Willkommen auf unserem Tierpla.net, dem Tierforum für alle Tierfreunde

WICHTIGES & INFORMATIVES
Glückwünsche an
plüschi


Willkommen auf unserem Tierpla.net'en, fühlt euch wohl hier!



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 515 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 11. Jan 2015, 21:30 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ach Mensch, arme Mumtadz. :?
Ich drücke euch ganz feste die Daumen. Ich hoffe so sehr, dass das umfallen von ihrem Füßchen kommt und das Füßchen schnell besser wird. :daum:

Ich schicke euch ganz viel Kraft und denke an euch.


Nach oben
BeitragVerfasst: So 11. Jan 2015, 22:56 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
So eine schwere Entscheidung :? Wie gut, dass du morgen frei nehmen konntest, um sie besser beobachten zu können. Ich wünsche euch so, dass das AB ein weiteres umfallen verhindern kann. Ich denke morgen ganz fest an euch beide und wünsche dir, dass du keine Entscheidung treffen musst. :bet:


Nach oben
BeitragVerfasst: Mo 12. Jan 2015, 00:27 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Ich werde heute Nacht all meine Gedanken dem Wunder schenken.
Denn Wunder gibt es, ich habe es gesehen!


Nach oben
BeitragVerfasst: Mo 12. Jan 2015, 07:35 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Oh man, was für eine schwierige Situation.
Hast du den TA schon mal darauf angesprochen? Ich könnte mir gut vorstellen das es sich auch um nebenwirkungen des Karsivan handeln könnte. Sie bekommt schließlich die Dosis für einen bis zu 4kg schweren Hund und da das erst jetzt auftritt würde ich zuerst daran denken.
Vlt. könnte man auch an dem Fuss nochmal was anderes probieren, es gibt ein tolles Wundgel von Octenisept, damit habe ich bei schlecht heilenden Wunden suoper Erfahrungen gemacht.
Wenn die Wunde so tief ist habe ich gelernt das man sie feucht halten muss damit die heilung nicht zum Stillstand kommt. Die Zinksalbe trocknet ja sehr aus.

Das wären so meine Gedanken dazu, ich hoffe sie bekommt die Kurve nochmal und du musst nicht so schnell eine Entscheidung treffen.


Nach oben
BeitragVerfasst: Mo 12. Jan 2015, 09:59 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Arme Mumtadz ... und arme Antje ... Wie geht es euch heute? Ich drücke alle Daumen, dass Mumtadz sich noch einmal fängt. Alles Gute für euch!


Nach oben
BeitragVerfasst: Mo 12. Jan 2015, 14:44 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Sie liegt im Sterben, seit dem frühen Morgen. Nachts habe ich sie in ihren Kuschelsack gesetzt, mit Chicoree und Rote Beete Blätter. Gegen 4 hat sie den Sack problemlos gewechselt. Um 7 lag sie dann im Futter an der Futterstelle. Sie wollte zu mir. Auf dem Sofa kroch sie gleich wieder in meine Achselhöhle, legte sich auf die Seite und seit dem wird ihr Herz immer schwächer und langsamer.
Anfangs habe ich ihr noch vorgelesen (Morrie Schwartz "Letting go"...) und ihre Lieblingslieder vorgesungen. Aber sie wollte gehen.
Ab und zu bewegt sie die Füßchen oder den Bauch. Ansonsten ist sie schon weit, weit weg.
Ich kann jetzt einfach nicht mehr. Ich hoffe in absehbarer Zeit einen TA zu finden, der nach Hause kommt und Mumpellino beim Sterben hilft.


Nach oben
BeitragVerfasst: Mo 12. Jan 2015, 14:47 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Es tut mir so leid, Antje. Ich weiß nicht, was ich dir in dieser Situation Tröstliches schreiben könnte, es ist so hart. Meine Gedanken sind bei euch.


Nach oben
BeitragVerfasst: Mo 12. Jan 2015, 17:07 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ach man :? Ich denke an euch und wünsche dir viel Kraft, Antje.
Möge der Weg für Mumpelchen jetzt so einfach sein, wie für Lotte. Ich wünsche es euch so sehr.


Nach oben
BeitragVerfasst: Mo 12. Jan 2015, 17:28 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Danke für eure Worte!

Irgendwann nach 4 begann die Schnappatmung und 20 vor 4 ist Mumtadz gestorben, ohne TA.
Ich habe sie im Garten unter dem Mirabellenbaum begraben. Alle Gräber bilden jetzt einen Kreis.
Ich glaube, dieses Sterben war die schlimmste Erfahrung meines Lebens. Ich bin ruhig und gelassen geblieben, weil ich wußte, dass sie stirbt und Mumtadz war auch ganz ruhig.
Ihr Leben lang brauchte ich ihr nur meine Handfläche hinhalten und sie setzte ihre Vorderfüßchen darauf. Und selbst beim Sterben, suchten ihre Füße meine Hand.
Es ist schlimm, aber ich weiß, in ein paar Tagen werde ich mich besser fühlen...


Nach oben
BeitragVerfasst: Mo 12. Jan 2015, 17:52 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
:heul:

Ich würde dich jetzt so gerne mal ganz fest in den Arm nehmen.

Mumpel-Maus, ich werde dich hier vermissen :bye:


Nach oben
BeitragVerfasst: Mo 12. Jan 2015, 18:07 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Das tut mit so schrecklich leid aber du warst bei ihr und das ist das aller wichtigste.
Machs gut kleine mumtadz
[emoji22]

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk


Nach oben
BeitragVerfasst: Mo 12. Jan 2015, 19:35 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Es tut mir einfach nur unglaublich leid :heul:

Machs gut, süße Mumtadz :bye:


Nach oben
BeitragVerfasst: Mo 12. Jan 2015, 20:05 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
oh nein;( fühl dich gedrückt!

ich hatte das letztes Jahr mit meinem Gauner, der bekam Herz- und Entwässerungsmittel, ging monatelang gut und dann ist er mir nachts auch gestorben mit dieser Schnappatmung....ich fand das auch ganz schlimm und weiß genau wie du dich fühlst....


Nach oben
BeitragVerfasst: Mo 12. Jan 2015, 20:32 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Liebe Antje, es tut mir so unendlich leid. Mumtadz war so ein besonderes Schweinchen, ich habe ihre Bilder und Geschichten so geliebt. Sie hatte so einen tollen Charakter und war so hübsch.
Für sie war es war es so wichtig, dass du bis zur letzten Minute bei ihr bist.

Fühl dich ganz feste gedrückt. :knuddel: Ich hoffe, du kannst bald wieder an all die schönen Momente mit Mumtadz denken.

Ich hoffe du bist gut im RBL angekommen, süße Mumtadz. Du wirst hier sehr fehlen. :kerze:


Nach oben
BeitragVerfasst: Mo 12. Jan 2015, 23:10 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Wie schön, dass du bei ihr gewesen bist.
Fühl dich fest in den Arm genommen, liebe Antje :knuddel:
Mumpel, ich werde dich hier so vermissen :heul: - gute Reise, du hübsche Maus :bye:


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 13. Jan 2015, 10:45 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Das tut mir sehr, sehr Leid :heul: Mumtadz war immer ein ganz besonderes Tier gewesen und eure Bindung einzigartig. Sehr schön zu lesen, dass sie in ihren letzten Stunden deine Nähe suchte und ihr das gemeinsam meistern konntet. Das hat ihr sicherlich viel Sicherheit gegeben :lieb:
Die Erinnerungen an sie wirst du sicherlich in deinem Herzen behalten.
Wenn die Schnappatmung einsetzt, sind die Tiere im Übrigen schon ganz weit weg. Das ist nur für uns schlimm anzusehen, ist aber einfach ein Reflex, wenn Herz und Lunge aussetzen. Die Tiere spüren das nicht weiter. Ich finds immer ganz tröstlich, wenn sie es alleine schaffen, zumal sie ja bei dir und in ihrer vertrauten Umgebung sterben durfte.
Ich denk an dich :knuddel:


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 13. Jan 2015, 11:28 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Komm gut an kleine Mumtadz :bye:


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 13. Jan 2015, 12:36 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Eines meiner Lieblingsbilder von ihr:

[img]http://i785.photobucket.com/albums/yy137/Heinemanns/Gustav%20-%20In%20Memoriam/DSCF04041.jpg[/img]

Letzte Nacht konnte ich erst gar nicht schlafen und dann nur mit grauenhaften Alpträumen. Heute morgen verschlafen, aber ich hatte ja noch so viel Zeit, ohne ihre Medis machen zu müssen...
Harry und Sally sind sehr still und meiden mich wo es geht. In absehbarer Zeit werde ich beginnen, ein gutes Zuhause für sie zu finden, wo sie für immer zusammen bleiben können.


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 13. Jan 2015, 17:24 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Es tut mir so sehr leid. Ich möchte Dir ganz viel Kraft schicken.
Machs gut, süße Mumtadz. [emoji25]


Nach oben
BeitragVerfasst: Mi 14. Jan 2015, 22:37 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
So langsam realisiere ich, das Mumpelchen wirklich für immer weg ist. Ich habe die Medis weggeräumt und meine Küche sieht wieder wie eine Küche aus. Ich suche im Stall drei Schweinchen und konzentriere mich dann auf Harry und Sally. Morgens und abends, ohne Medis und Bauchmassage, habe ich viel mehr Zeit. Für mich. :shock: Ich weiß nicht, wer die Bauchmassage mehr genossen hat, sie oder ich. Ich fand es einfach wunderbar, wie dieses kleine, weiche, warme Wesen mit meinen Händen zusammengearbeitet hat.
Ich weiß noch wie ich Anfang 2008 mit Gustav wegen der Kokzidiose beim TA im Wartezimmer saß und eine Frau mich fragte, ob ich meine 3er Gruppe nicht um ein Mädchen erweitern möchte. Sie hätte ein fünf Monate altes Tier, was bei ihrer Gruppenkonstellation nicht richtig paßt. Nachdem ich es mir überlegt hatte, bin ich zu den Frau hin. Ich wußte noch gar nichts über das Mädchen. Wie ich dort vor dem Stall stand kam eine kleine Weiße auf mich zu und beschnupperte mich. Die Frau war ganz erstaunt, denn es war genau das Tier was sie mir abgeben wollte.
Und dann hier die VG mit Gustav, Lea und Rahel. Selbstbewußt hat Mumtadz Gustav Paroli geboten, sie war eh viel schneller, als der lustige Dicke. :lol: Und sie hat auch gar nicht diskutiert welche Stellung sie in der Gruppe einnimmt. Sie war einfach da und hat ihr Leben genossen. Sie ließ sich nie etwas gefallen, manchmal war ich wütend auf sie, wenn sie mit schwächeren Gefährten scheinbar grob umging.
Jeden Morgen relaxte sie in ihrem Kuschelsack und es war sonnenklar, dass ich ihr ihre Aroma - Cherrytomate "ans Bett" kredenzen würde. Ich lupfte den Sackeingang, Mumpel drehte sich um 180° zu mir und mampfte ihre Tomate.
Wenn sie mal lange Zeit im Sack war und sich nichts regte, brauchte ich nur zu sagen, "wackel mal Mumpi". Und ein paar Sekunden später wackelte der Sack kurz. :mrgreen: Das war ihr lieber, als wenn ich selber im Sack nach sah und ihre Chill-Zeit störte.
Im Alter, wenn sie lange nicht raus kam, brauchte ich nur rufen: "Mumpi, komm, ich will dein liebes Gesichtchen sehen." Und sie kam raus zum Futterplatz. :)
Oder wie brav sie stand, wenn ich ihre "Schleppe" frisierte. :lieb:
Eine natürliche Geburt hat mit all ihren Facetten Sinn für den Organismus und das Sterben denke ich, ist ähnlich.
Minute 3 bis 5 gucke ich gerne:
youtu.be Video von : youtu.be


Vorgestern hörte ich "Das Leben ändert sich, und uns, und geht weiter...". Nach jedem verstorbenen Gefährten ging Mumtadz´ Leben weiter. Sie trauerte, aber sie lebte so wie sie war weiter.
Mumpi Mumpello war so eine eigenwillige Persönlichkeit, so stur, wenn sie was wollte bzw. nicht wollte. Sie hat mir gezeigt, wie man voll und ganz man selbst ist.
youtu.be Video von : youtu.be

Sonntag fraß sie noch genau so, wo und wie es ihr beliebte. Ihr kleiner Hintern vor meinen Augen, während sie Sonnenblumenkerne und danach Grünen Hafer und Maisblätter fraß. :love: Sonntag hatte ich im Garten auch noch Bambus geschnitten. Alle drei Schweinchen fraßen friedlich. Leider hatte ich Samstag vergessen, Basilikum mitzubringen. Es ist, wie es ist. Ich bin ihr einfach nur dankbar, dass sie ihr Leben mit mir geteilt hat, und auch ihr Sterben mit mir teilen wollte.
Auch ihre negativen Erfahrungen haben Mumtadz zu dem kleinen Wunder gamacht, das sie war.


Nach oben
BeitragVerfasst: Mi 14. Jan 2015, 23:30 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Wunderbare Worte, sehr ergreifend :lieb:
Eure Beziehung und eure Innigkeit war wirklich etwas Besonderes. Das merkt man einfach in jeder Hinsicht und bei allem, was du schreibst.
Sehr traurig, dass mit ihrem Tod nun die Ära Meerschweinchen bei dir aufhören wird...bist schon eine wahnsinnig tolle Meerschweinchen-Mama :lieb: aber ich freu mich auch, dass du mehr Zeit für dich finden wirst :)


Nach oben
BeitragVerfasst: Do 15. Jan 2015, 10:26 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Es tut mir leid für Dich. :kerze: Mumtadz war ... irgendwie ein ganz besonderes Schweinchen. Ihr Gesicht, der Ausdruck, ihr Blick - und so, wie Du sie beschrieben hast.

Auch wenn es sicherlich sehr schwer war - Ihr wart bis zum Schluss zusammen. So wie Du es beschreibst, schien es genau das zu sein, was sie wollte.

Genieße die Zeit mit den beiden gesunden Jungspunden; und freue Dich bei aller Trauer auch auf das Mehr an Zeit für Dich persönlich. Auch wenn es am Anfang sicher ungewohnt ist.


Nach oben
BeitragVerfasst: Do 15. Jan 2015, 11:35 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Es tut mir sehr leid Antje, fühl Dich gedrückt, es ist besonders schwer ein Tierchen gehen zu lassen, zu welchem man eine so besondere Beziehung hatte.

Mumtadz, Du warst ein besonderes Schweinchen, grüß all unsere Lieben da oben..... :heul:


Nach oben
BeitragVerfasst: Fr 16. Jan 2015, 12:25 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Mumtadz hat das aus dir gemacht was du heute bist....eine Meerschweinchen Erfahrene die sich jedes Meerschweinchen nur wünschen kann. Und du hast mit deinem Wesen das auf die Tiere ausgestrahlt was sie so leicht hat Leben lassen, behütet und umsorgt wie die eigenen Kinder.
Ihr seid einfach eine wunderbare Ergänzung gewesen und das bleibt unvergessen.

Ich schau zu dir auf, wenn ich lese wie du mit deinem Schmerz und den Verlust umgehst.
Deine letzten Zeilen befeuchten meine Augen, dennoch verspüre ich dabei keinen Schmerz sondern einfach nur Befreiung. Du bist eine der tollsten Begleitung eines Lebens die man sich nur wünschen kann.


Nach oben
BeitragVerfasst: Fr 16. Jan 2015, 12:53 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Mumtadz hatte ein super Glück bei dir zu landen, ein schöneres Meerschweinleben kann man sich gar nicht vorstellen. Sie hatte tolle Freunde und ein liebevolles 2Bein, die mit ihr durch dick und dünn gingen. Und selbst auf ihrere letzten Reise hast du sie mutig begleitet, Respekt!

Der Schmerz wird irgendwann vergehen, aber im Herzen bleiben uns die kleinen Mumpeln immer erhalten :)


Nach oben
BeitragVerfasst: Fr 16. Jan 2015, 15:20 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Danke!

Heute las ich Im www.
Zitat:
Du hast Spuren hinterlassen in uns, deine Liebe und deine Kraft, unauslöschlich in unseren Herzen, hast du dir Raum geschaffen für immer.

Das kann ich tatsächlich über alle Tiere sagen, mit denen ich mein Leben teilen durfte. :)


Nach oben
BeitragVerfasst: Do 22. Jan 2015, 13:37 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Nun ist wohl auch die Zeit für Mumtadz gekommen, wie traurig :heul:
Mit Mumpel sind jetzt alle 'Alten' weg :schnief:
Leben H&S noch bei dir? (Hab nicht alles gelesen...)

Liebe Mumpi, du hattest so ein TOLLES und langes Leben !!! Ich wünsche dir, dass du auch Drüben deinen Frieden findest und mit deinen alten Freunden um die Wette frisst! Machs's gut :trauer:

Ich umarme dich, Antje, und es tut mir so leid... :kerze: Mumpi war mein persönlicher Liebling. So ein wunderhübsches und liebes Schweinchen. Sie erinnerte mich immer ein wenig an meine Emma in weiß. Aber Mumtadz hatte ein noch süßeres Gesicht.

Alles Liebe :knuddel:


Nach oben
BeitragVerfasst: Fr 23. Jan 2015, 07:17 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Deine Worte und Deine Gedanken zum Tode deiner Mumtadz zeigen mir das du ein besondere Beziehung zu ihr hattest. Ich wünsche dir das du irgendwann die schönen Momente in deiner Erinnerung wieder erlebst und nicht mehr so traurig bist.
Tiere die besonders waren reissen einem leider ein grosses Stück aus dem Herzen wenn sie gehen müssen. Sie hatte alles bei dir und du hast durch so eine besondere Dame bestimmt viele Erfahrungen gemacht.
Fühl dich gedrückt


Nach oben
BeitragVerfasst: So 26. Apr 2015, 17:49 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Überall schießt das Grün, auch der Spitzwegerich. Aber besonders schön wächst er auf den Gräbern der Spitzwegerich - Liebhaberinnen Murmel und Babuschka.

[img]http://i218.photobucket.com/albums/cc10/pumpkinantje/HS%202015/DSCF0490_zpsofcc3lu0.jpg[/img]

Das Bild ist nicht besonders, aber für mich ist es eine so schöne, warme Erinnerung! :liebe:


Nach oben
BeitragVerfasst: So 26. Apr 2015, 18:51 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
So ein schönes Plätzchen für deine Beiden :wolke7: In unserem Garten voll mit den kleinen Gräbern fühle ich mich meinen Schweinchen auch immer sehr nah :lieb:


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 515 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron