Willkommen auf unserem Tierpla.net, dem Tierforum für alle Tierfreunde

WICHTIGES & INFORMATIVES
Glückwünsche an
Jaegerin


BildWir wünschen allen Planetariern einen guten Rutsch ins Jahr 2018Bild



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 343 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Fr 13. Mär 2015, 19:55 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Die Leni ist ja eine ganz Süße! Wünsche Euch viel Spaß mit Eurem Neuzugang... Und dem Gipsy gute Besserung... Ich drück die Daumen, daß er bald wieder gut abbeißen kann und keine Narkose braucht


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Fr 13. Mär 2015, 20:16 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Herzlich Willkommen, kleine Leni :winke:

Liebe Heike, ich wünsche dir mit deinen Schweinchen jetzt endlich eine gesunde und glückliche Zeit zusammen :bet:

Bezüglich Gipsy erinnert mich das ein wenig an Hannes. Aber bei ihm fing es erst an, als er schon über drei Jahre alt war. Wirklich Gewissheit, ob mit den Zähnen was ist, bringt dir sicher nur ein RöBi.
Ich wünsche dir aber von ganzen Herzen, dass er schnell wieder richtig gut futtern kann und seine Zähne dann keine Probleme mehr bereiten :daum:

Ich kann mir nicht vorstellen, dass du bei der Ernährung etwas falsch gemacht hast :nein:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Fr 13. Mär 2015, 22:06 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Das sind ja Neuigkeiten! :smile:

So eine süße Leni... :wolke7:
Ich wünsche euch Vieren eine glückliche Zeit miteinander! :hot:

Klasse, daß die TÄ Gipsy helfen konnte. Ist echt wichtig, wenn man eine TÄ in der Nähe hat, die auch Zähne schleift...

Beim Dexy werden die Zähne auch immer ohne Narkose gemacht. Da bin ich auch froh...
Und Gipsy macht ja auch ganz brav mit. :top:

Alles Gute für Gipsy!


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Fr 13. Mär 2015, 22:20 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Herzlich willkommen kleine Leni. Sie fühlt sich ja schon richtig wohl bei Euch. [emoji4]
Dem Gipsy wünsche ich auch, dass er sich an das neue Gefühl im Mund gewöhnt und keine Narkose braucht.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Fr 13. Mär 2015, 22:51 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
ich hab gestern noch überlegt wann du wohl postest dass du wieder ein Dreierteam hast, mochte aber nicht fragen. Umso mehr freu ich mich jetzt! Herzlich willkommen für die kleine Maus!

und alles Gute für Gipsy! Du hast sicher nix falsch gemacht! Quix mault auch grad wieder rum, dabei hatte ich den erst komplett machen lassen, bei dem ist der Kiefer nicht ganz perfekt, der hat etwas zuviel Spiel.
Ich komme grad heim und seh wie er jetzt da etwas rummacht beim Fressen, ich hatte mich grad dran gewöhnt dass er jetzt KEINE Probleme mehr hat....
Manchmal dauert es ja echt ein paar Tage bis die Kleinen sich dran gewöhnt haben. Also Daumen sind gedrückt!

Auch dass du vor weiteren blöden Sachen verschont bleibst!


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Sa 14. Mär 2015, 10:42 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Evl. ist Gipsy ja auch emotional sehr zart besaitet. Die Psyche bringt die Verdauung ja auch durcheinander. Bei mir fressen H&S das gleiche, aber Harry ist viel sensibler als seine Schwester und da höre ich ab und zu auch mal Darmgeräusche.

Ich freue mich sehr über Leni. Sie erinnert mich so sehr an meine Lea! Wenn sie so zutraulich ist, läßt sie sich bestimmt auch gut fotografieren! :D


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Sa 14. Mär 2015, 11:56 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Das ist ja ne Süße Maus :liebe:
Da bin ich schon ganz gespannt auf weitere Bilder :D

Das mit Gipsy ist ja sehr blöd, so richtig eine Idee hätte ich dazu leider auch nicht. Vlt. nochmal schauen ob man das Kalzium/Phosphor-Verhältnis noch optimieren kann...vlt. frisst er für den Winter tatsächlich zu einseitig, denn Gräser und Bambus sind ja auch nicht so nährstoffreich wie sie es in der warmen Jahreszeit sind. :grübel:

Vitamin D Mangel wäre auch denkbar, bekommen deine Tiere da irgendeinen Ersatz? Ohne direktes Sonnenlicht und ohne künstliches Vitamin D entstehen da durchaus Mangelsituationen die die Kalziumeinlagerung in Knochen und Zähne erschweren.
Bei Nagern in Wohnungshaltung und ohne vitaminisierte Pellets können UV-Lampen sinnvoll sein.

Da müsste man nochmal tiefer ins Detail gehen aber das wäre so mein erster Ansatz bei brüchigen Zähnen und sonst guter Fütterung.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Sa 14. Mär 2015, 14:45 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Saubergschweinchen hat geschrieben:
Vlt. nochmal schauen ob man das Kalzium/Phosphor-Verhältnis noch optimieren kann...vlt. frisst er für den Winter tatsächlich zu einseitig, denn Gräser und Bambus sind ja auch nicht so nährstoffreich wie sie es in der warmen Jahreszeit sind.

Bei Diebrain habe ich vom Kalzium/Phosphor schon gelesen, doch ich bemühe mich ihnen einen reichhaltiges Nahrungsangebot zur Verfügung zu stellen. Immer zur Verfügung haben sie Spitzkohl, Kohlrabiblätter, Mangold, Spinatblätter, Staudensellerie mit Grün, Radicchio, Chicoree, Topinambur, Karotten mit Grün, Fenchel, rote Bete, Landgurken, Apfel, Dill, Petersilie glatt, Basilikum, Pfefferminze, Salbei. Andere Salate probiere ich immer wieder ihnen näher zu bringen ebenso Paprika , Chinakohl und Brokolie. Bisher mit wenig Erfolg. Bambus, Zweige, Tanne haben sie auch rund um die Uhr zur Verfügung. Wiese ( von Pferdewiesen und Wegrand) gibt es das ganze Jahr. Im Winter eben nur weniger und nicht die ganze Zeit.
Saubergschweinchen hat geschrieben:
Vitamin D Mangel wäre auch denkbar, bekommen deine Tiere da irgendeinen Ersatz? O

Über dem Gehege hängt eine Vollspektrum Tageslichtlampe. Muss mich mal schlau machen, ob sie für meine Nasen die richtige ist. :hm:
Fehlt irgendetwas wichtiges in meinem Angebot?


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Sa 14. Mär 2015, 15:48 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Vollspektrum tageslicht ist in der regel ohne UV-licht.
Das ist also gut für den tag-nacht-rythmus und die Hormone aber für die vitamin D Synthese braucht es UV strahlen.
Wenn die Lampe die nicht liefert könnte man hier schon ansetzen.

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Sa 14. Mär 2015, 17:40 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Wollte euch noch ein paar aktuelle Bilder zeigen. Das Wetter war aber heute mehr als bescheiden- deswegen wieder mit Blitz und roten Augen :roll:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Sa 14. Mär 2015, 17:50 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Wunderbar! Den braunen Hintern der Zaubermaus könnt´ich glatt knutschen! :mrgreen:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Sa 14. Mär 2015, 17:54 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Obwohl ich deine Lea nicht aktuell mitverfolgen konnte, musste ich auch sofort an sie denken, als ich Leni im Tierheim sitzen sah. Auf deiner Signatur konnte ich die Lea ja immer bewundern. :liebe:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Sa 14. Mär 2015, 18:20 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Mir ist Arletta mit ihren Schüssler Salzen eingefallen. Ich habe ihr eine PN geschrieben un sie um Rat und Hilfe gebeten. Bei Oskars OD hat sie mir damals sehr geholfen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Sa 14. Mär 2015, 21:20 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Willkommen Leni! Dunkelbraun und gut zu erkennen. Ich freue mich, dass sie Dir schon jetzt so viel Freude bereitet.

Bietest Du Sämereien an? Ich glaube, die hattest Du nicht erwähnt bei Deiner Futteraufzählung. Und da meine diese im Winter inhalierern und meine beiden Gäste - besonders der Teddy-Mann - im Fell so toll geworden sind innerhalb so kurzer Zeit (und sich auch daraif stürzen), komme ich gerade auf die Idee zu fragen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Sa 14. Mär 2015, 22:44 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich habe nur die frischen Sachen aufgezählt ;) Sämereien biete ich auch an. Fenchel, Schwarzkümmel, Anis, Mariendistel, Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne habe ich im Angebot.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: So 15. Mär 2015, 12:00 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Das mit den Schüßler Salzen fiel mir auch gleich ein :top:

Leni ist echt eine Hübsche :liebe:

Wie geht es Gipsy heute? :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: So 15. Mär 2015, 12:05 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Leni, ein schöner Name für ein süßes Schweinchen :love: Ich freue mich für Euch und für Leni und wünsche Euch eine lange und gesunde Zeit zusammen :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: So 15. Mär 2015, 20:38 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Miss Marple hat geschrieben:
Wunderbar! Den braunen Hintern der Zaubermaus könnt´ich glatt knutschen! :mrgreen:

Den gleichen Gedanken hatte ich auch gerade. :love:

Herzlichen willkommen kleine Leni. Ich wünsche euch eine wunderschöne, glückliche, gesunde Zeit zusammen.
Wie schön, dass Gipsy sich so gut mit ihr versteht.
Leni ist eine total süße Maus. In die hätte ich mich auch gleich verliebt. :liebe:
Ich drücke die Daumen, dass Gipsy nicht noch mal zur TÄ muss. Wie hat er heute denn gefressen?


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: So 15. Mär 2015, 22:27 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Vielen Dank für eure lieben Willkommensgrüße :lieb:
Leni ist wirklich eine süße neugierige Schnute. Heute hat sie die 400g überschritten. Mit Gipsy hat sie das große Los gezogen, doch mit Merle läuft es noch nicht so gut.
Seit Maries Tod hat sich Merle verändert. Sie ist aggressiv Gipsy gegenüber geworden. Ihr Verhalten macht mir Sorgen und habe ich bisher noch nicht erlebt.

Gipsy frisst wieder besser. Das Abbeißen klappt noch nicht so toll aber Wiese geht wieder wie vorher. :tanz:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Mo 16. Mär 2015, 09:40 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Huhu Leni :lieb: Herzlich willkommen, du bist eine richtig Süße :liebe:

Wegen Merle - es ist schon immer wieder erstaunlich, wie sehr die Tierchen auf den Verlust eines Gruppenmitglieds reagieren. Ich wünsche euch, dass sich das bald wieder gibt und sie wieder entspannter ist!
Und Gipsy wünsche ich weiter gute Besserung und dass er wieder ordentlich futtern kann :daum:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Sa 21. Mär 2015, 09:34 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Wie läuft es bei euch? Und wie geht es Gipsy? :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Sa 21. Mär 2015, 10:41 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Gipsy geht es wieder viel besser. Anfang der Woche habe ich mit den Schüssler Salzen begonnen. Arletta hat mir drei Salze für ihn empfohlen, die er jetzt täglich im Wechsel bekommt. Die Einnahme klappt sogar super im Gehege. Am Dienstag kam auch die neue UV Lampe fürs Gehege. Die lasse ich jetzt stundenweise brennen. Die nächsten Tage werde ich mir mal seine Frontzähne anschauen- vielleicht kann ich schon eine Veränderung sehen :bet:
Ich hoffe so, dass ich damit auf dem richtigen Weg bin :hm:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Sa 21. Mär 2015, 11:38 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
ich find, die Maßnahmen klingen wirklich gut. Ich bin gespannt wegen der Lampe, ob du da was bemerkst.

Irgendwie hab ich ein gutes Gefühl dabei, das wird jetzt was, du hast es auch einfach mehr als verdient!


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Sa 21. Mär 2015, 11:48 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Unsere Ärztin war schon letztes Jahr dabei, UV Licht bei Schweinchen zu erforschen.
Und vielleicht hat Lotti deshalb die Sonne so geliebt, ich weiß es nicht. :grübel:
Heike hat geschrieben:
Gipsy geht es wieder viel besser.

Darüber freue ich mich sehr :lieb: Schüßler Salze waren hier auch immer mehr ein Leckerli :)


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Sa 21. Mär 2015, 18:55 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Heute Nachmittag kam endlich mal die Sonne raus :tanz: Gelegenheit für neue Bilder ;)
Mit Gipsy bin ich diese Woche bei meiner TÄin in Zons gewesen. Der Gute legt sich immer komplett ab beim Fressen- auf den Bildern kann man es auch schön erkennen. Die Röntgenbilder von Hüfte, Knie und Wirbelsäule sind aber zum Glück total unauffällig. Vielleicht hängt es ja auch mit seinen schlechten Frontzähnen in irgend einer Weise zusammen. :hm: Muss ich mal weiter beobachten.
Ich habe mir heute nochmals seine Frontzähne angesehen. Sie sehen nun nach 6 Tagen mit Schüssler Salzen schon heller aus :top:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Sa 21. Mär 2015, 19:45 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Klasse, dass die Schüssler-Salze so schnell und gut wirken! :yo:

Wenn ich die Leni-Bilder sehe, bin ich kurz davor, zu Bahnhof zu düsen und nen Ticket nach Rommerskichen zu lösen... :pfeif:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: So 22. Mär 2015, 17:03 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Für Antje - Kaffee ist schnell gekocht und Kuchen gibt es auch :D


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: So 22. Mär 2015, 17:09 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
ganz süße Bilder! ich komme auch!

Stimmt, Merle quetscht sich da genauso drunter wie meine Zwei es immer machen


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Mo 23. Mär 2015, 07:33 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich komme auch :hot:
Merle hat echt ein zauberhaftes Gesichtchen :love:

Die Schüßler Salze haben bei Lotti auch schnell Wirkung gezeigt, nur die Zähne waren immer verfärbt.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Merle, Gipsy und Leni
BeitragVerfasst: Mo 23. Mär 2015, 13:50 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Emmy hat geschrieben:
Merle hat echt ein zauberhaftes Gesichtchen

Du meinst bestimmt die Leni :taetchel: Von Merle sieht man doch unter der Hängematte nicht so viel :D


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 343 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron