fällt noch nicht recht was passendes ein. Die drei verstehen sich prima; er brommselt aber immer noch seeeehr viel. Und er kann irgendwie Halme nicht abbeißen: Ich hatte das erste Mal gestern selbstgezogene Keimlinge ins Gehege gestellt - die Damen sofort hin, er dann auch - aber er bekommt sie nur schlecht abgebissen. Manchmal klappt es, manchmal nicht. Mir ist dann aufgefallen, dass er Blättriges auch eher abreißt als abbeißt. Möhren dagegen kann er aber abbeißen. Hm. Eigentlich wollte ich heute TÜV machen und dabei die Zähnchen anschauen, aber das hat zeitlich nicht geklappt. Irgendwann nächste Woche dann...
Ansonsten: Er ist neugierig, bleibt inzwischen auch mal sitzen, wenn ich komme und schaut, was ich anstelle - einmal hat er einen Keks auch schon aus der Hand genommen. :smile: Und wenn er sich in der Hängematte einrollt, ist er einfach nur noch zuckersüß. Bilder davon wird es sicher bald geben!


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: Do 5. Feb 2015, 11:08 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
:freu: Mein neues Gehege ist da :freu:

Am Sonntag habe ich Zeit, dann kann ich es aufbauen. Im Moment stehen so zwei riesige Möbelstücke im Wohnzimmer im Weg und duften nach frisch verbautem Holz.
Ich bin schon gespannt, was die drei zu den kleinen Etagen sagen werden! Neugierig und abenteuerlustig sind sie (ähm, ich meine die Schweine) alle drei; ich denke, es wird nicht lange dauern, bis sie erobert werden. Wenn ich es schaffe, werde ich dann auch gleich den mobilen Auslauf davor setzen; der "neue" rennt nämlich für sein Leben gerne und stellt damit sogar Mira-Christin, die kleine Rennsemmel, in den Schatten.
Dann wird es auch neue Bilder von Schweinis - v.a. bei der Neuerkundung des Geheges - geben, so hoffe ich jedenfalls.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: Do 5. Feb 2015, 21:06 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Oh wie toll :hot: Ich freue mich mit :freu: Und bin schon sehr gespannt auf Bilder und deinen Bericht :)


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: Fr 6. Feb 2015, 00:18 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Neues Gehege mit mobilen Auslauf klingt klasse :tanz: Freue mich auf Bilder, auf denen deine Drei ihr neues Reich erkunden :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: Fr 6. Feb 2015, 10:00 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Also der "Neue" ist ja wirklich ein süßes Zebra ;-) Passt gut zu deinen zwei Mädchen!!!!


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: So 8. Feb 2015, 13:32 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Hast du dein neues Gehege schon aufgebaut? Ich bin so neugierig :pfeif:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: So 8. Feb 2015, 18:49 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Hier ist die Ungeduld auch recht groß...... ;)


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: So 8. Feb 2015, 22:58 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
:mrgreen: Gleich...


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: So 8. Feb 2015, 23:12 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Serie 1: Das Trio im alten Gehege.

Das Zebra hat immer noch keinen Namen - aber wir nähern uns (sonst wird er zukünftig "großer" heißen und das muss ja nicht unbedingt sein :nö:)...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: So 8. Feb 2015, 23:23 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Das neue Gehege besteht aus 2 Teilen: Der Ecke (Kantenlänge je 1,20 m) mit drei kleinen Ebenen, von denen ich noch nicht weiß, ob sie irgendwann mal gebutzt werden. Mal schauen. Ich habe ja irgendwie Rennschweine und keine Kletter- oder Springschweine.

Rechts kommt dann eine rechteckiges Gehegeteil mit einer Länge von 1,60 dazu (Tiefe 1m); mittig links ist ein Durchgang, den ich theoretisch auch verschließen könnte.
So aufgbaut ist das gehege zwar geringfügig kleiner als das andere, aber dafür kommt davor dann der Auslauf. Da mir die Tür derzeit noch fehlt (die liefert der Tischler nach; hatte er vergessen :pfeif: ) müssen sie darauf aber jetzt noch 1-2 Wochen warten. Eigebtlich wollte ich die ganz rechts am Anbau einbauen; aber vielleicht ist sie in der Ecke an den beiden Aufgängen doch besser aufgehoben - das wird eh eine Ecke, in der sie nicht schlafen werden.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: So 8. Feb 2015, 23:29 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Serie 3: Erkundungsphase :-)
Ciara war nicht gewillt, sich fotografieren zu lassen, aber wie immer war sie überall die erste (und schon längst wieder am futtern, als die anderen noch ihre Runden gedreht haben).

P.S.: Auf den Etagen war bisher noch keiner.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: Mo 9. Feb 2015, 08:49 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
das ist ja superschön geworden! Ganz toll! Sind zu beneiden, die Schweinchen!
Und schöne Farben haben die Fotos, gefällt mir echt gut


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: Mo 9. Feb 2015, 12:39 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Heute Morgen: Ich suche die drei und finde den Großen nicht :grübel: da war der glatt auf einer der Etagen am Heu futtern und guckt mich auf Augenhöhe an :D

Der ist übrigens gerade süchtig nach den Sämereien und futtert den Pott 2x täglich fast alleine leer. Aber vermutlich wird sich das, wie bei den anderen auch, in 2-3 Wochen einregulieren. Die beiden Schwarzen haben ihren Konsum nämlich inzwischen zum Glück auf ein gelegentliches Naschen zurückgefahren; das Fell von Mira glänzt jetzt auch wie eine Speckschwarte. Richtig toll!

Ich füttere Sämereien bisher nur im Winter; aber nach der Erfahrung in diesem Winter mit ihrem Heißhunger werde ich sie wohl doch ab jetzt auch den gesamten Sommer zur Verfügung stellen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: Mo 9. Feb 2015, 13:17 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Tolles neues Gehege! :freu:

Wie hoch ist denn die obereste Ebene vom Boden weg, ich hätte da auch was hingestellt fals mal einer abstürzt oder sich verschätzt. Bin nicht so der Fan von Ebenen, ich hab welche im Außenstall aber da mit einem sehr hohen Zaun. Sind die Rampen gesichert?

Jetzt sieht man erstmal die schicke Frisur von deinem Zebra...schaut sehr stylisch aus ;).
Hat er eigentlich mittlerweile einen Namen den ich verpasst habe oder heisst er wirklich Zebra? :grübel:

Den Sämereinheisshunger haben meine auch wenn sie im Sommer zur Verfügung stehen, nur geht im Sommer keiner dran weil es ja genug Wiese gibt. Ich denke die versuchen im Winter viele Nährstoffe über Sämerein aufzunehmen die ihnen Gemüse und Co. nicht geben können.
Im Sommer steht der Napf hier voll herum ohne das sich jemand interessiert.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: Mo 9. Feb 2015, 18:05 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Das gefällt mir super gut :hot: Danke für die vielen schönen Bilder :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: Mo 9. Feb 2015, 21:55 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Die beiden unteren Ebenen sind super klasse gerade richtig zum Drunterschlummern; sie sind etwa 30 cm hoch, vielleicht auch etwas niedriger. Die oberste Ebene ist deutlich höher. Darum steht auch erst mal der Hängemattentisch darunter; man kann ja nie wissen. Ebenen und Rampen sind mit Plexiglas gegen Runterfallen gesichert; das sieht man auf den Bildern nur nicht.

Ich hatte noch nie Ebenen; und bis auf meine allererste Gruppe sind die Nachfolgenden Schweine nicht mal mehr auf Häuschen gesprungen. Mal sehen, ob die drei hier die Ebenen überhaupt nutzen. Das Zebra war heute Abend zumindest nicht noch einmal oben (liegt lieber platt in der Gegend und versperrt den anderen den Durchgang :taetchel:

Saubergschweinchen hat geschrieben:
...

Jetzt sieht man erstmal die schicke Frisur von deinem Zebra...schaut sehr stylisch aus ;).
Hat er eigentlich mittlerweile einen Namen den ich verpasst habe oder heisst er wirklich Zebra? :grübel:
...


Gut die Frisur, gell? Wenn er zwischen den Unterständen herumläuft, sieht man immer die Haarspitzen von seinem Rückenkamm herumwandern. Wie Zauberei :D
Und nein, das Zebra hat immer noch keinen Namen :schäm: Mir schwirren einige im Kopf herum - schöne, platte, unmögliche und phantasievolle - aber noch passt keiner zu ihm. Aber bei Urmelchen hatte ich das auch, das wird schon noch!


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: Mo 9. Feb 2015, 23:25 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Dein neues Gehege gefällt mir gut. Ich muss zugeben, ich bin nun gar kein Etagen oder Rampen Fan- doch haben deine im Erdgeschoss genügend Platz und können sich unter der Rampe schön verstecken :D
Ganz viel Spaß beim Beobachten wünsche ich dir :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: Di 10. Feb 2015, 10:43 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Heike hat geschrieben:
Dein neues Gehege gefällt mir gut. Ich muss zugeben, ich bin nun gar kein Etagen oder Rampen Fan- doch haben deine im Erdgeschoss genügend Platz und können sich unter der Rampe schön verstecken :D ...


Die große Grundfläche war auch Voraussetzung; die Etagen sind Zusatz und
ein Versuch. Wie gesagt - wer weiß, ob sie die überhaupt nutzen. Wenn nicht, werden die Rampen abgebaut und die Etagen mit Pflanzen dekoriert :D Sieht dann eben hübsch aus.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Zweifarbiges munteres Trio
BeitragVerfasst: Sa 14. Feb 2015, 21:55 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Und, wie weit bist du mit dem Namen für das Zebra? :lieb:
Haben sie sich gut eingelebt in ihrem neuen Paradies?


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 96 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron