Willkommen auf unserem Tierpla.net, dem Tierforum für alle Tierfreunde

WICHTIGES & INFORMATIVES
Glückwünsche an
cindy Notechis Cassio


Bild



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die Qual der Wahl...
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2011, 18:37 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
JA! *kräftig Nick!


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die Qual der Wahl...
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2011, 18:39 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich könnte mich da wahrscheinlich gar nicht entscheiden... :pfeif:
Man weiß nur nicht wie groß sie werden, weil die Mutter ja wahrscheinlich noch im Ausland lebt...


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die Qual der Wahl...
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2011, 18:42 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich muss ja sagen, dass ich hier auch noch einen süßes Fratzen gefunden habe. :pfeif:
Ich weiß nur nicht ob er durch den Austrailian Shepherd Einschlag zu anstrengend wird (für mich der richtige Hund ist)...
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... nge/u78010


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die Qual der Wahl...
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2011, 18:56 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Ich finde 2 viel cooler :love:!


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die Qual der Wahl...
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2011, 19:01 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Hallo,

ich würde einfach mal im Tierschutz oder im Tierheim schauen. Nicht nur durchs Internet, sondern bewusst auch mal hin fahren und sich die Hunde live anschauen :taetchel:

Es gibt so viele Hunde! Du hast also eine riesen Auswahl und die Entscheidung fällt ganz bestimmt nicht leicht. Hatte das ja erst bevor ich Fibi bekommen habe. Ich habe monatelang gesucht, kein Hund hat zu mir gepasst. Erst wollte ich einen treudoofen kleinen Mischling haben. Dann einen aktiven, sportlichen Hund. Oder doch lieber eine kleine Schmusebacke? Ich brauchte einen Allrounder.

Dann traf ich auf Fibi :D :liebe:
Auf dem Foto im Internet hat sie mir gar nicht gefallen. Sie saß mit rosa Halsband, welches mit Krönchen und Glitzersteinchen beschmückt war, in einem Puppenwagen :crazy: Achja und sie hieß Susi :lol: Ich fuhr trotzdem hin da die Beschreibung gut passte und wollte mich von dem Bild nicht täuschen lassen.

Und ich habe es nicht bereut. Als wir ankamen, kam mir eine zuckersüße kleine Maus entgegen. Wir spielten dann eine runde Bällchen. Sie war genau DER Hund, den ich haben wollte :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die Qual der Wahl...
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2011, 19:09 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Hallo,
ja ich war schon im Tierheim vor Ort, bzw. bin ich dort sowieso ab und an weil ich mit den Hunden Gassi gehe. ;) Das ist direkt um die Ecke...
Im Tierheim München sitzen noch einmal mehr Hunde, aber das ist halt auch ein Stück zum fahren. Wenn ich so nicht fündig werde, komme ich aber dort auch mal vorbei. ;)


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die Qual der Wahl...
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2011, 19:10 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
lapin hat geschrieben:
Ich finde 2 viel cooler :love:!

Die zwei Welpen oder den zweiten? Die zwei könnte jetzt missverständlich sein... :jaja:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die Qual der Wahl...
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2011, 19:12 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Die 2 red Revier ;)


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die Qual der Wahl...
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2011, 19:25 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
:D Ja die sind wirklich putzig. Nur bis ich eine Wohnung habe usw. sind sie wahrscheinlich vermittelt. Welpen sind immer recht schnell weg.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die Qual der Wahl...
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2011, 19:26 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Es werden sich, leider, immer wieder welche finden...
aber wenn ich heute so Lucy sehe, hätten wir lieber direkt 2 nehmen sollen!
Daher finde ich die 2 am süßesten :D!


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die Qual der Wahl...
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2011, 19:32 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Achso du meinst ich soll gleich zwei nehmen? :lol:
Ich begegne immer beim Spazieren gehen Hundehaltern mit zwei Hunden. Die haben alle Probleme mit der Erziehung ihrer Hunde, aber ganz extreme. Die meinen, man muss mit den Hunden einzeln gehen wenn man sie erziehen möchte. Und zwar nur einzeln. Manche Zwei-Hunde-Halter gehen nur abseits weil die Hunde z.B. andere Hunde anfallen wenn ein Fremder Hund zum anderen Hund geht. Das macht mir immer etwas Angst. Und meine Wohnverhältnisse und die Finanzen geben auch nicht unbedingt zwei Hunde her... Mir wurde immer gesagt: Wenn zwei Hunde, dann versetzt.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die Qual der Wahl...
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2011, 19:34 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Da kann ich nicht mitreden,...bei Lucy wäre es jetzt auch versetzt, obwohl ich bei ihr nicht sicher bin, ob sie uns nicht lieber für sich alleine mag...
bissl schwierig alles...

Ich hab halt immer im Hinterkopf: RUDELTIERE :hehe:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die Qual der Wahl...
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2011, 19:36 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Möchtet ihr noch einen Zweithund für sie holen? Gleiche Rasse oder ganz anders? :D Aber Lucy ist nicht so sozial oder? Vielleicht erst mal einen Pflegehund zum testen nehmen?

EDIT: Rudel finde ich auch wichtig, bzw. Sozialkontakte und eine gute Sozialisierung. Daher bin ich auch immer mit Abby die Hundestrecken abgeklappert (eine ist hier fast schon nebenan). Mal sehen ob ich dann auch Welpenschule mache (falls es ein Welpe wird).


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die Qual der Wahl...
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2011, 19:38 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Nee andere Hunde kapiert sie nicht...die sind ihr zu aufdringlich, schnüffeln immer am Hintern...findet sie komisch.
Mit Pünktchen gehts, die lässt sie in Ruhe, da kann sie in aller Gemütlichkeit mal schnuppern ohne das sie bedrängt wird.
Sie hat schon ne ganz andere Sprache als Hunde, find ich...

Da muss man eben echt hinterher sein, da haben wir viel versäumt!


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die Qual der Wahl...
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2011, 19:43 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Lucy wurde mehr mit Kaninchen sozialisiert. :lol:

Ja da bin ich denke ich dann sehr hinterher weil ich finde nichts unpraktischer als einen schlecht sozialisierten Hund. Das stresst beim Spazieren gehen. Abby beispielsweise ist mit allen Hunden verträglich. Außer mit solchen die richtig krass unverträglich und aggressiv sind, aber da müssen dann die Halter diese Hunde aufpassen. Daher bin ich immer sehr entspannt wenn andere Hunde kommen oder so...
Abby war in der Welpenschule (Welpenspiel), hat 2 Monate (vom 3. - 5. Lebensmonat) im Haushalt mit einem erwachsenen Hund gelebt und so halt auch immer viel mit anderen Hunden gespielt. Dadurch hat sie super gelernt sich unter zu ordnen usw.


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die Qual der Wahl...
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2011, 19:47 
Offline
Supermoderator
Supermoderator
Benutzeravatar
saloiv hat geschrieben:
Wahrscheinlich muss ich erst umziehen (Teppichboden, Hundehaltung nicht erlaubt bzw. nur mit Genehmigung, für kurze Zeit war es ok aber für Langzeit? Hm...). Und ich muss demnächt länger ins Krankenhaus und ich möchte den Hund erst danach holen...
Ansonsten würde ich mir die Beiden anschauen! http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... nge/u74405 :hot:


Also mich hats bei den beiden umgehauen, besonders der dunkelbraune Welpe..
:liebe: Oh weh... das vorletzte Bildchen... der Blick... *weggeschmolzenbinundmichzusammenreißenmuss* :love:

Davon Mal abgesehen... die beiden haben ganz schön große Pranken, scheint so, als würden die Zweie richtig groß werden. :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die Qual der Wahl...
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2011, 19:52 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Sie macht sich nix aus anderen Hunden geht also auch wieder, ist also nicht stressig...ich finds aus menschlicher Sicht nur doof, weil es doch ihre Artgenossen sind...


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die Qual der Wahl...
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2011, 19:57 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ja, schade ist es auf jeden Fall... Vielleicht holt sie die Sozialisierung nach wenn ein zweiter Hund bei euch wohnt?


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die Qual der Wahl...
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2011, 20:12 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich würde mich auch eher für die zwei retriever entscheiden :)

Aber zu dem "ich will eigentlich kein kleinen Hund" kann ich auch ein Liedchen singen hab auch immer gesagt ich will keinen kleinen hund....und nun?

...Habe ich einen Timmy einen kleinen Fratz und liebe ihn :D Also ich glaube wenn man sich verliebt verliebt man sich egal ob groß oder klein :)

Also bin mal gespannt für wen du dich entscheidest :)


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die Qual der Wahl...
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2011, 22:20 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Die zwei Welpen sind einfach unendlich zuckersüß :wolke7:

Ich würde folgende Aufteilung vorschlagen:
Von den Welpen nimmt Nightmoon einen und lapin einen. Den Australian shepherd Mix nimmst du.
:D :lieb:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die Qual der Wahl...
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2011, 22:20 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
:D :top:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die Qual der Wahl...
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2011, 22:23 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ihr mit euren zwei Welpen. :lol: Die bekomme ich ja nicht erzogen. Ein Welpe reicht vollkommen... :)


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die Qual der Wahl...
BeitragVerfasst: Do 6. Okt 2011, 22:51 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Ok, dann nehme ich jetzt alle drei :kenny:


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die Qual der Wahl...
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2012, 12:33 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Ich find die beiden Rassen sehr schön ( Labrador und Golden Retriever) aber du solltest dir vorher gut überlegen, ob du genug Zeit und Platz für einen so großen Hund hast..


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die Qual der Wahl...
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2012, 13:26 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Was hältst Du von nem Puggle?

Ich kannte die gar nicht...bin durch die Schweinchen auf der Seite drauf gestoßen :)

http://moorhofpuggle.npage.de/wir-haben ... uggle.html


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die Qual der Wahl...
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2012, 13:32 
Offline
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Benutzeravatar
Ich mag die gestauchten Köpfe nicht so gerne, da gefallen mir normale Hundeschnauzen irgendwie besser. :D


Nach oben
 Betreff des Beitrags: Re: Die Qual der Wahl...
BeitragVerfasst: Do 6. Mär 2014, 11:51 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Was ist denn aus dem Thema geworden? Ich hoffe, du hast einen Labrador gefunden :D


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron