Willkommen auf unserem Tierpla.net, dem Tierforum für alle Tierfreunde

WICHTIGES & INFORMATIVES
Glückwünsche an
Fang Lenchen


Bild



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 4. Dez 2008, 15:00 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Zitat:
Hier könnt ihr eure Außengehege zeigen.
An besten mit Fotos (dann kann man es sich besser vorstellen ).

Toll wäre es, wenn ihr ein paar Infos hinzufügt, damit andere User eine genauere Vorstellung bekommen:
- Maße
- Materialien
- Was ist praktisch an eurer Konstruktion?
- Was ist eher unpraktisch?
- Wie viele Meerschweinchen bewohnen den Palast?
[von saloiv]


Das ist mein Gehege :mrgreen:
Bild
- Maße
5m mal 7m 32m²

- Materialien
Holz, Kaninchendraht

- Was ist praktisch an eurer Konstruktion?
Hmm naja das Gehege ist schön groß^^

- Was ist eher unpraktisch?
Das der Kaninchendraht nicht Mardersicher ist und die Tiere deshalb nur tagsüber drin sein können.

- Wie viele Meerschweinchen bewohnen den Palast?
2 bald aber 4 Meerlis :mrgreen:
3 Kaninchen


Das ist mein Stall
Bild
- Maße
1m mal 4,80m und das doppelt ca. 10m²

- Materialien
Holz, Kaninchendraht und Schauben

- Was ist praktisch an eurer Konstruktion?
das vorne am Stall eine Regenrinne ist die das Heu und Streu beim Tür öffnen auffängt

- Was ist eher unpraktisch?
Der untere Teil lässt sich schlecht reinigen (man muss rein krabbeln zum sauber machen)

- Wie viele Meerschweinchen bewohnen den Palast?
2 bald aber 4 Meerlis
3 Kaninchen


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Meerschweinchengehege...
BeitragVerfasst: Do 4. Dez 2008, 15:28 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Da haben sie ja schön viel Platz!
Gibt es keine Möglichkeit, das ganze mardersicher zu machen?

Die Dachrinnen-Konstruktion ist klasse, ich glaube, das werde ich bei mir auch anbringen, denn das Streu-Problem habe ich auch immer... :lol:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Meerschweinchengehege...
BeitragVerfasst: Do 4. Dez 2008, 15:48 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ich denke nicht das es unbedingt nötig ist das Gehege Mardersicher zu machen denn die
Kaninchen und Meerlis haben ja für die Nacht eine schönen großen Mardersicheren Stall :mrgreen:
Ich hatte auch noch nie Probleme mit Mardern und da ich nun auch immer älter werde und
sicher irgendwann mal von Zuhause ausziehen möchte wäre es Geldverschwendung nun das
Gehege für die 1-2 Jahre die ich noch bei meinen Eltern leben werde umzubauen und ne Menge
Geld dafür auszugeben. (Draht ist ja sehr teuer) :mrgreen:
Das Gehege ist zwar nicht perfekt aber für den Tag ist es sicher genug! :mrgreen:


Nach oben
BeitragVerfasst: Fr 30. Jan 2009, 21:22 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Hier zwei kleine Videos von der Sommerresidenz der Schweinchen.
Dort wohnten sie im Sommer 2007 für ca. 8 - 10 Wochen.

Gehege From Youtube.com


Gehege2 From Youtube.com


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 10. Feb 2009, 13:39 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Mein altes Außengehege!

Bild

Bild

Nehmt euch bloß kein Beispiel an dem Trockenfutter! ich habe meine Meeris auf gesünderes umgestellt wie kräuter, getrocknetes Obst, Gemüse und Frischfutter! Heu ist immer da 24h!

Bild

Bild

Bild

Mein zukünftiges Gehege ist im bau! Wie gesagt es ist noch nicht fertig! Die Kaninchen werden auf jeden Fall ihr eigenes Reich haben wie jetzt auch schon.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
BeitragVerfasst: Mi 5. Sep 2012, 10:57 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Dann lass ich den Thread mal wieder aufleben :)

Hier wohnen derzeit 6 Meerschweinchen:

Bild

Bild

Bild
hinten links können sie über eine Rampe nach oben und über deinen Durchgang in den rechten oberen Stall.
In der unteren Fläche können sie jeweils ganz vorne und ganz hinten zwischen den zwei Seiten wechseln

Bild
über einen Durchgang gehts ins Wiesengehege. Den überdachten Teil dürfen sie tagsüber unbeaufsichtigt nutzen, den nicht überdachten Teil nur unter Aufsicht

Bild


Größe:
- Außenställe Grundfläche: 5,8m² (linke Stallhälfte: 2,4m*1,07m, rechte Stallhälfte: 3,3m*1m)
- obere Etage: 1,4m² (2m*0,7m)
- überdachtes Wiesengehege: 4m²
- nicht überdachtes Wiesengehege: ca. 7-8m² (problemlos erweiterbar)

Materialien
- die Ställe aus dem dunkleren Holz sind gekauft
- der rechte Holzauslauf ist aus einfachen Dachlatten + Kaninchendraht zusammengeschraubt
- der Wiesenauslauf ist gekauft *click*
- der Übergang ist selbst gebaut aus alten Rampen, Holzbrettern, Dachlatten und Kaninchendraht

Was ist praktisch an eurer Konstruktion?
- die Schweinchen können selbstständig zwischen Stall und Wiese wechseln und müssen nicht eingefangen und rübergetragen werden werden
- die Außengehege sind überdacht und stehen auf Platten, können also 24h am Tag genutzt werden
- alle Dächer sind aufklappbar / abnehmbar, daher können die Gehege gut gereinigt werden

Was ist eher unpraktisch?
- in den linken unteren Stall kommt man nur über ein kleines Türchen zum Reiningen
- noch müssen die Gehegedeckel nachts mit Ziegeln beschwert werden (uns ist noch nichts besseres eingefallen)
-das Wiesengehege ist nicht mardersicher und kann daher nachts nicht genutzt werden


Nach oben
BeitragVerfasst: Do 6. Sep 2012, 09:11 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Das sieht sehr gut aus und die Wutze haben viel Platz


Nach oben
BeitragVerfasst: Do 6. Sep 2012, 11:07 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
WOW, Melli!!! :top: :top: :top:
Mir fehlen die Worte! Das ist aber toll geworden :love:


Nach oben
BeitragVerfasst: So 11. Nov 2012, 17:29 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Das ist mein ausengehege. ganzjährige ausenhaltung
Es leben 7 Meerschweinchen darin.
größe: 3.30*1.70m = 5,6m²
+erhöhte ettage. und schutzhaus
erhöhte ettage: 3,30*0,40m
schutzhütte: 1,20*1,20m
Materialien: Kanninchenzaun, Holz, Styropor.
Nachteile leider nicht ganz mardersicher.
Hatte aber noch nie probleme mit denen.
wenn ich im garten bin dürfen sie auch auf die Wiese vorm Meerschweinchengehege.
nicht überdacht im Fachhandel erhältliches kleintierausengehege 3mal
Würd schätzen so 1m²


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 8. Jan 2013, 11:56 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Dann stelle ich euch auch mal mein erstes Außengehege vor.

Das Meerschweinhaus

Hier wohnen auf 2 Etagen mit den Innenmaßen je Etage 1,85m x 0,75 cm, über eine Rampe verbunden, derzeit eine 3er Herren-WG mit Winnetou, Old Schatterhand und Sam Hawkins
Bild

Das geöffnete Dachgeschoss.
Die Bauzeit betrug etwa ein Jahr mit einigen Unterbrechungen.
Bild
Es war das erste wetterfeste Gehege für die ganzjährige Außenhaltung.
Die Bodenplatte ist eine Haustür, die lange nach der Bauzeit unseres Hauses im Keller stand.
Doch wegen den "Innereien, dem Schließmechanismus" durfte sie nicht auf den Sperrmüll, wäre Sondermüll gewesen. Weil sie einige Schrammen hatte, wollte sie auch niemand haben.

Die Kinder haben die Seiten teilweise etwas verschönert mit Farbe.
Bild

Bild

Das Haus steht auf Rollen und sollte ursprünglich auf der Wiese stehen.
Damit ich es immer wieder verschieben kann.
Doch wurde es etwas zu schwer und sackt besonders bei Regen zu sehr ein.
Darum wird es auf der Terrasse entlang von Weide zu Weide verschoben.
Ursprünglich sollte es auch von außen mit Holz verkleidet werden.
Aber dann wäre es selbst zum schieben fast zu schwer geworden, drum sind außen Doppelstegplatten angebracht. Optisch zwar nicht so toll, aber doch sehr praktisch da es nie gestrichen werden muß. Es ist von allen Seiten Doppelwandig und mit Isowolle in den Zwischenwänden ausgepolstert. Erst bei -4°C friert das Wasser ein.

Oben im Penthouse
Bild

Das Dach ist schon recht schwer beim anheben.
Bild

Als Pippschutz hat mein Mann oben und unten Zinkbleche eingepasst und so geschmiedet, gebogen das sie ca 10 m an den Wänden hoch reichen. Die sind dann noch mit Leisten abgedichtet und überstrichen.
Bild


Parterre
ältere Bilder ( nicht die derzeitigen Bewohner)
Bild

Bild

Bild

Bilder vom letzten Jahr
Bild

Bild

Bild


Oben ist auf beiden Seiten ein Giebelfenster zum Schutz vor Wind und Regen eingesetzt.
Oder zum Lüften bei Hitze.
Bild
Ohne Fenster

Mit Fenster
Bild
Es ist zum rausnehmen wenns warm ist, oder wenn das Dach öffnen muß.
Auf einem der oberen Bildern sieht man das rausgenommene Fenster unten stehen.
Das untere Fensterchen ist zusätzlich doppelt verglast mit Plexi.
Das obere nur einfach.

Die 2 Doppelstegplatten in der rechten Tür lassen sich nach bedarf rein und raus schieben, je nach Wetterlage.
Bild

Bild


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 8. Jan 2013, 12:00 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
das ist ja nen richtiges Haus.. cool :) :top:!


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 8. Jan 2013, 12:10 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Wow, die Villa Schweinchenhausen gefällt mir :top:


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 8. Jan 2013, 15:38 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Sassy, total schön und sehr originell! Penthouse, Erdgeschoss und Wiese-was braucht ein Schweinchen mehr? Gefällt mir sehr gut :top:


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 8. Jan 2013, 15:45 
Offline
Planetarier
Planetarier
wow...tolle Schweinchenvilla ... den Mann muss ich an der Stelle echt mal extra loben :top:


Nach oben
BeitragVerfasst: Mi 9. Jan 2013, 08:58 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Danke werde euer Lob gerne weitergeben Bild

Männe ist wirklich ein Schatz, nicht nur beim Bauen!!! Bild
Die ganzen Jahre hat er mich immer unterstützt in der Tierschutzarbeit.
Nicht nur mit werkeln. Die Mistsäcke fährt er auch immer weg. Beim Misten hat er geholfen im großen Gehege als es mir mal nicht gut ging.
Es gab unzählige Fahrten in den Baumarkt von ihm, wenn mal wieder bei ihm ankam: "Schatziiiiiiiiii...kansst du mal bitte.....oder Schatziiiiii... kannst du mal helfen beim schleppen... oder Schatziiiiiii kannst du mal gucken hier müßte......Schatziiiiiiii hier brauche ich.....
Eigentlich kaufe ich alles ein was wir an Futter, Heu, Streu, Stroh usw. brauchen.
Aber wenn es sich ergab, hier nicht weg kam , kein Auto da war, oder ich mal krank war hat er das auch übernommen.
Selbst mal ein Terrarium gefahren oder Meeris zur Mitfahrgelegenheit gebracht und ähnliches.
Das Gras sammeln, wir brauchen ja einiges an Menge, wurde öfter mal zu einem kleinen Fahrradausflug mit der Familie.
Wenn wir sonst einen Tagesusflug machen helfen er und die Kinder schon mal vorher noch alle Rennsemmeln versorgen, damit es schneller geht und wir weg kommen.

Ohne ihn ginge das alles nicht, denn ich kann nicht mal vernünftig ein Nagel einhauen und nicht sehr gut viel, schweres schleppen. Oft mußte er auch mit trösten wenn es mal wieder Fälle gab die mir zu sehr an ans Herz gingen...auch hatte er immer wieder die vielen kleinen und größeren Gräber im Garten ausgehoben.
Bild


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 15. Jan 2013, 16:42 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Sassy, das Haus ist ja mal richtig Cool und das aufklappbare Dach Super!


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 15. Jan 2013, 16:51 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Danke Nic :)

Hier ja auch noch etwas schreiben wollte.

Nur 2 kleine Nachteile hat es doch, aber welches Haus ist schon perfekt, merkt man eh erst wenn man drin wohnt, was hätte anders oder besser werden können.

Die Nachteile, ich muß unten kniend saubermachen.
Der Stützbalken in der Mitte stört auch ein wenig dabei.
Damit mir nicht den Kopf stoße an der recht scharfen Dachkante,
muß das Dach offen stehen.
Oben saubermachen geht auch nur auf einem Bänkchen stehend.


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 13. Aug 2013, 22:43 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Fehlen ja noch immer Bilder von 3 Gehegen. Nu hole ich das mal nach.
Alle im Carportschuppen.

2 Ställe stehen auf einem Werkbanktisch.
Der eine links ist noch einer meiner ersten Ställe.
Wir habe eine kleine Etage eingezogen
Rechts angestellt ein EB

Beide sind mit einem Durchgang verbunden.
Darin lebten die letzten 1 1/2 Jahre meine Silbis Alex und Marty.

Linker Stall. Innenmaße 56cm x 1,18m.
Bild

Marty
Bild

Rechts Marty ,links Alex der leider nicht mehr lebt
Bild

Alex
Bild

Durchgang unten
Bild

Rechter EB den mal gebraucht so gekauft habe. Hat vorne 2 Plexischeiben.
Links an der Seite war auch eine, die hab ich raus genommen.
Innenmaße 1,15m x 68cm
Bild



Darunter ein Gehege was mit den Gitterelementen schon öfter variiert habe je nach Bedarf für Pflegis.
Hier jetzt auf der Größe von 1,80m tief x 1,50m breit
War kurzfristig für Pflegi Pip mit einem Mädel abgeteilt.
Pip ist längst ausgezogen.

linke Hälfte Merlingruppe
Bild

rechte Hälfte Plegi Pip
Bild

ganzes Gehege
Im hinteren Teil, an der Wand ist ein gebrauchter EB von 150 x 8o
Davor ein Auslauf. Unterlage sind 2 Doppelstegplatten mit Streu drauf.
Im Winter kommt noch Stroh darunter und das Gehege hat auch eine Wärmelampe bei Bedarf.
Bild

Bild

Danach bekamen die 4 Meeris Merlin Tosca Lucy und Coco wieder die ganze Fläche.
Das sieht dann etwa so aus.
Bild

Beide Gehege stehen jetzt leer, da Marty aus dem oberen Stall ins WZ umgezogen ist und die untere Gruppe hab ich ins große Gehege integriert.


Nu drehen wir uns mal um 180°
In dieser Ecke steht ein Gehege von 1,50 x 1,50m, auch mit Wärmelampe bei Bedarf .
Derzeit besetzt mit Pflegi Merry der warscheinl. am Sonntag auszieht.

Auf dem Bild ist darin noch Woddy mit Leihböckchen klein Will.
Woddy leider verstorben, Will kastr und schon vermittelt.
Bild

Bild


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 13. Aug 2013, 23:23 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Eigentlich sind die beiden ja Innenkäfig und Gehege, aber im Sommer kommen die immer auf die überdachte Terasse, wenn sie denn besetzt sind.

Der grüne Käfig ist mein kleinster den noch benutze für Pflegis.
Hat eine schöne hohe Schale von 27 cm und die Innenmaße sind 1,40m x 85cm
Bild

Hier noch besetzt mit Pflegi Gandalf und Sam die beide noch suchen.
Bild

Bild

Bild

Bild


Links der EB ist 1,50m x 80m
Bild

Bild


Nach oben
BeitragVerfasst: Fr 12. Feb 2016, 04:33 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Möchte euch endlich mal Tochter Lisi' derzeitiges Gehege Vorstellen.
Hier stand es noch im WZ.
Es sind 3 einzelne Teile die sie verbunden hat.
All ihre Meeris, derzeit 7, haben kein Problem mit den Rampen und Übergängen.
Unterschale vom Käfig " Colosseum 1,60 x 80 cm
Bild

Kleinste EB rechts Maße um die 50 cm x 1,50m
hab schon geschnitten so gut es ging aber noch zu groß im upload, darum "gekippt"
Bild

Der größere EB ca 90 cm mal 160
Die Meeris auf dem Bildf leben leider nicht mehr.
Der dunkle war Kastrat Amigo er wurde 8 Jahre alt.
Rechts das Shelti Isa war ja mal in meiner großen Gruppe.
Sie hatte ein Tumor im Bauch, mit dem Darm verwachsen, den wir für eine ganze Weile ganz gut mit Spinnengift recht klein halten konnten. Für die Behandlung wars leichter mit dem Fangen in Innenhaltung. Irgendwann aber wucherte er zu schnell und sie mußte erlöst werden.
Bild

Alle 3 zusammen:
Bild

Im EB rechts ist der Durchgang unter der Weidenbrücke die links oben in der Ecke steht
Bild


Wir haben wieder alles umgeräumt in ihr Zimmer.
Hier ist es Räumlich bedingt nur möglich alle Gehege in der Länge aneinander zustellen.
Sie bastelt auch immer wieder an neuen Einrichtungsvarianten nach jedem sauber machen.
Sieh mittlerweile längst alles wieder anders eingerichtet aus.

links wieder die Käfigunterschale
Bild

Bild

Bild

Übergang
Bild

Mitte
Vorne der kleine extra "Speisesaal" ist für ihr Zahnschweinchen Kastrat Bofur, weil er langsamer frisst bekommt er so oft es geht sein seperates Speisezimmer.
Bild

Bild

Bild

rechts.
An die Stangen bindet sie öfter mal Gemüse damit sich alle mal mehr Mühe geben müssen mit dem Fressen.
Bild

Bild


Viel Platz hat sie für sich nicht mehr, fast ihre komplette Diddlesammlung hat sie freiwillig auf den Speicher geräumt.
Nur mit ihren Meeris im Zimmer kann sie richig gut schlafen.
Sie braucht das getapper, gequicke, gebrommesl und gemümmel ... ich könnte das so nie...

Mitte noch mal was näher:
Bild

Bild

Bild

Bild


Der Länge nach bekomme ich nicht alle auf ein Foto.
links und mittig
Bild

mittig und rechts
Bild

rechts
Bild


Nach oben
BeitragVerfasst: Mo 9. Mai 2016, 19:27 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Hallo,

ich möchte euch auch mal gerne unser neues Meerschweinchen Außengehege vorstellen! :)
Bei uns leben 5 Meerschweinchen Weibchen (3 Peruaner, 1 Lunkarya,1 Mix-Schweinchen :D) und ein Peruaner-Mix Kastrat.

Wir haben uns entschieden, zum Sommer hin unseren Süßen zu ermöglichen das sie am Tag selbst entscheiden können ob sie im Stall oder draußen sein wollen.
Da es die letzten Tage so warm war, haben wir es geschafft das Gehege fertig zu stellen :freu: (nur der Draht an einer Seite fehlt noch). Das Gehege ist c.a 15 qm groß und unser Stall würde schätzen ein bisschen mehr als 5 qm.

Das gute an unserem Gehege ist , das die Schweinchen viel Platz haben und viel erkunden können.
Im Moment stehen sie aber noch nicht so auf die Rampe und trauen sich noch nicht so ganz runter.
Ist die Treppe zu steil? :hm:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Liebe Grüße Alina :)


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 10. Mai 2016, 06:26 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Das schaut unglaublich toll aus!

bezüglich der Rampe denke ich die ist einfach zu steil...Recht gefährlich finde ich sie auf diese Höhe auch...Das bei Gegenverkehr mal einer runterplumst und sich verletzt halte ich für wahrscheinlich...Auch die ungesicherte kante an der Tür könnte ich bei meinen Tieren nicht so lassen.

Ich würde entweder noch eine zwischenebene einziehen...Also einen größeren unterstand unter die Öffnung stellen und dann zwei flacheren Rampen nehmen. Oder eine längere und damit flacheren, aber gesicherte Rampe geben die an den Seiten sehr viel höhere absturzkanten hat. Eine komplett geschlossene röhre erhöht auch die Wahrscheinlichkeit das sie runter gehen...Denn so laufen sie ins Leere.

Gehen sie dann dennoch nicht freiwillig hat sich bewährt die Gruppe in den Auslauf zu setzen...Wenn sie den weg zurück einmal gefunden haben nutzen Sie dann auch das Mittlerweile vertraute Gehege.



Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 10. Mai 2016, 21:24 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Dankeschön.

Vor die Türkante kommt noch eine höhere Plexiglasscheibe, die muss ich noch besorgen.
Bis jetzt war ich immer dabei, als die Tür offen war.

Mit der Rampe überlege ich mir was, damit diese nicht mehr so steil ist. Danke für die Tipps :-)


Nach oben
BeitragVerfasst: Do 24. Nov 2016, 00:28 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Wow, das ist ja Wahnsinn. Eure Tiere haben es wirklich gut! Ich habe überlegt ob es möglcih wäre meine Bloghütte im Winter mit Folie auszulegen, viel Streu drüber und meine Kleinen dort laufen zu lassen. Was haltet ihr von der Idee? Oder wird es ihnen in der Hütte sogar im Winter zu kalt? Ist ca. eine Hütte mit solchen Maßen 204cmx204cm, würde dann natürlich alles andere rausräumen.


Zuletzt geändert von lapin am Do 24. Nov 2016, 19:35, insgesamt 1-mal geändert.
Werbung entfernt


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: YahooSeeker [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron