Willkommen auf unserem Tierpla.net, dem Tierforum für alle Tierfreunde

WICHTIGES & INFORMATIVES

Bild



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Was ist der passende Hund für mich?
BeitragVerfasst: So 6. Mär 2016, 19:30 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Hallo,

ich möchte mir gerne zum Sommer hin einen Hund anschaffen, da ich dann endlich in meine Haushälfte einziehen kann. Ich tendiere generell eher zu größeren Hunden. Wichtig ist mir, das er gut erziehbar ist, nicht zu viel haart und tagsüber auch mal alleine sein kann. Schön wäre es, wenn cih den hund mit zum Joggen nehmen könnte und dieser beim Radfahren mit laufen kann.

Habt ihr Ideen`?

Viele Grüße


Nach oben
BeitragVerfasst: So 6. Mär 2016, 22:44 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Hallo Doglover,
willkommen auf dem Planeten.

Ob ein Hund allein sein kann, ist Übungssache. Ein paar Stunden kann jeder Hund allein sein, wenn er es gelernt hat und weiß, dass man immer wieder nach Hause kommt. Allerdings kann man nicht morgens zur Arbeit gehen und erst nachmittags wieder kommen. Der Zeitraum wäre entschieden zu lang.

Fast alle Hunde haaren. Vor allem im Frühjahr und im Herbst, wenn sie im Fellwechsel sind. Durch regelmäßigem bürsten kann man die "Fussellei" aber eindämmen.

Pudel haaren so gut wie gar nicht. Sie müssen aber regelmäßig geschoren und gebürstet werden.
Es gibt sie in 4 Größen. Toy-, Zwerg-, Mittel- und Königspudel.
Sie sind sehr intelligent und agil. Mit den beiden kleinen kann man gut joggen. Die beiden größeren laufen auch am Fahrrad. Beides muss aber trainiert werden, damit man den Hund nicht überlastet.
Was die Erziebarkeit angeht... jede Rasse braucht ein gewisses Maß an Konsequenz in der Erziehung.


Nach oben
BeitragVerfasst: Mo 7. Mär 2016, 09:40 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Herzlich Willkommen bei uns!

Mir sind das ehrlich gesagt zu wenige Informationen darüber was du von einem Hund erwartest.
Im Prinzip beschreibst du den 0-8-15 mittelgroßen Hund...das können viele sein.

Was das haaren angeht sind Rassen geeignet die darauf gezüchtet sind das das Fell stetig weiter wächst und eben nicht ausfällt. Hier kommen fast alle kleinen Wuschelhunde in Frage, Tibet Terrier und wie Venga schon schrieb natürlich der Pudel.
Ein Großpudel ist was tolles und könnte zu deinen Wünschen passen aber der muss tatsächlich zum Frisör.

Hast du dir Gedanken gemacht welche Nutzungsrichtung oder welche Optik du bevorzugst?
Jagdhund? Hütehund? usw.

Wie wichtig ist dir die Herkunft? Würdest du auch einen älteren Hund aus dem Tierheim aufnehmen? Dann könntest du auch schon nach entsprechenden Charaktereigenschaften suchen...allerdings sind Hunde wie du sie beschreibst natürlich meist schnell weg.

Oder willst du einen Welpen vom Züchter? Hast du dich mit den Machenschaften rund um den Rassehund im VDH beschäftigt?
Bei uns zieht in nicht ganz mehr drei Wochen ein Welpe ein, wir haben uns lange damit beschäftigt woher wir den Hund nehmen wollen. Und alles sehr kritisch beleuchtet...auch die vielfachen Impfungen und Wurmkuren wie sie viele Verbände vorschreiben sind mehr Opium fürs Volk als Sicherheit für den Hund.
Im Gegenteil viele Dinge schaden dem Hund nachhaltig.
Gleiches gilt für die Ernährung in der Aufzucht...will man einen gesund aufgezogenen Welpen und keinen der bis zur 8. Woche schon unzählige Behandlungen mit Giften und Schwermetallen (Trägerstoff im Impfstoff) hinter sich hat wird man länger und intensiver suchen müssen.

Das alles sind Faktoren die bei der Hundewahl bedacht werden müssen, ebenso was man selbst für Qualzucht hält und was nicht. Steht man auf Knautschnasen kann man sich joggen und fahrradfahren in der Regel abschminken.

Alles recht komplex, vlt. gehst du nochmal in dich und erstellst eine genauere Erwartungsliste aufzustellen. Auch zum Drumherum denn man kann Gedankenlos einen Osteuropa-Welpen für 150,- € am Straßenrand kaufen oder einen krank gezüchteten Rassehund für 2100,- € um mal beide Negativbespiele zu nennen. Die wenigen guten Zuchten müssen erstmal gefunden werden und oft sind das gerade die die nicht irgendwelchen kommerziellen Vereinszielen nacheifern.

Zur Erziehbarkeit kann man keine pauschalen Angaben machen. Die ist (sofern man sich nicht gerade einen Herdenschutzhund anschafft) genauso von Aufzuchtsbedingungen, Sozialisierung und auch Früherziehung abhängig wie auch das Verhalten.
Es gibt Labradore die ihren Menschen den ganzen Tag anhimmeln und auf neue Anweisungen warten und Rassevertreter denen ihr Mensch egal ist. Aber das ist eine Frage dessen wie interessant man für den Hund ist...also eine Frage des Traingswillen.


Nach oben
BeitragVerfasst: Mo 7. Mär 2016, 20:04 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
öhm also das Fell beim Tibet Terrine fällt schon aus. verfilzt aber auf der Haut. deshalb liegt kein fell auf dem boden... bei den anderen Hunden heisst es dann stockhaar.brauchst also einen der es nicht hat. aber ich meine du möchtest einen grossen Hund. ..


Nach oben
BeitragVerfasst: Mo 7. Mär 2016, 20:09 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Na amitaba da kannste mal sehen wie einen die VDH Züchter verarschen...uns wurde dort sehr genau erklärt das das fell nicht ausgeht sondern wie beim pudel einfach stetig nachwächst.
Garantiert keine Haare in der Wohnung...jaja.

Von Filz war keine Rede...halte ich auch nicht für gesund.
Uns wurde noch gezeigt wie man sie sicher bis auf dir haut auskämmt.

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk


Nach oben
BeitragVerfasst: Mo 7. Mär 2016, 20:21 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Na das tust du ja auch kämmen halt deshalb weil das ausgefallene Haar ja auch im Fell hängt und verfilzt..ohne das kämmen hättest du filz und damit Pilze und Hautkrankheiten wenn man es mal überspitzt gesagt ein halbes jahr so lässt..deshalb ist einmal die Woche bürsten angesagt..bei anderen Rassen ja auch.. .irgendwo muss das abgestorbene Haar ja hin. unsere Haare wachsen auch und uns fallen ja trotzdem Haare aus.


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 8. Mär 2016, 06:55 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Wurde uns anders erklärt und gezeigt.
Mir ist schon logisch was du schreibst...ist ja bei jedem hund so nur den tibi muss man angeblich nur kämmen weil er menschenähnliches deckhaar und keine unterwolle hat.
Das deckhaar verknotet sich.

Und diese knoten müssen ausgekämmt werden.

Ist ja auch egal...ist wahrscheinlich eh umzu klein für den wunsch des TE.

Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 8. Mär 2016, 08:04 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Oh das hast du echt einen seltsamen Züchter erwischt...sollte noch mal waa über seine Rasse lernen das ist ja Unsinn von vorne bis hinten....Naja gut beenden wir das Thema


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 8. Mär 2016, 08:21 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Tja, ist eine Größe seiner Zunft, VDH Mitglied und lange Wartelisten.
Aber das bestätigt mich nur in meiner Entscheidung mich von der klassichen Hundezucht abgewendet zu haben...ist zwar eine Kleinigkeit aber im Prinzip ja arglistige Täuschung bzw. falsche "Werbeversprechen".

Ich finds unmöglich, aber ist ja zu erwarten...die Züchter von Mops und f. Bulldogge und e. Bulldogge behaupten ja auch ihre Hunde seien gesund :lol:


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 8. Mär 2016, 22:50 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ui, danke für die vielen Informationen und die Ideen. Also Pudel sind leider so gar nciht mein Fall. Ich hate da an Richtung Labrador oder so gedacht. Ich hätte auch nichts dagegen einen Hund aus dem Tierheim zu holen. Also ich muss keinen gezücheten Hund haben. Auf keinen Fall. Ich würde dem Hund dann für die Zeit, in der ich cniht da bin eine Tür in unserem Gartenhaus einbauen, sodass er die Wahl zwischen draußen und drinnen hat. es ist auch recht geräumig, http://baumarkt-xxl.de/cat-garten/nordi ... -cm-43931/ So eines ist es in etwa.


Nach oben
BeitragVerfasst: Mi 9. Mär 2016, 08:54 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Labradore haaren aber ordentlich.

Im Tierschutz wirst du sicher schnell fündig denn Labbis oder Labbimixe gibt es da ja zu genüge. Ist eben ein Trendhund den jeder hat und haben will.
Aufgrund deiner sportlichen Ambitionen würde ich dir aber dringend raten Untersuchungen auf HD und ED zu verlangen. Ich kann dir nicht sagen inwieweit solche Röntgenuntersuchungen beim Tierschutz gemacht werden, ich kann es mir aber kaum vorstellen das sie es machen ohne das Symptome bestehen.

Aber gerade bei diesem Rassewunsch halte ich das für wichtig, denn wenn du den Hund erstmal hast und dann erfährst das er schlechte Hüften oder Ellenbogen hat...dann wird das nix mit Sport.
Selbes Risiko hast du natürlich auch bei einem Welpen wobei du da ja noch viel mit der Fütterung selbst in der Hand hast.

Was du auch bedenken musst ist das du vom Tierschutz vermutlich einen bereits kastrierten Hund bekommst. Das ist nicht unbedingt positiv zu werten denn außer der Verhinderung ungewollter Vermehrungen hat die Kastration weitreichende, gesundheitliche Folgen für den Hund.
Das sollte wohl überlegt sein, Glück hättest du mit einem Welpen oder Junghund aus dem TS...da wirst du zwar unterschreiben müssen das du die Kastration später machen lässt, das ist aber absolut haltlos und wurde per Gerichtsurteil für nichtig erklärt weil diese Vertragsklausel gegen das Tierschutzgesetz verstößt.

Magst du noch etwas genauer schildern wie der Tagesablauf und auch die Haltung aussehen würden?
Haltung im Gartenhaus mit Auslauf...um wieviele Stunden am Tag würde es da gehen?


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: