Willkommen auf unserem Tierpla.net, dem Tierforum für alle Tierfreunde

WICHTIGES & INFORMATIVES
Glückwünsche an
Fire


BildWir wünschen allen Planetariern einen guten Rutsch ins Jahr 2018Bild



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 96 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2015, 11:00 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
ist gerade eingezogen :)


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2015, 12:31 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Oh mein Gott, wie niedlich ist der denn :love:

Wie läuft es mit den beiden?


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2015, 12:39 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
aaaaaawwwwwww, wie süüüüüß! 'kreisch*

Ja, erzähl mal, wie läufts?


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2015, 12:59 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Brommselig läuft's :jaja:
Gabba will ihn besteigen und überrennt ihn dabei :roll: und dann geht's immer schön im Kreis.
Das wird schon, sieht gut aus :)

Der Mini ist ein 4 Wochen (konnte früher ausziehen, weil seine Mutter keine Milch mehr hat) alter Peruaner mit einem weißen Füßchen. :wolke7:
Er ist ganz mutig und hatte bei der Autofahrt kaum Angst und ist in der TB rumgewuselt und hat sogar Heu und Gurke geknabbert, er wird bestimmt recht zahm.
Er hat auch schon ein paar Halme Gras und Heu im Stall gefuttert :)

Am Montag mache ich gleich einen Termin zur Frühkastration. Seine Mutter und Schwester habe ich auch gesehen. V. a. seine Schwester ist eine echte Schönheit :liebe:
Ach, das hat beim Züchter im Stall gewuselt. In der Nacht hatte ein Mädl geworfen, der Mini war noch etwas rot am Po (leider sind die anderen 3 Geschwister verstorben :( ). Und überhaupt, so schöne Tiere, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen :love: super schöne Haltung und sehr kompetenter Züchter.

Der Rotschopf heißt Ladykiller :X aber er kriegt noch einen anderen Namen, aber so die Odee ist mir noch nicht gekommen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2015, 13:02 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Ach Gott. ..nenn ihn doch Gimli :) War das nicht der rothaarige Zwerg aus Herr der Ringe? ;)
Gandalf würde sich freuen :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2015, 13:57 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Zucker einfach Zucker [emoji7] [emoji7]


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2015, 14:11 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
lapin hat geschrieben:
Ach Gott. ..nenn ihn doch Gimli :) War das nicht der rothaarige Zwerg aus Herr der Ringe? ;)
Gandalf würde sich freuen :lieb:

Nee, das passt nicht :D
Mein Vater hat Roadrunner vorgeschlagen :lol:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2015, 16:05 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Was für ein süßer kleiner Kerl!

Als ich eben die Überschrift las, kam mir sofort Pumuckl in den Sinn... Liegt bestimmt an der Hitze, daß man direkt solche Assoziationen hat ;-)....


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2015, 16:12 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ohh, was ein hübsches Tierchen. Entzückend :love:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2015, 16:19 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
claudia hat geschrieben:
Als ich eben die Überschrift las, kam mir sofort Pumuckl in den Sinn... Liegt bestimmt an der Hitze, daß man direkt solche Assoziationen hat ;-)....


ging mir auch so :weg:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2015, 16:57 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Die beiden scheinen sich gut zu verstehen. Sie lagen nebeneinander und haben gedöst und zusammen gefuttert wurde auch schon :yeah:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2015, 17:32 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Das sind die besten Temperaturen zum vergesellschaften :jaja:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2015, 17:33 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Super, das freut mich sehr für Euch. [emoji4]


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2015, 17:40 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Und er hat jetzt einen Namen :hot:

Aus Ladykiller wurde Jamie :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2015, 18:09 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ich sage es mit Vorbehalt, aber: Vergesellschaftung erfolgreich.
Es herrscht überwiegend Ruhe und der kleine Kerl wird zunehmend mutiger und knuspert ganz viel Wiese und Heu :tanz: so kann es weitergehen.

edit: er wiegt zarte 196g :lieb: Gabba ist 6x so schwer (Fettsack :saphira: )


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2015, 19:44 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Klasse, weiter so. [emoji4] Da hat der kleine Jamie sich aber verdammt schnell in Euer Herz geschlichen. Das liest man so gaaanz leicht heraus. [emoji6]


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2015, 19:53 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Wir brauchen Bilder, ganz viele Bilder. Bitttteeeeeeeeeeeeeeeeeee :yeah:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2015, 20:22 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
jaaaaa Bilder!!! Viele!!


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2015, 20:38 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Er ist noch etwas schüchtern, Fotos sind leider nicht allzu einfach :hehe:

Fredpe hat geschrieben:
Da hat der kleine Jamie sich aber verdammt schnell in Euer Herz geschlichen. Das liest man so gaaanz leicht heraus. [emoji6]

Ist schön süß so ein Kleinschwein :lieb:
Und man merkt eindeutig einen Unterschied zu Garry (der war ja sehr sehr schüchtern und ist nie zutraulich geworden, sobald man ins Zimmer kam, war er weg). Der Mini ist sehr ausgeglichen, neugierig und aufgeschlossen (und hängt Gandalf am Rockzipfel :saphira: ). Ich denke, er wird ein freundliches Schweinchen mit einem tollen Charakter.
So war auch die Atmosphäre beim Züchter, die Tiere waren allesamt ruhig, ausgeglichen und man konnte eine super Gruppendynamik sehen. Jamie war ein Mamakind, während seine Schwester wild in der Gegend rumsprang :jaja:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2015, 21:51 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Der ist aber sehr sehr leicht. Mit solch einem Gewicht sollte kein Züchter ein tier rausgeben.
Und an vier wochen glaub ich da auch kaum...so lütt...ich hoffe das verkraftet er gut.

Für meine Begriffe ist der viel zu früh abgesetzt. Da kann der Züchter noch so toll erscheinen...das ist sehr schade für den kleinen. Gerade wenn sie noch deutlich an der mutter hängen sollte man nicht trennem und vor 250g sowieso nicht.

Meine absetzer schauen nicht mehr nach der mutter und wiegen min. 300g.

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2015, 21:59 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Er scheint es gut zu verkraften, er futtert ordentlich.
Die Mutter hat ihn immer weg geschickt, sobald er ankam. Er ist auch alleine durch's Gehege geflitzt


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2015, 22:08 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Da muss man abwarten. Du solltest tgl. Wiegen und gut beobachten.
Ich finde es sehr schade das du keinen seriösen Züchter gefunden hast.

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2015, 22:15 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Die Waage steht schon bereit :lieb:

Saubergschweinchen hat geschrieben:
Ich finde es sehr schade das du keinen seriösen Züchter gefunden hast.

Da muss ich dir wiedersprechen, ich halte ihn für sehr kompetent. Wir haben sehr lange geredet und er hat mir erklärt, wieso er ihn früher abgibt (normalerweise gibt er ab 250g ab, eher mit ~300g) und was ich beachten sollte bzw. wie allg. die Pflege von Langhaarwutzen gehalten werden sollte.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2015, 22:20 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Naja...für mich gibt es nunmal kein Argument was dieses Abgabegewicht auch nur im Ansatz rechtfertigen könnte.
Eine VG mit einem bock ist stressig und für mich mit diesem Gewicht ein Unding.

Aber das hat der Käufer in der Hand. Ich freue mich für dich und Gandalf über die schnelle Lösung aber für das Baby hätte es optimaler laufen können.

Mich ärgert dieser Trend einfach weil wir es doch mittlerweile besser wissen.

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2015, 23:59 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Der Kleine ist wirklich ein Hübscher :wolke7: Für Vier Wochen hat er aber wirklich noch ein geringes Gewicht. Meine Kleinen hatten knapp 300g- waren 5 Wochen alt.
Ich wünsche ihm ein gutes Gedeihen und weiterhin eine erfolgreiche VG :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: So 5. Jul 2015, 08:02 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Heike hat geschrieben:
Für Vier Wochen hat er aber wirklich noch ein geringes Gewicht. Meine Kleinen hatten knapp 300g- waren 5 Wochen alt.

Ja, weil die Mutter keine Milch mehr hatte :| min. 2 Wochen wurde er nicht mehr gesäugt. Heute morgen hatte er schon 1g mehr, also alles soweit ok. Wir werden es bestimmt schnell auf die 200g schaffen. :)
Ihn aus dem Stall zu kriegen, ist echt schwierig :hehe: Er ist so glatt und wuslig und flutscht einem durch die Hände.

Heute habe ich auch ein paar Fotos :lieb:
Das mit Gandalf ist von gestern, die anderen beiden von eben, wo es frischen Wiese gab :hot:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: So 5. Jul 2015, 08:43 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ahhh [emoji7] [emoji7]


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: So 5. Jul 2015, 22:38 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Er hat heute schon 204g :hot: also 8g zugelegt. Er frisst sehr sehr gerne Wiese :hot: miregn muss ich neue heulen, falls es noch irgendwo unverbrannte gibt.
Morgen gibt's wieder Fotos :)
Und sein Hinterpfötchen erinnert mich total an Sinus. Kurz vor den Zehen wachsen ein paar Büschel weiße Haare :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: So 5. Jul 2015, 23:05 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Was für ein süßer Fratz :)

Finde es aber auch sehr bedenklich, dass man den Kerl schon mit gerade mal 193g abgegeben hat.
Selbst wenn die Mama keine Milch mehr hat, ist es sehr wichtig, dass er den Kontakt zu ihr und zu den anderen Gruppenmitglieder hat. Die Notschweinchenbabys die wir hier hatten waren mit 4 Wochen nie bereit zum Auszug und manche davon hatten schon über 250g. Mind. 6 Wochen (oder geschlechtsreife Gewicht) müssen sie meiner Meinung nach bei der Familie bleiben, allein wegen dem Sozialverhalten.. Sonderlich seriös ist das defintiv nicht, selbst wenn er es noch so "gut" begründet.

Trotzdem ist er wirklich total niedlich und wird bei dir sicher super aufgepäppelt.

LG
Phöni


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Ein kleiner Rotschopf
BeitragVerfasst: Mo 6. Jul 2015, 12:57 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Dem Mini geht es weiterhin gut :) er wird zusehends mutiger und futtert super gut. Würde mich nicht wundern, wenn er am Wochenende bereits seine 250g hat (heute Morgen hatte er schon 3g mehr als gestern abend). Nächsten Montag hat er einen Termin zur Frühkastration.

Heute Morgen habe ich den Stall sauber gemacht und die Schweinchen kurz raus gesetzt. Er war total neugierig und ist durchs Zimmer geflitzt :lieb: einfach niedlich der Mini.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 96 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: