Willkommen auf unserem Tierpla.net, dem Tierforum für alle Tierfreunde

WICHTIGES & INFORMATIVES

Willkommen auf unserem Tierpla.net'en, fühlt euch wohl hier!



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 27. Jan 2011, 19:51 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Huhu liebe Leute.

Weiß nicht ob es der ein oder andere schon mitbekommen hat. Aber ich habe ja ein Kleingewerbe gegründet.
http://www.Frettchen-School.com

Es läuft auch ganz gut. Jetzt wollte ich ein paar Flyer entwerfen. Aber irgendwie fehlt mir noch ein guter Slogan.

Bin grade so unkreativ. Jemand eine Idee?

Würde mich freuen.

Grüße Andu


Nach oben
BeitragVerfasst: So 6. Feb 2011, 20:13 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Hallo Anduril,
da das Thema nun in meinem Post nichts mehr mit dem Fritten-Alarm-Heft zu tun hat, schreibe ich dir in diesem Thread die Antwort auf deinen letzten Post.

Anduril hat geschrieben:
Lutreola hat geschrieben:
Wieso hast du denn dann dein Kleingwerbe? All die Fragen und Antworten in deinen kostenpflichtigen Seminaren lassen sich ebenso in Foren lesen, Frettchenbesitzer bieten Schnupperbesuche an und engagierte Frettchenbesitzer und/oder Frettchenvereine helfen bei Frettchenproblemen. Umsonst. ;)


Habe ich bis vor 3 Monaten auch gemacht. ;)

Klar aber da frag ich mich wieso viele Halter soviel Falsch machen bei der Frettchen Haltung. Wenn man die tollen Infomationen auch im Netz findet. ;)

Zumal meine Kundschaft inzwischen ehr aus Leuten besteht die mir von der Frettchenhilfe vermittelt werden.

Und jeder Züchter der die Hilfe zu seinen Welpen anbeitet verdient ja immerhin am Verkauf seiner Tiere noch etwas.

Was spricht dagegen, das weiterhin kostenlos zu tun? Ich persönlich finde es schade einen Raum zu mieten und somit die Haltung der Frettchen im Haushalt nicht zu zeigen. Mir persönlich ist das "zu steril", wenn du verstehst, was ich meine. Bis auf die Raummiete und das Fritten-Alarm-Heft, was kostenpflichtig ist und somit Kosten für dich verursacht, sehe ich persönlich nichts, was dein Unternehmen von einer kostenlosen Beratung unterscheidet. Kleiner Hinweis: Wenn ich dann noch lese, dass die Beraterin zeitlich nicht flexibel ist (öffentliche Verkehrsmittel) mit dem Vermerk auf "Umwelt - Emissionen", aber man am besten diese mit dem Auto vom Bahnhof abholen solle, scheint mir das doch ein bisschen widersprüchlich. Vielleicht sollte man das noch einmal überdenken. Bisher sehe ich leider keinen Unterschied von einer kostenlosen Beratung/Schnupperstunde und deinem Unternehmen - bis auf die Kosten. :hm:

Dass Frettchen immer noch falsch gehalten werden, hat sicherlich nichts damit zu tun, dass diese Halter auf eine kostenpflichtige Beratung warten. ;) Gerade solche Halter sparen doch oftmals an jeder Ecke. Gerade weil wir immer mehr in das Zeitalter der Foren rücken, sehe ich es als äußerst positiv an, dass es solche Angebote in Foren gibt. Ich denke nicht, dass sich die falsche Haltung durch eine kostenpflichtige, nicht flexible Beratung ändert. Mir persönlich ist das Konzept zu schwammig. Ich hoffe, es ist Kritik erwünscht.


Nach oben
BeitragVerfasst: Mo 7. Feb 2011, 16:23 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Huhu

Ich habe keinen Raum zur Miete für sämtliche Beratungen. Sondern nur für die Abendlichen Kurse. Wo ich das Thema Frettchen Allgemein vorstelle.

Für die Einzelstunden können die Halter auch gerne zu mir kommen.

Code:
Wenn ich dann noch lese, dass die Beraterin zeitlich nicht flexibel ist (öffentliche Verkehrsmittel) mit dem Vermerk auf "Umwelt - Emissionen", aber man am besten diese mit dem Auto vom Bahnhof abholen solle, scheint mir das doch ein bisschen widersprüchlich.


Was hat Zeitlich nicht felxibel den mit der Bahn zutun? Die fährt alle 20min. Und sollte jemand mal wirklich etwas weiter weg wohnen. Kann ich auch jeder Zeit mit dem Auto fahren. Das muss dann aber abgesprochen werden. ;) Wie bei jeder andern Sache auch.


Ich denke es ist ehr das Gesamtparket. Bei mir kriegen die Halter wie gesagt noch Proben usw mit auf den Weg Adressen das alles sorgsam auf CD usw aufgeführt.

Ich sage niemanden er MUSS zu mir kommen. Kann jeder sich eine kostenlosen Schnupperbesuch suchen. ;)

Code:
Gerade solche Halter sparen doch oftmals an jeder Ecke. Gerade weil wir immer mehr in das Zeitalter der Foren rücken, sehe ich es als äußerst positiv an, dass es solche Angebote in Foren gibt. Ich denke nicht, dass sich die falsche Haltung durch eine kostenpflichtige, nicht flexible Beratung ändert. Mir persönlich ist das Konzept zu schwammig.


Dazu kann ich nur sagen. Das es das auch schon sehr lange für Katzen und Hunde gibt. Trotz Foren und auch sicher Leuten die umsonst mal nen Ratschlag geben. ;)
Ich stelle mich weder als Allwissend da noch als "Frettchen-Flüsterin" jeder der mag kriegt von mir Infos rund ums Thema Frettchen. Oder bei beißern und Problemtieren die ich selber schon häufig hatte nen Tips und Betreung.

Ich kann nur eins sagen. Die Nachfrage ist da. Am 15 fahre ich wieder zu einem Paar zur Beratung. Welches noch kleine Anfangsschwierigkeiten hat.

Also ich kann mich an Anfragen usw nicht beklagen. Zumal ich eh mir der Frettchenhilfe hier zusammen arbeite. Die meisten die sich da ein Frettchen holen kriegen schon gesagt das sie sich an mich wenden können wenn sie noch eine Intensiv beratung wollen. Und es klappt gut.

Das die Homepage an manchen Stellen noch nicht perfekt ist gebe ich gerne zu und das man an manchen Sachen noch pfeilen muss. Aber das bringt dann auch die Zeit,weil es für das ganze ja noch kein Beispiel in dem Sinne gibt.

Und was mich zum normalen Schnupperbesuch unterscheidet?

Ich hatte es oft das die Leute ein schlechtes gewissen gehabt haben als ich das umsonst gemacht habe und sie nicht wussten wie sie sich bedanken sollen. So ist das ganze klar abgesteckt ich bekomme einen festen Betrag den ich Persönlich nicht so happig finde. Und alle sind entspannt.

Natürlich will ich mir mit der ganzen Sache bissel was dazu verdienen aber ehr als Gesamt Parket. Später vieleicht noch einen Internetshop oder oder. ;)

Und Halter die an allen Ecken und enden sparen sind am ende eh die die ihre Tiere abgeben. Trotz Foren trotz Hilfe und trotz Beratung.

Kritik ist immer erwünscht ich kann jeden verstehen der sagt er macht es umsonst. Ich mache es nunmal so und versuche etwas neues.
Jeder der meint er kann es besser soll sich nen Gewerbeschein und das ganze holen und es versuchen. ;)

Ja was soll ich noch sagen.

Bei den Leuten scheint das Interesse da zu sein.

Grüße Claudi


Nach oben
BeitragVerfasst: Mo 7. Feb 2011, 23:11 
Offline
Planetarier
Planetarier
Ich bin ja von Natur aus neugierig ...nun hab noch´n paar ?? im Kopf

Wo du gerade den Gewerbeschein ansprichst, frag ich mal - hast du einen? Du willst ja damit verdienen?!
Hast du überhaupt irgend´n "Schein" Also wenn ich zu so einer kostenpflichtigen Beratung gehen wollte, würde mich interessieren mit welcher Sachkundebescheinigung oÄ derjenige aufwarten kann, der kassiert.
Stellst du die Proben, die du mitgibst selbst her bzw zusammen oder ist das "handelsübliches Frettchenfutter", von dem du überzeugt bist?
Was unterscheidet deine Beratung (ausser den Kosten) von der bei einem einigermaßen seriösen Züchter oder Frettchennothilfe, wo ich Tipps und Tricks mit auf den Weg bekomme und auch´ne Tel-Nr. oder Maildaddy für spätere Fragen?
Würdest du sagen, dass du mit der bezahlten Beratung andere Leute ansprichst als wenn das kostenlos wäre ?


Zum Slogan; Ich habe bei Frettchen School eher daran gedacht, dass da Frettchen quasi unterrichtet werden, nicht der Halter..also irgendwie dachte ich an Frettchen-Agility oder sowas in der Art


Nach oben
BeitragVerfasst: Di 8. Feb 2011, 12:51 
Offline
Planetarier
Planetarier
Benutzeravatar
Code:
Wo du gerade den Gewerbeschein ansprichst, frag ich mal - hast du einen? Du willst ja damit verdienen?!

Jow hab einen.- Steuernummer auch. ;)

Code:
Hast du überhaupt irgend´n "Schein" Also wenn ich zu so einer kostenpflichtigen Beratung gehen wollte, würde mich interessieren mit welcher Sachkundebescheinigung oÄ derjenige aufwarten kann, der kassiert.

So gesehen brauch man den nicht. Gibt ja auch genug die einfach mal sagen ich kann verstehen was ihr Tier ihnen sagen will. Manche sogar an Hand von Bildern. ;) Die machen das auch so.
Also lebe ich von Empfehlungen von andern Kunden oder von der Frettchenhilfe und Züchter.

Code:
Stellst du die Proben, die du mitgibst selbst her bzw zusammen oder ist das "handelsübliches Frettchenfutter", von dem du überzeugt bist?


Handelsübliche Frettchen oder Katzenfutter welches hochwertig ist.

Vorgestellt werden aber auch Zubehör wie richtige Kuschelsachen,Futter,Pflegeartikel und natürlich das richige Zuhause.

Code:
Was unterscheidet deine Beratung (ausser den Kosten) von der bei einem einigermaßen seriösen Züchter oder Frettchennothilfe, wo ich Tipps und Tricks mit auf den Weg bekomme und auch´ne Tel-Nr. oder Maildaddy für spätere Fragen?

Ein Züchter nimmt Geld für seine Welpen. Selbst Gute Züchter haben in der Welpenzeit keinen Zeit und nerv sich mit unwissenden Frettchenhaltern zu beschäftigen die im Enddeffekt kein Welpen von ihnen nehmen. Bei so 50 Anfragen kann man das verstehen. Sprich sie schicken sie zu mir und dann gehen sie informiert wieder hin.
Frettchenhilfe gibt auch ein paar Tips aber haben auch keine Zeit sich um jeden so im Detail zu kümmern wie er es vieleicht braucht.
Sprich mich unterscheidet einfach die Zeit.

Code:
Würdest du sagen, dass du mit der bezahlten Beratung andere Leute ansprichst als wenn das kostenlos wäre ?

Kann ich so nicht behaupten. Wie ich schon sagte. Jemand der allgemein kein Geld für seine Tiere ausgeben will gibt sie in der Regel ziemlich schnell ab.


Jeder kann sich kostenlose Hilfe suchen. Ich zwinge ja keinen zu mir zu kommen.

Grüße Claudi


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron