Willkommen auf unserem Tierpla.net, dem Tierforum für alle Tierfreunde

WICHTIGES & INFORMATIVES
Glückwünsche an
juliusfreak Vivien


Willkommen auf unserem Tierpla.net'en, fühlt euch wohl hier!



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Di 23. Dez 2014, 16:11 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Mir läßt es einfach keine Ruhe...

Wir haben hier fast 12° Grad, ständig regnet es oder es nieselt. Der Garten ist matschig...
Die Temperaturen gehen wohl nächste Woche runter, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß es noch mal länger knackig kalt wird, sondern daß es schon wieder so ein feuchter Winter wird.

Die Kaninchen sitzen fast den ganzen Tag im Hasenhaus, wenn ich sie rauslasse, dann muß ich sie meistens paar Minuten später wieder reinjagen, da ihr Fell nicht "regenabweisend" ist, und es ständig nieselt.

Ich kann mir langsam einfach nicht vorstellen, daß es für die beiden Schnupfies gut sein kann, ständig im feuchten, kalten Klima zu sitzen.
Dazu kommt, daß meine Kaninchen anscheinend ständig gestreichelt werden wollen - die schmeissen sich dann auf die Seite und genießen. Ich krieg aber selber schon Schnupfen, weil ich oft im Hasenhaus bin.
Also, ich würde dann alle Viere reinholen.

Ich könnte mich drinnen mehr um sie kümmern. Ich glaub echt, daß es den Kaninchen draussen langweilig ist. :schäm:
:saphira: Ich bin deren Kasper, glaub ich...

Natürlich ist die ganzjährige Aussenhaltung bestimmt besser - aber in manchen Fällen vielleicht auch nicht?

Ich weiß es nicht, aber es streßt mich...und das will ich ja nicht mehr :nö: .

Gibt es dazu Erfahrungen, Meinungen? Wär klasse! :smile:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Di 23. Dez 2014, 16:27 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich würde das davon abhänig machen wieviel Platz du ihnen drinnen bieten kannst, es kann schon sinnvoll sein aber wenn dann muss man es ja den ganzen Winter durchziehen. Ich hatte zwei Kaninchen während meiner Ausbildung mit in der Wohnung und weis was das für ein Horror sein kann wenn man sich die Wohnung mangels Platz teilen muss.
Ich war nach der dritten Couch, gefühlten 1000 Pullis und Shirts und einer Matratze echt nicht mehr entspannt ;).
Aber in einem eigenen Zimmer oder einem Gehege kann es sicher wunderschön sein. Ich könnte es mir nicht mehr vorstellen...aber ich hab ja auch keine Nins mehr.

Ich finde deine Argumente mit dem Wetter schon gerechtfertigt um sie reinzuholen, obwohl ich nichtmal denke das es die Tiere sooo sehr stört. Aber wenn du dir Stress machst und dann auch noch krank wirst musst du eine für dich akzeptable Lösung finden.

Wie würden sie denn drinnen wohnen?


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Di 23. Dez 2014, 16:56 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ich hatte ja auch schon ein Jahr lang mit 5 Kaninchen in meiner alten Wohnung "gehaust".
Nachts sprang ein Kaninchen auf mein Gesicht, während ich schlief, weil, da kann man ja gut sein Nest im Bett basteln... :roll:
Durch die Wohnung jagen macht nachts auch viel Spaß, und dabei kloppen...
:saphira: Jaja, ich kenne diesen "Horror".

Sie müßten in mein Zimmer. Dort wären es so 6-7 qm mehr als im Hasenhaus. Ca. 15qm. Zur Not könnte ich nebenan schlafen...
Im Keller fänd ich es doof, da dort kein Sonnenlicht reinkommt.
Im Wohnzimmer wär gut, aber wo stell ich dann meinen Mann hin :hm: .

Reinholen find ich ja auch problematisch, und paar Quadratmeter mehr...Ob das dann so eine große Rolle spielt?

Ich könnte höchstens jetzt, wo es noch so "warm" ist, ausprobieren, ob sie sich drinnen wohler fühlen, und dann entscheiden, wo sie bleiben...

edit:
Esli z.B. schläft gerne neben mir am Kopf auf dem Bett und putzt mich dann auch. Ob sie dann doch die Nähe suchen?


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Di 23. Dez 2014, 17:42 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Tja du kennst deine Kaninchenbande am Besten. Meine würden es mir verübeln sie mögen das Wetter auch nicht so sehr. Trotzdem liegen sie unter dem Gartentisch oder auf der Gartenbank unterm Baum. Ich denke sie sind draussen zufriedener. Mein Bigfoot hatte sicher auch Schnupfen und Arthrose und trotzdem war er lieber draussen. Wir mussten ihn mal reinholen weil so eine Wolke nach einem Brand über die Siedlung zog. Bis alles wieder gereinigt war blieben die beiden drinnen. Es schien ihnen nicht zu gefallen. Das wirst du selber am besten wissen - ich habe es nach Bsuchgefühl entschiedenen. Die gängige Temperatur ist hier auch 12 c und von mir zuhause kann ich den Rhein sehen, feucht warm ist hier immer
Winter im Rheinland.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Di 23. Dez 2014, 19:36 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Sie sitzen grad im Garten und sind zufrieden :smile: ...Ich lass sie draussen. Auch wenn sie nicht so oft raus können, istßs so vielleicht besser...


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Di 23. Dez 2014, 19:51 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Warum werden die denn so nass ? Ist das Fell nicht dicht genug ? Frieren die denn ? Ich habe den Hinweis vielleicht auch nur überlesen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Di 23. Dez 2014, 20:02 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Weil die so plüschig sind und längeres Fell haben. Da bilden sich dann Scheitel und der Nacken liegt frei und so Sachen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Di 23. Dez 2014, 20:24 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Sollte dennoch nicht viel ausmachen - es ist nicht nur das Fell, sondern auch die Talgschicht, welche das Durchnässen verhindert. Die Haut trocknet demzufolge genausoschnell, wie das Haar ... zumindest war es bei Mr. Prißkowitz so, der hatte ja zudem noch das Problem, daß er ab und an mal nen partiellen Kompletthaarausfall hatte, bevor die neuen Haare wuchsen - war halt nen Löwenkopfkaninchen.
Mal ganz davon abgesehen bin ich mir sicher, daß die Kaninchen wissen, wieviel nasses Haar und nasse Haut sie vertragen ... wenn sie frieren, werden sie sich nicht im Regen aufhalten, sondern sich ins warme Heu und Stroh kuscheln.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Di 23. Dez 2014, 20:39 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Nun, ich habe bestimmt noch die Angst im Nacken, da der Esli ja nach dem ersten Umzug im Regen saß und danach ne Lungenentzündung hatte.
Ich weiß nicht, ob die immer so genau wissen, was gut für sie ist :pfeif: ...


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Di 23. Dez 2014, 21:22 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Nach einem Umzug haben Kaninchen noch ein ganz anderes Problem, was viel gefährlicher ist für sie, wie Nässe: Sie müssen sich an einen vollkommen neuen Krankheitsdruck anpassen!
Du kannst von ausgehen, daß es Zufall war, das Esli im Regen saß ... die Lungenentzündung hätte er sich mit einiger Sicherheit auch geholt, wenn er im trockenen gesessen hätte. Da waren einfach zuviele Krankheitserreger unterwegs, welche die Lunge angreifen und an die das Immunsystem von Esli nicht angepaßt war, da es ja kurz nach Umzug war.

Das Immunsystem von Kaninchen braucht ca. sechs Wochen, um sich an die neue Umgebung anzupassen - das ist ne ganz schön lange Zeit!
Ich kenne keine Tierart, die da genauso lange bräuchte ... Kaninchen sind halt daran angepaßt, ihr gesamtes Leben auf ca. 4 Quadratkilometern höchstens zu verbringen, normalerweise wandern Kaninchen nicht (gibt aber Ausnahmen, insbesondere, wenn ein Kaninchenland voll besetzt ist, dann fangen einige der Jungkaninchen an zu wandern.)
Kaninchen sind nicht an Umzüge angepaßt ...


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Di 23. Dez 2014, 21:44 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ja, ich hab mir das auch schon gedacht, daß der Umzug vielleicht die Hauptrolle spielte, ich hab ja schon genügend Beiträge von dir über das Immunsystem der Kaninchen gelesen. Aber ich hätte echt nicht gedacht, daß die Nässe evtl. nur ein Zufall gewesen sein könnte.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Mi 24. Dez 2014, 07:27 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ich habe hier grade auch das selbe Problem. Mein Pimpfi schnupft seit ein paar Tagen extrem und das hat er nur im Winter. Besonders bei nass kaltem Wetter. Dazu kommt dass er grade einen Pilz hat. Sein Immunsystem ist dadurch dass er ne Handaufzucht ist, überhaupt nicht richtig ausgebildet.
Letztes Jahr hab ich ihn um die Zeit reingeholt. Er war allein aber hat sich total wohlgefühlt kam zum kuscheln. Draussen saß er immer nur allein aufgeplustert in ner ecke rum und hat nicht mehr viel gemacht.
Jetzt ist er noch draußen. Alle drei kann ich leider durch Platzmangel nicht rein holen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Mi 24. Dez 2014, 09:59 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich hab ja auch eine schnupfendame, die gerade neu vergesellschaftet wird. Das musste ich drinnen machen und dachte gleichzeitig es wäre bestimmt für den schnupfen auch gut, anstellt dieses nasse Wetter. Aber kaum war sie drin wurde es noch schlimmer als es eh schon ist. Seit ein paar Tagen sind beide raus gezogen, niyatis Fell isr plötzlich besser und der schnupfen lässt wieder nach. Ihr scheint das Wetter weniger auszumachen als der Wechsel nach drinnen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Mi 24. Dez 2014, 10:21 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Jetzt wo die Temperaturen so sind, kann man es ja auch wunderbar testen und sie reinholen.
Deine Kaninchen scheinen deine Nähe ja auch zu suchen, also statt immer ins Hasenhaus zu müssen, kommen sie jetzt in dein Haus.
Solange die Möglichkeiten da sein...würde ich es wohl einfach probieren.

Wenn der dicke Schnee kommen sollte und ihr seid mit der Testphase noch nicht durch, dann hat Frau Holle für euch entschieden :)


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Mi 24. Dez 2014, 14:06 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
@Sana
Meinste nicht, das könnte auch an der Vergesellschaftung gelegen haben, daß der Schnupfen stärker wird?

@Heublume
Die beiden Schnupfies sind schon seit Wochen dran... :roll: Sie sind relativ gut drauf, aber jetzt hab ich das Gefühl, wird´s wieder schlimmer. Meine sind keine Handaufzuchten, wurden von Mopli gesäugt, aber ich hab am Anfang noch nicht genug gutes Futter verfüttert. Ich glaub auch, daß hier das Immunsystem nicht so richtig ausgebildet wurde. :hm:


Also das Wetter ist grausam feucht, so eine Matsche... :roll:
Die "rotzen" sich im Hasenhaus einen ab, und hocken fast den ganzen Tag da nur doof drin rum. Spannend wird es immer, wenn ich reinkomme, dann muß ich 4 Kaninchen stundenlang beschmusen, und das wäre im Zimmer einfach komfortabler...

Für nächste Woche sind heftige Minusgrade zu erwarten. Ich kann das aber gar nicht glauben...Mal sehen...

Lapin - ja meinste? Ich könnte es noch ausprobieren...

Ich hab schon soviel gelesen, bei den einen wird der Schnupfen drinnen besser, sie fühlen sich wohl, andere werden drinnen depressiv, alles wird schlimmer... :hm:

Aber zu Viert, könnte vielleicht klappen. Die Truppe bleibt dann zusammen.

Ich hab auch noch Holzfenster bei mir und heize auch nicht stark. Das Klima im Zimmer find ich gar nicht so schlecht.

:saphira: Ohje...Was mach ich nur...


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Mi 24. Dez 2014, 16:01 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich glaub nicht dass es an der vg lag. Die läuft ja immer noch! Und gestartet hat sie tagsüber draußen. Abends musste ich sie dann rein holen. Aber bei niyati habe ich es generell beobachtet, dass sie stärkeren schnupfen hat, wenn sie im Haus ist :hm:

Du kannst es ja einfach bis zum Wochenende testen. Und Fenster im Kaninchen Zimmer auflassen, dann wirds nicht zu warm?!


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Mi 24. Dez 2014, 16:07 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ganz einfach - wie lapin schon schrieb ... ausprobieren

Jede Haltung ist anders, es sind oft nur winzige Unterschiede, auf die wir Menschen nicht so sehr achten, die jedoch darüber entscheiden, ob Kaninchen sich drinnen oder draußen wohler fühlen.

Kaninchen können, wenn sie wollen, sich sehr eng dem Menschen anschließen - und wenn du schreibst, deine kuscheln mit dir, sobald du das Hasenhaus betrittst, kann das durchaus ein Zeichen dafür sein, daß das bei dir so ist.

Wenn du nun in der Wohnung den Kaninchen mehr Zuwendung bieten kannst, wie im Hasenhaus, kann das zu mehr Entspannung führen - und das wiederum führt zu mehr Wohlbefinden und damit zu weniger schnupfen bei den Kaninchen, zumal erwünschte Zuwendungen das Immunsystem stärken.
Wenn dieser Effekt stärker ist, wie der störende Effekt staubige, trockene Heizungsluft, gehts den Kaninchen drinnen besser ...

... und feuchtes, kaltes Matschwetter ist wirklich kein Kaninchenwetter, da verkriechen sich auch die Wilden.

Du müßtest es eigentlich innerhalb von zwei, drei Tagen erkennen können, wo sie sich wohler fühlen. Bis dahin hat sich noch nix im Fell geändert und du kannst sie notfalls wieder nach draußen verbannen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Mi 24. Dez 2014, 17:27 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ich krieg echt ne Gänsehaut...Das ist das Weihnachtsgeschenk, Murx!

Ich wollte noch so einen letzten Schub von euch bekommen, damit ich endlich eine Entscheidung treffen kann. Und jetzt bekomm ich hier die von mir so sehr erhoffte Absolution... :smile:

Ich denke auch, es könnte durchaus möglich sein, daß sie sich betuddelt wohler fühlen. Ich tue mich sehr schwer mit dieser Entscheidung, denn wenn es wirklich noch einen schneereichen Winter geben sollte, dann würde es mir sehr sehr leid tun, den Kaninchen den Spaß im Schnee verwehren zu müssen.

Vorhin im Hasenhaus kam Esli aus der Hütte und hat mich erstmal abgeschleckt. Dexy auch gleich in Schmuseposition...Die Weiber knusperten schon los, obwohl ich gar nichts gemacht hab.
Da dacht ich dann auch - O.K. es sind zwar Tiere, aber anscheinend finden sie das echt klasse, wenn der große Hasi zum Streicheln kommt. :hm:

Als sie am Anfang bei mir in der Wohnung lebten, konnte ich sie auch immer zum Hüpfen animieren.

O.K. wenn ich nach drei Tagen schon merken kann, daß sie sich wohler fühlen, oder eben auch nicht, dann werd ich diese Chance jetzt wohl nutzen und es ausprobieren...

Ich glaub auch, daß es so winzige Unterschiede sind - vielleicht fühlen sie sich in meinem Zimmer z.B. wirklich besser, wegen den Holzfenstern und in einem anderen nicht...

O.K. muß nun weg...werde berichten und vielen Dank euch allen! :smile:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Do 25. Dez 2014, 12:05 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Die Kaninchen springen heute lustig durch den Garten, als wenn sie mir sagen wollten, daß sie nicht ohne ihren Garten wollten...Esli jagt seine Schwester durch den Garten...Dexy macht Luftsprünge, wie lange nicht mehr. Die bewegen sich richtig viel, kriechen in jeder Ecke rum. Knabbern an Kräutern...Ist richtig was los heute... :smile:
Ich bringe es nicht über´s Herz, sie reinzuholen... :?

Problem ist auch noch:
Ich bräuchte heute noch länger, um mein /ihr Zimmer kaninchengerecht zu gestalten. Ich bräuchte auch eine Abteilung, damit nachts nicht gejagt wird. Ich mach lieber zwei Paare, sonst fliegen die Fetzen. Ich weiß aber noch nicht, wie ich das machen soll...
Was mir auch noch Sorgen macht ist, daß die Weiber im Zimmer anfangen könnten, Frühling zu spielen, und Nester bauen wollen, also wieder Streß.
Dann wird das Futter im Zimmer immer so schnell trocken...

Außerdem hab ich keine Kraft, merke ich... :roll:
Und wenn ich ich dann nicht richtig schlafen kann, muß ich ins andere Zimmer, was für mich dann wiederrum Streß bedeutet.

Die Schnupfentiere sind sehr aktiv, wenn es kälter und trockener werden würde, dann müßte es doch für sie draussen in Ordnung sein, oder?
Ich mache mir eigentlich nur beim Esli Sorgen, weil er diese Verstärkte Atmung hat und nicht nur Schnupfen, und ob da Temperaturschwankungen für ihn so gut sind und eben diese bisherige Feuchtigkeit.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Do 25. Dez 2014, 15:28 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
So, it is done! :smile:

Es fing wieder an zu schütten hier - und dann hat´s gereicht, ich mußte ne Entscheidung treffen, vor Allem auch wegen mir, dieses Hin und Her... :roll:
Seit ner Stunde sind die ungefähr im Zimmer - bis jetzt ist es ein Traum... :D
Dexy hat ein wenig gehechelt - der kennt das ja auch nicht. Aber es ist ein Massengeknusper - die sind total schmusig und machen einen richtig guten Eindruck.
Mal sehen, ob sie noch für unangenehme Überraschungen sorgen werden, aber ich bin jetzt einfach mal froh und genieße das Ganze.

Wenn die Kaninchen gestreßt waren, dann konnte ich ihnen nie ein Knuspern entlocken - aber jetzt da oben im Zimmer - es ist unglaublich. Damit hätte ich nicht gerechnet. :smile:
Mal sehen, wie die nächsten Tage aussehen werden, von mir aus, kann das jetzt so bleiben :hot: .


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Do 25. Dez 2014, 16:43 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Es schüttet und hagelt hier auch immer wieder mal [UNAMUSED FACE]
Bin gespannt wie es deInen Nins gefällt.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Do 25. Dez 2014, 18:50 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ich bin gespannt, wie es weitergeht. Ich denke auch, wenn es dir besser geht und du entspannter bist, werden die Kaninchen es auch sein. Die Entscheidung ist gefällt, das sorgt ja schon für Erleichterung. Ich finde es schön, wie sie es genießen, in deiner Nähe zu sein.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Do 25. Dez 2014, 19:38 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ich hab ausgeruht...Den Nachmittag bis eben nur im Bett gelegen.
War das schön! :smile: Wie lange nicht mehr - die Kaninchen haben gefressen und rumgelegen, und ich wußte, ich muß nicht mehr ins Hasenhaus in die Kälte, saubermachen, füttern, Teechen verabreichen, durch den matschigen Lehm waten, zehnmal hin und her rennen...

Ich hab die paar Stunden mit den Kaninchen so sehr genossen, es war so wie ein Kindertraum...einmal saßen drei Kaninchen neben mir auf dem Bett... :D Und haben wieder geknuspert... :D
Mal sehen, ob´s so bleibt...Vielleicht hab ich ja mal Glück, und es wird ne gute und entspannte Zeit bis zum Frühjahr.
Und aufgefressen haben die auch schön... :shock:
Ich denke aber, der Zug nach wieder draussen, ist fast schon abgefahren, es soll wohl doch schon morgen in die Minusgrade gehen... :jaja:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Do 25. Dez 2014, 19:50 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Das liest sich gut. :-) Und entspannt.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Do 25. Dez 2014, 20:51 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ja Fredpe, ich bin echt mal entspannt! :smile:
Und jetzt frißt Dexy sogar Radicchio... :shock: Gibt´s nicht.
Die Schnupfies werd ich jetzt erstmal so richtig ran nehmen. Regelmäßiger Tee, öfters Breichen... :hot:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Do 25. Dez 2014, 21:11 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Das klingt nach Ruhe und Frieden für Seele und Herz und das auf beiden Seiten...etwas schöneres kann es nicht geben. Genießt die Zeit :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Sa 27. Dez 2014, 09:37 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Kann mir gut vorstellen, dass es für dich entspannter ist. Und es ist ja auch nur vorrübergehend.
Dann ist es doch gut so. Eine entspannte Winterzeit mit deinen Nins wünsche ich dir :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Sa 27. Dez 2014, 09:55 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Danke, allerdings hab ich jetzt zwei Nächte nicht gut geschlafen. Nachts geht die Post ab... :roll:
Ich ziehe heute ins Nebenzimmer, und im Kaninchenzimmer, werde ich wieder zwei Abteile für nachts einrichten. Die sind es ja so gewohnt.
Ich weiß nicht, ob die Entscheidung richig war, sie reinzuholen, aber heut Nacht war Frau Holle da, alles ist weiß... :smile:
Ich lass sie jetzt drinnen.
Jetzt versuchen wir erstmal, zum Markt zu kommen, um Futter zu holen...


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Mo 29. Dez 2014, 11:38 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ich bin erstmal geschlaucht...

Mein Mann hat mir sein Büro spendiert. Ich habe jetzt ein neues Schlafzimmer und die Kaninchen dürfen im größten Zimmer überwintern. :saphira:
Am Samstag haben wir alles um- und ausgeräumt. War eh mal fällig... :pfeif:

Ich weiß nicht, ob es so nun richtig ist, aber jetzt ist es eben so.
Gestern hatte Esli dann noch Bauchgluckern. :? Ich denke, er ist sehr sensibel, und da die Weiber jetzt anfangen zu rammeln, besonders nachts, ist es für ihn sehr stressig, da er ja die letze Zeit nachts immer nur mit seiner Schwester zusammen war. Er bekam dann aufgelöse Cystustabletten mit Oreganotee. Das Bauchgluckern ging weg... :smile:

Ich fing dann wieder an rumzubauen - zwei Abteile mußten her...Eigentlich ging ich aber auch schon auf´m Zahnfleisch...
Ich hab dann mehr Verstecke gebaut, und sie zusammengelassen...
Ich brauch lange, um mich an mein neues Zimmer zu gewöhnen. Sicherlich brauchen die Kaninchen auch erstmal ihre Zeit...


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Kaninchen doch reinholen?
BeitragVerfasst: Mo 29. Dez 2014, 21:52 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ja, sie brauchen bestimmt auch etwas Zeit für die Umstellung. Aber dass du nun ausgezogen bist, wird ihnen nicht so gut gefallen. ;-) Auf und unter einem Bett toben, macht ja viel Spaß. :-)
Ich hoffe, dass du nun wirklich entspannen kannst. Die Kaninchen genießen bestimmt deine Nähe.
Und das Aussengehege und der Garten sind ja nicht weg, sie können ja bald wieder zurück.


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron