Willkommen auf unserem Tierpla.net, dem Tierforum für alle Tierfreunde

WICHTIGES & INFORMATIVES

Bild



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Giftige Pflanzen die hier aufgeführt oder vorgestellt werden, stellen für Tiere die Ad Libitum ernährt werden selten eine Gefahr dar, da sie in der Lage sind zu selektieren und daher immer wissen, was fressbar und genießbar ist und was nicht.

Wie in allen Fällen auch, ist jedes Tier individuell zu betrachten und man sollte neue Pflanzen IMMER langsam anfüttern.
Jedes Tier kann unterschiedliche Dinge auch unterschiedlich vertragen.

Die User sprechen von eigenen Erfahrungen, es liegt an Euch, Eure zu sammeln.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 645 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 17, 18, 19, 20, 21, 22  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: So 12. Apr 2015, 22:04 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Hier gab es heute auch wiese eine große Tüte.
Gab unteranderem:
Löwenzahn, Ehrenpreis, Gundermann, Kerbel, verschiedene Schaumkrautarten, Giersch, Goldnessel, Günsel, Baldiran, rote Taubnessel, weiße Taubnessel, Nelkenwurz, Bärenklau, Knoblauchsrauke, Schöllkraut, Hirtentäschelkraut, Rainfarn, Hornkraut, Vogelmiere, Sternmiere, kanadische Goldrute,Beifuß, Spitzwegerich, Breitwegerich, Klettenlabkraut, Veilchen, Sauerampfer, stumpfblättrige Ampfer, Schafgarbe.
Mehr fallen mir auf die schnelle nicht mehr ein.

Dazu Kiefernzweige



Ebend dann:
- grüner Hafer getrocknet, aber schön blättrige mit wenigen Ähren
- die Saaten/Blütenmischung mit Schwarzkümmelöl
- 2 Chinakohl
- 500g Spinat
- ein Endiviensalat
- 6 Chicoree
- Petersilienwurzeln
- eine Steckrübe
- ca. 2kg Stielmus


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: Mo 13. Apr 2015, 20:49 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ich muss Euch unbedingt meine heutige Entdeckung zeigen, ich freu mich grad wie blöd. [emoji38]
Bild
Endlich hab ich so eine Weide freistehend gefunden, direkt am Mittellandkanal, ungeschnitten, Zweige bis zum Boden. Die stehen hier sonst nur auf Privatgrund. Dieses ranschleichen und was abrupfen, ist nun endlich vorbei. Alle Kaninchen sind glücklich und mampfen vor sich hin. [emoji4]


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: Mi 15. Apr 2015, 00:29 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Bei uns gab es heute viel Wiese für alle :)


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: Mi 15. Apr 2015, 10:53 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Gestern Abend gab es....

.... vom wochenmarktstand eine große Restekiste mit ca. 5kg Inhalt (vor allem Spitzkohlblätter, Chinakohlblättern, Brokkoliröschen)

Dazu ca. 1kg Mangold, getrocknete Löwenzahnwurzeln, zwei Äpfel und für jeden eine Pastinake.

Oben drauf noch eine Kiste wiese mit ca.2-3kg Inhalt bestehend aus:
verschiedenen Süßgräsern, Gundermann, Knoblauchsrauke, Klettenlabkraut, Löwenzahn, Schöllkraut, efeublättriger Ehrenpreis, Vogelmiere, stumpfblättrige Ampfer, Schaumkraut, Schafgarbe, wiesen-Labkraut, wiesen-Bärenklau, Pippau, Giersch Ferkelkraut, Gänseblümchen und Scharbockskraut.

Zur Krönung dann noch Zweige von Blutjohannisbeere und Zierapfel.

Insgesamt für: 4 Meerschweinchen, 7 große Kaninchen (2x 4kg; 1x 5kg; 1x 6,5kg; 3x 5,5kg) und zwei Zwergkaninchen.

Ps: etwas Gemüse ist noch im Nachtgehege vorhanden wie Stauensellerie, Knollensellerie oder Chinakohl^^


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: Di 28. Apr 2015, 19:46 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Hier gibt es heute:

verschiedene Gräser
Löwenzahn mit Blüten
Schafgarbe
Gundermann mit Blüten
Kohldistel
Luzerne
Rotklee
Wiesenbärenklau
Ampfer
Spitzwegerich
Huflattich
Behaartes Schaumkraut
Wiesen-Schaumkraut
Wicke
Giersch
Storchschnabel
Pastinak
Wiesenkerbel
Acker-Witwenblume
Ferkelkraut
Zitronenmelisse (Wildwuchs :) )

Möhren mit Kraut
Kohlrabi
Salatherzen
Apfel

Heu und Grünhopper Purgrün


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: Di 28. Apr 2015, 20:06 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
- Gräser
- Klee
- Spitzwegerich
- Breitwegerich
- Sauerampfer
- Nelkenwurz
- Taubnessel
- Schaumkraut
- Giersch
- Scharbockskraut
- Knoblauchsrauke
- Fingerkraut
- Klettenlabkraut
- Wiesenbärenklau
- Hirtentätschel
- Kerbel (glaube ich zumindest, hat eine Kerbe im Stiel und roch nicht schlecht... kann mir mal jemand sagen wie ich Schierling, Kerbel und wilde Möhre auseinander halte? xD ich bin so wild am schnüffeln, ich weiß schon garnichtmehr was gut riecht und was nicht)
- Zaunwicke
- Mädesüß
- Veilchen
- Gänseblümchen
- Löwenzahn (gibts selten)
- Thuja
- Vogelmiere


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: Di 28. Apr 2015, 20:45 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Panda hat geschrieben:
ich bin so wild am schnüffeln, ich weiß schon garnichtmehr was gut riecht und was nicht

:jaja: Das kenne ich nur zu gut.

Schierling riecht wirklich widerlich! Wenn du den Geruch noch nicht kennst, rate ich dir, zum "Probe-Schnuppern" in einen botanischen Garten zu gehen.

Wiesenkerbel blüht jetzt im Normalfall schon, von der wilden Möhre hingegen findet man jetzt erst kleine Blätter. Wenn die Pflanzen groß genug sind, kann man sie gut am Stängel unterscheiden. Der Stängel vom Kerbel ist stark gerillt, Möhren-Stängel sind glatt und behaart.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: Di 28. Apr 2015, 20:59 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich muss wohl auch mal in die Wiesenlehre gehen, ich weiß garnicht was ich so mitnehme :schäm:
Was ich wohl sagen kann, meine Wiese ist nicht besonders artenreich, ich muss mal noch woanders schauen, zudem ziehe ich wohl ggf. dieses Jahr um, dann muss ich mich eh nochmal neu orientieren.

Diese Tüte hab ich heute in der Mittagspause gepflückt
Dateianhang:
DSC_2198.JPG


Den Nasen schmeckt es
Dateianhang:
DSC_2195.JPG


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: Mi 29. Apr 2015, 20:32 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Jo, man sieht´s! :smile:

Hier gibt´s:

viiiiele Wiesenplatterbsen
Viiiiel Bärenklau
viel Brombeertriebe
Apfeläste
Weidenäste
Gräser
Giersch
Luzerne
Löwenzahn
endlich wieder der heiß begehrte Ackerschachtelhalm
Wiesenkerbel
auch ein Muß: Wiesensauerampfer
Margeriten
Beifuß
Hahnenfuß
Malve
Haselnußblätter
Thuja
Oregano

und was die so im Garten fressen...


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: Fr 1. Mai 2015, 11:47 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Heute gibt es:

verschiedene Gräser
Löwenzahn mit Blüten
Schafgarbe
viele Brennnesseln (das meiste wird getrocknet)
Ampfer
Gundermann
Giersch
Nelkenwurz
große Sternmiere
Kohldistel
Huflattich
Luzerne
Rotklee
Spitzwegerich
Storchschnabel

Zweige mit Blättern:
Hasel
Spitzahorn
Eiche

Oregano im Topf
dazu die obligatorischen Möhren
Heu


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: Sa 30. Mai 2015, 14:07 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Heute gibt es:

Löwenzahn
Nelkenwurz
Acker-Schachtelhalm
Giersch
Flockenblume
Schafgarbe
Beifuß
Einjähriges Berufkraut
Wiesenkerbel
Bärenklau
Kohldistel
Huflattich
Luzerne
Weißklee
Brennnesseln
Spitzwegerich
Rainfarn
Wiesen-Margerite
Ampfer
Pastinak
Zaun-Winde
Weiße Lichtnelke
Labkraut
Acker-Kratzdistel
Kompasslattich
Rainkohl
verschiedene Gräser

Spitzahorn
Hasel
Brombeerblätter

Spitzkohlblätter
Kohlrabi
Salatherzen


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: Sa 30. Mai 2015, 16:23 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Gibt´s da Pflanzen bei, die deine Kaninchen nicht mögen?


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: Sa 30. Mai 2015, 16:51 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Gestern Abend gab es:
Zweige von Hasel, Blutpflaume, Johannisbeere, Mirabelle
5 Äpfel
eine Kiste Reste vom Hofladen (Möhrengrün, Spitzkohl, Kohlrabieblätter, paar erdbeeren, eine Aprikose, eine kleine Tomate, paar Physalis, eine halbe Paprika, 1 1/1 Minigurken, Mairübenblätter, glatte und krause Petersilie, Salatblätter....)

Heute morgen als Snack
Staudensellerie mit Grün
Feldsalat
Rucola
eine kleine Kiste Wiese (Süßgräser, Ehrenpreis, Löwenzahn,Hahnenfuß, Wicken, Nelkenwurz, Rotklee)


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: Sa 30. Mai 2015, 21:12 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Hasilein hat geschrieben:
Gibt´s da Pflanzen bei, die deine Kaninchen nicht mögen?

Labkraut und Pastinak bleibt regelmäßig liegen, Beifuß wird nur selten mal gefressen.
Lichtnelke muss ich ausprobieren. Früher mochte Paula sie nicht. Aber seit sie draußen wohnt, frisst sie vieles, womit ich sie früher hätte jagen können.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: So 31. Mai 2015, 23:38 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Heute gab es:

-Wiesenbärenklau
-Ackerschachtelhalm
-Knoblauchsrauke
-Taubnessel
-Löwenzahn
-Klee
-Gräser
-Wegeriche
-Brennnesseln
-Klettenlabkraut
-Giersch
-Mädesüß
-Zaunwicke
-Nelkenwurz
-Thuja
-Wiesenpippau
-Baldrian
-Efeu
-Storchenschnabel
-Goldrute

Dazu etwas Salat, Blümchen aus den Balkonkästen und natürlich Wasser und Heu, aber das ist ja eh klar :D


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: Sa 13. Jun 2015, 13:42 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Habe zum Glück noch was gefunden wo was gut wächst. Nur viel auch nicht bei meinen xD

Gab somit heute morgen einen Fahrradanhänger voll mit.

Die eine Hälfte bestand aus verschiedenen jungen Gräsern vorallem Süßgräser wie Honiggras oder Lieschgras, aber auch Feld-Hainsimse. Dazwischen noch minimal Hornklee, etwas Hahnenfuß und etwas Gras-Sternmiere.

Die andere Hälfte bestand zum Großteil aus Kompasslattich. Dazu dann noch Moschusmalve, Storchschnabel, Ackerschachtelhalm, minimal Pippau, etwas wilder Oregano, Giersch (habe nun doch den schlapp hängenden mitgenommen), Gundermann und Habichtskraut.

Kaninchen und Meerschweinchen leben hier ja zusammen dementsprechend kriegen beide Tierarten das.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: Sa 20. Jun 2015, 11:56 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Gestern Abend gab es einen Anhänger Wiese.

Verschiedene Süßgräser
einen Eimer Kompass-Lattich
etwas Natternkopf
etwas Giersch
Wiesen-Bärenklau
etwas Schafgarbe
stumpfblättrige Ampfer


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: Sa 20. Jun 2015, 13:35 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Schöllkraut ist für Kaninchen ein ganz normales Futterkraut ... bei mir wurde es teilweise mehr gefressen, wie Löwenzahn. Gegen Kokzidien hilft Schöllkraut vermutlich nicht, sonst hätten meine Kaninchen bei Streß und schlecht werdender Haltung nie Kokzidien bekommen dürfen.
Da Schöllkraut eine Charakterpflanze für meine Gegend ist, war das immer viel im Angebot ...

Für Meerschwein, Degu und Chinchilla ist es eher Beikraut - nett, wenn es da ist, wird aber nie viel gefressen.

Dem Schöllkraut werden sehr unterschiedliche Wirkungen nachgesagt, es soll fruchtbarkeitsfördernd sein, milchbildend, soll gut für die Ausscheidungsorgane sein, es soll (äußerlich angewendet) gegen Warzen helfen, es soll Geister abwehren und der Beelzebub kann seine Verträge nicht richtig abschließen, wenn man sich beim Verhandeln auf zwei gekreuzte Schöllkrautstengel stellt, so daß man das angebotene Produkt bekommt, ohne mit seiner Seele zu bezahlen ... Problem an der Sache dürfte nur sein, überhaupt den Beelzebub zu finden, der steht nämlich nicht im Telefonbuch - zumindest nicht der Richtige.

Wahrscheinlich ist eine schwach beruhigende, galletreibende und schwach entkrampfende Wirkung auf den Darm. Tierversuche machen eine leberschützende Funktion wahrscheinlich, allerdings wird gleichzeitig eine leberschädigende Wirkung postuliert, zumindest beim Menschen. Nachgewiesen ist diese leberschädigende Wirkung interessanterweise jedoch nicht.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: Fr 26. Jun 2015, 22:24 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Snack zum Nachmittags:
Topf Schnittlauch, Topf Basilikum
einen Korb aus dem Garten mit einjährigen Rispengras,Gundermann, jungen Rübsenpflanzen (wachsen ja nur Dank Kaninchen xD), etwas Garten-Wolfsmilch, Sauerklee, zwei Kartoffelpflanzen, Franzosenkraut, viel vogelmiere, etwas Gänsedistel, etwas Pippau.

Nun zum ein sperren.
Einen halben Anhänger mit Süßgräsern etwas Ampfer und etwas Hahnenfuß. Schöne Brachwiese nur so artenarm.... Aber noch grün, auch wenn nicht mehr viel dank mir xD
Dazu Bergahornzweige.
Mal schauen was ich gleich noch im Garten dazu finde vielleicht schneide ich einfach mal ein Bananenblatt, darf nur abgeknickte eigentlich, ab oder so :D


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: Sa 27. Jun 2015, 10:55 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Naja ... Bananenblätter, die zufälligerweise beim Vorbeigehen abknicken, kommen ja mal vor, oder ... *hüstel*

Ich hätt nicht gedacht, daß jemand außer mir auch sowas "Giftiges" wie Wolfsmilch und Kartoffelpflanzen verfüttert *g*


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: Sa 27. Jun 2015, 13:50 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
So ist es auch geendet xD Noch aht mein Vater es nicht gesehen und wenn ich bin rein geplumst^^

Ginster,Wolfsmilch,Tomatengrün, Kartoffelpflanze landet alles hier auch drin. Sie würden es sich normal eh selbst holen wenn sie im unteren gartenbereich kompeltt laufen würden. Da haben sie sogar junge Eibe schon gekillt....
Aber ich schreibe das vor allem nur hier xD Ich weiß wieso.
Ich sehe das mittlerweile recht locker und hau ebend einfach bunt rein.
Als ich das Kartoffelgrün rein warf schnupperte Bibo nur und ging weg. Josi dagegen schnupperte und mampfte erstmal mehere Blätter. Denke also sie fraß den Großteil davon.

Heute morgen gab es eine Restekiste:
Brokkolistrünke
Spinat
verschiedenste Kohlblätter
Grün von Lauchzwiebeln
etwas Möhre
mehrere Knollenselleriescheiben
etwas Gartensalate
paar Radieschen
oben drauf noch etwas Möhrengrün

Habe die Kiste aber auch einfach nur rein gehauen mehr nicht alos ganz genau was drin weiß ich nicht.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: So 28. Jun 2015, 12:34 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Für meine Nasen gab es heute:

Topinambur (Nachdem ich heute Topinamburchips gemacht habe (für mich))
Äpfel
Karotten
Broccoli
Wiese (Löwenzahn, Giersch, verschiedene Gräser, etc.)
Heu
Erbsenflocken


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: Mi 1. Jul 2015, 00:15 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Heute gab es:

-Giersch
-Ackerwinde
-Zaunwicke
-Gräser
-Wiesenbärenklau
-Schafgarbe
-Mädesüß
-Löwenzahn
-Sauerampfer
-Klee
-Wegeriche
-diverse Storchenschnäbel
-Efeu
-Acker-Schachtelhalm
-diverse Nesseln
-Labkraut
-ich glaube Waldmeister
-3-4 Pflanzen die ich nicht kenne xD zumindest nicht mit dem Namen

Und irgendetwas hab ich vergessen... :/

Zudem Mandeln, Haferflocken, Leinsaat und etwas SBK's mit Schale.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: So 12. Jul 2015, 15:54 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Heute gibt es:

verschiedene Gräser
Löwenzahn
Rotklee
Hornklee
Wiesenbärenklau
Ampfer
Wiesenlabkraut
Pippau
Echtes Labkraut
Schafgarbe
Kamille
Hügelklee
Spitzwegerich
Gänsefingerkraut
Beifuß
Wiesenplatterbse
Zaunwicke
Heilziest
Großer Wiesenknopf
Sternmiere
Mädesüß
Glockenblume
Ackerwinde
Wegwarte
Gemüse-Gänsedistel

Zweige mit Blättern:
Eiche
Hasel
Brombeere

Reste aus der Küche:
Möhren
Kohlrabi mit Blättern
Eisbergsalat
Pak Choi
Salatherzen


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: Mo 13. Jul 2015, 23:15 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Gestern Nachmittag bis heute Nachmittag gab es
Bild

Nicht unbedingt Lieblingsfresschen gewesen xD
Verschiedene Gräser in Form von Wald-Simse (dieses m al komplett doof), Schilf, Feld-Hainsimse, einem Süßgras, Flatter-Binse und einer Segge.

Dazu nur geringe Mengen an Kräuter (dort war nun doch schon alles gemäht worden) sprich Wegrand: etwas Giersch, Vogelknöterich, etwas Wiesen-Platterbse, Weg-Rauke, Breitwegerich, Löwenzahn, etwas Wiesen-Labkraut, etwas Mädesüß,Wasserminze, etwas Gänsefingerkraut, Beifuß und paar weitere.


Über Nacht dann eine Kiste Reste und Blutpflaumenzweige.
Rest vor allem bestehend aus Kohl: Kohlrabieblätter,Weißkohlblätter, Spitzkohlblätter.
Etwas Selleriegrün und Möhrengrün auch.


Und für heute Nacht gab es eine Tüte mit:
Feld-Hainsimse
Löwenzahn
Hornklee
recht viel wilden oregano
etwas Rainfarn
Kompass-Lattich
Ackerwinde
etwas Ackerschachtelhalm
Beinwell (Claire fraß den sogar gleich komischerweise)


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: Sa 18. Jul 2015, 21:44 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Heute gibt es

Tagsüber
Schilf
Bärenschote
Kornblume
Luzerne
gelber und weißer Steinklee
Melde
weißklee
Hundskamille
wau
kanadisches Berufkraut
Wiesen-Platterbse
Löwenzahn
Beifuß
und noch mehr arten

Dazu Zweige von Kiefer und Silberweide. Ebenso Erdbeerabschnitte, Erbsenschoten und 4 Bund Radieschen (finden die aktuell richtig lecker die Radieschen selbst).


Über Nacht
Feldsalat
Bergpfirsiche, drei oder vier sind es
kleine Tomaten
Bund Möhren
Möhrengrün
verschiedene Kohlblätter
Rotkohl
Giersch


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: Di 4. Aug 2015, 09:07 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Sonntag morgens
Rohrkolben, Hühnerhirse, weitere Süßgräser, Wald-Simse, Borstenhirse, Knäulgras

und das alles was wir noch so wild wachsend dort fanden xD
Kürbisblätter (junge Kürbise hingen auch dran :D ), Borretsch, Kapuzinerkresse, gefülltes Seifenkraut, Schwedenklee, Wasserminze, eine andere Minze die richtig scharf richt, Weißklee, Rotklee, Wiesen-Bärenklau, Topinmbur, eine weitere Sonnenblume, Bärenschote, Dost, Luzerne, Steinklee, Kamille, Beifuß, Melde, Erdrauch,Eisenkraut, etwas ambrosia Kornblume, vielsamiger Gänsefuß, Raps und und und.
Zweige von Silberweide oben drauf noch.

Nachmittags als Snack
Die Reste von den kunterbunten Körben die am Vortag eine Freundin mit brachte.
Riesen-Bärenklau, 2 Maiskolben, ein Chicoree, Kirschzweige, Ginkozweige, Winde, Schwarzkohl und einiges weitere.

abends für die Nacht dann
zwei kleine Kisten Spinat, Petersilienwurzeln mit Grün, etws Kopfsalat und Eisbergsalat (brachten die Urlaubskaninchen mit..), paar Möhren, Mangold, Staudensellerie mit Grün, eine Mairübe und dazu noch Heu von einer Freundin aus eigene Produktion wo man sogar noch die Wiesen-Platterbsen und ackerschachtelhalm finden kann xD

Heute morgen
Gibt es die eine Restekiste die dringend weg muss.
Brokkolistrünke, Kohlblätter, Salatblätter, Radieschen, paar Pfifferlinge sind auch drin, Selleriegrün und und und


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: Mi 5. Aug 2015, 23:55 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
:smile:

abendbrot für alle Kaninchen und Meerschweinchen


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: Do 20. Aug 2015, 17:25 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Heute gab/gibt es:

Tagsüber:
verschiedene Gräser
Löwenzahn
Wiesenbärenklau
Rotklee
Luzerne
Labkraut
Gänsedistel
Kompass-Lattich
Ampfer
Löwenmäulchen
Wiesenstorchschnabel
Acker-Schachtelhalm

Möhren mit Kraut
Kohlrabiblätter
Apfel
Heu

Heute Abend:
verschiedene Gräser
Löwenzahn
Wiesenkerbel
Zaunwicke
Giersch
Schafgarbe
Pyrenäenstorchschnabel
Rotklee
Weißklee
Kanadische Goldrute
Wiesenlabkraut
Spitzwegerich
Breitwegerich
Ampfer
Hahnenfuß
Kohldistel
Rainfarn
Huflattich
Floh-Knöterich
Beifuß
Franzosenkraut
Kleiner Wiesenknopf
Weißer Gänsefuß
Einjähriges Berufkraut
Wilde Möhre
Vogelknöterich
Wiesenstorchschnabel
Acker-Schachtelhalm
Löwenmäulchen
Haselzweige mit Laub
Brombeerblätter
Dost
Nachtkerzenblätter und -Blüten
Zitronenmelisse

Chicoree
Kohlrabi
Heu


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Was gibt es heute zu fressen?
BeitragVerfasst: Fr 21. Aug 2015, 22:23 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Wie alle drei Wochen war ich gestern Garten entunkrauten somit gab es gestern und heute:
Rosenzweige
Zweige von schwarzer Johannisbeere
viel Giersch
viel Zaunwinde
Erdbeerblätter
Löwenzahn
junge Haselnusstriebe
rosa Storchschnabel
paar Süßgräser dazwischen
Pfefferminze
Waldmeister

Dazu noch gestern und heute etwas Gemüse was weg muss. Wie Brokkoli oder Paprika.


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 645 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 17, 18, 19, 20, 21, 22  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron