Willkommen auf unserem Tierpla.net, dem Tierforum für alle Tierfreunde

WICHTIGES & INFORMATIVES
Glückwünsche an
Inu weide202 drimi William+Wallace KielerRatzelbande


Willkommen auf unserem Tierpla.net'en, fühlt euch wohl hier!

Bild



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: Fr 22. Mai 2015, 10:54 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich hab heute ein bisschen an der Inneneinrichtung gewerkelt. Der olle große Stall der bei pauli und elli den platz wegnahm musste weichen und ich habe einfach aus altem was neues gemacht. Eine spanplatte, holzbalken zersägt und eine Art Tisch gebaut. Ist praktischer und platzsparender, auch wenn es nicht so aussieht. Aber nu können sie auch wieder hinten rechts das kleine Stück Ablage benutzen :) und zum hochkommen eine Treppe, die sie wahrscheinlich eh nie benutzen werden :jaja:

Bild

Muss ich alles noch richtig sauber machen :schäm:

Dass der Stall aber als unterstand für naila und Noah im außengehege dienen soll, findet pauli doof, ist nämlich sein Stall!
Bild

Wenn ich es heute noch schaffe reiße ich irgendwie die Wiese raus und grabe ein Loch für die buddelkisten. Und wenn ich ne vernünftige Abtrennung finde kommen auch schon ein paar Pflanzen raus :)


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: Fr 22. Mai 2015, 14:19 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
So, im Stall ist wieder Heu und Stroh drin, mal sehen was da alles noch zu kommt :)

Ich hab jetzt bei pauli und elli angefangen die Wiese raus zu reißen und die gezogenen Pflanzen gepflanzt. Mit provisorischem Zaun [emoji38]

Bild

Bild

Ob heute noch mehr passiert weiß ich noch nicht. Das ist irgendwie echt anstrengend ^^


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: So 28. Jun 2015, 13:26 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Die Pflanzen haben übrigens nicht lange überlebt. Fette Henne und zwei borretsch leben noch [emoji38]

Nächste Woche geht es mit der Wiese weiter. Also wenn ich es zeitlich schaffe. Mein Bruder hat mich auch lange arbeiten lassen und meinte gestern dann: "wieso nimmst du nicht einen kleinen..." (name entfallen, so ein Gerät zum boden auflockern)

Bringt er mir nächste Woche mit :D

Hier mal ein Bild von gestern nachmittag. Da herrschte großes Chaos bei Noah und naila :shock:

Bild


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: So 28. Jun 2015, 18:25 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Das sieht doch klasse aus :hot:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: So 28. Jun 2015, 18:32 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
[emoji38] neee ;) das ist totaler kuddelmuddel... aber es lichtet sich langsam. Diesee Schrank hinter dem Haus ist nun weg und der Tisch der darauf lag auch. Die pflanzringe aufeinander gestapelt. Nur den Stall darf ich nicht bewegen, da bekomme ich böse blicke.

Die Bank hinten kommt noch weg. Die ist zu gefährlich für madame naila.

Aus den pflanzringen wollte ich eigentlich eine Art buddelkiste machen, aber die nehmen sooo viel platz weg....

Mittwoch hole ich erstmal rasensamen, die für pferdeweiden.

Ich glaube murx sagte mal die ist okay^^


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: So 28. Jun 2015, 18:48 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Sieht garnicht so nach Chaos aus.
Die Pflanzringe sahen echt schon nach Buddelkiste aus, schade wenn sie zuviel Platz wegnehmen :grübel:
Dann musst du wohl ausheben , damit die Sandkiste ebenerdig wird :pfeif:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: So 28. Jun 2015, 18:52 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ja, das war der Versuch einer buddelstelle... aber nach dem ersten mal die ringe über den Zaun heben konnten meine arme leider nicht mehr^^ darum hab ich sie heut morgen nur schnell gestapelt. ^^


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: Mi 1. Jul 2015, 14:14 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Huhu. Ich war heute im Raiffeisenmarkt, bezüglich der Wiese für die nins.

Wiese für pferdeweide gabs nur im 10 kg sack.

Ich hab jetzt das hier, aber das ist auch nix vernünftiges, oder?

Bild

Bild


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: Mi 1. Jul 2015, 16:31 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
50% Weidelgras!
Das ist gut für Trittrasen oder Turbowiese, aber ungesund für alles, was das Zeug fressen soll - zumal man das Weidelgras auf gut gedüngtem Boden nicht mehr wegbekommt.
Diese Pflanzenzusammensetzung ist etwa so gesund für Kleintiere, wie Kuntibunti und Pellets ...

Da ist es günstiger, in den nächsten Tiershop zu gehen und sich ne Wellensittichmischung oder sowas zu besorgen - die Hirsen sind zwar nicht sehr trittfest, aber es ist wenigstens sehr gesundes und für Kaninchen äußerst leckeres Gras. Was auch wunderbar geht, ist aus dem nächsten Bioladen sich Getreide mitzunehmen und das auszusäen - auch hier wieder, zwar nicht sonderlich trittfest, aber es gibt ein wunderbar gutes und gesundes Menü für Kaninchen.
Eine andere Variante wäre, einfach Knaulgras und Co auf Brachen etc auszustechen und diese Gräser dann bei den Kaninchen zu pflanzen - man hat den Vorteil, daß die Wiese sofort fertig ist. Gut drauftrampeln, angießen - paßt.
Innerhalb dieser Grassoden sind meist auch diverse Wildkräutersamen, die mit der Zeit aufgehen und das Ganze zu einer artenreichen Wiese werden lassen - was bei diesen Weidelgrasmischungen nicht der Fall ist, die Weidelgräser sind gebeizt und oft auch mit systemischen Pestiziden behandelt, damit kein unerwünschtes Gras oder Kraut hochkommen kann und die Gräser ja nicht angeknabbert werden. Trittwiesen, Schattenrasen und Turbowiesen bleiben deshalb oft über Jahre sehr artenarm - und schädigen zusätzlich noch unsere Bienen.

Die Leitgrasart bei Pferdewiesen ist inzwischen oft Wiesenfuchsschwanz, das sind dann die richtigen Pferdeweidenmischungen ... Wiesenfuchsschwanz ist ein sehr gutes Gras für Kaninchen, für Pferde sind Fuchsschwanzgräser eigentlich schon zu fett und zu zuckersüß. Leider sind jedoch auch bei Pferdeweiden immer noch viele Weidemischungen bei, die als Leitgrasart Weidelgras enthalten - die sollte man weder für die Pferdeweide zum Nachsäen nehmen, noch für die Kaninchenwiese oder Meerschweinwiese!
Diese Wiesen sind schlichtweg ungesund ...


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: Mi 1. Jul 2015, 19:10 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Also geh ich am besten los und besorge wiesenfuchsschwanz? Eigentlich wollte ich ja so eine wildwiese, aber ich finde es einfach nirgends :( also Wiese mit so tollen Sachen wie Klee, ampfer und sowas. ....


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: Mi 1. Jul 2015, 19:49 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich hatte damals ne ziemlich teure Wildwiesenmischung bei Rieger Hoffmnn gekauft. Den Vögeln hats geschmeckt.
Danach habe ich so eine 08 15 - Mischung genommen, wie hier bei meinem ersten google-Treffer: http://www.samenhaus-jehle.de/bwildwies ... p-145.html habe es wachsen lassen und die Weidelgräser systematisch ausgerissen.
Sauerampfersamen usw. habe ich auf dem Parkfriedhof abgesammelt und auf meine Wiese geschmissen. Wiesenfuttereste der Schweinchen habe ich auch auf die Wiese geschmissen und vertrocknen lassen. So haben die beim Welken auch ausgesamt.
Gräser, Kräuter und Blumen lasse ich grundsätzlich aussamen. Sind halt immer ne Menge Bienen und Hummeln im Garten, vor denen die Katze Respekt hat.
Im Laufe der Jahre ist es so schön bunt geworden, und es duftet fantastisch. :hot:
Aber es ist halt keine dichte Wiese sondern sieht einfach wild aus.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: Mi 1. Jul 2015, 19:56 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich wollte so ungern war bestellen... Aber da wäre ja auch wieder dieses Weidelgras... Hm.... Also einfach ein bisschen die Wiese durchfräsen und Futter von den Nins liegen lassen??

Das gab bisher immer so matschflecken, wenns regnet und sowas... Oder ich kauf mich einfach wieder dumm und dämlich, dann hab ich alle Einzelkomponenten und muss hoffen, dass Vögel und Kaninchen die Samen liegen lassen :hm:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: Mi 1. Jul 2015, 21:23 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Sana hat geschrieben:
Ich wollte so ungern war bestellen... Aber da wäre ja auch wieder dieses Weidelgras...

So oder so kommst du um das Weidelgras nicht drum rum. Von Nachbarn, Wegrändern, Vogelhinterlassenschaften wird man kostenlos mit Weidelgrassamen beliefert. Ich reiße die aus, bevor die Rispen aufgehen. Wobei ab und an doch mal auch Weidelgras in geringen Mengen gerne geschmatzt wurde.
Eine wilde Wiese wird nie so schön und ebenmäßig und dicht und supergrün aussehen, wie ein Kunstrasen oder eben so ne trittfeste Schattensache. Eine wilde Wiese bietet trockene Stellen, feuchtere und dunklere Stellen, wo auf einmal viele Schnecken und Schnegel unterwegs sind, dichte und lichte Stellen, Stellen, wo Ameisen ringsrum das Meiste abfressen und zubuddeln... Wild halt. Matschflecken sind normal, wenns kein Rasen ist. :hm:
Zitat:
Also einfach ein bisschen die Wiese durchfräsen und Futter von den Nins liegen lassen??

Ich lasse auch den Wiesenschnitt eine Weile zum Aussamen liegen, wenn ich die hohen, trockenen Graser sichel. Die gesichelten Gräser liegen paar Tage lose rum, bevor ich reche.
Alleine wenn ich sehe, in welche Mauerritzen Ameisen Schöllkrautsamen schleppen - es passiert jede Menge auf einer Wiese und jedes Jahr ist es anders.
Ein Jahr (2012? :arg: ) hatte ich über und über Weißklee. Letztes und dieses Jahr sehe ich weit und breit keinen Weißklee. Dafür sehe ich dieses Jahr viele dicke Hummelpopos in Hornklee. Und Hornklee habe ich nicht gesät. :crazy:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: Do 2. Jul 2015, 08:50 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Die Kaninchen sind selbst Verbreiter von Samen ... wer also auch Samen mit der Wiese und dem Wegrand mitfüttert, hat ganz automatisch auch diese Pflanzen irgendwann im Garten ... manchmal muß allerdings ein beschissenes, kahles Stück Land erstmal vor Kaninchen geschützt werden, bis genügend Samen aus dem Kaninchenkot aufgegangen und sich etabliert haben. Dazu gesellen sich Pionierpflanzen, die über Vögel, Insekten und Co verbreitet werden, wie beispielsweise Stachellattich, weißer Gänsefuß und Co. Vor allem Pflanzen, die sehr kleine Samen haben, wie die Wegeriche, Hornklee und Co, werden viel über Kaninchen verbreitet.

Die Wiese verändert sich in den ersten 10 Jahren enorm, fast jährlich wechselt die Zusammensetzung, erst dann etablieren sich die passenden Pflanzen endgültig und die Wiese verändert sich kaum mehr. Allerdings kommen dennoch immer mehr Pflanzen hinzu, die sich zwischen den etablierten Pflanzen versuchen zu behaupten.
Nach ca. 100 Jahren ist dann die endgültige passende und sehr stabile Wiese entstanden, solange sich die Bedingungen nicht grob ändern ... diese hundertjährigen und älteren Wiesen bieten auch immer deutlich mehr wie 50 Pflanzenarten Platz und Schutz.

Ein Grund mehr, weshalb die Wiesen in Deutschland so artenarm geworden sind - die meisten Wiesen sind noch recht jung.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: Do 2. Jul 2015, 12:14 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Wah, wie kompliziert. Ich will doch nur eine tolle Kaninchenwiese....


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: Do 2. Jul 2015, 12:41 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Du kannst es dir auch einfacher machen - trenn einen Bereich ab, säh aus, was du an Samen findest, geschenkt bekommst oder was dich an (Wild)blumenmischungen im Laden anlacht und schau was kommt - ist das Grün hoch genug, hast du deine Kaninchenwiese, ist das Grün zu sehr runtergefressen, sperrst es wieder ab, läßt es wieder kommen.
Mit der Zeit entsteht hier die perfekte Kaninchenwiese - es braucht halt nur Zeit, das ist alles.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: Do 2. Jul 2015, 12:44 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Absperren hab ich ja versucht :D aber dann muss ich gehegeelemente nachkaufen.

Ich hab so komische saatbänder, aber die keimen gar nicht :hm:

Aber ich schätze, ich werde es dann so machen. ....


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: Do 2. Jul 2015, 15:31 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Sana, hier bei mir ist doch BirdsandMore! Da kannste für wenig Geld alles besorgen, wenn du denn willst. Luzerne, Knaulgras, Wiesenrispe, naja eben viel... :hot:

Falls du Sandboden hast könnte ich dir noch Winterwicke andrehen, hab noch 2 Kilo Samen, Esparsette, Rotklee...

Wiesenampfer gedeiht bei mir prächtig, hab ich draussen ausgebuddelt. Das klappt super...Man muß aber viel wässern...


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: Do 2. Jul 2015, 15:52 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Das wusste ich nicht, dass da bei dir ist ;)

Aber einzelne Komponenten bekommt man ja so ziemlich überall. Und viele einzelne saaten hab ich auch hier :) wenns nicht soo heiß ist fräse ich das erstmal und guck derweil was ich da hab. Bisschen was angepflanzt hab ich auch.

Ich komm bestimmt mal darauf zurück, dann treffen wir uns und latschen zu birds and more :D

Habt ihr den ampfer ausgebuddelt? Das ist ja nicht gerade ein kleiner Umfang. Und das müsste ich nachts machen, der Bauer wäre bestimmt nicht begeistert :D


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: Do 2. Jul 2015, 19:10 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Falls du Ampfer ausbuddeln willst komm mich besuchen - einige Bereiche Pferdewiese haben nich Ampfergewächse. Ich wäre begeistert [WINKING FACE]


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: Do 2. Jul 2015, 19:39 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Wiesensauerampfer meinte ich. Das ist keine große Ausgrabung... :smile:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: Do 2. Jul 2015, 21:05 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Keine Ahnung was auf "meinem" Feld steht :D

Bigfoot, aber nur wenn wir zusammen buddeln :D


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: Fr 3. Jul 2015, 18:42 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Das Angebot steht [THUMBS UP SIGN] ich buddel auch mit


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: Fr 3. Jul 2015, 18:44 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
:5: sehr sehr gerne :D


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2015, 10:29 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Wenn du kommen willst schick mir einfach eine Nachricht.....am besten Wochenende


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2015, 11:05 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Uii toll :) ich melde mich bestimmt bei dir. Ich weiß nur noch nicht wann, Wochenende ist im Moment so voll :D aber ich finde noch einen platz


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2015, 14:31 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Der Pachtvertrag dort läuft noch 15 Jahre kein Grund zur Eile [WINKING FACE]


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: Sa 4. Jul 2015, 14:35 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
:rofl:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: Sa 11. Jul 2015, 09:43 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Schaut mal, meine Babys wachsen und wachsen :) bald kann ich anfangen mit ins Gehege Pflanzen. Aber diesmal mit bombensicherem Zaun :D

Bild

Bild


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: wir verändern uns! :)
BeitragVerfasst: Sa 11. Jul 2015, 16:07 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Das sieht aus wie in einer Gärtnerei! :D


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: