Willkommen auf unserem Tierpla.net, dem Tierforum für alle Tierfreunde

WICHTIGES & INFORMATIVES
Glückwünsche an
Jaegerin


BildWir wünschen allen Planetariern einen guten Rutsch ins Jahr 2018Bild



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 343 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Mo 23. Mär 2015, 15:19 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Zauberhaft!!! :wolke7:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Mo 23. Mär 2015, 19:14 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Da fühlt sich aber jemand bereits ziemlich wohl bei Dir - Füßchen :D ! Und der Rest wird noch...


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Mo 23. Mär 2015, 20:40 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Wirklich süßes Mäuschen [emoji7]

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Di 24. Mär 2015, 07:29 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Stimmt :schäm: und weißte wie das kommt? Ich hatte mal eine Merle, die die Farbe deiner Leni hatte :hehe: Da muss ich mich wohl erst mal dran gewöhnen :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: So 29. Mär 2015, 18:55 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Man sieht Leni richtig an wie wohl sie sich bei dir fühlt. So eine süße Maus. :liebe:
Was machen Gipsys Zähne?


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: So 29. Mär 2015, 22:33 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Die Zähne sind von der Farbe viel besser geworden. Richtig hell :top: Leider hat Gipsy die Schüssler Salze nicht so gut verragen. Seine Köttel wurden immer weicher und unförmiger :? Ich habe dann vor ein paar Tagen seine Tagesdosis um die Hälfte reduziert, es wurde aber leider nicht besser. Heute ist nun der erste Tag ohne seine Salze und nun werde ich seine Frontzähne genau im Auge behalten. Hoffentlich werden nun seine Knödel wieder besser.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Mo 30. Mär 2015, 10:07 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Seltsam, dass die Schüssler-Salze sich so auswirken, wo doch Meerschweinchen mit Lactose gut klar kommen. :grübel:

OT: Dein Avatar-Foto! :walk:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Mo 30. Mär 2015, 10:20 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Zitat:
Seltsam, dass die Schüssler-Salze sich so auswirken, wo doch Meerschweinchen mit Lactose gut klar kommen. :grübel:

Auch bei Meerschweinchen gibt es da Unverträglichkeiten, ich verwende die Tabletten auch höchst ungern weil ich damit auch oft Verdauungsprobleme erleben musste.

Ich muss gestehen für mich sind Meerschweinen tatsächlich intolerant gegenüber Milchzucker, man verwendet ihn ja auch zur Behandlung von Verstopfung. Ich lese auch zum ersten Mal das sie Lactose gut vertragen sollen :grübel:
Hast du eine Quelle?


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Mo 30. Mär 2015, 10:40 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Saubergschweinchen hat geschrieben:
Hast du eine Quelle?

Murx. Gib einfach in die erweiterte Suche Lactose und bei Autor Murx Pickwick ein, kommen zwei Seiten Treffer.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Mo 30. Mär 2015, 11:06 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Danke dir.

Offtopic :
Hab nun das hier gefunden, was sich mit meinem Wissen auch deckt. Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht das die Menge nicht zu vernachlässigen ist weil es schon bei einer Tablette am Tag zu weicherem Kot kommen kann.

Murx Pickwick hat geschrieben:
Beim Meerschweinchen gelangt die Lactose schließlich in den Blinddarm ... dort existieren Bakterien, welche ihrerseits Lactase herstellen können und dementsprechend die Lactose zu Glucose und Galactose spalten können. Diese Zucker werden sofort von diesen Bakterien gefressen.
Gelangt zuviel Lactose in den Blinddarm, dann werden die lactoseabbauenden Bakterien zu stark gefördert, können sich stark vermehren und verdrängen die deutlich langsamer arbeitenden Celluloseabbauer. Die Meerschweinchen stehen dann irgendwann vor dem Problem, ihre Hauptnahrung, Heu und Gras, nicht mehr genügend fermentieren zu können.
Wenn man sieht, wie groß solche Globulis sind im Verhältnis zu der täglich aufgenommenen Futtermenge, ist diese Wirkung jedoch zu vernachlässigen ... da gibts ganz andere Wirkungen der Lactose, beispielsweise ist sie verdauungsfördernd, weil sie im Dünndarm aufquillt und schleimig wird und damit die Geschwindigkeit des Nahrungsbreies stark erhöht (dazu sind sogar Globulis in der Lage! Man sollte also diese Schleimwirkung nicht unterschätzen).

Quelle: http://www.tierpla.net/post129147.html? ... en#p129147


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Mo 30. Mär 2015, 11:47 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich habe den Gedanken noch zu Albuminen gefunden:
Zitat:
Was in der Milch aus Dauerfutter schädlich ist, ist nicht die Lactose - die wird einfach von den Milchsäurebakterien im Blinddarm abgebaut, sondern das sind die Albumine der Milch - also das Milcheiweiß. Das kann von Kaninchen nicht ordnungsgemäß abgebaut werden und verändert auf Dauer die Besetzung im Blinddarm, einfach weil durch den nicht vollständigen Abbau des Milcheiweißes auch Giftstoffe entstehen, die von ganz speziellen Mikroben abgebaut werden müssen, die jedoch normalerweise im Blinddarm gar nicht so vorkommen.

http://www.tierpla.net/post200318.html? ... se#p200318


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Mo 30. Mär 2015, 16:35 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Vielen Dank für eure Beiträge :kiss: Gipsy hatte bis zur Schüßler Gabe vorbildliche Knödel. Deswegen bin ich mir auch sicher, dass seine weichen unförmigen Köttel von den Tabletten kommen. Heute sind sie immer noch sehr länglich weich. Bin mal gespannt, wie lange noch :hm:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Fr 3. Apr 2015, 19:29 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Zur Lactose: Ich habe Lotte und Paula über Jahre Schüßler Salze gegeben.
Sie haben die immer gut vertragen. Hab es bei Paula jetzt nur eingestellt, weil sie sie nicht mehr nehmen will, warum auch immer :hm:

Heike, Daumen sind gedrückt, dass seine Zähne keine Probleme mehr bereiten :daum:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Fr 3. Apr 2015, 21:12 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Sind Gipsys Köttel mittlerweile wieder normal? Wie sehen seine Zähnchen aus, alles ok?


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Mo 6. Apr 2015, 10:44 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
PiWi hat geschrieben:
Sind Gipsys Köttel mittlerweile wieder normal? Wie sehen seine Zähnchen aus, alles ok?

Die Frage sehe ich jetzt erst :schäm:
Es hat eine gute Woche gedauert und nun sind seine Köttel wieder ganz ok. Seine Zähne habe ich mir gestern angesehen und bin zufrieden. Die Frontzähne sind schön weiß und auch nicht mehr so "zerklüftet".


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Mo 6. Apr 2015, 18:48 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Das klingt gut. :top: Ich hoffe, dass seine Zähnchen weiterhin so gut bleiben. :bet:
Wie geht es den 3en sonst so, verstehen sie sich gut?


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Di 21. Apr 2015, 20:25 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Wie geht es euch, Heike? Alles ok?


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Di 21. Apr 2015, 21:35 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Danke dir für deine Nachfrage liebe PiWi :kiss:
Ich würde sagen, im großen und ganzen bin ich zurzeit zufrieden. Hier ist es zum Glück ein wenig ruhiger geworden. Merle und Leni hatten sehr lang Probleme miteinander. Merle mochte die Leni so gar nicht bei sich und um sich haben. Permanent wurde die Kleine von ihr weg geschickt und auch im Gehege gejagt. :| Nun ist es besser geworden, hängt aber mit Sicherheit daran, dass Leni an Gewicht zugelegt hat und sich nicht mehr alles von Merle gefallen lässt. Peter wird mir nun auch mein Gehege ein wenig vergrößern :freu: Darauf freue ich mich sehr, und ich denke, dass entspannt die Lage auch zusätzlich.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Mi 22. Apr 2015, 21:15 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Schön, dass bei euch alles gut ist und sich die Mädels besser verstehen. Hui, eine Gehegevergrößerung. Da werden sich die Schweine bestimmt freuen. :hot:
Was machen denn Gipsys Zähne?


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Do 23. Apr 2015, 23:07 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
PiWi hat geschrieben:
Was machen denn Gipsys Zähne?

Mittlerweile schaue ich sie mir nur noch beim wöchentlichen Check an und ich bin zufrieden damit. Im oberen Bereich direkt unterm Zahnfleisch hat er öfters ein wenig braune Rinde kleben aber die kann ich ihm bisher immer gut entfernen. Die UV Lampe habe ich weiterhin am Abend für 2-3 Stunden brennen und ich hoffe, dass seine Zähne nicht wieder so brüchig werden :bet:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: So 26. Apr 2015, 19:51 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Schön, das klingt ja gut mit Gipsys Zähnen. Hoffentlich bleiben sie weiterhin so gut. :bet:
Legen sich deine denn unter die UV-Lampe wenn sie an ist?


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: So 26. Apr 2015, 22:37 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Darunter liegen habe ich noch keinen gesehen. Die Lampe hängt genau über dem Gehege und strahlt somit die ganze Fläche aus. Ich hoffe so, dass sie auch Wirkung zeigt. :bet:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Fr 8. Mai 2015, 16:49 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Hallo ihr Lieben
Hier hat sich in der letzten Zeit einiges zu getragen ;)
Mein lieber Mann hat mir (mal wieder) mein Gehege vergrößert. :hot: Nun haben meine Schweinchen ca. 1qm mehr Platz. Ich habe die Heu Ecke rein verlegt und sie nutzen die zusätzliche Fläche super gerne.
Wie ihr vielleicht mitbekommen habt gab es Unruhe und Zickereien zwischen meinen Damen. Ich habe mich nun entschlossen ein drittes Mädel einziehen zu lassen, in der Hoffnung, dass sich die Vierer Konstellation positiv auswirkt. So zog nun letzte Woche ein kleines Mädchen aus dem Tierheim bei uns ein. Ich hatte richtig Bauch Schmerzen vor der VG. Habe sogar im Wohnzimmer ein neutrales Gehege aufgebaut und sie dort zusammen vergesellschaftet.
Es hat super funktioniert :freu: Ohne Probleme hat sich die Kleine eingefügt und sie wird von allen gemocht. Sie ist so eine liebe aufgeweckte Maus und ich bin (mal wieder) verliebt. :wolke7:

Seit ca. drei Wochen ist die Leni ein wenig erkältet. Mir fiel eigentlich nur ein "Schnauben" auf. Es ist kein Niesen, wie ich es von meinen anderen Schweinen kenne sondern eher ein "Schneuzen". Ich gab ihr nun Angocin und Bisolvon. Ebenso bekommt sie schon etwas länger Schwarz Kümmel Öl. Sie inhalierte zwei Mal täglich, doch es wurde nicht besser. Letzten Samstag bin ich mit ihr zu meiner TÄin gefahren. Lunge ist frei, sie hörte ein Geräusch nur in der Nase. Nun bekommt Leni zwei Mal täglich eine Nasen Dusche von mir. :? Ich spritze ihr NaCl von außen in ein Nasen Loch um ihr Näschen von Schleim zu befreien. Leider hat es bei der TÄin viel besser geklappt als bei mir. Sie spritzt das Nacl in ein Nasen Loch rein und auf der anderen Seite kommt es samt Schleim wieder raus. :shock: Hoffentlich kommen wir so um eine AB Gabe herum. Drückt uns mal die Daumen.
Gipsy geht es gut. Seine Zähne sind mittlerweile schön weiß und nicht mehr brüchig. Ich finde, er könnte sich öfter mal als Streit schlichter betätigen. Doch dafür ist er leider zu faul. :jordi:
Mit Merle bin ich sehr zufrieden. Sie hat die Kleine so lieb empfangen und liegt ganz oft neben ihr. Ich denke, Merle und Leni werden nie dicke Freundinnen werden. Doch es ist seit Lilly`s Einzug ruhiger geworden und darüber freue ich mich so. :lieb:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy,Leni und Lilly
BeitragVerfasst: Fr 8. Mai 2015, 17:11 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Die Kleine ist ja drollig :liebe:
Bis auf die Rotznase klingt das alles total prima :hot: Gute Besserung für Leni :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy,Leni und Lilly
BeitragVerfasst: Fr 8. Mai 2015, 19:13 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Freut mich das du nun so eine tolle Lösung gefunden hast :freu:

Die Rotznase bekommt ihr sicher hin, Nasendusche beim Meeri klingt ja sehr interessant, das hab ich tatsächlich noch nie gehört oder gesehen...aber wenns gut klappt.
Die kleine Lilly ist super hübsch und passt unglaublich gut in deine Gruppe. Ich bin immer wieder erstaunt wie du immer so passende Tiere im TH findest.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy,Leni und Lilly
BeitragVerfasst: Fr 8. Mai 2015, 19:30 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
oh das ist ja toll, Zuwachs! Das hast du super gemacht!! Und dein Mann auch!


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy,Leni und Lilly
BeitragVerfasst: Fr 8. Mai 2015, 21:05 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ui, wie schön, ihr habt ja süßen Zuwachs bekommen. [emoji7] Die kleine Lilly hat einen Volltreffer gelandet in ihrem neuen Heim. Ich drücke Euch die Daumen, dass die Nieserei bald ohne AB aufhört.Klasse, dass dein Mann immer mal wieder anbaut. [emoji38]


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy,Leni und Lilly
BeitragVerfasst: So 10. Mai 2015, 09:23 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Lilly ist wirklich ein Glücksfall :wolke7: Als ich sie gesehen habe, musste ich an meine Marie denken. Sie sieht ihr sehr ähnlich und es war um mich geschehen.
Nasen Spülungen kannte ich bisher auch noch nicht. Sie machen richtig viel Sinn, wenn man es richtig macht. Leider hält Leni bei mir nicht so still wie bei meiner TÄin. :roll: Bei ihr kam das Nacl samt wenig Schleim am anderen Nasenloch wieder raus- bei mir geht sehr viel daneben :sauer: Sie hat mir angeboten, am Wochenende für mich in die Praxis zu kommen um ihr die Nase zu spülen. Ich möchte Leni aber den Stress der Fahrt ersparen. Hoffentlich war das kein Fehler :?


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy,Leni und Lilly
BeitragVerfasst: So 10. Mai 2015, 10:59 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Das stell ich mir auch schwierig vor, eine Nasenspülung bei so einer Winznase. Ich hätte ihr aber auch den Stress mit der Fahrt zur TA erspart. Man kann es halt immer nur so gut machen, wie es eben geht. Als ich damals Penelopes Auge spülen musste, habe ich mich anfangs auch ziemlich gestresst, weil ich es natürlich nicht halb so gut konnte, wie die Ta. Irgendwann hab ich mich damit abgefunden und es war wesentlich stressfreier.
Lilly ist eine ganz besondere Zaubermaus. [emoji7] Aber Leni auch. Merle und Gipsy sowieso. [emoji6] [emoji6]


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy,Leni und Lilly
BeitragVerfasst: So 10. Mai 2015, 19:53 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Da ist ja eine neue Schnute eingezogen. :freu: Lilly ist ja eine hübsche Maus. Da hätte ich mich auch sofort verliebt. Weißt du wie alt sie ca. ist? Sie schaut ja sooo putzig.
Ich freue mich, dass es unter den Mädels ruhiger geworden ist. :top:
Wie geht es Leni denn, wie hat sie sich übers Wochenende gemacht?

Ich wünsche dir ganz ganz viel Spaß mit der tollen 4er Gruppe. Die 4 sind echt so tolle und hübsche Schweinchen. :liebe:


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 343 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron