Willkommen auf unserem Tierpla.net, dem Tierforum für alle Tierfreunde

WICHTIGES & INFORMATIVES
Glückwünsche an
Hussi


Willkommen auf unserem Tierpla.net'en, fühlt euch wohl hier!



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 136 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: Fr 3. Jul 2015, 20:59 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Das klingt super. Hoffentlich bleiben die Zähnchen weiterhin gut. :daum:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: Sa 11. Jul 2015, 17:46 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Wenn es so warm ist, dann wird vor allem geschlafen :gähn:

Uns geht es soweit ganz gut :) Die Zähnchen von Gipsy sind zurzeit total unauffällig :top: Habe die Dosis nun auf eine Tablette täglich erhöht.
Lilly hat im Moment in der Lippenspalte eine Entzündung.Auf dem Bild kann man es gut sehen. Mit Lippengrind habe ich leider null Erfahrung. Habe ihr heute Bepanthen Augen und Nasensalbe drauf geschmiert. Fand sie nicht so toll :? Habt ihr gute Tipps für mich?
Mit der Vierer Gruppe läuft es immer besser. Gipsy, Lilly und Nele liegen sehr oft zusammen unter dem großen Unterstand. Merle sondert sich häufig ab, aber sie ist nicht mehr so zänkisch wie noch vor einiger Zeit.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: Sa 11. Jul 2015, 17:50 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Schöne Relax-Bande hast du da :liebe:

Besonders freut mich, dass seine Zähne so gut aussehen :hot: Weiter so :yeah:
Heike hat geschrieben:
Mit Lippengrind habe ich leider null Erfahrung. Habe ihr heute Bepanthen Augen und Nasensalbe drauf geschmiert. Fand sie nicht so toll :? Habt ihr gute Tipps für mich?

Ich auch nicht, aber hatte nicht irgendjemand Manuka Honig empfohlen :grübel:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: Sa 11. Jul 2015, 17:58 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Auf sone kleine stelle würd ich erstmal propolis schmieren.

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: Sa 11. Jul 2015, 18:12 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich hätte diese Dose daheim- ist sie dafür geeignet ?


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: Sa 11. Jul 2015, 18:26 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Die Salbe ist gut;)

süße Bilder, Nele find ich besonders süß, wie sie da so entspannt liegt


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: Sa 11. Jul 2015, 20:12 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Bienenwachs, Hamamelis und ? ... was heisst das letzte? Ich kanns nicht lesen :schäm:

Aber ich denke auch die passt, einfach probieren...ich kenn das von meinem Rea der hat das manchmal wenns viel Dorniges gab. Das ist bei ihm kein richtiger Lippengrind sondern wie ein kleines feuchtes Ekzem.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: Sa 11. Jul 2015, 22:01 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Das letzte heißt Allantoin. Ich habe die Tannenzweige im Verdacht. Lilly bearbeitet die Zweige richtig und schleppt sie im Mäulchen durchs Gehege. Ihre Mundwinkeln sind verfärbt. Offen ist aber in den Mundwinkeln nichts.
Wenn ich die Zweige schneide und daheim in den Wasser Eimer stelle, dann sind meine Hände danach auch ein wenig verfärbt. :hm:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: So 12. Jul 2015, 16:32 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Meine drei Damen beim Bambus futtern :love:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: Mo 13. Jul 2015, 15:54 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Jetzt sieht man doch einen Größenunterschied ;) Schön, ich mag es so, wenn sie zusammen futtern :)


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: Mo 13. Jul 2015, 23:08 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Merle ist ein besonderes großes Schwein- größer als Gipsy :shock:
Lilly bringt 900g auf die Waage und Nele 650g.
Ich freue mich auch sehr, wenn sie alle gemeinsam am mampfen sind- Hatte ich leider lange nicht.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: Di 14. Jul 2015, 21:11 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
So süss, wie sie zusammen mampfen. [emoji7]


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: Do 16. Jul 2015, 20:26 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Voll süß, wie entspannt deine Mäuse schlafen. :liebe:
Schön, dass sich die Mädels so gut verstehen und so friedlich zusammen fressen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: Sa 22. Aug 2015, 15:17 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Hallo Heike,

wie geht es deinen Süßen denn?


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: Sa 22. Aug 2015, 18:33 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
PiWi hat geschrieben:
wie geht es deinen Süßen denn?

Ihnen geht es gut :yo: Mittlerweile verstehen sie sich im großen und ganzen gut. Meine beiden Jungspunde Lilly und Nele haben hin und wieder Diskussionen über die Rangfolge , die sich aber im Rahmen halten. Merle ist friedlicher geworden, aus Streitigkeiten hält sie sich nun raus. Die Zähne von Gipsy sind nun schon eine ganze Weile nicht abgebrochen- doch ihre Struktur und Qualität gefällt mir nicht. Sie sehen nicht so weiß und fest aus. Mir fällt auf, dass er öfters Futterbrei ganz oben an den Frontzähnen hängen hat. Eine Zeit lang habe ich ihm den Futterbrei mit einem Wattestäbchen entfernt, doch er wurde irgendwann sehr unkooperativ dabei :? Zurzeit lasse ich ihn damit in Frieden.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: Sa 22. Aug 2015, 19:02 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Lauter zufriedene Schweinchen! Schön, daß sie sich so gut verstehen ...


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: So 23. Aug 2015, 19:22 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Vielen Dank für die tollen Bilder!
Deine Süßen schauen soooo zufrieden und entspannt aus. :wolke7: Ich freu emich, dass die 4 sich so gut verstehen.
Ach man, der arme Gipsy. Ich hoffe, dass er seine Zähnchen alleine gut im Schach halten kann. :bet:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: So 23. Aug 2015, 21:57 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ich drücke die Daumen auch für Gipsy! Je länger je lieber...

Und genieße die Zeit mit den Vieren - ich freu' mich für Divh, dass es bei Dir ruhiger geworden ist.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: Mi 26. Aug 2015, 12:27 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Die sind echt total entspannt, voll schön :walk:

Ich würde ihn auch erst mal weiter beobachten. So lange er gut futtert und nix abbricht, ist doch alles gut. :daum:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: Sa 10. Okt 2015, 19:42 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Hallo Heike,

wie geht es deinen 4 Süßen denn? Was machen Gipsys Zähnchen?


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: Sa 17. Okt 2015, 15:28 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Huhu Heike :winke: Wie geht es euch? :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: Sa 17. Okt 2015, 18:12 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Wir haben im Moment keine gute Zeit. Mir wurde am Freitag ein Zahn raus operiert. Dieser Zahn sollte letztes Jahr November wurzelbehandelt werden, doch die Behandlung hat leider nicht geklappt, weil die Wurzelkanäle zu gegangen sind. Ein Jahr später hat sich der Zahn entzündet und musste leider raus. :schnief:
Meine Merle macht mir leider Sorgen. Letzte Woche Freitag ist mir aufgefallen, dass sie unentspannt liegt und weniger frisst. Beim rausnehmen hatte sie einen feuchten Unterbauch und roch nach Urin. Meine TÄin war leider im Urlaub und zu einem anderen TA möchte ich nicht fahren. Nach langem überlegen habe ich ihr Marbocyl gespritzt (hatte ich noch hier) und ich gab ihr Metacam. Diese Woche kam meine TÄin wieder zurück und ich fuhr gleich zu ihr. Das Röntgenbild zeigte leider viel Gries in der Blase und leider auch einen kleinen Stein. Im Urin war Blut enthalten und er war schleimig und zog richtige Fäden. Die Maus wurde infundiert und meine TAin schickte Urin ins Labor, um die Kristalle bestimmen zu lassen. Ich bin ziemlich frustriert, weil ich nicht weiß, was ich an ihrer Ernährung optimieren könnte. Sie frisst kein Heu. Merle mag am liebsten Bambus, Wiese, bittere Salate, Grünkohl, Landgurken. Sie frisst auch sehr gerne Apfelbaum Blätter und Zweige und Ulmenblätter- ebenso Fichtenzweige. Goldrute und Birkenblätter habe ich immer getrocknet im Angebot- Brennessel gibt es noch frisch.
Merle ist doch noch so jung. Ein Jahr und zwei Monate. Meine TÄin ist leider auch ziemlich frustriert. Wir warten nun die Ergebnisse von der Kristall Untersuchung ab, und überlegen uns, wie wir Merle behandeln können.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: Sa 17. Okt 2015, 18:33 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Das ist ja wirklich alles doof bei Euch im Moment...
Wünsche Dir gute Besserung und für Merle wünsch ich Dir, daß ihr das jetzt ganz schnell in den Griff bekommt und es dann einfach nie mehr auftritt... Hilfreiche Tipps hab ich leider keine...


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: Sa 17. Okt 2015, 18:45 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Manches kann man einfach nicht erklären. Einer meiner besten Freunde ist dieses Jahr urplötzklich an Organversagen verstorben. 2 Wochen zuvor beim Komplettcheck war noch alles top in Ordnung.

Ich drück euch, dir für deinen Zahn und Merle für die Blase, ganz dolle die Daumen! :daum:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: Sa 17. Okt 2015, 19:02 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Och ne, und ich hatte mich auf neue Fotos gefreut :?
Das tut mir leid. Ich wünsche deiner kleinen Merle alles erdenklich Gute und für deinen Zahn natürlich gute Besserung :daum:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: Sa 17. Okt 2015, 19:40 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ach Heike, das tut mir so leid.
Die arme Merle. So jung und schon so ein Mist. Könnte es eventuell an der Umstellung auf Winterfütterung liegen? Mein Whisky hatte gerade im herbst wenn sich die Natur umstellt immer stärkere Probleme mit der Blase.
Mag sie Schachtelhalm? Der spült ja die Blase auch gut durch.
Weisst du schon wann du die Ergebnisse der Untersuchung bekommst?
Ich drücke ganz feste die Daumen.
Das mit deinem Zahn ist echt doof. Hast du noch starke Schmerzen? Ich wünsche dir gute Besserung. :kiss:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: Sa 17. Okt 2015, 20:31 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Liebe Heike, gute Besserung wünsche ich Dir - bei Dir ist in diesem Jahr ja wirklich der Wurm drin.

Auch für Deine Merle natürlich - ich kann Deinen Frust gut nachvollziehen, v.a. wenn man nkeine Erkklärung findet. Aber ich glaube nicht, dass Du an der Ernährung noch was feilen kannst - aber vielleicht bekommt Ihr über die Urinuntersuchung (und ggf. Blutunterschung) ja eine Stoffwechselproblematik heraus, die sich angehen lässt. Und bei Blasengeschichten denke ich inzwischen auch immer an Gebärmutterprobleme. Vielleicht verbirgt sich ja hier etwas? Aber ein Schritt nach dem anderen - vielleicht hat sie sich ja "nur" eine Blaseninfektion eingefangen und es bleibt bei einer einmaligen Geschichte. Wünschen würde ich es Euch!


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: So 18. Okt 2015, 10:38 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Liebe Heike, ich wünsche dir und deiner Merle gute Besserung. Es ist schon sehr frustrierend, manchmal gibt es einfach keine Erklärung. Richtung Gebärmutter denke ich inzwischen auch öfter bei Blasengeschichten. Zumindest bei Kaninchen. Homöopathisch unterstützt du ja sicher auch. Manchmal kann man echt verzweifeln. Ich drücke die Daumen, dass es euch schnell besser geht.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: So 25. Okt 2015, 15:06 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Hallo Heike,
wie geht es Merle?Hast du die Laborergebnisse schon bekommen?


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Meine lieben Vier
BeitragVerfasst: Mo 26. Okt 2015, 18:40 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich würde auch gerne wissen, wie es euch geht :lieb:


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 136 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron