Willkommen auf unserem Tierpla.net, dem Tierforum für alle Tierfreunde

WICHTIGES & INFORMATIVES
Glückwünsche an
Hussi


Willkommen auf unserem Tierpla.net'en, fühlt euch wohl hier!



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schweinchen bei den Gartenhoppler
BeitragVerfasst: Do 11. Jun 2015, 09:22 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Hier hat sich nun echt viel getan nach dem alle drei älteren/alten Schweinchen starben (neben Quendoline und Punky auch Amigo; aber bei Punky und Amigo vermute ich wirklich vom Alter her).

Erstmal musste die Entscheidung gefällt werden gebe ich nun die Haltung auf, was ich eigentlich immer auf Dauer wollte, oder nicht.
Nur in dem Hinblick,dass ich jahrelang seit dem ich die Ernährung umgestellt habe im Grunde gar keien Krankheitsprobleme mit meinen Schweinchen hatte beschloss ich dann doch ich mache weiter.

Zu dem Zeitpunkt lebten hier Ayla (Shelti), Kasimir (US-Teddy) und Milou (Glatthaar, Zystenschwein).
Nach dem Amigo verstarb schliefen die auch fast nur noch.
Es musste also was aktives und nicht zickiges ,wegen Milou, her. Und gerne auch ein Böckchen (mit Gemischtgruppen habe ich die besten Erfahrungen).

Also erstmal abgeklappert die ich kenne. Doch die hatten soweit keine bockverträglichen Böcke oder wollten ebend nicht in eine Gemischtgruppe bei so wenig Mädels vermittelt.
Außer ebend Crambambuli ein Frühkastrat der im März 2015 geboren ist.
Eine Woche später zog er dann auch, kennte die die ihn in der Vermittlung hatte.

Und was soll ich sagen es war die beste Entscheidung die ich hätte treffen können.
Der kleine man ist den ganzen Tag am rum wuseln und erzählen.
Meine eigenen sind nun so viel aktiv geworden. Milou macht zeitweise sogar Männchen um zu schauen was Frauchen da nun anschleppt, hat sie vorher nie getan.
Das wichtigste ist einfach sie sind nicht nur mehr im Schuppen seit dem Crambambuli da ist.
Sondern watscheln hinter ihm her und erkunden das Schuppenvordach schon.
Bin mir sicher,dass er die auch bald noch in den Auslauf führt.
Zu letzt war Milou auch recht alleine doch sie findet den kleinen total klasse und beschützt ihn auch. Wo sie ist,ist auch immer Crambambuli.

Tortzdem wird nun noch ein jüngeres Mädel hier wahrscheinlich ein ziehen. Wenn es so klappt weiß mit Erdbeeräugchen was vermutlich mal ein Lunkyara wird.

So und,dass ist der kleine Fratz. Bin gespannt wie er sich entwickelt. Vater war Langhaar (lilac-weiß irgendwas) und Mutter Glatthaar. Er selbst hat fire eyes noch mittel langes Fell. Bin gespannt wie viel Fell er noch kriegt.
[img]http://abload.de/img/058a4o9u.jpg[/img]

Milou hat sich hier auch prächtig entwickelt. Fell komplett dicht gewachsen udn das obwohl sie aktuell auch nicht täglich ihre Medi kriegt, bei täglich purer Stress für sie darum alle 2-3 Tage wo sie sie dann freiwillig nimmt. Statt 660g wiegt sie nun auch ca. 900g
[img]http://abload.de/img/0607mpac.jpg[/img]

[img]http://abload.de/img/019a4rsr.jpg[/img]

[img]http://abload.de/img/0382vrp4.jpg[/img]

[img]http://abload.de/img/034c3rhd.jpg[/img]

[img]http://abload.de/img/019a4rsr.jpg[/img]

[img]http://abload.de/img/040ojqf2.jpg[/img]

[img]http://abload.de/img/0433rrkv.jpg[/img]

[img]http://abload.de/img/046jwqd5.jpg[/img]

[img]http://abload.de/img/054ddr95.jpg[/img]

[img]http://abload.de/img/061ejrlj.jpg[/img]


Nach oben
BeitragVerfasst: Do 11. Jun 2015, 10:27 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
wie niedlich, das sind ja schöne News!

dann viel Spaß mit der "Sauereri"


Nach oben
BeitragVerfasst: Fr 12. Jun 2015, 18:25 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Schweinchen umgeben von Grün satt :tanz:
Dankeschön für deine News - bin gespannt, was du uns noch berichten kannst :lieb:


Nach oben
BeitragVerfasst: Fr 12. Jun 2015, 19:38 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Freut mich das du mit den Wutzen weiter machst. Tolle Bilder!


Nach oben
BeitragVerfasst: Sa 13. Jun 2015, 08:41 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Schweinchen im Paradies :yo:


Nach oben
BeitragVerfasst: Sa 13. Jun 2015, 11:01 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ich muss ja gestehen Crambambuli ist so der Meerschweinchenbub der sich hier bisher am männlichsten zeigt :D

Meine bisher brommselten schon kaum.
Das tat er schon seit dem er hier ist super felißig. Aber nein nun besteigt er die Damen auch.
Passt aber voll zu dem Eindruck den ich von ihm habe.
Denn er ist nicht so faul wie meine sonstigen.

Man erlebt hier eindeutig immer was neues.
Wenn der Mist aus dem Freilauf raus ist versuche ich den auch für die Meerschweinchen zu optimieren. Aktuell ist es ebend auf Kaninchen ausgelegt und nur wenige große Verstecke.
Durch die Katzenklappe dürften auch die Schweinchen kommen, für Leckerle gingen sie da ja schon mal durch.
Solange sie dann nicht durch den Maschendrahtzaun passen alles gut.


Nach oben
BeitragVerfasst: So 21. Jun 2015, 09:12 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
In einer Stunde kommt,dass erste Meerschweinchenmädel.
Hera aus einer Zucht einer die ich kenne.
Rosette, nicht für Zucht geeignet soweit ich weiß, in goldagouti. Am 13.5.15 geboren.

Und in frühestens 1-2 Wochen dann Finchen. Fell ist zwar schon besser nachgewachsen bei der in der Notstation. Aber ebend immer noch ein ziemlich wenig, im Vergleich zu vorher schon deutlich mehr. Mittlerweile lebt sie aber schon draußen.

Fotos kriegt ihr natürlich auch.
Aber bis dahin müsst ihr hibbeln xD


Nach oben
BeitragVerfasst: So 21. Jun 2015, 11:41 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ein Goldagouti! :hot: Und noch so klein. Ich wünsche euch, dass die Kleine sich wohl fühlt und die Mama nicht all zu sehr vermißt. :)


Nach oben
BeitragVerfasst: So 21. Jun 2015, 12:00 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Die kleine ist so winzig wie der kleine Crambambuli fast, er etwas größer.
Erkundet aber alles recht munter. Meine eigenen schlafen derweil außer Crambambuli er hat das neue Mädel gelich entdeckt und zeigt nun ihr die geheimen Meerschweinchengänge im Gehege.

An Kaninchen sah sie bisher ebend nur kurz Mucki,aber sie ist gleich durch die anderen Schweinchen und Mucki durch zum erkunden des Geheges.
Bin gespannt darauf wie sie reagiert wenn sie heute Abend die großen dann auch sieht. Die kommen am Tag ja fast nie in den Schuppen zurück.


Nach oben
BeitragVerfasst: So 21. Jun 2015, 12:36 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Zwei Zwerge und viele Tanten zum Erziehen :) . Das hört sich doch gut an - ich hoffe, alles bleibt so friedlich und bei Dir wächst eine tolle Truppe zusammen.


Nach oben
BeitragVerfasst: Mi 24. Jun 2015, 17:05 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Erstes Gruppenfoto, fällt euch was auf?


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
BeitragVerfasst: Mi 24. Jun 2015, 17:15 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Die drei Schweinchen rechts im Bild halten einen Kaffeeklatsch ab und planen dabei einen Boykott, weil sie durch eine Öffnung in Kaninchenform in ihren Unterschlupfen gehen müssen. :lol: Die drei anderen spielen derweil die Unschuldigen, damit die Tarnung gewahrt wird :D

Wobei es geringfügig wahrscheinlicher ist, dass in der Ecke rechts was leckeres zu Essen liegt. ;)


Nach oben
BeitragVerfasst: Do 25. Jun 2015, 19:01 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Es geht eher,dass es 6 Schweinchen sind ohne mein weißes schon xD

Die kleine rot weiße Crested dame die man bissl erahnen kann. Gibt noch keinen tollen Fotos.
Auch so jung wie Hera ca. Saß in einem Stall wo es nur einen großen Tellertrofu gab und nichts weiter... Aber eh eine sehr bekloppte Geschichte mit der kelinen, heißt nun übrigens Ayra.


Nach oben
BeitragVerfasst: So 5. Jul 2015, 10:05 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Die Gruppe hat sich mittlerweile gut eingespielt.

Ich kann nur wiederholen es war wirklich die beste Entscheidung so die Gruppe zu erweitern. Demnächst kommt noch das Finchen von den Gurkendieben.
Die kleine Cresteddame soll ja eigentlich vermittelt werden bloß Madame ist ein Satin. Und da kommt natürlich die Frage auf wie ist es bei ihr mit OD. Erstmal bleibt sie nun bis das geklärt ist mindestens.

was ich immer gesagt habe spätestens wenn die kleinen da sind wird irgendwann jemand auch in den auslauf der Kaninchen gehen und siehe da es ist so nun xD
Erst nur Crambambuli dann kam Milou mit und nun turnen dort vor allem die drei kleinen (Crambambuli, ayra, Hera) rum. wenn es, aber sich lohnt wie mit Futter dahin zu gehen kommen auch die großen nach.

Schwierig sind nur gute Fotos zu machen wo man was erkennt. Denn es wuselt immer draußen^^
Zwei Stück habe ich beim Kirschen mampfen hin bekommen.
Hier sieht man Hera nun auch gut, auch wenn nur von hinten.

[img]http://abload.de/img/064jgr8q.jpg[/img]

[img]http://abload.de/img/069tzp84.jpg[/img]


Nach oben
BeitragVerfasst: Sa 11. Jul 2015, 11:54 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar


Nach oben
BeitragVerfasst: Sa 11. Jul 2015, 15:00 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Super schöne Bilder :hot: :top:


Nach oben
BeitragVerfasst: Sa 11. Jul 2015, 15:03 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Uih! Das Satinschwein hat ja scharfe öhrchen [emoji1]

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk


Nach oben
BeitragVerfasst: Sa 11. Jul 2015, 16:56 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Schöne Bilder deiner neuen Gruppe :top:


Nach oben
BeitragVerfasst: Sa 11. Jul 2015, 18:36 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Was für glückliche Knutschmäulchen! :wolke7:


Nach oben
BeitragVerfasst: Sa 11. Jul 2015, 18:41 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Saubergschweinchen hat geschrieben:
Uih! Das Satinschwein hat ja scharfe öhrchen [emoji1]

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk


Mir sind die erst gestern aufgefallen nach dem viele das meintena xD Vorher hbe ich die nicht so wirklich beachtet.


Nach oben
BeitragVerfasst: Sa 26. Sep 2015, 13:16 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Bei uns ist mittlerweile die entgültige Gruppenkonstellation erreicht.
Ayra zog zu einer ehrfahrenen Freundin und nimmt dort nun alles auseinander xD

Nun leben hier zwei Kastrate. Kasimir und Crambambuli (Frühkastrat).
Und die Mädels Finchen, Hera, Ayla und Milou.

Milous Zysten sind leider größer geworden. Männchen machen geht nur noch mit ab stützen meistens. Leider. Weswegen wir nun eine Behandlung mti Ovarium und Hormeel auch beginnen.

Wie ihr gut seht ist hier Finchen nun nach meheren Monaten eingezogen. Wegen ihr werden meine nun auch bald rein kommen ins Haus über den Winter.
Ob sie jemals richtig Fell kriegt wissen wir nicht. Sie ist genauso alt wie Crambambuli nur viel viel kleiner. Sogar kleiner als die jüngere Hera.
Mit 4 Wochen schon heftigen Pilzbefall gehabt. Ursprünglich Fundtiere. Ihre Mutter brachte dann drei kleine zur Welt. Die Mutter hatte schon ziemlich lichtes Fell.

[img]http://abload.de/img/gruppenfototxqyt.jpg[/img]

[img]http://abload.de/img/finchen235o5p.jpg[/img]

Mehr Fotos wollte abload gerader nicht hochladen somit später mehr


Nach oben
BeitragVerfasst: Sa 26. Sep 2015, 18:41 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Wie alt ist finchen? Hatte sie bei der geburt fell?
Hat sie tasthaare?

Ich überlege ob da baldwin mitgemischt haben könnte. Die kommen im gegensatz zu skinnys behaart auf die welt und werden dann komplett nackt.

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk


Nach oben
BeitragVerfasst: Sa 26. Sep 2015, 19:07 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Nach der Geburt verloren sie ihr Fell, soweit ich weiß, dazu ebend Pilz mit meheren offenen Stellen. Mit 4 Wochen kamen sie in die NS vorher im Th. Also der Dreier Wurf mit Mama.
Aber seit dem hat sie schon mehr Fell bekommen, als sie vorher hatte. Nur ebend sehr minimal.
Tasthaar hat sie ebenso. Am meisten Fell hat sie am Kopf. Da muss ich auch aufpassen das diese sich nicht in die Augen kringeln. Passiert schnell mal.

Geboren ist sie am 5. April 2015. Trotzdem nur eine Hand voll groß. Wiege sie gleich mal. Muss ich eh wieder machen.


Nach oben
BeitragVerfasst: So 27. Sep 2015, 06:32 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ah ok...ich würd mich über ein nahes einzelbild sehr freuen.
Ist ja schon ein merkwürdiger Fall. Ich hatte auch schon nottiere die nackt vor pilz und milben waren aber nach spätestens sechs wochen waren die alle wieder voll behaart.

Weist du was über die geschwister? Sehen die auch so aus?
Hat die mutter an fell wieder zugelegt?

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk


Nach oben
BeitragVerfasst: So 27. Sep 2015, 17:47 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ihre Geschwister haben auch nicht voll Fell. Sondern wie sie. Der Bruder soll einen kleinen "Bart" mittlerweile im Gesicht haben.
Fell der Mutter hatte sich über die Monate in der NS nicht verändert sprich nicht dichter geworden.

Sie blieb sogar nun noch 2-3 Monate länger als ihr Geschwister dort eine Veränderung großartig trotzdem nicht. Sondern minimalst.
Finchen wiegt übrigens ca. 377 g. Trotzdem kleine Speckröllchen im Nacken zum Beispiel schon.
Foto enstand vor einer Woche.
[img]http://abload.de/img/finchenczklj.jpg[/img]

Rotz frech ist sie trotz alle dem. Sie zeigt den Kaninchen am deutlichsten die Grenzen. Wollen die nur in die Nähe ihrer Erbsenflocken kriegen die gleich was ab und Finchen zwicks denen ins Gesicht..
Aber nur bei den großen. Diese sehen das entspannt und kommen zu mir und betteln bei mir dann.
Sie läuft ja auch nicht durch die Abflussröhren sondern sie läuft wirklich IMMER auf denen. Hatte ich noch nie.


Nach oben
BeitragVerfasst: Sa 17. Okt 2015, 10:11 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Update Finchens Fell wächst. Auch wenn nur minimal.
Was mir bei nähreren hin schauen auf fiel ihre Füße sind unbehaart ebenso die Nasenspitze. Ich denke,dass dort auch nichts kommen wird. Denn dort sind keine Ansätze zu sehen.

Das einzige neue aktuell Foto von ihr was ich hätte ist dieses. Denn sie ist so flink die erwischt man kaum auf Fotos.
[img]http://abload.de/img/finchenknutyqsxa.jpg[/img]

oder ebend,dass wo man sie zwar erkennt. Aber ohne Details von ihr.
[img]http://abload.de/img/finchenfutterulstr.jpg[/img]

Und bevor die Frage auf kommt. Ja, sie ist bei mir noch draußen. Wir hatten erst einmal kleinen Bodenfrost (selsbt Franzosenkraut ist noch schön dabei geht es schnell kaputt). Und nun steigen die Temperaturen wieder. Und sie sind ebend im deutlich wärmeren Schuppen jederzeit können und nachts nur dort sind.
Finchen nutzt weder Kuschelsachen, energiereiches Futter, Snuggel Safe oder warmes Heu. Wenn sie dagegen nachts schläft legt sie sich wenige Minuten neben ein Kaninchen. Aber auch nicht die ganzen Stunden.
Kurz um sie zeigt mir nicht,dass sie frieren würde. Noch nicht.


Nach oben
BeitragVerfasst: Sa 17. Okt 2015, 16:09 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Füße und Nase sind normal eh nicht so behaart beim Meerschwein.
Und so, wie Fienchen frißt, hat die kleine Maus inzwischen sicher auch ne gute Iso-Speckschicht unter der Haut. Da muss es schon deutlich kälter werden, bis sie friert. Und dafür gibt es dann die Kaninchen-Öfen. :)


Nach oben
BeitragVerfasst: Sa 24. Okt 2015, 23:26 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Mittlerweile habe ich sie rein geholt aufgrund dessen,dass meine Mutter sich nicht an meine Anweisungen hält. Wie ebend Schuppentür nur soweit auf,dass sie raus können. Sonst pfeift der Wind vollkommen dort rein.
Da war es mir nun sicherer sie rein zu holen.

Finchen findet es erstaunlicherweise noch cooler.
Denn sie kriegt ja ihre tägliche Miniportion Mais und danach finde ich immer sieht man gut,dass die verrückt ist :D
Denn dieses Schweinchen sagt danach entweder ich darf mich nun in die kuschelige Decke auf dem Bett legen oder , wenn Frauchen das nicht will, muss ebend deine Jackentasche her halten.
Und schwups liegt Finchen und hält erstmal ein Nickerchen....
Sie könnte jederzeit wieder zurück watscheln ins Zimmer (deren Bereich grenz an das Bett), aber nö das ist doch doof. Auf die hand steigt sie auch freiwillig immer auf. Und nach dem Schläfchen geht sie ja auch wieder runter.
Aber wehe ich vergesse den Mais,dann brüllt sie auch nachts um 1 Uhr solange bis ich meinen Hintern hoch schwinge :D

Somit gibt es nun auch fleißig Finchenfotos. Von den anderen ist es schwierig im Zimmer denn,das macht meine Kamera nicht gerne so im dunkeln gute Fotos...

Ps: Ja, sie ist ein wortwörtliches MeerSCHWEIN. Selbst Tomatenkerne fand ich schon hinter den Ohren kleben....
[img]http://abload.de/img/finchendreckspatzzbsfa.jpg[/img]

[img]http://abload.de/img/finchenjackentasche11sso.jpg[/img]


Nach oben
BeitragVerfasst: So 25. Okt 2015, 14:58 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Kleines Ferkel :taetchel: ; aber sie schaut so zufrieden aus, richtig schön.


Nach oben
BeitragVerfasst: Mo 26. Okt 2015, 20:29 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Sie hat die Augen richtig fest geschlossen :love:


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron